ForumAuto
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. SsangYong Forum

SsangYong Forum

Das SsangYong Forum für alle technischen Probleme, Erfahrungen, Tests und Bilder

109 Themen

Herzlich willkommen im SsangYong-Forum von MOTOR-TALK.de.

Im SsangYong-Forum findest Du spannende Beiträge zu allen SsangYong-Modellen. Du hast Fragen zur Anschaffung, Wartung und Pflege Deines SsangYong oder suchst die Lösung eines konkreten Problems? Dann wende Dich mit Deiner Frage an unsere Nutzer. Die Suche- und Biete-Unterforen helfen Dir, Deinen nächsten SsangYong zu finden und Fahrzeuge oder Fahrzeugteile anzubieten. Nutze die Suchfunktion, um einen Überblick über alle bereits vorhandenen Themen zu Deiner Fragestellung zu erhalten.

Der südkoreanische Fahrzeughersteller SsangYong geht auf mehrere Firmen zurück, die im Laufe der Jahrzehnte zu dem heutigen Unternehmen verschmolzen. Als erste Unternehmen wurde 1954 Ha Dong-Hwan Motor Workshop gegründet. 1962 folgte Dongbang Motor Co., Ltd. Beide Unternehmen wurden schließlich im Juli 1963 zur Ha Dong-Hwan Motor Co., Ltd. zusammengeführt. Produziert wurden Busse, Lastkraftwagen und Sonderfahrzeuge wie z.B. Feuerwehren. 1977 erfolgte abermals eine Umbenennung des Unternehmens: der neue Name lautete nun Dong-A Motor. Sieben Jahre später übernahm Dong-A Motor das Unternehmen Geohwa Co., Ltd., das ursprünglich ein Joint Venture zwischen Shinjin Motor Co., Ltd. und der American Motor Corporation (AMC) war. Über den Erwerb des Unternehmens gelangte Dong-A Motor in den Besitz von Allrad-Know-How. Das Modell Korando wurde von Geohwa übernommen und als SsangYong Korando weiterhin angeboten. Der Korando der ersten Generation war ein lizensierter Nachbau des berühmten Jeep CJ-7.

1986 stieg die SsangYong Business Group bei Dong-A Motor ein. Der britische Hersteller Panther Westwinds wurde ein Jahr später aufgekauft und in das Unternehmen integriert. Nach dem Einstieg SsangYongs wurden die Fahrzeuge noch bis 1988 unter dem Namen Dong-A vertrieben. Seit dem Jahr 1988 firmiert das Unternehmen unter dem Namen SsangYong Motor Co., Ltd. und vertreibt seine Fahrzeuge unter dem SsangYong-Logo. Anfang der 1990er-Jahre besiegelten SsangYong und Mercedes-Benz ihre Zusammenarbeit. Ein Ergebnis war der SsangYong Musso, unter dessen Motorhaube Otto- und Dieselmotoren aus dem Mercedes-Benz-Regal arbeiteten. In einigen Ländern wurde das SUV auch als Mercedes-Benz Musso vertrieben. Auf diesem Weg sollte SsangYong der Zugang zu neuen Fahrzeugmärkten ermöglicht werden. Neben dem Musso nutzten auch der SsangYong Istana und der SsangYong Chairman Mercedes-Benz-Technik bzw. basierten direkt auf Mercedes-Benz-Modellen.

1997 stieg die Daewoo Group bei der SsangYong Motor Co., Ltd. ein und verkaufte die SsangYong-Fahrzeuge unter dem Daewoo-Logo. Drei Jahre später verkaufte die Daewoo Group ihre Anteile an SsangYong, da sich das Unternehmen in erheblichen wirtschaftlichen Schwierigkeiten befand. Somit war SsangYong für wenige Jahre selbständig, bis 2004 die SAIC Motor Corporation Limited Anteile an SsangYong erwarb. Aber auch diese Verbindung war nicht von Erfolg gekrönt: 2009 stand SsangYong vor der Zahlungsunfähigkeit und die Produktion wurde zunächst gestoppt. Nach längeren Verhandlungen ging der südkoreanische Fahrzeughersteller 2011 mehrheitlich in den Besitz des indischen Unternehmens Mahindra & Mahindra Limited über. 2015 erschien der SsangYong Tivoli als erstes Fahrzeug nach der Übernahme durch Mahindra & Mahindra Limited. In Deutschland umfasst das Modellprogramm neben dem Tivoli auch die SUVs XLV, Korando, Rexton und den Pickup Musso.

Auf MOTOR-TALK.de kannst Du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Hilfe bei all Deinen Fragen oder Problemen rund ums Auto finden. Tausche Dich in unseren Foren mit anderen Nutzern aus, teile Deine Erfahrungen mit der Community oder starte einfach Deinen eigenen Blog.

  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. SsangYong Forum