ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Kalter Motor und DSG

Kalter Motor und DSG

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 23. Januar 2011 um 11:33

Hallo zusammen

Mir ist gestern Abend etwas aufgefallen.

Kann es sein das DSG die Motortemperatur beim Schalten berücksichtigt?

Der Motor war kalt (-3.5°C) und obwohl ich verkehrsbedingt Vollgas gegeben habe hat das Getriebe stur bei 2500U/min den nächsten Gang eingelegt.

Heißt das für mich das der Motor im kalten Zustand selbstständig hohe Drehzahlen vermeidet?

Gruß

SVEAGLE

Ähnliche Themen
37 Antworten
Themenstarteram 8. Februar 2011 um 17:01

Hallo zusammen

Es scheint nicht nur mit der Kälte zusammenzuhängen sondern wirklich auch vom Gasfuss.

Ich hab mittlerweile den Eindruck das in der gleichen Fahrstufe z.b. *D* verschieden Fahrprogramme hinterlegt sind.

Gerade auf der Heimfahrt hatte ich wieder so ein Erlebniss mit dem DSG, bin ganz gemütlich gefahren und bin an eine Ampel gekommen und neben mir links stand auch ein Auto.

Ich merkte das er sich vor mich setzen wollte. Also hab ich beim Anfahren etwas mehr Gas gegeben um schneller wegzukommen aber was macht DSG trotz fast Vollgas, stur bei 2000U/min schaltet das DSG die Gänge durch, das Umluftventil stand unter vollem Druck, bei jedem Schaltvorgang hat man es pfeifen gehört.

Bin zwar zügig weggekommen aber das Schaltbild hat überhaupt nicht zur Gaspedalstellung gepasst.

Ich vermute durch mein vorheriges gemütliches Fahren was das Schaltprogramm auf frühes hochschalten eingestellt und so hatte ich trotz Vollgas bei 50km/h schon den 4.Gang drin, da hat das DSG mal wieder gezeigt wie schnell und ruckfrei das schalten von statten geht.

Ich werde es noch lernen mit dem DSG auf einen Nenner zu kommen.:D

Es macht richtig Spaß mit 160PS im 7.Gang dahin zu rollen und wenn die Kraft gebaucht wird steht sie sofort parat ohne Verzögerung.

Selbst wenn ich manuell im 7 bin und dann aus dem Drehzahlkeller 1000U/min Gas gebe kommt der Motor sofort auf Touren wo ein Sauger kläglich versagen würde, der Motor schiebt selbst aus dem Drehzahlkeller noch richtig gut an ,so etwas bin ich eigentlich nur von einem Diesel gewohnt und der hat erstmal ein Turboloch.

Gruß

SVEAGLE

Nix geht über einen Kompressor..., aber ich glaube, bei deinem DSG stimmt was nicht! Vollgas und schon den 4. Gang bei 50km/h?! Also soweit ich grad grob die Übersetzung überblicke sollte der 3. da noch drin sein.

Themenstarteram 8. Februar 2011 um 17:17

Der hat so schnell die Gänge durchgejagt,so schnell konnt ich gar nicht schauen,das Umluftventil hat 3x innerhalb von 3 sec. abgeblasen und trotzdem kam ich zügig weg.Vom Druck her hatte der Motor richtig gut angeschoben.

Seit das neue Update drauf ist verhält sich das DSG irgendwie anders als vorher, fahr auf dem Beschleunigungsstreifen und geb bei etwa 50km/h 4.Gang Vollgas und er schaltet nicht zurück, der Kompressor schaltet ein und dann schiebt er aus dem Drehzahlkeller hoch, erst bei Kickdown wird runtergeschaltet. In manchen Situationen kann das ganz schön eng werden wenn man eigentlich mit zurückschalten rechnet und er schaltet nicht zurück.

Ander wieder der S-Modus da hält er die Motordrehzahl immer über 2500U/min ,bei 2500U/min wird stur zurückgeschaltet.

Wahrscheinlich um den Turbo auf Drehzahl zu halten.

Gruß

SVEAGLE

am 8. Februar 2011 um 17:17

Mir ist im Zusammenhang mit der GRA was aufgefallen (kann aber auch alles nur an meinem SW-Stand liegen).

Wenn ich von Arbei nach hause fahre komme ich immer durch eine Ortschaft, an deren Ende eine Ampel ist. Hinter der Ampel ist dann wieder gerade Bundesstrasse.

Also: die GRA ist noch von vor der Ortschaft auf 110 km/h voreingestellt, ich fahre so mit 55 durch den Ort, komme an der Ampel an die wie immer :mad: rot ist. Irgendwann wirds grün und ich fahr los. So ab 20-25 km/h kann man ja die GRA wieder aktivieren und der Wagen fährt selbstständig auf 110 km/h.

Jetzt kommts: Es ist, meiner Meinung nach, entscheidend wie man anfährt. Tritt man kräftig auf´s Gas beschleunigt der Wagen recht zügig auf 110. Tritt man sehr zaghaft drauf braucht die Karre ewig bis 110. Und wenn es mir zu lange dauert trete ich nochmal kurz nach. Dann merkt das DSG "oh, der Herr hat´s wohl eilig" und beschleunigt wieder zügiger.

Hoffe mal das meine Ausführung jetzt nicht zu verwirrend war.

Ich weiß nur dass DSG im kalten zustand beschissen schaltet und das Auto deswegen ruckelt

Also bei mir ruckelt das DSG auch im kalten Zustand (auch bei minus 10Grad, wie ich die letzten Wochen feststellen konnte) nicht.

Beim fahren ruckelt sowieso nichts.

Das einzige, leichte Rucken spüre ich, wenn der Motor noch relativ kalt ist und ich an der Ampel stehe, aber das hat nichts mit dem DSG zu tun.

Hi,

habe gestern abend den Wagen abgegeben, damit er heute kalt bei VW steht.

Ergebnis:

Wassertemperatur: 0 Grad- keine Probleme

Wassertemperatur 30 Grad- Motorruckeln beim Beschleunigen

Es gab mal wieder ein Softwareupdate, mal sehen ob es was gebracht hat.

Habe dann auch gleich nach neuer Software für das RCD 510 gefragt.

Gibt es nur für die Wagen mit Heckkamera.

Ich könnte noch die Software bekommen, die z.B. die Tasten silbern darstellt. Da gibt es bei meinem Radio aber Probleme mit der automatischen Helligkeitsregelung.

Etwas hat es doch gebracht, die Daten vom Radio wurden ausgelesen.

Den Ausdruck mit Softwarestand, Hardwarestand, Codieung usw habich mitbekommen.

Gruß Vaio 105

Also bei mir legt sich das Schaltruckeln bei kaltem Motor/Getriebe eigentlich relativ schnell auf ein mehr als akzeptables Ruckelchen. Wenn dann alles richtig warm ist, ist der Schaltvorgang noch einen Tick sanfter. Aber die Differenz dazu ist kaum auszumachen.

Was mich deutlich mehr nervt ist die Tatsache, dass ich bei kaltem Motor auf D immer erstmal schneller als 20 fahren muß, damit er in den 2. Gang hochschaltet. Manuelles hochschalten geht auch nicht vorher. Sobald er den 2. einmal drin hatte schaltet er früher hoch. Wenn er noch warm ist beim Anlassen, schaltet er auch früher hoch. Bei richtig warmem Motor sogar wenn man das Auto einfach nur auf Standgas rollen lässt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen