ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. TAKATA NADI Rückruf - Entwicklung und aktueller Stand

TAKATA NADI Rückruf - Entwicklung und aktueller Stand

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 25. Dezember 2019 um 20:56

https://www.kfz-rueckrufe.de/.../

Zitat:

Audi will bis zu 4.000 australische Exemplare der Baureihen A4 (Modellcode: B5), A6 (C5), A8 (D2), Cabriolet (basierend auf Typ 89) und TT (8N) zurückkaufen. Auf Basis der Untersuchungen der dortigen Fahrzeuge wollen die Ingolstädter nach unseren Informationen über weitere Maßnahmen entscheiden. Die deutsche Pressestelle gibt keine Auskünfte mehr zu Rückrufaktionen.

https://www.productsafety.gov.au/.../...di-cabriolet-8g-b4-my1998-1999

https://forums.quattroworld.com/a8/msgs/113321.phtml

https://www.usedecus.com/.../26179965_1575029319258493_780195973_o.jpg

http://trshop.audi.de/.../4b0880201g3zq_4b0880201g3zq_2.jpg

Die Modelljahre 1997 und früher haben dagegen Airbags von TEMIC, die anscheinend nicht betroffen sind.

Beste Antwort im Thema

Bitte back to toppic.

Das ist ein Informationsthread bezüglich eines Rückrufs

145 weitere Antworten
Ähnliche Themen
145 Antworten
am 4. Februar 2020 um 21:56

Weiß wer schon etwas mehr, denn die gleichen Airbags wie im TT8N sind anscheinend auch im BMW E46 verbaut. Zumindest sieht man das auf Fotos und beide haben auch die gleiche Zulassungsnummer BAM-PT1-0593 der BAM.

Darüber hinaus werden die E46 in Österreich zurückgerufen https://www.bmw.at/.../rueckruf-bmw-3er.html

siehe auch der aktualisierte Blogbeitrag https://audi-tt8n3.jimdofree.com/dies-das/airbag-rückruf/

Hallo,

Ich verfolge das Thema auch da ich ein 1999 Typ 89 Cabrio habe .

Jetzt war ich mal so schlau und habe bei Tradition nach passenden Airbags gesucht.

Zb. für den A8 gibt’s es dort noch welche . Anhand der Bilder erkennt man auch den Hersteller. Da kann sich jetzt jeder sein Teil denken .

162aa7f4-ecbe-4fcd-bc6a-cf67b3137c63
am 6. Februar 2020 um 15:48

Jetzt werden über 100.000 Fahrzeuge auch in Amerika zurückgerufen (Stand 31.01.2020). Näheres unter https://www.nhtsa.gov/recalls?nhtsaId=20V056

Interessant, beim Rückruf in Amerika soll der Airbag ausgetauscht werden, kein Fahrzeugrückkauf.

Zitat:

VW will notify owners, and dealers will replace the driver frontal air bag inflator with an alternative inflator when the parts become available, free of charge. owner notifications are expected to begin March 27, 2020. Owners may contact Audi customer service at 1-800-253-2834. Volkswagen's number for this recall is 69AE.

Ich bete. Ich bete wirklich inständig dass die hier auch so verfahren

am 6. Februar 2020 um 17:11

Noch ein kleiner Absatz im Dokument Safety Recall Report 20V-056 vom 05.02.2020, was m. E. Sprengkraft hat

January 22, 2020: Analysis of NADI-Inflators from the German market show a possibility of no or slow deployment.

Audi weiß also seit 22.01.2020 anhand von Airbags des deutschen Marktes, dass diese entweder nicht aufgehen oder unzureichend befüllt werden.

Bin gespannt wie die es mit den Ersatzteilen handeln, denn die Airbags 8N0880201 wurden 2018 aus dem Lager Kassel entfernt.

Hatte vor kurzem ein Gespräch mit dem technischen Leiter eines Maschinenbauunternehmens, das auch für die Zuliefererindustrie Fertigungsmaschinen baut. Ein Kunde von ihm erzählte, dass wiederum ein weitere Zulieferer gekommen ist und wissen wollte, ob es die alte Fertigungsstraße, auf der 80 Millionen Airbag-Dosen produziert wurden, noch gibt. Antwort: Leider nein!

Anscheinend sind die Zulieferer schon auf der Suche nach Lösungen, aber ob das gelingt und Audi auch das will? Denen wäre es wahrscheinlich lieber, wir alle würden uns dann e-trons kaufen um die neuen EU-Flottenwerte zu erreichen - vielleicht bekommen wir einen 10%-Gutschein?

Mehr Infos zu der Thematik unter https://audi-tt8n3.jimdofree.com/dies-das/airbag-rückruf/

8N0880201: den gibt es noch bei der Tradition.

am 6. Februar 2020 um 20:05

@flesh-gear

stimmt, aber um welchen Preis? Da kommt - weil Sprengladung - nochmals 120,- EUR Transport und Einbau rund 50,-EUR hinzu, macht dann knapp etwas über 900,- EUR aus.

und als Privater kann man nicht kaufen, sondern das muss über den Händler geschehen.

Bei manchen sind das dann schnell 20% des Fahrzeugwertes.

Ich denke jetzt ist einmal abwarten gefragt, denn es muss erst einmal offiziell ein Rückruf von Audi gestartet werden. Momentan sieht es aber nicht so aus - hatten wir doch schon einmal zu den Anfangszeiten des TTs oder?

Du hast mich falsch verstanden. Wenn die Takato Airbags zurück gerufen werden frag ich mich warum die noch bei der Tradition angeboten werden. Gerade bei den Cabrio A4 B5 und A8 D2 Modellen mit runden Schleifring

am 6. Februar 2020 um 20:29

Die bei Audi Tradition sind später produziert worden, es betrifft nur Airbags welche zwischen 31.05.1995 bis 31.08.1999 hergestellt wurden (die vom TT stammen aus dem Werk Takata Sachsen GmbH, jetzt Joyson Safety) - würdest du wissen, wenn du meinen Blog lesen würdest

Wenn du meinen ersten Beitrag anschaust sieht du im Anhang ein Bild mit einem Airbag vom A8 d2 FL. Der Airbag ist von Takato und bei der Tradition bestellbar.

Zudem sind die Airbags von 1995-1999 nicht die selben. Denn ab 1998 sind nur noch die Lenkräder mit rundem Schleifring verbaut und somit auch die neuere Airbagform. Diese sind wohl vermehrt von Takato. Beweis im Bildanhang oben.

am 6. Februar 2020 um 22:23

Das heißt nicht Takato, sondern Takata. Und dein Bild zeigt einen Inflator, wie er auch beim BMW E46 verbaut wurde (siehe Bild) und dies hat nichts mit dem Lenkrad zu tun.

Die Teilenummer 8N0880201 ist für das Airbag-Modul des TT bis MJ 2000 vorgesehen, danach gab es ab MJ2001 z.B. 8N0880201D/6PS … 8N0880201G/6PS - und dass es den bei Audi Tradition gibt ist nichts Neues. Ich weiß sogar in welchem Produktionsjahr die hergestellt wurden.

Ich habe auch nicht gesagt, dass es die selben Lenkräder sind, sondern dass es im TK Group LLC Safety Recall Report vom 03.12.2019 seitens Takata festgehalten wurde, dass 1% von 4,45 Millionen Inflators (Gasgeneratoren), welche im Zeitraum vom 01.05.1995 bis 31.08.1999 produziert wurden, fehlerhaft sein können.

Vielleicht liest du mal meinen Blogbeitrag in Ruhe durch, dann versteht du vielleicht alles.

Ok dann schau ich mal meine Airbags durch was da drauf steht .

Wie kann ich denn zweifelsfrei feststellen ob meiner betroffen ist oder nicht?

am 7. Februar 2020 um 16:53

Zumindest das Modelljahr lässt schon einmal eine Einschränkung zu. Du kannst ja bei erwin.audi.com im elsaWin das genauer Produktionsdatum deines Fahrzeuges einsehen - kostet ca. 9,- EUR die Stunde.

Weiters ist auf der Rückseite des Airbags in der Regel - zumindest beim 8N0880201 - ein Etikett mit der Seriennummer und dem Produktionsdatum des Airbags aufgebracht (ich persönlich würde aber davon abraten nachzusehen).

Wenn die Daten, wie Modelljahr, Produktionszeitraum etc. alle mit den NHTSA-Dokumenten übereinstimmen lässt sich dann anhand der australischen VIN-Liste und deiner VIN zumindest eine Wahrscheinlichkeit konstruieren - ich kann mir nicht vorstellen, dass die Rechtslenker andere Inflators haben als die Linkslenker.

Der Rückruf in Australien, Japan, Kanada und Amerika ist deswegen erfolgt, weil dort andere gesetzliche Bestimmungen vorherrschen. Bei uns wird noch geprüft, wie weit das auch auf Deutschland und Österreich zutrifft. Zitat Audi:

"Interne Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass im Falle eines Unfalles die Rückhaltewirkung des bei Audi eingesetzten NADI-Airbags nicht immer im vollen Umfange gewährleistet sein könnte. Damit werden die damals gültigen gesetzlichen Vorgaben für die Funktion eines Airbags in USA, Kanada, Australien und Japan nicht sicher eingehalten. Für andere Märkte, z. B. Europa, ist dies abschließend noch nicht geklärt. Audi steht mit den entsprechenden Behörden in Verbindung. Aus diesem Grund gilt die Rückruf-Ankündigung aktuell nur für diese Märkte."

 

Der obige Text liest sich für mich so: Liebe Deutsche und Österreicher, ihr habt derzeit Pech, weil eure Gesetze so lasch sind.

Aber nochmals, die ganze Geschichte kann man auf meinem Blog lesen:

https://audi-tt8n3.jimdofree.com/dies-das/airbag-rückruf/

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. TAKATA NADI Rückruf - Entwicklung und aktueller Stand