ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Rost an Schweller und Kotflügel!

Rost an Schweller und Kotflügel!

Audi A5 8T Coupe
Themenstarteram 18. März 2014 um 20:16

Moin Moin,

Ich bin neu hier im Forum und fahre jetzt seit ein paar Monaten einen A5 3.0TDI mit 120tkm Bj 12/2007 gechippt auf 295PS und bin auch eigentlich soweit zufrieden mit dem Wagen. Naja soweit.... Nach einem gründlich Frühjahrsputz sind mir am A5 zu meinem entsetzen zahlreiche Korrosion stellen aufgefallen. Bei mir ist der der gesamte Schweller bereich vom Übergang des Unterbodenschutz hin zum normalen Lack mit zahlreichen kleinen Rostblasen übersät (1-3mm groß) bis hinten über die Radläufe. Ich also hin zum Freundlichen und habe mal angefragt wegen Kulanz , das war vor knapp 2 Wochen und heute wurde er auf links gedreht von einem Spezi aus Ingolstadt.

Bei der Untersuchung wurden noch weitere Mängel in form von Rost bzw Oxidation festgestellt im Endbereich vom Schweller beidseitig (Schwellerspritzen!?), die Kotflügel vorne beidseitig, Motorraum Dom links und rechts, Motorhaube innen hinter der Dämmmatte und natürlich wie hier schon bekannt an der Heckklappe.

Der freundliche meinte alle dinge würden zu 100% übernommen werden außer die Blasen links und rechts im Schweller bereich, mit der Begründung bei "einigen" sind Steinschläge schuld und dies sei in der masse mehr als die komplett geschlossenden.

Und mit einer Zuzahlung von 390euro pro Seite würden sie dann beide seiten mit machen und dann bis zur Lichtkanten(!?) lackieren.

Meine Frage an euch habt ihr auch so viele Rost Probleme???? Und hat jemand vll einen Tipp oder Ratschlag wie ich die gesamt Reparatur auf Kulanz bekomme????

PS Die Alu-Kotflügel vorne sind bei Audi bekannt und werden neu lackiert laut dem Gutachter. An besten mal nachsehen ob eure auch betroffen sind;)

 

Morgen probiere ich mal Bilder von den Blasen zu machen. (heute regenet es schon den ganzen tag ;( )

 

Beste Antwort im Thema

Tja, genau dieses Scheixxe habe ich damals kommen sehn, als ich meinen A5 nach nem halben JAhr wieder verkauft habe... Einfach nur noch lächerlich.... Ich fahre meinen damals eingemotteten Audi 80 B4 wieder im Alltag. Das Auto ist 23 Jahre alt, hat 220000km drauf und wer bei mir vorbeikommt und da Rost findet, der bekommt 2 Kästen Bier:-)

Und ich versteh so langsam das Argument net mehr, dass man doch "froh sein soll", dass Audi die Nachbesserungen bezahlt... HALLOOOO??? Wir reden hier über Kisten teilweise im Neuwert einer kleinen Eigentumswohnung...! Da soll ich froh sein, wenn der Rost beseitigt wird und die Kiste nach 3 oder 4 Jahren fast komplett lackiert wurde!?

Man sollte den überteuerten Dreck einfach konsequent meiden und gut. Dann kommt auch Audi irgendwann von seinem kostensparenden hochnäsigen Geschäftsmodell runter!

Ich wurde nach nem halben Jahr A5 (leider) geheilt von den neuen Audis. Mitte der 90er Jahre hat sich Qualität leider nach und nach bis heute komplett verabschiedet.

Viel Spass mit den nachgebesserten und trotzdem wieder rostenden 60000 Euro Autos.

Grüße

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten
Themenstarteram 8. April 2014 um 12:04

Wow da hast du echt glück gehabt! Meiner soll jetzt am 14.04 zurück in die Werft und es wird die Motorhaube von innen(!!!!!), die Kotflügel re/li, Dom ebenfalls li/re und natürlich wird die Heckklappe einmal durchgetauscht.....

Ich will morgen nochmal zu einer anderen Audi Werkstatt fahren und noch einen Kulanz Antrag stellen....Mal sehen was dabei herum kommt.

Ah zu Info von 25 a5 die in der Werft waren in den letzten 2 Wochen hatten 23(!!!!) die Regenablauflöcher der Motorhaube komplett vergammelt!!!!

Themenstarteram 8. April 2014 um 18:14

@Golferine_Audi,

Wurde bei dir die ganze Seite lackiert oder warum die Lackanpassung? ich habe gerade die Chance gehabt mein wagen von unten zu sehen und siehe da ich habe auch am Wasserablauf rost (alle 4 davon einer durchgerostet trotz der "Deckel") und auch bei mir ist der Unterbodenschutz an der Wagenheber Aufnahme weg.

am 8. April 2014 um 21:49

Zitat:

Original geschrieben von A5-3.0TDI-Quattro

@Golferine_Audi,

Wurde bei dir die ganze Seite lackiert oder warum die Lackanpassung? ich habe gerade die Chance gehabt mein wagen von unten zu sehen und siehe da ich habe auch am Wasserablauf rost (alle 4 davon einer durchgerostet trotz der "Deckel") und auch bei mir ist der Unterbodenschutz an der Wagenheber Aufnahme weg.

Kotflügel hinten und Kotflügel vorne müssen lackiert werden, um jetzt hier keine Lackunterschiede zur Tür zu erkennen, wir wahrscheinlich die Tür gleich mit lackiert. Am Telefon wurde mir das so erklärt, muss nochmal nachfragen...

Wie weit nach oben jetzt lackiert wurde (vor allem hinten) weiß ich jetzt nicht, aber ich glaube bis zur Sichtkante welche von den Rückleuchten aus weggeht.

Als der bei der Werkstatt noch nicht wusste, dass die ganze Seite lackiert wird, hat er mir erklärt, dass in den Rostfällen beim Wasserablauf (in der Nähe von der Wagenheber-Aufnahme) nur bis zu den S-Line Seitenschwellern lackiert wird. Diese Schweller müssten entfernt werden, wodurch diese meist brechen (sind geklebt oder so), daher werden die auch neu geordert und lackiert.

Einerseits bin ich schockiert dass es beim A5 so viele Probleme mit Roststellen gibt, andererseits bin ich froh das Audi hier wirklich kulant ist.

Hab schon von vielen Leuten gehört, welche bei anderen Fahrzeugherstellern bei solchen Problemen voll durch die Finger schauen.

Themenstarteram 8. April 2014 um 22:39

Hast du vielleicht ein Bild von deinem Lackabplatzer von den Kotflügeln hinten? Das habe ich nämlich auch und die wollen nur "Ausbessern". Bei welchem Audi Service bist du?Irgendwie ist deiner kulanter als meiner.

am 9. April 2014 um 0:32

Mich würde doch sehr interessieren eine Sammlung der Stellen wo alles anfällig ist, damit ich mir das mal selber durchchecken kann ... wäre top !

Das ja schrecklich zu lesen...finde das es ein unding ist das heut zu tage noch autos mit rostproblemen zu kämpfen haben.

Bei drn preisen ist das echt unakzeptabel. Werde meinen demnächst auch auf rost untersuchen.

Themenstarteram 9. April 2014 um 9:33

@ Christopha1991

Also dann schau man folgenden teilen nach (von vorne nach hinten):

-Im Motorraum- Dom links und rechts

-Motorhaube Regenablauflöcher (das sind die löcher links und rechts neben den Gummiauflagen von der Motorhaube)

-Kotflügel direkt an der Kante dort löst sich der Lack vom Alu

-Am Unterboden bei den Regenwasser Ablauflöchern

-Wagenheberaufnahme

-Beim Übergang vom Unterbodenschutz zum Normalen Lack an den schwellern kann es zur Blasenbildung kommen durch Osmose.

-Schwellerspitzen

-Übergang Karosserie zur Stoßstange hinten dort kommt es zur Blasen Bildung und später zur Abblätterng.

-Heckklappe bei der Kennzeichenbeleuchtung und bei der Laserschweisnaht in den ecken wo die Rückleuchten sitzen der Heckklappe.

-Rückleuchten rausnehmen und dort auch in der Falz

(- Bei dem Panoramadach einmal komplett drum herum)

-Und zu guter letzt unter der Abdeckung im Kofferraum dort wo das Schoss rein fällt

Ich hoffe mal das ich dir damit helfen konnte und vielleicht findest du ja was!!!! XD Wenn ja lass es uns wissen ;)

PS Ich habe mal ein paar Bilder beigefügt aber die Quali ist dank unser tollen Kamera nicht so gut

ich war noch nicht bei Audi,was meint ihr hab ich Chancen obwohl mein scheckheft nicht voll ist?

Themenstarteram 9. April 2014 um 16:38

@Teukle

Ja hat man 12 Jahre ab Erstzulassung. Ab dem 7 Jahr zahlt man 30% der gesamt kosten selber. Auch ohne Scheckheft oder wenn er von einer Freien Werkstatt gewartet wurde greift die Garantie!!!! Denn die Technik hat NIX mit dem Rost zu tun. Anders sieht es aus wenn ein Kulanz Antrag wegen zB einem Getriebeschaden gestellt wird dieser wird zu 100% abgelehnt ohne Scheckheft oder Service bei Audi.

30 % müsste ich demnach zahlen, nicht sehr schön aber mal schauen

Themenstarteram 9. April 2014 um 17:50

Nein eigentlich nicht!!!!

Den A5 gibt es laut Audi seit dem 06/2007 auf dem Deutschen Markt. Das heißt deiner ist also noch unter 7 Jahre und das heißt jetzt für dich das du schnell deine Beine in die Hand nimmst und schnell zu Audi gehst und ein Antrag stellst denn zZ ist das für dich die Reparatur noch Kostenfrei!!!! Ab frühstens Juni (wenn deine EZ aus 06/07 sein sollte) zahlst du nämlich die 30%.

ah stimmt,hab mich verrechnet ^^

11/07 is EZ

was meint ihr,soll ich mein wagen vorher selber durchsuchen nach Roststellen,falls nur die angegebenen Sachen begutachtet werden,oder kümmert sich jemand von Audi darum?

stellt Audi einen eigentlich auch einen Leihwagen?

Themenstarteram 9. April 2014 um 19:14

Also am besten du nimmst dir eine Taschenlampe, ein Spiegel und ein Block mit Stift und drehst den wagen komplett auf links! Dabei notierst du dir alle Schäden und machst Fotos für deine Unterlagen. Weil Audi tut nur soviel wie nötig quasi garnix.....Deswegen desto besser du vorarbeitest desto mehr kannst du erwarten.Und ganz wichtig alles notierte zeigen am Fahrzeug und ebenfalls von Service Mitarbeiter notieren lassen.

Ich habe den 3ten(!!!!!) Kulanz Antrag eingereicht weg dem Rost....

zB habe ich gerade mal meine Kofferraumdichtung abgezogen siehe da es ist alles vergammelt und ich wette Audi macht das zu 100% nicht bei einer Begutachung > sonst hätten sie das auch gefunden...

Laut Audi in Ingolstadt ist bei Kulanz Reparaturen ein Leihwagen vorgesehen (habe selber diesbezüglich mit Audi telefoniert). Es wird aber keine klasse vorgegeben ab 4 Jahre Fahrzeugalter. Also du kannst einen VW Up oder einen A8 bekommen das hängt von der Werkstatt ab.

Themenstarteram 9. April 2014 um 19:21

So sieht der Rost unter der Kofferraumdichtung aus......Zeit Aufwand zum nachsehen nicht einmal 10sec....einfach abziehen fertig...

ist das ein allgemeines prob beim A5 oder nur bei der ersten generation?

ich bin auf der suche nach einem A5 und bin schockiert wenn ich mir eure Bilder anschau, mein TT war 13 Jahre alt und hatte nix!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Rost an Schweller und Kotflügel!