ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Händler schickt Steuergerät nicht zurück/ Rechtsfrage

Händler schickt Steuergerät nicht zurück/ Rechtsfrage

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 14. November 2019 um 10:11

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem. Bei mir gab es beim Steuergerät den Fehler, dass kein Ton mehr rauskam. Daher habe ich dieses im August zu einer Werkstatt geschickt. Dort wurde es repariert, ich habe die Rechnung dazu auch erhalten, aber es funktionierte nicht. Daher habe ich das Gerät nach telefonischer Rücksprache wieder hingeschickt. Zwischendurch haben wir noch einmal telefoniert und er erzählte mir, dass die Reparatur etwas dauert, da das Steuergerät etwas "komplizierter" sei. Ich muss dazu sagen, dass er auch sehr schwer telefonisch zu erreichen ist.

Nach geraumer Zeit habe ich ihn dann per Mail angeschrieben und er antwortete, dass das Gerät in den nächsten Tagen in den Versand geht. Das war vor rund 4 Wochen. Somit habe ich ihn per Mail ein den ersten Verzug gesetzt, aber es kam nichts und telefonisch ist er immer noch nicht erreichbar.

Ich würde den Händler heute per Einschreiben in den letzten Verzug setzen und bei fehlender Lieferung eine Anzeige stellen. Den Einlieferungsbeleg habe ich noch und die Mail mit seiner Aussage auch.

Reicht das aus, um weitere Schritte einzuleiten? Kennt sich jemand damit ein wenig aus?

Viele Grüße

Dennis

Ähnliche Themen
34 Antworten

Typische Masche. Meistens dann insolvent oder Betrug.

Laut Google Maps gibt es noch zwei Firmen an der Adresse, ich würde die mal anrufen und fragen was mit dem Mitmieter ist

Genau, oder bei nem Nachbar anrufen, da sind ja auch einige Autohändler/Werkstätten vor Ort.

Themenstarteram 14. November 2019 um 17:39

Hallo nochmal,

ich war vorhin dort und die Räume sind leer. Habe mir alle Unterlagen zusammengestellt und wollte morgen Anzeige erstatten.

Und eben gerade erhielt ich einen Anruf, dass mein Steuergerät spätestens Samstag an mich verschickt wird.

Zum „angeblichen“ Hintergrund:

- er betreibt die Firma alleine und zieht gerade um

- es gab ein paar Schulungen von seinem eigentlichen Arbeitgeber

- diverse Projekte, bei denen sein kleines Gewerbe liegenblieb

Ich habe ihm mitgeteilt, welche Schritte ich einleiten würde. Er könnte es verstehen, da diverse andere Kunden bereits auch schon „verärgert“ sind.

Ich bin gespannt wie das noch wird....

Hmm, glaubst du ihm?

Themenstarteram 15. November 2019 um 7:11

Die Aussage deckt sich mit dem, was er einem Zusteller erzählt hat (mein Bruder ist bei der Post und hat bei einem Kollegen nachgefragt). Er hat auch einen Nachsendeauftrag erteilt, so dass meine letzte Mahnung ankommen wird.

Grundsätzlich hat er ohnehin bis Ende nächster Woche Zeit. Spätestens ab dann folgt der rechtliche Schritt gegen ihn.

Themenstarteram 15. November 2019 um 19:31

@Scotty18 Danke

Ist das Discover Pro der ersten Serie

Was ist der Endstufen–Fehler? Dynaudio ist auch dabei.

dein Fehler war kein ton mehr? oder das es nicht bootet?

Themenstarteram 15. November 2019 um 19:53

Kein Ton mehr über alle verbundene Geräte

wenn du dyn audio hast, dann liegt es eher am Verstärker; der sitzt unter deinem Fahrersitz

Themenstarteram 18. November 2019 um 13:57

@Scotty18 Wie wird der Fehler behoben bzw. wer kann das machen neben dem :) ?

hast du dein navi Rechner oder deine dynaudio Endstufe eingeschickt ?

Themenstarteram 18. November 2019 um 13:59

Das Steuergerät aus dem Handschuhfach

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Händler schickt Steuergerät nicht zurück/ Rechtsfrage