ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Thermostat defekt ?

Thermostat defekt ?

BMW 3er E46
Themenstarteram 7. Januar 2015 um 22:38

Hallo,

bei unserem E46 320d Tour. Facelift scheint der Thermostat defekt zu sein. Motor wird selbst nach 35 km AB Fahrt nicht warm. Früher war die Anzeige immer relativ schnell genau in der Mitte, jetzt nur auf ca 11 Uhr Position und die Anzeige eht auch leicht zurück (z.B. wenn man an der Ampel steht).

Außerdem verbraucht er zur Zeit fast 1 Liter mehr als normal (nein, liegt nicht am Winter).

Vermutung: Thermostat defekt. Kann das jemand bestätigen?

Sonst würde mir noch der Zusatzheitzer einfallen.

Kann man beides irgendwie prüfen?

Danke

Stefan

Ähnliche Themen
33 Antworten
am 7. Januar 2015 um 22:58

mal auslesen lassen vielleicht.

Mit Sicherheit Thermostat defekt....

Themenstarteram 7. Januar 2015 um 23:36

Normaler Thermostat oder der AGR Thermo?

am 8. Januar 2015 um 1:00

Man kann den Zuheizer per INPA ansteuern und prüfen ob er geht.

Tausche erstmal das AGR Thermostat, ist meistens der Übeltäter. Ist auch einfach zu tauschen. Puste in das alte mal rein, das soll eigentlich dann fast nichts durchgehen (wirst du beim neuen merken). Das alte steht bestimmt auf wie ein Scheunentor. Ich hab noch nicht gehört, dass der Zuheizer defekt gewesen wäre.

Wenn ich mich recht erinnere, dann öffnet ein defekter Thermostat nicht, d. h. daß ein Motor mit defektem Thermostat ggf. überhitzt.

Wenn der Motor nicht ausreichend warm wird, dann ist der Thermostat eventuell nur verklemmt und nicht defekt.

Richtig oder falsch?

Da kann man schon von defekt reden, es öffnet ja nicht, somit wird die karre nicht richtig warm und läuft fetter.

Noch einmal.

Wenn der Thermostat nicht öffnet, also geschlossen ist, dann ist nur der kleine Kühlkreislauf aktiv.

Erst wenn der Thermostat öffnet tritt der große Kühlkreislauf, samt Kühler, in Aktion.

Richtig oder falsch?

am 9. Januar 2015 um 6:58

Ja, das Thermostat öffnet den großen Kühlkreislauf, trotzdem ist es meistens offen, wenn es defekt ist. Deswegen kommt der Motor nicht auf Temperatur.

Es mag wohl auch mal vorkommen, dass ein Thermostat nicht öffnet, aber in 99% aller Fälle steht ein defektes Thermostat offen. Ich persönlich hatte noch keins und habe noch von keinem gehört, wo das Thermostat nicht geöffnet hätte. Aber schon dutzende, die offen waren, wenn defekt.

Wenn an den BMW Diesel das AGR Thermostat den Geist aufgibt, steht es offen.

Themenstarteram 9. Januar 2015 um 7:40

Danke für die Antworten hier.

Ich habe heute morgen mit Hilfe des Geheimmenüs mal die Temperatur auf der Fahrt ins Büro beobachtet, ca. 35 AB, Außentemperatur ca. 5°C.

Temperatur hat 74°C nie überschritten, meist bei ca. 68°C, habe dann mal auf 160 beschleunigt, da ist sie auf 74°C gegangen, dann runter von der AB und sofort war sie unter 70°C.

Was ich so gelesen habe macht der Thermostat normalerweise sowieso erst ab 88°C, richtg? D.h. es würde bedeuten das der Thermostat aktuell dauerhaft offen ist.

Ja, Thermostat ist offen.

Nach den Symptomen würde ich mal das AGR Thermostat tauschen.

Themenstarteram 9. Januar 2015 um 22:58

Muss nach Tausch des AGR Thermostats auch entlüftet werden?

Zitat:

@searcher79 schrieb am 9. Januar 2015 um 22:58:23 Uhr:

Muss nach Tausch des AGR Thermostats auch entlüftet werden?

Ja, du musst entlüften. Du hast schließlich den Kreislauf mittendrin offen, da kommt Lift rein, die wieder raus muss.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Thermostat defekt ?