ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Fenster öffnen sich von alleine

Fenster öffnen sich von alleine

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 7. November 2009 um 19:11

Hallo,

es ist mir schon zweimal passiert, dass sich beide vorderen Fenster von alleine öffnen (ohne dass man die Fernbedienung bedient) und der Schreck ist natürlich groß, wenn man morgens ins Carport kommt und beide Fenster komplett auf sind. Es ist aber 100% sicher, dass das AUto den ABend zuvor komplett zu war.

Wem ist schon ähnliches passiert?

Unserer VW Werkstatt in Trittau ist dieser Fall gänzlich unerklärlich.

Ähnliche Themen
117 Antworten

Hallo zusammen,

nun hatt es mich auch erwischt. Am 31.12.2009 um ca. 16.00 Uhr hatte ich den Golf vor der Tür abgestellt und 100%ig abgeschlossen. Um 20.00 Uhr auf dem Weg zur Feier noch mal einen Blick drauf geworfen, ob alles in Ordnung ist. Schlüssel lag zu Hause und keiner hatte Zugriff darauf.

Am 01.01.2010 um ca. 14.00 Uhr klingelte es an der Tür, und ein freundlicher Polizist bat mich mal mit dem Autoschlüssel runter zu kommen. Dachte erst an Einbruch, aber als ich mein Auto sah, dachte ich mich trifft der Schlag.

ALLE 4 SCHEIBEN STANDEN BIS ZUM ANSCHLAG OFFEN UND IM AUTO LAGEN SO UM DIE 2cm SCHNEE DRINNE.

Als ich mit der Hand in den Innenraum ging, schlug die Alarmanlage an, so das klar war, das alles ordnungsgemäß verschlossen war. Der Polizist staunte dann auch nicht schlecht. Zum Glück war noch alles drin und mir wurden keine Böller oder was weiß ich ins Auto geschmissen.

So langsam verliere ich die Lust an diesem Auto.

Ich war so geschockt, das ich leider vergessen habe Fotos zu machen.

Hat einer schon eine Lösung gefunden? Werde erstmal die Komfortschließung deaktivieren. Aber man kann ja nicht Stück für Stück auf irgendwelche Extras verzichten.

Lohnt es sich eigentlich in die Werkstatt zu fahren? Da passiet ja dann wieder eh nichts.

Hab den Wagen heute beim :) gehabt. Die Fehlerquelle konnte nicht geortet werden. Jetzt wurde erstmal die Komfortfunktion für das Öffnen und Schließen der Fenster deaktiviert.

Jetzt heißt es bei mir erstmal darauf warten, dass sich hoffentlich nichts mehr selbsständig macht.

Wir hatten das auch zwei mal im Sommer.

Zum Glück wurde nichts geklaut.

Für meinen Händler war es auch nicht zu erklären.Natürlich waren wir weil ...hat er bis dato noch nie als Fehler gehabt.... "selber Schuld":D.

;)Der Satz steht so im VW Handbuch für unerklärliche Fälle.:D

Seit ich die Comfort Funktion abgeschaltet habe, ist es nicht wieder passiert.

Gruss

Ich habe da ein ähnlich doofes Problem und zwar habe ich einen 5-Türer mit Kurbeln hinten. Diese bewegen sich durch die Vibrationen auf der Autobahn oder Kopfsteinpflaster und öffnen beide hinteren Fenster einen Spalt. Denkbar ungünstig, wenn man gerade in der Waschstraße steht und das Wasser auf die Rückbank plätschern sieht.

Wieder mal Stand der Technik?

Zitat:

Original geschrieben von orig-psychodad

Ich habe da ein ähnlich doofes Problem und zwar habe ich einen 5-Türer mit Kurbeln hinten. Diese bewegen sich durch die Vibrationen auf der Autobahn oder Kopfsteinpflaster und öffnen beide hinteren Fenster einen Spalt. Denkbar ungünstig, wenn man gerade in der Waschstraße steht und das Wasser auf die Rückbank plätschern sieht.

Wieder mal Stand der Technik?

...einfach VOR Einfahrt in die Waschstrasse überprüfen ob alle Fenster geschlossen sind dürfte die einfachste Lösung sein.

Die Aussage mit der Waschstraße war doch sicher rhetorisch gemeint, oder?!

In den meisten Autos merkt man es beim Fahren wohl auch ohne Hinsehen, das ein Fenster auf ist. Schließlich ist Winter...

Schlimm genug daher, daß sogar mechanische Fensterheber aufgehen (sich "auf vibrieren")! Bei den Elektrischen hätte ich ja noch so'n kleines bißchen Verständnis (Elektronikwurm drinn, BC spinnt, oder weiß der Geier).

@ orig-psychodad:

Damit würde ich genauso irgendwann zum Freundlichen gehen (wenn du eine brauchbare Werkstatt hast), wie mit anderen Mängeln auch. Vielleicht kann man den Mechanismus etwas strammer einstellen.

PS.: in der aktuellen Auto-Motor-Sport Ausgabe wird der neue Golf mit Basis-Dämpfern wieder mal als "komfortabel" beschrieben! Fage mich dann, weshalb schlechte Straßen so durchrütteln, daß Fenster von alleine aufgehen... Ist das dann "Sportlichkeit" und Fahrpräzision oder so? Passt meiner Meinung nach irgendwie alles nicht ganz zusammen..... :rolleyes: Vielleicht sind ja auch nur die Räder nicht ausgwuchtet! :D

Gruß

Hallo!

Eine Frage, was ist der Unterschied zwischen der Comfort-Funktion und der "normalen"?

Meiner kommt erst in der 10. Woche. Vorab schonmal danke für die Antwort!

Zitat:

Original geschrieben von orig-psychodad

Ich habe da ein ähnlich doofes Problem und zwar habe ich einen 5-Türer mit Kurbeln hinten. Diese bewegen sich durch die Vibrationen auf der Autobahn oder Kopfsteinpflaster und öffnen beide hinteren Fenster einen Spalt. Denkbar ungünstig, wenn man gerade in der Waschstraße steht und das Wasser auf die Rückbank plätschern sieht.

Wieder mal Stand der Technik?

Hi,

ich hab keine Ahnung, wie das beim Golf VI gelöst ist, aber bei meinem fiesta konnte man die Position der Kurbeln verändern - also z. B. die Kurbeln so "reinstecken", dass die Griffe ganz unten sind, wenn die Fenster zu sind. So können die Scheiben theoretisch nicht mehr aufgehen...

Zitat:

Original geschrieben von sechserralli

Hallo!

Eine Frage, was ist der Unterschied zwischen der Comfort-Funktion und der "normalen"?

Meiner kommt erst in der 10. Woche. Vorab schonmal danke für die Antwort!

Comfort bedeutet lediglich, dass man die Scheiben mit der Fernbedienung auf und zu machen kann. Diese Funktion ist bei mir nun ausgeschaltet.

In meinem Fall werde ich die nicht großartig vermissen.

Bei meinem 3er mit Schiebedach war die Funktion im Sommer recht comfortabel und ich hab sie oft benutzt. Da würde ich mich schon etwas ärgern, wenn die zur Fehlerbehebung ausgeschaltet wird.

Hallo leute,

Ich habe heute meinen Golf so gegen 11.00 uhr aus der Tiefgarage geholt,habe meine Frau zur arbeit gefahren und habe dann das Auto draussen am Strassenrand geparkt. Als ich dann so gegen 16.00 uhr mein Sohn zum Sportverein fahren wollte, stellte ich erschocken fest, das alle vier Fenster unten waren. Ich habe mir hier einige berichte angeschaut,aber eine wirkliche Lösung, auser die Comfort einstellung zu deaktiviren habe ich nicht gefunden.

Gibt es hier vielleicht jemanden der das selbe problem hat oder hatte und eine Lösung parat??

Danke!

Neben vielen anderen unschönen Dingen meint mein Golf auch, die Scheiben (bis jetzt immer nur über Nacht) öffnen zu müssen. Zusätzlich - aber nicht zwingend gemeinsam - öffnet sich des öfteren die Türverriegelung...

Ist schon toll, wenn der Golf nachts auf der Straße unabgeschlossen mit offenen Fenstern steht...

Die Werkstatt hat zwar den Fehlerspeicher ausgelesen, aber nichts finden können. Nach deren Aussage habe ich ein Softwareupdate für das Steuergerät bekommen. Jedoch hat mir die VW-Werkstatt trotzdem geraten, die Komfortschließfunktion zu deaktivieren...

Super!! Ich liebe meinen Golf!!

Bei meinem (Golf6) wurde ebenso der Fehlerspeicher ohne einen Hinweis auf ein Problem ausgelesen.

Mir kam es so vor, als ob man mir nicht so recht glauben wollte.

Nachdem ich die Komfortschaltung deaktiviert habe ( 01.01.2010 ) hatte ich bis jetzt keine Probleme mehr gehabt.

Werde Sie aber demnächst wieder aktivieren, und mal schauen was passiert, da ich das Problem gerne noch in der Garantiezeit behoben haben möchte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Fenster öffnen sich von alleine