ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Erkennung neuer Musik auf SD-Karte

Erkennung neuer Musik auf SD-Karte

Skoda Octavia 3 (5E)
Themenstarteram 25. März 2016 um 17:28

Moin.

Ich wollte mal kurz etwas nachfragen. Undzwar geht mir das schon seit der Auslieferung etwas auf den Sender, dass ich, jedes mal, wenn ich neue Musik auf die SD-Karte schiebe, diese nicht erkannt wird.

Also, folgendes Vorgehen:

- SD-Karte sicher entfernen am Auto

- In den PC stecken

- Musik aufspielen

- SD-Karte sicher entfernen am PC

- Ins Auto stecken

- Radio starten

Leider werden die neuen Songs nicht erkannt, sondern die SD-Karte dudelt entweder da los, wo ich vor Entnahme aufgehört habe zu hören oder fängt von vorne an. Wenn ich einen kompletten Ordner drauf packe, ist der auch nicht da. Selbst mehrfaches Auswerfen und neu Einstecken der Karte hilft nicht. Irgendwann (meist nach 2 Tagen auch mit Fahrzeugbenutzung) zeigt er das dann irgendwann mal an. Manchmal auch unverhofft mittendrin, quasi 20 Minuten nach Einlegen.

Ist das Normal? Ja, die Songs sind alle im richtigen Format (Standard mp3) und das Dateisystem (FAT32) passt auch soweit. Teilweise kommt das bei USB-Sticks auch vor.

Beste Antwort im Thema

Kannst du deine Sachen nicht auf eine SD Karte ziehen. Da du eigentlich zwei Plätze im Handschuhfach hast eine ist besetzt für das NAVI.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zum Amundsen Radio und USB' überführt.]

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Bei mir klappt es auch nicht immer aber so extrem wie bei dir ist es bei mir nicht

 

Was ich aber noch habe manche Ordner sind im Radio doppelt obwohl sie nur einmal auf der sd Karte sind

Das nervt auch weil dann das Lied zweimal hintereinander läuft

Meine Musik ist auf einem USB-Stick.

Wenn ich neue Stücke vom PC aus aufgespielt habe und den Stick in den Slot am Columbus einstecke,

dann wähle ich "Media" dann "Quelle", dann den USB-Stick und es wird mir alles korrekt angezeigt.

Müsst ihr das evtl. auch so machen, damit das Gerät die Daten neu einliest?

Themenstarteram 29. März 2016 um 7:10

Glaub mir, das habe ich alles schon so ausprobiert. Wenn ich den Stick einstecke und das Columbus ist schon an (bei SD-Karte genau so), dann wechselt er sofort auf die neue Quelle. Erkennung klappt aber wie gesagt nur selten, bzw. nach ein paar Tagen mit Glück dann mal. Wobei es in letzetr Zeit wieder seltener vorgekommen ist, dass es so schlimm war.

Kann ich (zum Glück) bei meinem Fahrzeug nicht nachvollziehen. Ich habe vor ein paar tagen erst umfangreichere Änerungen an meiner MP3-Sammlung auf SD-Karte vorgenommen und alles wurde sofort erkannt.

Bei meinem Bolero, Hut ab und auf Holz klopfend, klappt das erkennen zwar nicht immer direkt, aber wenn ich sie mal kurz raus hole und wieder einstecke dann ist die SD auch betriebsbereit und so wie ich sie erstellt habe...;-)

Liegt es vielleicht am Columbus?

generell und unabhängig von der hier genannten Problematik, welche SD-Karten sind bzgl. Geschwindigkeit und P/L zu empfehlen?

Danke!

Themenstarteram 8. April 2016 um 11:00

Hab eben übrigens noch etwas interessantes festgestellt...

Vor 3 Wochen habe ich mir bei iTunes 4 Songs herunter geladen. Die sind im Format m4a und ich habe die ohne Veränderung auf meinen USB-Stick geschoben. Allerdings wurden die Songs bisher nicht erkennt, obwohl m4a unterstützt werden sollte. Ein Kollege von mir macht das mit seiner Musik aus iTunes immer so, wobei sein O3 RS und das Navi aus MJ13 sind, meins aus MJ14.

Vollkommen unverständlich -.-

Zitat:

@OneGamer schrieb am 8. April 2016 um 11:00:23 Uhr:

Hab eben übrigens noch etwas interessantes festgestellt...

Vor 3 Wochen habe ich mir bei iTunes 4 Songs herunter geladen. Die sind im Format m4a und ich habe die ohne Veränderung auf meinen USB-Stick geschoben. Allerdings wurden die Songs bisher nicht erkennt, obwohl m4a unterstützt werden sollte. Ein Kollege von mir macht das mit seiner Musik aus iTunes immer so, wobei sein O3 RS und das Navi aus MJ13 sind, meins aus MJ14.

Vollkommen unverständlich -.-

Hallo!

Habe das gestern probiert. Ein Stück via convert2mp3.com gesucht und dann statt mp3 als m4a heruntergeladen auf einen USB-Stick.

Läuft einwandfrei.

Mein O3 ist MJ 2015 mit Columbus

Themenstarteram 11. April 2016 um 8:20

Mal eine kurze Info meinerseits. Habe die M4a-Stücke jetzt mal statt direkt ins Root des USB-Sticks in einen Unterordner gesteckt. Jetzt wurden die Songs einwandfrei und sofort erkannt. Eventuell lag es auch daran, dass ich die "WMPinfo.xml" vom Stick gelöscht habe. Keine Ahnung, was die Datei bewirken soll...

Eigentlich wollte ich damit in der Werkstatt demonstrieren, dass das absolut nicht klappt, aber jetzt ging es ja doch.

habe diverse Musik aus itunes auf eine SD Karte geladen, funzt ohne Probleme, nur mit DRM geschützten Songs mag das Bolero auch im aktuellen Modelljahr nichts anfangen - ansonsten scheint beim Format kaum etwas nicht zu laufen - egal ob mp3, mp4 und was sonst aus einer Musiksammlung so rausfällt

Themenstarteram 13. April 2016 um 7:49

Finde ich ja sehr merkwürdig... Werde auf jeden Fall nocheinmal zurück testen und die Musik direkt ins root vom Stick packen. Wenn es dann nicht geht, hab ich den Fehler :P

Zitat:

@DSG_GTI_18" schrieb am 8. April 2016 um 10:06:25 Uhr:

generell und unabhängig von der hier genannten Problematik, welche SD-Karten sind bzgl. Geschwindigkeit und P/L zu empfehlen?

Danke!

Bei mir sind in verschiedenen GB-Versionen max 16GB, die Karten von SanDisk Ultra im Einsatz, 80MB/s*.

Bisher habe ich damit gar keine Probleme und sie laden sich schnell hoch nach einem Kartenwechsel. Beim Abspielen habe ich keine Beeinträchtigungen. Diese habe ich nur beim IPod über USB, da bleibt mal ganz kurz das Liedl ruhig und geht dann weiter.

Beim Abspielen von Musik dürfte die Geschwindigkeit der Karte eigentlich kein Problem darstellen.

Themenstarteram 13. April 2016 um 12:13

Richtig. Höchstens beim Transfer auf die interne Festplatte könnte das von Interesse sein.

Aber das probiere ich nochmal aus. Meine SD-Karte und der USB-Stick sind von Aldi, bzw. billige Werbegeschenke. Eventuell klappt es mit einem anständigen Stück Speicher besser.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Erkennung neuer Musik auf SD-Karte