ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Dreck am Heck

Dreck am Heck

BMW 3er F30
Themenstarteram 8. Dezember 2016 um 21:48

Moin zusammen,

ich habe immer ein Heck voller Dreck :p

Nein, im ernst, ich habe vor 2 Tagen mein Auto gewaschen und das Heck sieht so aus, als wenn ich 3 Monate das Fahrzeug nicht gewaschen hätte.

An anderen Stellen des Fahrzeuges ist das nicht so schlimm. Man sieht es z.B. oben auf dem Kofferraum, wo nichts ist. Auch die Motorhaube ist "sauber". Es wirkt auf dem Foto auch nicht so dreckig, wie es in der Realität tatsächlich aussieht. Nach einer Woche kann man hinten nicht mal mehr erkennen, welche Farbe das Fahrzeug eigentlich hat, wenn man es etwas übertreiben möchte.

Zugegeben, mit der Fahrzeugfarbe fällt es natürlich noch mehr auf. Ist mir auch bewusst. Jedoch würde das dort auch so aussehen, wenn das Fahrzeug schwarz oder silber wäre.

Auch mag das kein "Weltdrama" sein, jedoch würde ich mal gerne wissen, wie es bei Euch aussieht bzw. Erfahrungen sind. Denn wenn ich mir andere Fahrzeuge z.B. auf dem Firmenparkplatz ansehe, ist meines in diesem Bereich immer am Schmutzigsten. Und die waschen Ihre Fahrzeuge zum Teil nicht mal 1x im Monat....

Insbesondere die Ladekante sieht immer aus wie Sau.

Dreckheck
Ähnliche Themen
30 Antworten

Ja, das ist leider so, wenn die Straßen sehr nass sind. Die Schweller vorn bis rauf zu den vorderen Türen sind dann in der Regel auch bespritzt. Aber ein Golf IV oder V ist z.B hinten noch schlimmer.

Fahre langsamer und der Dreck spritzt nicht so ;)

Oder kaufe dir beim nächsten mal einen silbernen. Der färbt sich - wie bei mir zu beobachten - nur dunkler ;)

Hallo,

dem kann ich zustimmen. Wobei ich schwarz empfindlicher finde…

Themenstarteram 8. Dezember 2016 um 22:12

Zitat:

@F30328i schrieb am 8. Dezember 2016 um 21:56:15 Uhr:

Ja, das ist leider so, wenn die Straßen sehr nass sind. Die Schweller vorn bis rauf zu den vorderen Türen sind dann in der Regel auch bespritzt. Aber ein Golf IV oder V ist z.B hinten noch schlimmer.

Fahre langsamer und der Dreck spritzt nicht so ;)

Oder kaufe dir beim nächsten mal einen silbernen. Der färbt sich - wie bei mir zu beobachten - nur dunkler ;)

Du möchtest doch damit nicht sagen, dass ich zu schnell unterwegs bin ;) :p :cool:

Ja das mit der Farbe ist mir schon bewusst, dass es mehr auffällt und das silber prinzipiell zum Dreck kaschieren besser geeignet wäre. Dennoch ist mir das noch nie so aufgefallen, wie in den letzten Wochen. War schon immer schmutziger hinten, ja. Wie geschrieben, sonst war die Ladekante selber immer mehr das Problem, wo der Dreck liegen blieb.

Geregnet hat das gar nicht bis kaum. War ja die letzten Tage eher sehr kalt und hat dementsprechend gefroren. Aber halt nicht so, dass Pfützen ohne Ende hier waren, wenn halt auch nicht trocken...

Aber das ist ja mal interessant mit dem Golf. Wieso neigt der mehr dazu am Heck schmutzig zu werden. Und die F30-Limo dann dementsprechend auch? Das mag sicherlich mit Luftverwirbelungen zusammenhängen.

Wie geschrieben, ich vergleiche das mit anderen Fahrzeugen, wie die aussehen, obwohl die zum Teil 6 Monate nicht gewaschen werden. Ich fahre auch keine Feldwege oder so.

Ich bin daher etwas verwirrt...

Kommst du aus BS?

Themenstarteram 8. Dezember 2016 um 22:16

Gebürtig ja. Wohnhaft nun etwa 250km entfernt.

Aber das ist hier nicht das Thema :);)

@JappoBS: Dein Foto sieht aus als wärst du auf der Autobahn oder der Landstraße unterwegs. Die Straßen sind nass vom Nebel, Tau und du ziehst eine leichte Gischtwolke hinter dir her. Ab 120 km/h aufwärts sieht das dann so aus wie bei dir. Und beim Vettel passiert das übrigens auch klick

Themenstarteram 8. Dezember 2016 um 22:38

Du hast Recht, Autobahn ist es tatsächlich, so gleich es aber nicht ganz wie beim Vettel ausschauen mag :D :cool:

Nein, ist mir ja auch bekannt. Und wenn jemand vor einem fährt, dann bekommt man es ja auch vorne entsprechend ab. Jedoch sieht es vorne nicht so aus, wo man doch meinen könnte, die Soße müsste sich dementsprechend auch auf der Motorhaube absetzen. Aber nun gut, ist halt so...

Und da der Dreck sich relativ einfach lösen lässt (u.a. Streusalz) gehe ich zwischen durch mal für 3,00€ zum Hochdruckreiniger und spritz ihn ab.

Zitat:

@JappoBS schrieb am 8. Dezember 2016 um 21:48:53 Uhr:

Moin zusammen,

ich habe immer ein Heck voller Dreck :p

Nein, im ernst, ich habe vor 2 Tagen mein Auto gewaschen und das Heck sieht so aus, als wenn ich 3 Monate das Fahrzeug nicht gewaschen hätte.

An anderen Stellen des Fahrzeuges ist das nicht so schlimm. Man sieht es z.B. oben auf dem Kofferraum, wo nichts ist. Auch die Motorhaube ist "sauber". Es wirkt auf dem Foto auch nicht so dreckig, wie es in der Realität tatsächlich aussieht. Nach einer Woche kann man hinten nicht mal mehr erkennen, welche Farbe das Fahrzeug eigentlich hat, wenn man es etwas übertreiben möchte.

Zugegeben, mit der Fahrzeugfarbe fällt es natürlich noch mehr auf. Ist mir auch bewusst. Jedoch würde das dort auch so aussehen, wenn das Fahrzeug schwarz oder silber wäre.

Auch mag das kein "Weltdrama" sein, jedoch würde ich mal gerne wissen, wie es bei Euch aussieht bzw. Erfahrungen sind. Denn wenn ich mir andere Fahrzeuge z.B. auf dem Firmenparkplatz ansehe, ist meines in diesem Bereich immer am Schmutzigsten. Und die waschen Ihre Fahrzeuge zum Teil nicht mal 1x im Monat....

Insbesondere die Ladekante sieht immer aus wie Sau.

Sind solche Threads eigentlich ernst gemeint. Kannst du so einen belanglosen Scheiß nicht deinem Friseur erzählen....

Themenstarteram 8. Dezember 2016 um 23:13

Zitat:

@harald335i schrieb am 8. Dezember 2016 um 22:59:33 Uhr:

Und da der Dreck sich relativ einfach lösen lässt (u.a. Streusalz) gehe ich zwischen durch mal für 3,00€ zum Hochdruckreiniger und spritz ihn ab.

Ich wasch ihn so alle 1-2 Wochen im Schnitt per Hand, je nach Schmutzgrat.

Trotz Wachs oder Versiegelung wird das Fahrzeug allein vom Abspritzen in der Waschbox ja nicht sauber.

Um den groben Dreck bzw. das Salz runterzuholen eignet sich das sehr, ja. Mach ich dann im Winter wegen des Salzes auch. Aber da das Fahrzeug ja nur durch abspritzen nicht komplett sauber wird, trockne ich das Fahrzeug nicht ab. Daher mache ich das dann am liebsten wenn es regnet. Denn selbst das mit beworbene Osmosewasser hinterlässt hier einfach Wasserflecken. Auf weiß und mit Versiegelung zwar nicht sofort sichtbar, dennoch vorhanden. Bei schwarzen Fahrzeugen stelle ich mir also das reine Abspritzen immer sehr kritisch vor bzgl. Wasser-/Kalkflecken. Ein nicht komplettsauberes Auto würde ich nicht abtrocknen wollen.

Themenstarteram 8. Dezember 2016 um 23:15

Zitat:

@dieselweasel2 schrieb am 8. Dezember 2016 um 23:11:21 Uhr:

Zitat:

@JappoBS schrieb am 8. Dezember 2016 um 21:48:53 Uhr:

Moin zusammen,

ich habe immer ein Heck voller Dreck :p

Nein, im ernst, ich habe vor 2 Tagen mein Auto gewaschen und das Heck sieht so aus, als wenn ich 3 Monate das Fahrzeug nicht gewaschen hätte.

An anderen Stellen des Fahrzeuges ist das nicht so schlimm. Man sieht es z.B. oben auf dem Kofferraum, wo nichts ist. Auch die Motorhaube ist "sauber". Es wirkt auf dem Foto auch nicht so dreckig, wie es in der Realität tatsächlich aussieht. Nach einer Woche kann man hinten nicht mal mehr erkennen, welche Farbe das Fahrzeug eigentlich hat, wenn man es etwas übertreiben möchte.

Zugegeben, mit der Fahrzeugfarbe fällt es natürlich noch mehr auf. Ist mir auch bewusst. Jedoch würde das dort auch so aussehen, wenn das Fahrzeug schwarz oder silber wäre.

Auch mag das kein "Weltdrama" sein, jedoch würde ich mal gerne wissen, wie es bei Euch aussieht bzw. Erfahrungen sind. Denn wenn ich mir andere Fahrzeuge z.B. auf dem Firmenparkplatz ansehe, ist meines in diesem Bereich immer am Schmutzigsten. Und die waschen Ihre Fahrzeuge zum Teil nicht mal 1x im Monat....

Insbesondere die Ladekante sieht immer aus wie Sau.

Sind solche Threads eigentlich ernst gemeint. Kannst du so einen belanglosen Scheiß nicht deinem Friseur erzählen....

Kannst Du Dich diesbezüglich nicht bei Deiner Mama ausheulen?

Meinst Du, alle deine Threads, oder deine Antworten (wie diese hier) sind für die Allgemeinheit von belangen?

Klick die entsprechenden Threads einfach nicht an oder hör auf zu lesen, wenn Du irgendwelche Probleme welcher Art auch immer hast, mhh?

Ich schrieb, dass es kein Weltdrama sei, ich mich aber doch Frage, ob das nicht evt. auch bauartbedingte Gründe haben mag, dass es bei anderen Fahrzeugen nicht so extrem wirkt. Aber nun gut...

Manches ist wie der Dreck am Heck: Unvermeidbar! ;)

bleibt nur ein Auto je Wochentag vorzuhalten und eine gute Seele, die abwechselnd putzt

Zitat:

@JappoBS schrieb am 8. Dezember 2016 um 23:15:55 Uhr:

Zitat:

@dieselweasel2 schrieb am 8. Dezember 2016 um 23:11:21 Uhr:

 

Sind solche Threads eigentlich ernst gemeint. Kannst du so einen belanglosen Scheiß nicht deinem Friseur erzählen....

Kannst Du Dich diesbezüglich nicht bei Deiner Mama ausheulen?

Meinst Du, alle deine Threads, oder deine Antworten (wie diese hier) sind für die Allgemeinheit von belangen?

Klick die entsprechenden Threads einfach nicht an oder hör auf zu lesen, wenn Du irgendwelche Probleme welcher Art auch immer hast, mhh?

Ich schrieb, dass es kein Weltdrama sei, ich mich aber doch Frage, ob das nicht evt. auch bauartbedingte Gründe haben mag, dass es bei anderen Fahrzeugen nicht so extrem wirkt. Aber nun gut...

Ich denke eher Du musst dich ausheulen. Mami mein Heck ist voll Dreck, der böse BMW so ein blödes Auto, bei Audi passiert das nicht. Am besten eine Kulanz-Hecksäuberung bei BMW beantragen - evtl. gibt es soger ne PUMA dafür. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen