ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 160 PS TSI oder 140 PS TDI

Golf 160 PS TSI oder 140 PS TDI

Themenstarteram 23. Juni 2009 um 8:59

Hallo zusammen,

ich fahre pro Jahr ca. 15.000 km.

Welcher Motor würde sich mehr für mich eignen:

der Golf 160 PS TSI oder 140 PS TDI ????

Was würdet ihr empfehlen hinsichtlich Verbrauch, Robustheit, Störanfälligkeit und auch Fahrspass??

Viele Grüße

P.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Bei 15tkm ist die Sache ganz klar: sowohl von den Kosten, als auch vom Fahrspaß spricht alles für den TSI, nichts für den TDI (noch nicht mal das hohe Drehmoment, dank langer Übersetzung)

Das mit den Kosten stimmt einfach nicht, sorry.

Die Kosten kannst du ja auf http://www.diesel-rechner.de/ nachrechnen. Den bisherigen Verbrauchsberichten liegt ein Unterschied von ca. 2 Liter zwischen den Motoren, für den TDI kannst du 5,5 Liter rechnen, für den TSI 7,5. Die Mehrkosten beim Anschaffunghspreis für den Diesel sind nach ca. 5 Jahren wieder reingefahren. Je teurer der Treibstoff in Zukunft wird (und davon ist auzugehen) desto mehr sparst du mit dem Diesel. Der Diesel lohnt sich (zumindest wenn man rein die Kosten betrachtet) auch schon bei 15.000 km.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Bei nur 15.000km eindeutig den TSI.

Er geht besser und er verbraucht auch keine Unmengen.

Moin!

Bei 15.000km im Jahr:

Anschaffungskosten => TSI

Unterhalt => TSI

Fahrspaß => TSI

Verbrauch => TDI

Gesamtkosten => TSI

So in etwa sah meine Rechnung damals aus ;)

Der TDI hat untenrum natürlich ordentlich Kraft, im Vergleich zum TSI 118kw geht ihm allerdings dann obenrum die Puste aus. Würde nach wie vor wieder zum 1.4 TSI 118 kw greifen.

Ansonsten gilt wie immer die Regel: beide Probefahren und nach Gusto entscheiden

Ich habe mich intensiv mit dem Thema befasst, weil genau die beiden Motoren auch für mich in Frage kamen.

Ich habe aber im Jahr 20-25tkm Fahrleistung. Habe mich trotz der etwas höheren Kosten beim TSI und trotz 11 Jahre TDI dann für den TSI entschieden.

Bei 15tkm ist die Sache ganz klar: sowohl von den Kosten, als auch vom Fahrspaß spricht alles für den TSI, nichts für den TDI (noch nicht mal das hohe Drehmoment, dank langer Übersetzung)

 

klar den tdi!!

alleine wegen dem drehmoment!

Zitat:

Original geschrieben von sge500

klar den tdi!!

alleine wegen dem drehmoment!

:rolleyes:

der große TSI hängt da aber nicht weiter hinterher!!

man sollte nur dran denken, dass der große TSI bei flotter fahrt doch auch zum saufen neigt

also wer täglich nur mal 20km Autobahn durchsprintet wäre auch bei 15.000km pro Jahr mit dem TDI wahrscheinlich günstiger

Zitat:

Bei 15tkm ist die Sache ganz klar: sowohl von den Kosten, als auch vom Fahrspaß spricht alles für den TSI, nichts für den TDI (noch nicht mal das hohe Drehmoment, dank langer Übersetzung)

Das mit den Kosten stimmt einfach nicht, sorry.

Die Kosten kannst du ja auf http://www.diesel-rechner.de/ nachrechnen. Den bisherigen Verbrauchsberichten liegt ein Unterschied von ca. 2 Liter zwischen den Motoren, für den TDI kannst du 5,5 Liter rechnen, für den TSI 7,5. Die Mehrkosten beim Anschaffunghspreis für den Diesel sind nach ca. 5 Jahren wieder reingefahren. Je teurer der Treibstoff in Zukunft wird (und davon ist auzugehen) desto mehr sparst du mit dem Diesel. Der Diesel lohnt sich (zumindest wenn man rein die Kosten betrachtet) auch schon bei 15.000 km.

Der TDI wäre m.E. nur vorzuziehen, wenn in den 15t km viel (freie) Autobahn enthalten ist, da der Verbrauchsunterschied bei hohen Geschwindigkeiten stärker ins Gewicht fällt.

 

Zitat:

Original geschrieben von sge500

klar den tdi!!

alleine wegen dem drehmoment!

Ja? Erklär mal bitte! :) (Emmet poliert schonmal den NM-Award)

Hat jemand Popcorn? :D

Der Thread ist zwar schön verpackt, aber es is doch wieder die vieldiskutierte Standardfrage ob Benzin oder Diesel, auf die es einfach keine Antwort gibt. Das muss jeder für sich selber entscheiden.

Die Motoren fahren sich komplett Unterschiedlich, dem einen sagt der Diesel besser zu und dem anderen der Benziner. Aus dem ursprünglichen Post lese ich nicht, dass es dem TE um die Kostenfrage geht. Er will vielmehr eine Empfehlung was er nehmen soll.

Folglich wird ihm jetzt jeder TDI Fahrer den TDI empfehlen und jeder TSI Fahrer den TSI :)

Ich würde dir übrigens den TSI nahelegen . .

Nein der TSI mit 160PS ist klar der bessere Motor für sein einsatzgebiet, das sag auch ich als TDI-ler :)

Hey du kannst doch nicht einfach in meine frische Sandburg treten, was fällt dir eigentlich ein :(

Evtl. als Alternative wäre noch das aktuelle Sondermodell möglich.

1.8er TFSI mit 160 PS.

Der Listenpreis liegt ca. 2000 Euro unter dem TSI.

Zitat:

Original geschrieben von sge500

klar den tdi!!

alleine wegen dem drehmoment!

Kannst du mir das mal bitte erklären?! :confused::D

Wie meinst du das? :confused:

Hängt halt auch extrem von der Preisdifferenz bei Diesel und Super ab, die ja zumindest derzeit wieder rund 25 Cent beträgt. Ich würde den TDI ( wieder ) nehmen. Fahre allerdings auch rund 24 tkm/Jahr und bin WA - Leaser, da ist der Steuervorteil des Benziners schonmal kein Grund mehr. Für BAB - Fahrten finde ich ebenfalls den TDI angenehmer, einfach im Durchzugverhalten im großen

Gang bei relative hohen Belastungen ( z.B. bei 140 km/h berghoch beschleunigen, da hat der TDI eindeutig Vorteile ). Aber wenig BAB ---> TSI

nein, hat der TDI nicht, der TSI ist kein Saugmotor und hat viel Drehmoment.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 160 PS TSI oder 140 PS TDI