ForumQ7 & Q8 4M
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 & Q8 4M
  7. Audi Q7 4M - Phonebox zu kleine für große Smartphones

Audi Q7 4M - Phonebox zu kleine für große Smartphones

Audi Q7 2 (4M)
Themenstarteram 17. Januar 2021 um 13:13

Hallo,

ich besitze ein Samsung S10 und bin mit der Audi Phonebox - bis auf fehlendes kabelloses Android Auto - zufrieden. Jetzt wollte ich in Erwägung ziehen mir ein neues Samsung S21 Ultra zu kaufen, doch leider ist die Phonebox nur 16 cm lang und das S21 Ultra ist 16,5 cm hoch. Das passt dann nicht... Und da ist noch kein USB Eckstecker für Android Auto dran.

Wie geht ihr damit um? Will mich ungern beim Handykauf bei der Größe einschränken, aber die Antennenverstärkung und das Wireless Charging würde ich schon gerne verwenden...

Da ich die Kuh erst vor 2 Monaten gekauft habe, will ich sie ungern nur wegen einem neuem Handy verkaufen :D

VG

Sven

Ähnliche Themen
18 Antworten

In die Phone Box vom Q8 passt das Ultra. Sogar das etwas größere S20 Ultra passt.

Wie soll man nun damit umgehen, dass es beim Q7 nicht passt? Kleineres Handy nehmen...

Das S10 ist mE bis auf die Kamera noch immer ein Top Handy, seit 3 Tagen sogar mit Android 11. Behalt es doch einfach.

Themenstarteram 17. Januar 2021 um 15:19

Hab gehofft das jemand eine alternative Lösung hat - Umbau etc.

Gibt es.

Asset.JPG

Das ist interessant, aber keine Alternative, da es keine Koppelantenne beinhaltet. ;)

Und beim Facelift passt dort auch kein großes Smartphone hin.

Ablagen sind beim Facelift noch geringer als beim ersten 7M.

Was nicht passt, wird passend gemacht…

.jpg

Hallo Sven,

das ist in der Tat ein so großes Ärgernis, dass ich mich extra hier angemeldet habe um ebenfalls zu meckern! Hab vor kurzem einen Q7 4M 2018 aus der Lidl/Kaufland Schwarz-Gruppe mit 90% Ausstattung gekauft - Top Auto, Top "Händler", alles Top. Bis ich dann am Abholungstag mein Note10+ in die Box legen wollte... was soll ich sagen - hat mir echt den Moment versaut.

Sicherlich ist ein Note nicht unbedingt klein, das S8+ meiner Gefährtin ist aber auch zu groß. Natürlich kann man die Box nicht riesig machen, da sonst die "Transferpunkte" nicht mehr ausreichend decken, aber so eine Lösung für eine € 500,- Ausstattung ist übel. (Wenn man schon rumschreit "Vorsprung durch Technik", dann wohl eher Größer/Universeller mit verstellbarem Anschlag)

Ich sag`s Dir so wies ist - bin technisch, handwerklich und auch sonst "überbegabt" und und verfüge sowohl Zuhause als auch in unserem Familienunternehmen über sämtliche technische Ausrüstung um alles aus Metall und einiges aus Kunststoff herzustellen und zu bearbeiten.

( Ich habe schon halbe Autos umgebaut bevor es überhaupt irgendwelche Q`s gab: https://www.facebook.com/xt425 )

Wenn ich mal wieder Zeit habe, dann bau ich die Box tatsächlich aus und verlängere den Schacht - einfach nur deswegen, weil ich mich 10 Tage vor Abholung (hab den Wagen ohne Besichtigung gekauft) schon so auf diese Box gefreut habe. Ich werde den aktuellen Stand nicht akzeptieren und mir als nächstes einfach kein Note kaufen (Ich liebe den Stift für Skizzen-Bemaßungen auf Fotos).

Ob ich die Verlängerung aus PETG Drucken werde oder aus 1.0mm V2A Blech ausführe überlege ich mir wenn ich die Box draußen habe - auf jeden Fall wird es wie ab Werk gewollt aussehen.

Wann es passiert kann ich noch nicht sagen, da ich zuvor nach dem endlosen Tagesgeschäft noch ein Kinderzimmer sanieren muss. Aber ich werde es dieser Box zeigen! Und wenn ich es tue, dann poste ich hier ein Paar Fotos dazu!

Grüße

Michael

Themenstarteram 11. Juni 2021 um 8:31

Ja, dass ist echt ärgerlich. Meine Lösung, mit der ich jetzt aktuell (ohne neues Handy) noch zufrieden bin, Samsung S10 + AA Wireless.

Das gleiche Problem mit meinem iPhone 12 Pro Max…passt auch nicht rein.

ich habe es umgangen in dem ich eine Multisim im Audi verbaut habe und das Handy im Auto irgendwo ablege oder in der Hosentasche lasse, allerdings BT gekoppelt für Adressbuch und Freisprech in Telefon 2 Modus, also als sekundäres Telefon.

Nicht die optimale Lösung, aber ich brauchte was mit Außenantenne da ich hier in den Hügeln des Siebengebirges/Westerwaldes, trotz D1 Netz als bestes Netz unserer Region, dank Akkustikverglasung ziemliche Empfangsprobleme bei reiner BT Nutzung der Freisprech ohne Außenantenne hatte.

Kommt ja erschwerend noch die Tatsache hinzu, dass der Q7 quasi im relevanten Bereich komplett aus Alu ist, was das ganze bzgl. Dämpfung noch schlechter als mit Zinkblech macht. Wenn er dann auch noch ohne Panoramadach ist, wird es vermutlich unterm Strich in sendeschwachen Gegenden wohl nen Strich ausmachen.

Ich hab`s mir Heute nochmal angesehen, es fehlen ca. lächerliche 5-6mm Schalenlänge. Werde mir fürs erste mal das Werkstatthandbuch kaufen, da es mit tech. Details zu derart seltenen Wagen naturgemäß im Netz mangelt. Ohne vorher zu wissen wie ich die Mittelkonsole raus bekomme ohne einen halben Tag lang die Hälfte der Kunststoffnippel/Hacken abzubrechen fang ich nicht an. Das fräsen der "Erweiterung" ging wohl noch mit einer Stahlschablone ohne die Schale auszubauen, aber dann könnte man die Ausfräsung nur noch mit einem Einsatz mit Untermaß verschließen bzw. diesen einschieben, wodurch dann ein Versatz entsteht. Vielleicht geht es aber, wenn man vorher die Gummiunterlage entfernt und nach einschieben des Einsatzes wieder einsetzt. Das wäre ein Ansatz ohne alles auszubauen - Matte raus, Schablone rein, 3mm Handfräser, Einsatz aus gefrästem VA rein, Matte drauf. Dann Hätte man aber immer noch eine Verjüngung der Seiten bzw. in der Breite - sähe mit schönen Radien aber gar nicht soo schlecht aus.

Handy in der Mittelkonsole liegend, im Fach vor der Phonebox, im Vergleich zum Empfang mit der Aussenantenne macht auch schon mal 2-3 Striche aus...

Hab ja in beiden das gleiche Netz/Vertrag dank Telekom Multisim.

Aus diesem Grund habe ich meinen Note 10+ verkauft :-(

Zitat:

@hamdam schrieb am 17. Januar 2021 um 15:54:46 Uhr:

Gibt es.

Also ich hatte vor dem Kauf von Qlie ein A4 B9. Da kam man beim ein und Aussteigen wunderbar ran an die Phonebox - ohne jedes mal die Armlehne zu verstellen.

Das Ding da ist ja der Hammer, das hätte ich sofort eingebaut, denn aktuell fliegt das Telefon auf dem Beifahrersitz durch die Gegend!

 

Ist das korrekt, dass das Ding nur eingeschränkt funktioniert?

Gibts da nichts anständiges von Audi?

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 & Q8 4M
  7. Audi Q7 4M - Phonebox zu kleine für große Smartphones