ForumTouareg 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 3
  7. VW Touareg Neuwagen, Erstzulassung Januar 2020 Achsvermessung, Minimaler Fehlwert Hinterachse

VW Touareg Neuwagen, Erstzulassung Januar 2020 Achsvermessung, Minimaler Fehlwert Hinterachse

VW Touareg 3 (CR)
Themenstarteram 5. Februar 2020 um 23:13

Guten Abend liebe Gemeinde,

ich bin neu hier, da ich mir einen neuen VW Touareg gegönnt habe.

Da ich bereits mit Neuwagen meine Erfahrungen machen musste, habe ich einfach mal bei meinem VW Touareg, Neuwagen, EZ Januar 2020, Laufleistung 850km die Spur bzw. Achse vermessen lassen. Im Anhang erkennt man, dass es an der Hinterachse einen minimalen Fehlwert von 0,03 bei der Spur links gibt. Seht dazu bitte das Bild bzw. den Anhang.

Meine Frage, ich bin ein absoluter Leihe auf dem Gebiet, ist dieser Wert schlimm? Könnte es Probleme mit abfahrenden Reifen geben?

Mein Freundlicher meinte, dass dieser Wert so minimal sei, dass man das an den Reifen gar nicht sehen würde.

Die Spur wurde daraufhin eingestellt und die Assistenzsysteme neu justiert.

Kann ich der Aussage meines Freundlichen glauben, dass der Wert so minimal ist, dass es nicht ins Gewicht fällt?

Habe ich nach der Einstellung Ruhe?

Da ich wirklich absolut keine Ahnung habe, wäre ich dankbar über ehrliche und kurze Antworten.

Bitte entschuldigt, falls ich da überreagiere

Vielen Dank

Achse
Beste Antwort im Thema

Ich denke, dass die Abweichung an der Hinterachse minimal ist, und zwar nur 0°02' außerhalb des Toleranzbereiches ist. Das ist aus meiner Sicht wirklich vernachlässigbar.

Es ist schon richtig, dass man Fehler auch bei einem Neufahrzeug zeitnah melden sollte, besonders in Bereichen, die durch Verschleiß oder unsachgemäße Bedienung leicht belastet werden können.

Nun gut, jetzt ist ja alles bestens eingestellt.

Ich wäre wahrscheinlich auch dann erst aktiv geworden, wenn das Fahrzeug auf eine Seite zieht oder wenn eine abnormale Abnützung der Reifen zum Vorschein kommt.

7 weitere Antworten
Ähnliche Themen
7 Antworten

Zitat:

@Spanien2106 schrieb am 5. Februar 2020 um 23:13:01 Uhr:

 

Da ich bereits mit Neuwagen meine Erfahrungen machen musste, habe ich einfach mal bei meinem VW Touareg, Neuwagen, EZ Januar 2020, Laufleistung 850km die Spur bzw. Achse vermessen lassen. Im Anhang erkennt man, dass es an der Hinterachse einen minimalen Fehlwert von 0,03 bei der Spur links gibt.

Welche schlechten Erfahrungen muss man machen, um bei einem Neufahrzeug als erstes die Spur vermessen zu lassen :confused:

Mir würden da andere Dinge durch den Kopf gehen, als dafür extra Geld zu investieren.

Du hast mit dem Kauf min. 24 Monate Garantie (wenn nicht sogar vom Händler auf 60 Monate erweitert), da würde ich mir vorerst keine Sorgen machen.

Selbst wenn die Reifen schief abfahren, würde ich das dann reklamieren.

Zitat:

@rubi schrieb am 6. Februar 2020 um 06:50:38 Uhr:

Zitat:

@Spanien2106 schrieb am 5. Februar 2020 um 23:13:01 Uhr:

 

Da ich bereits mit Neuwagen meine Erfahrungen machen musste, habe ich einfach mal bei meinem VW Touareg, Neuwagen, EZ Januar 2020, Laufleistung 850km die Spur bzw. Achse vermessen lassen. Im Anhang erkennt man, dass es an der Hinterachse einen minimalen Fehlwert von 0,03 bei der Spur links gibt.

Welche schlechten Erfahrungen muss man machen, um bei einem Neufahrzeug als erstes die Spur vermessen zu lassen :confused:

Mir würden da andere Dinge durch den Kopf gehen, als dafür extra Geld zu investieren.

Du hast mit dem Kauf min. 24 Monate Garantie (wenn nicht sogar vom Händler auf 60 Monate erweitert), da würde ich mir vorerst keine Sorgen machen.

Selbst wenn die Reifen schief abfahren, würde ich das dann reklamieren.

Wenn das so einfach wäre...

Ich hätte bei einem unserer Audi das Problem, dass die Reifen ungleich abgefahren waren. Nach 4 Monaten bei 15.000km bemerkt. Spur war verstellt, Garantie gibt es jedoch nur bis 10.000km. Könnte ja auch beim fahren passiert sein. Selbige Einschränkung gilt auch für Bremsscheiben und Beläge. Hatte da mal massive Probleme mit Scheiben die sehr schnell wellig wurden, aber das ist ein anderes Thema.

Generell sollte, wenn alles richtig eingestellt wurde danach alles in Ordnung sein. Die kleinen Abweichungen kommen immer wieder vor, mit steigendem Gebrauch und nach ein paar Schlaglöchern kann es durchaus sein, dass sich dort wieder minimale Abweichungen vom Sollwert ergeben.

Ich handhabe es so, dass ich die Achse nur vermessen lasse, wenn beim Reifenwechsel ein Auffälliges Abnutzungsverhalten der Reifen zu erkennen ist, welches auf Abweichungen hindeutet. Ansonsten kann man da nach fast jedem Schlagloch dranbleiben und es wird teuer...

Ich denke, dass die Abweichung an der Hinterachse minimal ist, und zwar nur 0°02' außerhalb des Toleranzbereiches ist. Das ist aus meiner Sicht wirklich vernachlässigbar.

Es ist schon richtig, dass man Fehler auch bei einem Neufahrzeug zeitnah melden sollte, besonders in Bereichen, die durch Verschleiß oder unsachgemäße Bedienung leicht belastet werden können.

Nun gut, jetzt ist ja alles bestens eingestellt.

Ich wäre wahrscheinlich auch dann erst aktiv geworden, wenn das Fahrzeug auf eine Seite zieht oder wenn eine abnormale Abnützung der Reifen zum Vorschein kommt.

Das Messgerät hat doch auch noch eine gewissen Messfehler. Würde mir da keinen Kopf machen.

Zitat:

@Jason_V. schrieb am 8. Februar 2020 um 12:35:47 Uhr:

Das Messgerät hat doch auch noch eine gewissen Messfehler. Würde mir da keinen Kopf machen.

Ja, das ist sicher richtig, aber meines Wissens müssen die Messgeräte 1x im Jahr dem VW-internen Audit unterzogen werden.....

Es gibt intern bei VW eine Vorgabe, dass Fahrwerke erst nach min. 2000km vermessen und eingestellt werden dürfen. Die Fahrzeugen "setzen" sich in der Zeit noch etwas.

Zitat:

@CaptainDickei schrieb am 13. Februar 2020 um 13:33:46 Uhr:

Es gibt intern bei VW eine Vorgabe, dass Fahrwerke erst nach min. 2000km vermessen und eingestellt werden dürfen. Die Fahrzeugen "setzen" sich in der Zeit noch etwas.

Sehr richtig!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 3
  7. VW Touareg Neuwagen, Erstzulassung Januar 2020 Achsvermessung, Minimaler Fehlwert Hinterachse