ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Gebrauchtwagen kaufvertrag und Rücktrittsrecht?

Gebrauchtwagen kaufvertrag und Rücktrittsrecht?

Themenstarteram 15. April 2008 um 21:35

Hallo zusammen,

weiss zufällig jemand ob und wie lang man von einem Gebrauchtwagen Kaufvertrag (vom Händler) zurücktreten kann (Fahrzeug noch nicht zugelassen)?

Hab heute nen e46 gekauft mit 30 tkm gelaufen. Auf der Rückfahrt mit dem Fahrzeug ist mir dann aufgefallen das das alcantra vom Fahrer-Sportsitz links ein kleines Loch hat und nach Abnutzung aussieht. Ist auf ellbogenhöhe.

Jetzt frage ich mich ob das bei einem Fahrzeug mit 30 tkm (5 Jahre alt) schon sein kann.

Ausserdem hat der Verkäufer angegeben das das Fahrzeug scheckheft gepflegt ist.

Zugelassen wurde es 08.03 und hat im Scheckheft nur einen Ölservice in den ganzen Jahren stehen.. Der Ölservice war am 15.08.06 mit 20 tkm.

Ich habe irgendwie ein schlechtes Bauchgefühl....

Beste Antwort im Thema
am 16. April 2008 um 9:47

Hi, gerade bei diesen Sitzen (Alcantara und Sportsitz) scheuern die seitlichen Polster sehr schnell durch.

Wir haben sehr viele erneuert und das in kürzester Zeit nach Zulassung.

Bei den Sitzen mussman extrem vorsichtig ein und aussteigen!

 

Und bei dem Kilometerstand denke ich mal ist es ein Fahrzeug was in Kurzstrecke bewegt wurde, was, wie hier schon gesagt wurde, natürlich bedeutet das der fahrer öfter aus und eingestiegen ist.

 

Zum Service kann ich nur sagen, der Verkäufer richtet sich nach der Anzeige im Kombi.

Leider kann es aber bei 30tkm sein das eben nichts fälliges angezeigt wird.

Aber im Serviceheft müssten mindestens noch 2 mal Bremsflüssigkeit und einmal Frostschutz eingetragen sein.

 

MfG und bye

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Moin,

es gibt KEIN Rücktrittsrecht bei einem Kaufvertrag, der in den Räumen eines Autohauses abgeschlossen wurde.

Bei BMW gibt es allerdings eine im Vertrag enthaltene Frist innerhalb derer der Verkäufer die Vertragsannahme bestätigen oder das Fahrzeug ausliefern muss.

Ich bin mir gerade nicht ganz sicher aber ich meines die Frist lag bei 14 Tagen.

Diese Bedenken hättest Du VOR der Vertragsunterzeichnung abwägen müssen, nun ist es dafür zu spät.

Mit der Fahrgestellnummer kannst Du bei einem BMW-Händler mal prüfen lassen ob die gemachten Angaben zum KM-Stand und zum gemachten Service stimmen - wobei das Fahrzeug spätestens nach 24 Monaten einen Ölwechsel gebraucht hätte, somit ist das vom Hersteller vorgebene Serviceintervall NICHT eingehalten!

Beste Grüße

Zitat:

Original geschrieben von forenjong

Hallo zusammen,

weiss zufällig jemand ob und wie lang man von einem Gebrauchtwagen Kaufvertrag (vom Händler) zurücktreten kann (Fahrzeug noch nicht zugelassen)?

Hab heute nen e46 gekauft mit 30 tkm gelaufen. Auf der Rückfahrt mit dem Fahrzeug ist mir dann aufgefallen das das alcantra vom Fahrer-Sportsitz links ein kleines Loch hat und nach Abnutzung aussieht. Ist auf ellbogenhöhe.

Jetzt frage ich mich ob das bei einem Fahrzeug mit 30 tkm (5 Jahre alt) schon sein kann.

Ausserdem hat der Verkäufer angegeben das das Fahrzeug scheckheft gepflegt ist.

Zugelassen wurde es 08.03 und hat im Scheckheft nur einen Ölservice in den ganzen Jahren stehen.. Der Ölservice war am 15.08.06 mit 20 tkm.

Ich habe irgendwie ein schlechtes Bauchgefühl....

Sollte es eine BMW Niederlassung gewesen sein, kann ich es mir unter besten Vorraussicht nicht vorstellen das BMW selbst am Tacho rumgespielt hat.

Der Verschleiß des Leder wird dir auch nicht genaue Aussage über den Kmst liefern.

Jemand der z.b. ganz viel Kurzstrecken fährt steigt um vielfaches mehr ins Auto und verursacht somit einen viel großeren Verschleiß am Material als jemand der 1mal einsteigt und alle 300 km mal aussteigt.

Der Kmst wird meiner Meinung nach an 3.Stellen beim e46 gespeichert

1. Tacho, 2. Schlüssel, 3. Steuergerät.

Lass ihn mal überprüfen, vielleicht stoßst du somit auf etwas.

 

mfg

Ist das Loch wirklich durchgerieben, oder kann es z.B. auch von einer "Nietenjacke" beim unvorsichtigen Einsteigen stammen? Oder von Reißverschlüssen an der Jacke? Oder vom Gurt, auf welche obskure Weise auch immer?

Und ohne dich vollends in Panik versetzen zu wollen: manchmal können solche Beschädigungen auch von Seitenschäden stammen.

Meine zwei vorherigen Fahrzeuge hatten beide einen durchgewetzten Fahrersitz, allerdings hatten die auch weit jenseits der 200.000km runter...

Aber eine einzige Fehlstelle am Sitz allein ist kein gutes Indiz für eine Laufleistungsermittlung. Ich würde mir den Rest das Autos mal möglichst objektiv (man macht sich da schnell Panik!) begutachten, oder zur Beruhigung mal eine andere Werkstatt deiner Wahl aufsuchen. Die kann dann vielleicht nachsehen, ob z.B. die Fahrwerksteile noch alle original sind und z.B. die Querlenkerlager wirklich fünf Jahre alt aussehen. Denn wenn das Auto - wie von dir befürchtet - mehr Kilometer runter haben sollte, dann müssten aller Wahrscheinlichkeit nach schon mal die Querlenker gemacht worden sein (zumindest, wenn sie derzeit absolut mangelfrei sind).

Ein anderes Indiz sind vielleicht auch die DOT-Kennzeichnungen der Reifen? Ist es noch der Originalsatz (bei nur 30'tkm in Verbindung mit Winterreifen wäre das gut möglich?), oder ist ein Satz vom letzten Herbst drauf und dennoch schon halb runtergefahren...

Themenstarteram 15. April 2008 um 22:14

Also die Reifen die drauf sind sind von 2003, also dem Zulassungsjahr und zeigen eine Abnutzung die ich mir bei 30 tkm vorstellen kann. Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen das am Tacho gedreht wurde. Es zwar kein BMW-Vertragshändler aber schon ein serios aussehndes Autohaus was hauptsächlich gebrauchte BMW verkauft.

Was bedeutet das jetzt für mich, bzw. für das Auto, das das Serviceintervall nicht eingehalten wurde? Das würde mich am meisten interessieren!

Ich habe mir extra noch vom Verkäufer in den Kaufvertrag reinschreiben lassen das dieser Scheckheft gepflegt ist, weil er es ja gesagt hat. Ob ich damit eine Handhabe für den Fall der Fälle hätte weiss ich nciht

Ich muss jetzt eh mal ne Nacht drüber schlafen..

Themenstarteram 15. April 2008 um 22:16

Das Loch ist übrigends deutlich durch Abrieb, ich vermute wirklich durch den ellenbogen und kein Seitenaufprall.

am 16. April 2008 um 9:47

Hi, gerade bei diesen Sitzen (Alcantara und Sportsitz) scheuern die seitlichen Polster sehr schnell durch.

Wir haben sehr viele erneuert und das in kürzester Zeit nach Zulassung.

Bei den Sitzen mussman extrem vorsichtig ein und aussteigen!

 

Und bei dem Kilometerstand denke ich mal ist es ein Fahrzeug was in Kurzstrecke bewegt wurde, was, wie hier schon gesagt wurde, natürlich bedeutet das der fahrer öfter aus und eingestiegen ist.

 

Zum Service kann ich nur sagen, der Verkäufer richtet sich nach der Anzeige im Kombi.

Leider kann es aber bei 30tkm sein das eben nichts fälliges angezeigt wird.

Aber im Serviceheft müssten mindestens noch 2 mal Bremsflüssigkeit und einmal Frostschutz eingetragen sein.

 

MfG und bye

Themenstarteram 16. April 2008 um 16:00

Hi BMW-Racer,

weisst du was der Stoff Alcantra/Laser Bezug für den Fahrersitz kostet?

 

Danke und Gruß

Zitat:

Original geschrieben von forenjong

Hi BMW-Racer,

weisst du was der Stoff Alcantra/Laser Bezug für den Fahrersitz kostet?

 

Danke und Gruß

Er muß es wissen, er arbeit auch bei BMW wenn ich mich recht erinnere :D

mfg

der linglife-servieintervall und das die kiste nur einmal zur inspektion war, kann schon hinkommen!

was zeigt das fahrzeug an, wenn du die zündung anschaltetst? welche km-leistung bis zur nächsten inspektion wird gennant?

ist dir das mit dem leder nciht vorher aufgefallen bzw. hast du vorher nichtmal im serviceheft geblättert?

am 16. April 2008 um 17:23

Zitat:

Original geschrieben von og-lg-227

Zitat:

Original geschrieben von forenjong

Hi BMW-Racer,

weisst du was der Stoff Alcantra/Laser Bezug für den Fahrersitz kostet?

 

Danke und Gruß

Er muß es wissen, er arbeit auch bei BMW wenn ich mich recht erinnere :D

mfg

Hm, manchmal verstehe ich hier den Einen oder Anderen nicht!

Ersatzteile ---------------------- Lager

Preise für Ersatzteile --------- Lager

Preise für Lohn ---------------- Service

Ich -------------------------------- Werkstatt... nix Lager....nix Service

Ich baue die Sachen wenn nur ein, da ist nicht überall ein Preisschild dranne wie bei EDEKA! :rolleyes:

 

Aber ich vermute mal 300-400€, billig ist sowas nicht sobald es kein normaler Stoff mehr ist.

 

MfG und bye

Das kann man sicher bei einen guten Sattler machen. Ist bestimmt biliger.

Themenstarteram 16. April 2008 um 18:12

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

der linglife-servieintervall und das die kiste nur einmal zur inspektion war, kann schon hinkommen!

was zeigt das fahrzeug an, wenn du die zündung anschaltetst? welche km-leistung bis zur nächsten inspektion wird gennant?

ist dir das mit dem leder nciht vorher aufgefallen bzw. hast du vorher nichtmal im serviceheft geblättert?

11000 und nen paar zerquetschte zeigt er an als Restkilometer

Themenstarteram 16. April 2008 um 18:13

Zitat:

Original geschrieben von pluto187

Das kann man sicher bei einen guten Sattler machen. Ist bestimmt biliger.

Hab nochmal mit dem Händler gesprochen, er würde mir jetzt für 150 Euro Beteiligung nen neuen Sitzbezug draufziehen.

am 16. April 2008 um 18:18

Zitat:

Original geschrieben von forenjong

Zitat:

Original geschrieben von pluto187

Das kann man sicher bei einen guten Sattler machen. Ist bestimmt biliger.

Hab nochmal mit dem Händler gesprochen, er würde mir jetzt für 150 Euro Beteiligung nen neuen Sitzbezug draufziehen.

Zuschlagen, das ist schon sehr günstig!

Der weiß wohl noch nicht was der Bezug kostet! :D

 

Und für die weitere Zeit, vorsichtig Ein und Aussteigen. ;)

 

MfG und bye

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Gebrauchtwagen kaufvertrag und Rücktrittsrecht?