ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 compact 316ti. Gebrauchtwagen mit hoher Laufleistung?

E46 compact 316ti. Gebrauchtwagen mit hoher Laufleistung?

Themenstarteram 9. Mai 2010 um 13:36

Hi!

Ich habe von BMWs noch recht wenig Erfahrung, da ich aus dem Audi-Lager komme.

Für meine Freundin suchen wir nun aber einen BMW compact. Es soll entweder ein E36 oder ein E46 werden. Im Moment geht die Tendenz eher zum E46. Wir haben da ein Exemplar im Auge, das zwar insgesamt schon eine Laufleistung von 175tkm drauf hat, aber 2006 einen Austauschmotor bei 106tkm bekommen hat. Am Montag wollen wir ihn probefahren.

Kann man so ein Auto noch kaufen? Angeschaut haben wir ihn bereits. Er steht echt gut da. Lack sieht sehr gut aus, bis auf eine kleine Delle am Kotflügel vorne Beifahrerseite und kleine Kratzer am Schweller Beifahrerseite. Außerdem hat sich noch ein Tierchen hinten links ins Licht verirrt :D und die Türgriffe im Innenraum und die Ablage um den Schalthebel haben ein paar Kratzer. Insgesamt aber sicher ein sehr guter Zustand für die Laufleistung.

Achja, was mich auch noch sehr überzeugt:

Nur 1 Vorbesitzer und das Auto ist komplett bei BMW scheckheftgepflegt!

Mit was für Problemen muß man rechnen? Was sind Schwachstellen? Motor ist von unten auf jeden Fall trocken und Auspuss sieht auch noch ordentlich aus!

Ich bin für jeden Tip dankbar! Ich repariere übrigens alles selber am Auto, wird also nicht ganz so teuer werden. Trotzdem soll natürlich nicht soviel anfallen!

Danke euch!

Roland

Ähnliche Themen
13 Antworten

welches Baujahr ist das Fahrzeug?

die typische Schwachstelle ist das Fahrwerk,. insbesondere die querlenker lager, die meisten bauen sich aus dem grunde die verstärkten von Meyle ein. die hinteren federn brechen gerne. rost am kofferraum deckel.

verzogene bremsscheiben kommen auch vor was häufig mit defekten querlenker lager zusammen hängt

 

ich würde bei der besichtigung generell nach reperaturen fragen dann weis man was wann erneuert wurde.

am 9. Mai 2010 um 14:06

eine hohe laufleistung zeugt immer von zufriedenen fahrern und nicht häufigen und langen werkstattaufenthalten. der motor kam gewiss neu, weil der ölabscheider mal eingefrohren war. dieses problem (bekannte schwäche) sollte der wagen also in zukunft nicht mehr zeigen (nachfragen bingt klarheit - thema kaltlandausführung).

bis auf eventuelle rostanfälligkeit (tür- und klappenkanten kontrollieren) gibt es keine fehler, die nicht durch normalen verschleiß auch bei anderen autos herrühren. die fahrzeuge vor 03/2003 haben das sportfahrwerk serienmäßig verbaut, danach wäre es für die frau wohl etwas komfortabler ;)

eine hohe laufleistung aus erstbesitz ist für mich immer vertrauenerweckender, als die hälfte aus dritt- und mehrbesitz. ansonsten ist der e46 compi ein ähnlich verlässlicher "geheimtipp" wie beim e36. viel spass und erfolg.

gruß marcus

Themenstarteram 9. Mai 2010 um 18:39

Also Baujahr ist das Fahrzeug 2001. Es hat also auf jeden Fall noch das harte Fahrwerk verbaut (hab irgendwo gelesen, dass ab 2003 nicht mehr zwingend das harte Fahrwerk verbaut wurde).

Der Motor wurde übrigens auch bei BMW gewechselt. Ich vermute mal, dass das Auto daher auch schon eine Vorwärmung der Kurbelwellengehäuseentlüftung eingebaut hat. Damit wäre schonmal 1 Problem weniger da.

Was kosten denn eigentlich so die Abdeckungen im Innenraum? Es geht um die Abdeckung um den Gangschaltungshebel und eben die Türgriffabdeckungen im Innenraum.

Querlenkerlagertausch ... hm ... ist der arg aufwendig? Muß man danach die Spur einstellen oder bekommt man das auch ohne Spurverstellung hin?

Wie sieht es mit der Steuerkette aus? Sollte man da nach dem Kauf direkt irgendwas überprüfen? Ich dachte immer, die wäre recht pflegeleicht, aber da gab es wohl auch manchmal Probleme.

OK, ein bisschen viele Fragen auf einmal :D

Das Auto hat übrigens Sitzheizung und das Navi Prof mit großem Bildschirm. Soll 4750 Euro kosten. Vielleicht bekomme ich beim Kauf auch noch neuen TÜV und AU dazu, aber da muß ich eben mal verhandeln.

Gab es ander Hinterachse noch viel Verschleiss? Achslager?

de.bmwfans.info Teilelkatalog

querlenker einfach mal die suche bemühen

die Leisten kosten so um die 170 € er komplettsatz.

Wieso, blättert das auch der Graue Lack ab ? den kannst du auch einfach in der Farbe deiner Wahl lackieren (lassen)

Steuerkette ist auch normal relativ Pflegeleicht - natürlich irgwann sind mal die Kettenspanner + Umlenkrollen fällig- wann genau weiß ich nicht.

4700 € finde ich nen ordentlicher Preis. Ich habe für meinem 5700 bezahlt aus 1ster Hand ( Vorbesitzer ~über 50 Jahre alt ) 79.000 KM , alle Inspektionen bei BMW Niederlassungen, 2 Fach bereift und sehr gutem Zustand. Austattung kann ich nicht vergleichen ;)

Kann bis jetzt über das Auto garnichts schlechtes sagen - ich muss sagen ist auch Relativ sparsam, Vorbesitzer meinte 8,5 L - ich hab zurzeit nen Schnitt von 7,44 das ist ok, Landstraßen sind optimal für das Auto ( aufn Verbrauch bezogen). Bin jetzt 9000 km gefahren und hatte noch keinen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt.

 

mfg Alrik

Hab meinen im feb 2008 mit 48tkm BJ Nov 03 für 10 gekauft.

Nun hat er 70tkm runter und beschweren kann ich mich nicht. Bei 60tkm waren die Zündspulen am arsch. Aber sonst nie liegen geblieben.

Also Verbrauch ist er eig. sehr freundlich und wer "rasen" will kommt auch gut vorran!

Das einzigste sind halt die Türapplikationen, dort blättert halt der graue Lack ab. Ich pers würde dir raten hochwertige bei

http://www.salesafter.de/index.php

zu kaufen! Oder lass sie lackieren!

 

mfg

Themenstarteram 10. Mai 2010 um 1:00

OK, danke schonmal für die Tips. Bei den Griffleisten der Türen blätter der Lack ab, ja. Es sind ein paar kleinere Kratzer im Lack außen. Wahrscheinlich werde ich das von nem Kumpel lackieren lassen und vielleicht lackiert er die Deckorleisten auch für nen ordentlichen Preis. Welche Farbe würdet ihr denn nehmen? Die Außenfarbe? Das Auto müsste Cosmos-metallic-schwarz sein, oder wie das nochmal heißt.

MF-Lenkrad werde ich wohl auch nachrüsten. Ist einfach zu günstig, um das nicht zu machen ;) Vielleicht wird dabei auch das Lenkrad neu bezogen oder es kommt ein neues rein.

Naja, zuerst einmal wird es morgen die Probefahrt. Ich hoffe, er läuft gut und ich kann ihn kaufen. Werde dann weiteres hier berichten.

guck dir die mal an:

http://cgi.ebay.de/.../200465875165?...

Themenstarteram 10. Mai 2010 um 10:52

Die Interieurleisten habe ich auch schon gesehen. Es würde wohl sowas werden, wenn ich das Auto bekommen würde :-(

Im Moment sieht es schlecht aus. Es soll noch einer vor mir kommen, der allerdings aus dem Ausland kommt und es ist wohl noch nicht so wirklich sicher, ob er es schafft. Ich rechne jetzt aber mal zu 90%, dass das Auto weg ist ... und wenn nicht, dann hat es vielleicht irgendeinen Defekt.

Mist. Sah echt gut aus. Also heißt es mal wieder "Weitersuchen" :-(

also ich habe sie in Wagenfarbe lackiert... mag ich sehr. Ich finde in einen Compact kann ein bisschen Farbe. Bei einem Schwarzen Wagen... vielleicht Orangerote Leisten, passend zur Beleuchtung ? :D

Aber das musst du selbst wissen... Hauptsache der Abblätternde Lack ist weg.

Themenstarteram 12. Mai 2010 um 15:52

Jipii!!!

Haben das Auto doch noch bekommen. Wir wissen noch nicht genau, ob es wirklich ein guter Deal war (das wird sich erst in den nächsten Wochen herausstellen), aber er fährt sich wirklich super!

Es handelte sich übrigens um dieses Angebot:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=b2geij2gefxo

Die Ausstattung ist echt schonmal super. Es fehlt eigentlich nur PDC und ein Schiebedach. Ansonsten hat er eben dem Alter entsprechende Nutzungsspuren wie kleine Kratzer und links eine kleine Delle von einer Autotüre.

Was noch negativ ist: Die Vorbesitzerin hatte einen Hund, den sie immer im Kofferraum mitgenommen hat. Dementsprechend stinkt das Auto nach dem Kö.... Hund. Irgendwie wird man das noch rausbekommen.

Ich hab aber noch ein paar Fragen, bei denen ihr mir vielleicht helfen könnt:

- Radlager hinten links ist defekt. Ich will das selber machen. Welches Werkzeug könnt ihr mir zum Aus- und Einpressen empfehlen, welchen Radlagerhersteller empfehlt ihr mir und gibt es vielleicht noch irgendwo eine Anleitung (werde mir eh bald Literatur besorgen, die ich aber noch nicht habe.

- Interieurleisten schaue ich gerade. Am liebsten hätte ich Alu gebürstet, aber das wird wohl unbezahlbar. Ich muß natürlich alle Leisten tauschen, also Schaltkulisse, Türgriffe und die 3 (?) Leisten vorne am Cockpit.

- der Drehgriff am Lichtschalter ist schon total abgegriffen. Bekommt man den einzeln neu oder muß man da den kompletten Schalter kaufen?

Ansonsten fällt mir im Moment nichts mehr ein. Achja: Kaufpreis waren 4400€ :-) War ein Freundschaftspreis, weil meine Freundin den Verkäufer kennt. Ich denke, dass man mit dieser Ausstattung und dem Zustand nicht viel falsch machen kann. Übrigens wurde vor ein paar Monaten noch eine Inspektion bei BMW für 1000 Euro gemacht, bei der u.a. auch die Querlenkerlager vorne erneurt wurden, Öl gewechselt wurde etc.

Der Motor springt sofort an und ist absolut leise! Man hört ihn fast nicht laufen. Er läuft absolut ruhig, ohne Ruckeln und beschleunigt auch sauber ohne Loch hoch. Im Innenraum ... alles ruhig. Kein Klappern, kein Knarzen ... absolut top! Bei Bodenwellen, Bahnübergängen etc. kein Klappern des Fahrwerks ... ich denke schon, dass das ein guter Kauf war.

Rost gibt es auch nirgends. Bin ein paarmal ums Auto rum und habe alle relevanten Stellen angeschaut.

Ich werde jetzt erst einmal das Radlager wechseln, dann mache ich vorne die Bremsen komplett neu, Ölwechsel auf Meguin 5W40 Super Leichtlauf Vollsynthetik, Zündkerzencheck und dann sollte er mal eine Weile laufen. Achja: Kurbelwellenentlüfung will ich gleich mal checken und saubermachen. Das ist der einzige Schwachpunkt, dem ich nicht so ganz traue!

Im Innenraum die Leisten kommen neu, Lichtschalter sollte ich auch irgendwas machen und ich will irgendwann mal ein MF-Lenkrad einbauen, das nicht so abgegriffen ist.

Ich freue mich richtig (auch wenn es das Auto meiner Freundin ist ;) ). Das Auto macht einen sehr guten Eindruck!

Hey, da habt ihr doch einen super Kauf gemacht, glückwunsch! Wenn man überlegt was alleine das Navi Prof mit allem Pipapo gebraucht bei Ebay kostet...das ist ja alleine schon fast nen Viertel des Kaufpreises wert!

Ansonsten würd ich vielleicht noch auf weiße Blinker umrüsten. Ist schnell gemacht und kostet nicht die Welt. Okay hinten müssten komplett neue Heckleuchten rein aber die kriegste bei Ebay gebraucht bestimmt auch schon für 80-100€. Jedenfalls sähe das Auto damit dann viel frischer aus finde ich. Eine Mittelarmlehne könnte man auch noch einbauen, ist sehr angenehm beim Fahren.

Die MF-Tasten kannst du glaub ich auch relativ einfach und günstig nachrüsten. Brauchst jedenfalls kein komplett neues Lenkrad, sondern kannst das jetzige weiter behalten.

Ansonsten viel Spaß und Freude am Fahren mit dem neuen Gebrauchten!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 compact 316ti. Gebrauchtwagen mit hoher Laufleistung?