ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Erfahrungen Focus 2.0 TDCi?

Erfahrungen Focus 2.0 TDCi?

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 7. Dezember 2015 um 16:04

Liebe Gemeinde....interessiere mich als Nachfolger für meinen Golf 7, der mich mit seiner schlechten Qualität nicht überzeugen konnte, für den Focus mit dem grossen Diesel. Leider ist dieses Fahrzeug als Vorführer nicht existent, sodass ich ihn noch testen konnte! Würde mich sehr über Erfahrungen von euch freuen, vor allen was Komfort, geräusch und evtl. Vibrationen im Fahrzeug angeht. Danke im voraus...

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@kolpanakolpi schrieb am 9. Dezember 2015 um 21:09:48 Uhr:

Oh...die verbrauchswerte sind ja wirklich in Ordnung. Der Golf verbraucht im schnitt 6,5 Liter ....und das find ich schon nicht so schlecht. Aber unter 6 Liter beim Focus...top.

Hallo,

ich hatte zuvor den Golf Plus 2.0 D, der brauchte übers Jahr etwa 6,5 l/100 km und jetzt den Focus 2.0 D, (beide mit DSG) und der liegt bei 6,3 l/100 km.

 

69 weitere Antworten
Ähnliche Themen
69 Antworten
am 7. Dezember 2015 um 16:29

Hallo erst mal ;)

Ich fahre zwar den vor Facelift Focus MK3 mit dem 2,0l TDCI und auch nicht den ganz großen sondern den 140PS ler. Also ich kann dir hier zwar vorschwärmen wie toll ich meinen Focus finde, aber jeder macht seine Erfahrungen. Meiner geht wirklich super, gibt aber auch andere 140ps ler die gehen nicht so gut (Serienstreuung). Also Qualitativ find ich ihn eh Top, Fahrwerk ist einfach nur ein Traum. Freiwillig geb ich ihn nicht mehr her, außer für den RS, aber des ist was anderes. ;)

Themenstarteram 7. Dezember 2015 um 16:38

Da das ein dienstfahrzeug wird...ist der RS wohl ausgeschlossen..??

Aber vielleicht den ST als Diesel...

Ich würde ganz einfach den normalen Focus (2.0er TDCI mit 150 PS) empfehlen.

Hatte den letztens als Mietwagen und fand ihn von der Laufkultur, Verbrauch und Leistung her sehr gut.

Fahre selber den kleinen 1.6er TDCI mit 115 PS und der ist schon ordentlich.

Der 2.0er ist auch bei etwas schnelleren Autobahnetappen noch souveräner unterwegs.

Aber natürlich kein Rennwagen - für nen Dienstwagen sicherlich eine vernünftige Option.

Themenstarteram 7. Dezember 2015 um 18:12

Darf aus dem Angebot von Opel, VW und Ford aussuchen. Mondeo und Insignia sind mir zu gross, Passat zu teuer...der Golf hat mich nicht überzeugt, der neue Astra ist mir zu unkomfortabel und da bleibt ja letzlich nur der Focus....Suv und sportmodelle sind nicht erlaubt. Bin den Focus facelift mit 1.0 liter 125ps probe gefahren und war echt begeistert...tolle Agilität und trotzdem komfortabel...hoffe das der 2.0 tdci ähnlich fährt...da er ja knapp 150 kg schwerer ist.

Der Focus mit dem 2.0er TDCI ist ne ganze Ecke schneller und kräftiger als der kleine Benziner.

Hat ja doppelt so viel Drehmoment und mehr PS.

 

Aber, wenn der so gut gefallen hat und ausreicht, warum dann nicht den kleinen nehmen?

Ist wesentlich günstiger zu haben.

Themenstarteram 7. Dezember 2015 um 20:12

Bin den Mondeo auch zur Probe gefahren...meine Kollegin hat einen titanium...und ich hatte nicht das Gefühl von viel raum um mich herum. Ausserdem empfand ich das fahrverhalten als recht amerikanisch schwammig und hinzu kam noch das mir die sitze viel zu klein von der beinauflage waren. Das passte auch besser im Focus...hab sowieso das Gefühl das der 2.0 tdci Focus etwas höher positioniert ist...z.b durch den grösseren tank...und auch die sehr hohe anhängelast von 1800 kg. Jedenfalls brauche ich das grosse Auto bzw. Mondeo nicht und hoffe auch mit einem Focus Turnier klar zu kommen...

Hallo,

ich fahre jetzt seit Februar den neuen 150 Diesel mit dem Doppelkupplungsgetriebe als 5-Türer über jetzt knapp 25.000 km.

Bisher außer eines defekten Abgasrückführventil (Garantie) keine Probleme. Sehr zufrieden bin ich mit dem Durchzug und der Beschleunigung sowie der Geräuschentwicklung. Der Verbrauch liegt bei mir bei gemischter Fahrweise bei 6,0 L im Sommer (235/40 R18) und 5,6 L im Winter (215/50 R17). Das könnte weniger sein, geht aber absolut in Ordnung.

Ich habe alles drin was geht und will auch auf nichts mehr verzichten. Die Assistenzsysteme sind das, was den Focus ausmach(t)en und für mich ein Muss. Vor dem aktuellen Modell hatte ich drei Jahre den Vorgänger als 140 PS Diesel mit Schaltgetriebe und war auch mit dem sehr zufrieden.

Hast du schon eine Wunschkonfiguration ?

Empfehlung:

Technologiepaket, Winterpaket, adaptive Scheinwerfer, Businesspaket, Türkantenschutz

Gruß

FS

Themenstarteram 7. Dezember 2015 um 20:18

Das wird ein titanium mit voller Hütte...auf 17 zöllern...damit er nicht zu straff wird. Danke für deine Erläuterungen...

Sehr gut - volle Hütte ist immer eine gute Wahl und beim nächsten Mal würde ich wohl auch wieder 17 Zoll nehmen.

Zitat:

@kolpanakolpi schrieb am 7. Dezember 2015 um 20:18:42 Uhr:

Das wird ein titanium mit voller Hütte...auf 17 zöllern...damit er nicht zu straff wird. Danke für deine Erläuterungen...

Vergiss den Türkantenschutz nicht,das geilste Fordfeuature seit deren Erfindung der Frontscheibenheizung.

Habe den Focus 2L TDCI 140 PS nun 2 Jahre, er geht wirklich super, kann mit unserem X1 mit gleicher Leistung locker mithalten. Im Verbrauch zwischen 5,5 und 5,9 Liter und wesentlich leiser als der X1.

Themenstarteram 9. Dezember 2015 um 21:09

Oh...die verbrauchswerte sind ja wirklich in Ordnung. Der Golf verbraucht im schnitt 6,5 Liter ....und das find ich schon nicht so schlecht. Aber unter 6 Liter beim Focus...top.

12.000km... läuft.

18" ->16" gut ein Liter weniger. Schnitt --> Spritmonitor.de und unzählige Diskussionen.

Verarbeitung: Mir passts, irgendwo quitscht was, wenn ich über Unebenheiten fahre und Rückbank, ausschnitte wo gurt rauskommt aus der Rückenlehne, da ist die Durchführung bissl groß geschnitten, wenn ich da bissl hindrücke ziehts den stoff, bzw. das leder vor, dass man die fütterrung sieht. k.a. ob das überall so ist.

Kleinere Softwarebugs, kenn ich aber von anderen Marken genauso.

Must-Have: Titanium, Beheizte Frontscheibe, Sync2 min. 9 LSB (wenn man nix selbst reinbasteln will) bin mit den 10LSB sehr zufrieden, Dachreeling (kost nicht viel, steigert Wiederverkaufswert, und wenn mans doch mal braucht...), Xenon (das lenkt so schön mit)

Nice-to-Have: Navi (mir taugts, wobei das alte Medion unübertroffen blieb m.M.), Multicolour-LED´s (bissl das Look&Feel ändern, quasi wie Möbel umstellen), Sitzheizung, Rückfahrkamera, Leder oder Teilleder

Wenn-mans-überhaupt-nutzt-to-have: Technikgedöns like ACC oder ActiveCityStop oder Einparkassistent, elektrische Sitze

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Erfahrungen Focus 2.0 TDCi?