ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Schlechtes Abblendlicht --> Scheinwerfer getauscht

Schlechtes Abblendlicht --> Scheinwerfer getauscht

Themenstarteram 20. Februar 2010 um 23:11

Hallo an Alle!

Da ich heute, an einem Samstag Abend mal zuhause bleiben muss, wird es Zeit, auch mal einen Fred zu öffen. Hab ja sonst nix besseres zu tun...

Bin bisher eigentlich immer super mit der SuFu ausgekommen und habe schon wirklich viele Infos und Antworten bekommen, echt super hier!!

Aber genug geschleimt. Nun zum Thema:

Ich hab ja schon oft gelesen, dass das Abblendlicht vom Golf6 nicht so toll sein soll.

Meins war wirklich nicht gut, hatte echt Probleme nachts was zu sehen, dachte aber das ist normal.

Hab dann eines Tages bei einem Werkstattbesuch zu meinem Dad (der arbeitet beim :) ) gesagt, er solle mal das Licht kontrollieren, vielleicht muss es eingestellt werden.

Und tatsächlich: es wurde der komplette Scheinwerfer der Fahrerseite getauscht--> ein Unterschied wie Tag und Nacht. Jetzt bin ich mit dem Licht zufrieden.

Der Lichtkegel war angeblich falsch. Was allerdings die Ursache dafür war habe ich nicht erfahren...

Also wenn Ihr das Gefühl habt, das Licht ist nicht so toll--> ab zum :) , aber das wisst und macht Ihr ja ohnehin schon eh ;)

Wollte dies nur mal erwähnen, vielleicht interessierts euch ja!

MFG

Sunny

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 20. Februar 2010 um 23:11

Hallo an Alle!

Da ich heute, an einem Samstag Abend mal zuhause bleiben muss, wird es Zeit, auch mal einen Fred zu öffen. Hab ja sonst nix besseres zu tun...

Bin bisher eigentlich immer super mit der SuFu ausgekommen und habe schon wirklich viele Infos und Antworten bekommen, echt super hier!!

Aber genug geschleimt. Nun zum Thema:

Ich hab ja schon oft gelesen, dass das Abblendlicht vom Golf6 nicht so toll sein soll.

Meins war wirklich nicht gut, hatte echt Probleme nachts was zu sehen, dachte aber das ist normal.

Hab dann eines Tages bei einem Werkstattbesuch zu meinem Dad (der arbeitet beim :) ) gesagt, er solle mal das Licht kontrollieren, vielleicht muss es eingestellt werden.

Und tatsächlich: es wurde der komplette Scheinwerfer der Fahrerseite getauscht--> ein Unterschied wie Tag und Nacht. Jetzt bin ich mit dem Licht zufrieden.

Der Lichtkegel war angeblich falsch. Was allerdings die Ursache dafür war habe ich nicht erfahren...

Also wenn Ihr das Gefühl habt, das Licht ist nicht so toll--> ab zum :) , aber das wisst und macht Ihr ja ohnehin schon eh ;)

Wollte dies nur mal erwähnen, vielleicht interessierts euch ja!

MFG

Sunny

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Sehr interessant,

würde dafür sprechen, dass wie in einem andren Thread beschrieben, die Scheinwerfer modifiziert wurden...

Hallo Sunny,

vielen Dank für die Info!

Da du ja quasi an der Quelle sitzt - könntest du bitte deinen Dad fragen, was nun das eigentliche Problem war? Das wird bestimmt eine Menge Leute hier bei MT brennend interessieren.

Danke.

SW70

Das würde mich auch brennend interessieren, was da genau das Problem war.

Bin mit meinen Scheinwerfern auch alles andere als zufrieden.

Habe inzwischen zwar die Philips Power-Xtreme Birnen drin und auch schon zwei mal einstellen lassen. Ist nun zum Glück schon viel besser als bei Auslieferung.

Aber: Fahre ich bei Nebel, dann sehe ich genau, dass der Lichtkegel vom Abblendlicht auf der Fahrerseite irgendwie quer rüber nach rechts scheint.

Die Gegenfahrbahn wird bei mir fast überhaupt nicht ausgeleuchtet.

Also irgendwie sehen die Lichtkegel bei Nebel schon sehr seltsam aus.

Vielleicht sind aber auch die Mechaniker einfach bei der Einstellung des Lichts überfordert.... oder der Scheinwerfer wurde wirklich irgendwie falsch zusammengebaut....

Ich habe meinen seit Februar und mir kommt es ständig so vor, als wäre der linke Scheinwerfer zu tief eingestellt.  Ich werde noch mal die Einstellung und den Kegel prüfen.

Zitat:

Original geschrieben von huck25

[.....]

Aber: Fahre ich bei Nebel, dann sehe ich genau, dass der Lichtkegel vom Abblendlicht auf der Fahrerseite irgendwie quer rüber nach rechts scheint.

[.....]

Könnte normal sein, um eine asymmetrische Ausleuchtung zu bekommen.

am 21. Februar 2010 um 12:43

Ich schließe mich da auch an: @TE Schreib doch mal genaueres. Ich bin spätestens nach der Nachjustage des Scheinwerfer durch meinen :) gar nicht mehr zufrieden mit dem Abblendlicht. Hab übrigens ein frühes MJ2010

Themenstarteram 21. Februar 2010 um 13:56

Hallo!

Genaueres kann ich ehrlich gesagt nicht in Erfahrung bringen, mein Dad ist im Teilevertrieb, deshalb auch kein Gewähr auf seine Aussagen.

Angeblich war ich aber der erste, obwohl er das ja auch nicht so mitbekommt ( kann ich nicht glauben, aber er bekommt das ja nicht so mit).

Hab Ihn gerade nochmal gefragt:

Der Scheinwerfer hatte angeblich einen Werksfehler, der den Lichtkegel beeiträchtingte??? Die Informationen waren eher sperrlich.

Bei mir war aber die linke Seite sehr dunkel, als wär der Scheinwerfer zu tief gestellt. Jetzt wird die Hälfte wesentlich besser ausgeleuchtet.

Da ich den anderen Thread gelesen habe und auch das Bild gesehen habe, wo angeblich ein veränderter Scheinwerfer zu sehen sein soll, habe ich mal Bilder von dem getauschten angehängt.

Kann keinen Unterschied zu dem "Neuen" feststellen.

Weiß aber nicht, ob der jetzt anders ist, als der alte!? Mir fehlt der Vergleich

Mehr kann ich leider nicht sagen!

Mfg

Hast du vielleicht eine Teilenummer vom alten und neuen Scheinwerfer?

Themenstarteram 21. Februar 2010 um 14:17

ne, sorry keine Teilenummer;

aber was ich noch sagen wollte:

Das Strahlerdesign der Fahrer- und Beifahrerscheinwerfer sind immer unterschiedlich wegen der

asymmetrischen Ausleuchtung, oder?

mfg

am 21. Februar 2010 um 14:17

Zitat:

Original geschrieben von mr.SunnySteingerg

Weiß aber nicht, ob der jetzt anders ist, als der alte!? Mir fehlt der Vergleich

Mehr kann ich leider nicht sagen!

Schade, trotzdem aber "Danke", das ist immerhin mal ein interessanter Anhaltspunkt.

Frag nochmal deinen Dad.

Vielleicht weiß er, ob es eine Teilenummeränderung gab.

Zitat:

Original geschrieben von mr.SunnySteingerg

Hallo!

Genaueres kann ich ehrlich gesagt nicht in Erfahrung bringen, mein Dad ist im Teilevertrieb, deshalb auch kein Gewähr auf seine Aussagen.

Angeblich war ich aber der erste, obwohl er das ja auch nicht so mitbekommt ( kann ich nicht glauben, aber er bekommt das ja nicht so mit).

Hab Ihn gerade nochmal gefragt:

Der Scheinwerfer hatte angeblich einen Werksfehler, der den Lichtkegel beeiträchtingte??? Die Informationen waren eher sperrlich.

Bei mir war aber die linke Seite sehr dunkel, als wär der Scheinwerfer zu tief gestellt. Jetzt wird die Hälfte wesentlich besser ausgeleuchtet.

Da ich den anderen Thread gelesen habe und auch das Bild gesehen habe, wo angeblich ein veränderter Scheinwerfer zu sehen sein soll, habe ich mal Bilder von dem getauschten angehängt.

Kann keinen Unterschied zu dem "Neuen" feststellen.

Weiß aber nicht, ob der jetzt anders ist, als der alte!? Mir fehlt der Vergleich

Mehr kann ich leider nicht sagen!

Mfg

Der Thread mit den neuen Scheinwerfern kommt von mir:)!

Ich darf dir gratulieren, hast die neuen Scheinwerfer bekommen;)!

am 21. Februar 2010 um 15:22

Zitat:

Original geschrieben von Bambedibu

 

Der Thread mit den neuen Scheinwerfern kommt von mir:)!

Ich darf dir gratulieren, hast die neuen Scheinwerfer bekommen;)!

Weißt Du gerade auch, ab wann der G6 neue Scheinwerfer hat? Ich muss demnächst mal mit ner längeren Meckerliste zum :) und frage mich, ob ich die Scheinwerfer ansprechen soll. Hab ein MJ2010.

Zitat:

Original geschrieben von r-d-i

Zitat:

Original geschrieben von Bambedibu

 

Der Thread mit den neuen Scheinwerfern kommt von mir:)!

Ich darf dir gratulieren, hast die neuen Scheinwerfer bekommen;)!

Weißt Du gerade auch, ab wann der G6 neue Scheinwerfer hat? Ich muss demnächst mal mit ner längeren Meckerliste zum :) und frage mich, ob ich die Scheinwerfer ansprechen soll. Hab ein MJ2010.

Ab wann die verbaut wurden weiß ich leider nicht:(!

Hier hat mal einer was von ende November geschrieben, bin mir aber nicht sicher!

Mir war es auch bloß aufgefallen weil beim :) zwei Golf mit unterschiedlichen Scheinwerfern nebeneinander standen!

Man muß auch genau hinschauen, es ist wirklich nur die Gestaltung der Reflektoren etwas anders:)!

Ach ja, sprech es ruhig mal an, mehr als ein "nein" kann ja schlimmsten Falles nicht kommen;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Schlechtes Abblendlicht --> Scheinwerfer getauscht