ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Rost an Schweller und Kotflügel!

Rost an Schweller und Kotflügel!

Audi A5 8T Coupe
Themenstarteram 18. März 2014 um 20:16

Moin Moin,

Ich bin neu hier im Forum und fahre jetzt seit ein paar Monaten einen A5 3.0TDI mit 120tkm Bj 12/2007 gechippt auf 295PS und bin auch eigentlich soweit zufrieden mit dem Wagen. Naja soweit.... Nach einem gründlich Frühjahrsputz sind mir am A5 zu meinem entsetzen zahlreiche Korrosion stellen aufgefallen. Bei mir ist der der gesamte Schweller bereich vom Übergang des Unterbodenschutz hin zum normalen Lack mit zahlreichen kleinen Rostblasen übersät (1-3mm groß) bis hinten über die Radläufe. Ich also hin zum Freundlichen und habe mal angefragt wegen Kulanz , das war vor knapp 2 Wochen und heute wurde er auf links gedreht von einem Spezi aus Ingolstadt.

Bei der Untersuchung wurden noch weitere Mängel in form von Rost bzw Oxidation festgestellt im Endbereich vom Schweller beidseitig (Schwellerspritzen!?), die Kotflügel vorne beidseitig, Motorraum Dom links und rechts, Motorhaube innen hinter der Dämmmatte und natürlich wie hier schon bekannt an der Heckklappe.

Der freundliche meinte alle dinge würden zu 100% übernommen werden außer die Blasen links und rechts im Schweller bereich, mit der Begründung bei "einigen" sind Steinschläge schuld und dies sei in der masse mehr als die komplett geschlossenden.

Und mit einer Zuzahlung von 390euro pro Seite würden sie dann beide seiten mit machen und dann bis zur Lichtkanten(!?) lackieren.

Meine Frage an euch habt ihr auch so viele Rost Probleme???? Und hat jemand vll einen Tipp oder Ratschlag wie ich die gesamt Reparatur auf Kulanz bekomme????

PS Die Alu-Kotflügel vorne sind bei Audi bekannt und werden neu lackiert laut dem Gutachter. An besten mal nachsehen ob eure auch betroffen sind;)

 

Morgen probiere ich mal Bilder von den Blasen zu machen. (heute regenet es schon den ganzen tag ;( )

 

Beste Antwort im Thema

Tja, genau dieses Scheixxe habe ich damals kommen sehn, als ich meinen A5 nach nem halben JAhr wieder verkauft habe... Einfach nur noch lächerlich.... Ich fahre meinen damals eingemotteten Audi 80 B4 wieder im Alltag. Das Auto ist 23 Jahre alt, hat 220000km drauf und wer bei mir vorbeikommt und da Rost findet, der bekommt 2 Kästen Bier:-)

Und ich versteh so langsam das Argument net mehr, dass man doch "froh sein soll", dass Audi die Nachbesserungen bezahlt... HALLOOOO??? Wir reden hier über Kisten teilweise im Neuwert einer kleinen Eigentumswohnung...! Da soll ich froh sein, wenn der Rost beseitigt wird und die Kiste nach 3 oder 4 Jahren fast komplett lackiert wurde!?

Man sollte den überteuerten Dreck einfach konsequent meiden und gut. Dann kommt auch Audi irgendwann von seinem kostensparenden hochnäsigen Geschäftsmodell runter!

Ich wurde nach nem halben Jahr A5 (leider) geheilt von den neuen Audis. Mitte der 90er Jahre hat sich Qualität leider nach und nach bis heute komplett verabschiedet.

Viel Spass mit den nachgebesserten und trotzdem wieder rostenden 60000 Euro Autos.

Grüße

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten

So war es nicht gemeint, ich bin gespannt wie Audi auf die Kratzer reagiert, da Sichtkanten aufgrund der Farbgebung mitlackiert werden (Kotflügel HR) und da kommt der Kratzer ins Spiel. Ich kann mir vorstellen, dass die nicht auf 100% Kulanz gehen werden. Der Kofferraumdeckel hat auch 2 Kratzer, wird aber laut Aussage vieler User im Forum komplett getauscht.

Hi Leute,

Danke das es diesen Thread gibt, der mich gerade geschockt hat.

Ich möchte mir was gönnen und vom A3 Bj1997 ohne Rost oder dergleichen auf einen A5 umsteigen und falle bei den Fotos gerade vom Glauben ab.

Bei Fiat, Alpha, oder dergleichen okay aber Autos die 60-80Tsd Euronen kosten???

Sind das hier nur Ausnahmen? Kann ich mir gar nicht vorstellen, da ja einige nach dem lesen bei sich schauten und auch den Rost haben.

Gibt es denn heute gar nichts mehr gescheites?

Habt Ihr vom A6 auch von solchen Problemen gelesen? Kann mir nicht vorstellen das es da groß unterschiede geben wird, wobei der A5 laut einem Youtube Bericht im Grunde ein A4 mit gändertem Heck ist.

Wenn das so weiter geht, bleibe ich beim pupsigen A3 und warte bis ich mal einen Firmenwagen bekomme. Habe zwar dann nichts was mir Spaß macht und Freude bringt, aber immer noch besser als nur Ärger und viel viel geld ausgeben :-((((((

Gruß

Sven

leider gibt es solche Probleme überall,ich fahre gleich zum 2 ten mal wegen rost in eine Werkstatt,die erste wollte das nicht behandeln.

nach Beschwerde bei Audi und etwas Schriftverkehr haben die sich nach mehrmaligen ansprechen auch nicht dazu gemeldet.

so war vorhin da ,und habe einen Termin um Fotos machen zu lassen am nächsten mittwoch. allerdings meinten sie das dass Service heft vollständig sein muss und sie evtl nachtragen müssen (d.h. ich muss nachzahlen)

sie meinten auch dann gucken sie sich den wagen komplett angucken.

weiss jemand etwas davon ob mir ein Leihwagen zusteht? weil mir davon nix erzählt wurde

Zitat:

Original geschrieben von sven29da

Hi Leute,

Danke das es diesen Thread gibt, der mich gerade geschockt hat.

Ich möchte mir was gönnen und vom A3 Bj1997 ohne Rost oder dergleichen auf einen A5 umsteigen und falle bei den Fotos gerade vom Glauben ab.

Bei Fiat, Alpha, oder dergleichen okay aber Autos die 60-80Tsd Euronen kosten???

Sind das hier nur Ausnahmen? Kann ich mir gar nicht vorstellen, da ja einige nach dem lesen bei sich schauten und auch den Rost haben.

Gibt es denn heute gar nichts mehr gescheites?

Habt Ihr vom A6 auch von solchen Problemen gelesen? Kann mir nicht vorstellen das es da groß unterschiede geben wird, wobei der A5 laut einem Youtube Bericht im Grunde ein A4 mit gändertem Heck ist.

Wenn das so weiter geht, bleibe ich beim pupsigen A3 und warte bis ich mal einen Firmenwagen bekomme. Habe zwar dann nichts was mir Spaß macht und Freude bringt, aber immer noch besser als nur Ärger und viel viel geld ausgeben :-((((((

Gruß

Sven

Jeder A5 wird das wohl nicht haben. Mit dem Facelift ist das Rostproblem auch behoben. Wenn du dir ein Vorfacelift kaufen willst, dann schau dir die betroffenen Stellen genau an. Wenn bisher nichts gerostet ist, wird auch nicht so schnell was kommen.

Beim aktuellen A6, den ich seit über 2 Jahren habe, keinerlei Rostprobleme. Auch der Vorgänger, von dem ich insgesamt 3 gefahren bin, hatte nach 100.000 km keinerlei Rost.

Also am besten das Auto genau inspizieren, ansonsten gibt Audi glaub ich 12 Jahre Rostgarantie.

 

Zitat:

Original geschrieben von Teukle

so war vorhin da ,und habe einen Termin um Fotos machen zu lassen am nächsten mittwoch. allerdings meinten sie das dass Service heft vollständig sein muss und sie evtl nachtragen müssen (d.h. ich muss nachzahlen)

sie meinten auch dann gucken sie sich den wagen komplett angucken.

weiss jemand etwas davon ob mir ein Leihwagen zusteht? weil mir davon nix erzählt wurde

Scheckheftgepflegt sollte normal nicht notwendig sein, so hab ich das zumindest hier mal rausgelesen.

Bei mir war es so wie auf dem 3. Foto von oll1e, nicht mehr und nicht weniger und das wurde anstandslos gegen eine neue Heckklappe ausgetauscht. Bis zu dem Zeitpunkt allerdings auch ein sauberes Servicebuch.

Bzgl. Leihwagen ist dieser normal immer dabei, so die Aussage von meiner Vertragswerkstatt. Nachlaufen werden sie dir allerdings nicht. Man muss schon erwähnen dass man einen Leihwagen benötigt, dieser sollte im Normalfall auch gratis sein. Wenn man erst einen Tag vorher merkt dass man einen Leihwagen benötigt kann es natürlich sein, dass bereits alle vergeben sind. Man sollte sich also schon rechtzeitig dazu melden.

Sind allerdings meine Erfahrungswerte aus AT.

 

am 6. Oktober 2014 um 10:15

Habe diese Woche leider bei meinen A5 Coupé 3,0 TDI Bj. 2007 am Radkasten vorne rechts unter dem Lack Rostblasen festgestellt. Mal sehnen was Audi mir für eine Lösung vorschlägt.

Aber das ist ja nur ROST !!!!

Am Freitag den 03.10. ( FEIERTAG HAHA ) habe ich meinen Auspuff verloren. Na gut - fast verloren. Die 2 Schellen die die Überschubschelle halten sind total weggerostet. Zwangsläufig fiel das Auspuffrohr vom vorderen Teil auf die Straße und schleifte. Hört sich an wie frisch verheiratet. Ein Rückwärtsfahren war unmöglich und sollte streng vermiedet werden. Ich hab dann das Rohr mit einem Gurt (welche ich an den Sitzen befestigt habe) hochgebunden. So kam ich bis zur Werkstatt.

Eine Traverse die das Rohr abfängt gibt es nicht. Bitte beim nächsten Reifenwechsel die Schellen kontrollieren oder einen Gurt ins Bordwerkzeug.

ich melde mich auch mal wieder,habe grad meine letzte Beschwerde ueber mein von mir aufgesuchtes Autohaus an Audi geschickt. da diese sich einfach nicht bei mir melden bzw. das Problem anscheinend garnicht lösen wollen.

Das heisst zum nächsten Partner fahren und hoffen^.

und weiter geht's,ich wollte ein neues Autohaus aufsuchen,allerdings konnte das neue Autohaus meinen kulanzantrag nicht aufnehmen da bereits einer läuft,seit ca. 4 Monaten ohne das ich etwas höre!

ich hab echt keine lust mehr, zumal mir der neue Händler gesagt hat das ich Kulanz vergessen kann wenn mein wagen nicht komplett checkheft gepflegt ist und das nur bei Audi.

kann mir vielleicht jemand dazu etwas sagen ?

Hallo zusammen,

der letzte Beitrag ist leider schon über 4 Jahre her, aber mich würde interessieren, wie es um den A5 Coupe Facelift in Sachen Rost bestellt ist.

Zitat:

@Trobler schrieb am 31. Juli 2014 um 21:30:10 Uhr:

 

Jeder A5 wird das wohl nicht haben. Mit dem Facelift ist das Rostproblem auch behoben.

Gibt es dazu gesicherte Informationen oder Erfahrungen? Hat jemand Rost an den Schwellern, Dömen, Kotflügeln, der Haube oder Heckklappe eines Facelift entdeckt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Rost an Schweller und Kotflügel!