ForumQ7 & Q8 4M
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 & Q8 4M
  7. Q7 4M Quietschgeräusche beim Lenken

Q7 4M Quietschgeräusche beim Lenken

Audi Q7 2 (4M)
Themenstarteram 14. Juli 2018 um 12:22

Hallo zusammen.

Seid 3 Monaten macht meine q7 Geräusche beim Lenken.

Das fängt erst nach ca einer Stunde Fahrt an. Dann kommen Quietschgeräusche aus dem Lenkrad Bereich. Genauer kann ich das nicht ausmachen wo das herkommt. Gleichzeitig vibriert das Lenkrad teilweise. Und es hier erst auf wenn man das Fahrzeug 5 bis 10 Minuten in Ruhe stehen lässt. Der Wagen ist nun knapp über 2 Jahre alt und hat insgesamt 4 Jahre Garantie. Mein Qfreundlicher ist ziemlich ratlos. Es wurde das gesamte Innenleben inkl. Lenkunterstützungsmotoren bereits ausgewechselt. Der ziemlich laute Krach ist auch zu hören wenn der Motor aus ist und man an den Lenkrad dreht. Hat noch jemand eine Idee. Ich habe dutzende Videos von dem Problem.

 

Gruß

Chris

Ähnliche Themen
74 Antworten

Der Assi arbeitet doch über den immer verbauten und Servomotor. Die Servolenkung ist bei allen aktuellen Q7/8 elektrisch. Da braucht man nix extra.

@skyrouge: es gibt sogar mehrere TPI zu diesem Thema, ich durfte letztes Jahr auf dem PC Bildschirm bei meinem freundlichen mit Schauen. Da sind jeweils sogar Video / Audio Aufnahmen mit den Geräuschen hinterlegt.

 

Ich bin auch betroffen, und meiner quietscht immer noch, weil sich kaum eine Werkstatt traut bei der Vielzahl an möglichen Gründen / zu tauschenden Teilen, das Ganze anzugehen.

Für mich eine TPI ist eine eindeutige Diagnose und die Anweisung wie man den Fehler beheben kann. Es ist ja klar, dass man sich nicht traut zu experimentieren. Das ist nicht die Aufgabe der Werkstatt. Das man ein Lenkradsystem bei Audi nicht korrekt bauen kann, ich eine Schande.

@skyrouge: bin bei dir. Audi muss den Fehler abstellen, auch wenn es eventuell mehr als einen Versuch braucht.

 

Ganz trivial is sicher nicht, ich habe (kurz) die 3 oder 4 TPI gesehen, die dokumentierten Symptome (Geräusche) waren ähnlich, Ursache war aber jeweils eine andere. Deswegen tun sich die Audi Werkstätten schwer. Man muss beständig Druck machen, wenn man es behoben haben möchte. Die Aussage, dass es für diesen Fehler keine TPI gibt ist auf jeden Fall ein Märchen :-)

Du hast absolut Recht! Dass es so viele Ursachen haben kann, macht die Sache noch schlimmer. Ein Armutszeugniss!

Hallo zusammen

 

Gibt es Neuigkeiten was der Kern des Problems sein kann?

 

Meiner war nun schon dreimal in der Werkstatt und noch immer besteht das Problem wenn es wärmer ist oder wenn man eine Zeit lang gefahren ist.

Guten Morgen

Gibt es hier noch weitere Fälle oder direkte Lösungen?

Ich bin mit meinem Q7 von 2016 ebenfalls betroffen.

hatte das auch, wurde der Lenkwinkelsensor getauscht

Meiner aus 2016 quietscht in der Lenkung munter weiter - im Hochsommer - gerade am Wochenende wieder erlebt. Ich stelle jetzt das Radio lauter :-), weil ich kein Bock habe mich mit den Ausreden des Servicebetreuers herumzuschlagen. die 5 Jahren Garantie sind in April abgelaufen und Audi hat es nicht gebacken gekriegt das Problem zu lösen. Aber mittlerweile fahre ich unseren i3s öfter und es stört mich also weniger. Aber ich kaufe definitiv kein Audi mehr - die Bremse im Q7 ist eine Katastrophe und die Servicebetreuung für ein Auto mit BLP 110k auch.

Moin, habe jetzt auch eine krass laut quietschende Lenkung seit dem Wochenende. Jetzt ist es aber offensichtlich nicht zu warm, eher zu kalt. Hat das noch jemand bei Kälte?

Ich hatte das nur bei starker Wärme

Zitat:

@toto_simone_74 schrieb am 13. Dezember 2021 um 07:01:30 Uhr:

Moin, habe jetzt auch eine krass laut quietschende Lenkung seit dem Wochenende. Jetzt ist es aber offensichtlich nicht zu warm, eher zu kalt. Hat das noch jemand bei Kälte?

Bei meinem Q7 10/2015 wurde heuer im Sommer das gesamte Lenkgetriebe getauscht ( Km 29000 ) .

Kosten 3500 Euro . Keine Kostenbeteiligung von Audi .

Längere Zeit vorher auch Reibegeräusche vor allem bei höheren Temperaturen bzw nach längerer Fahrt ...

Gruß püdo

Bei mir wurde x mal was getauscht. Am Schluss war es der Lenkwinkelsensor, welcher nach 20 Minuten Fahrt dieses Quitschen/Surren verursachte.

ja bei mir war es auch dieser sensor

Hatte das gleiche Problem mit der quarzenden Lenkung.

Bei höheren Temperaturen und 1 h fahrt fing es an und wurde immer lauter.

Werkstatt hat untere Gelenkwelle getauscht. Problem behoben.

Dank Garantie (5 Jahre) kostenlos. Sonst ca. 330,- Euro.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 & Q8 4M
  7. Q7 4M Quietschgeräusche beim Lenken