ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Der Neue Octavia Combi III 1.8 TSI DSG Green tec Elegance ist bestellt

Der Neue Octavia Combi III 1.8 TSI DSG Green tec Elegance ist bestellt

Skoda Octavia 3 Scout (5E)
Themenstarteram 8. April 2014 um 16:35

So der Wagen ist bestellt.

Was wird abgelöst Opel Vectra 2.2 mit 154 PS

Laufleistung bisher 184.000

BJ 06/2005

war ein Neukauf

Was kam in die Auswahl Opel Astra 1.7 Ecotec mit 170 PS eigentlich Gangschalter und Octavia III 1.8 TSI auch Gangschalter

Wieso kein Opel?

- M32 Getriebe macht Macken, soll verbessert sein im MJ 2013 - Fehler tritt zwischen 80.-120.000 auf

- Alternativ dazu Automatic - aber heute noch eine 6 Gang Automatik ist für mich total veraltet!!!

Wieso kein Octavia Handschalter?

- Weil es hier die 7 Gang Automatik gibt

- Waren hier erst am überlegen den 4x4 zu kaufen - aber auch hier wieder eine alte 6 Gang Automatik!!!

 

Daher ist es zum Kauf des folgenden Autos gekommen:

Octavia III Combi 1.8 TSI DSG

Ausstattung:

- Metall-Grau Metallic

- Leder Supreme Schwarz

- Amatur Schwarz

- 9Z3 230V Steckdose

- PLI Adaptiver Abstandsassistent (ACC)

- EA7 Anschlußgarantie 2 Jahre, max 90.000

- PKC Ausstattungspaket Ablage

- S7A/PWI PT1/PLX Ausstattungspaket Business Traveller

- WDA Ausstattungspaket Licht & Design

- PW7 Beheizte Vorder und Rücksitze

- RA3 Canton Soundsystem

- PG1 Dachreling Silber

- PWA/PW5 Elektrisch einstellbarer Fahrersitz mit Memoryfunktion

- PH8 Elektrisches Panoramdach

- PDE Kessy

- UK3 Lehnenfernentriegelung im Kofferraum

- PKH Müdigkeitserkennung

- 7X2 Parksensoren vorn

- 7W1/PE4 Proaktiver Insassenschutz inkl. Seitenarbaigs hinten

- PHC Standheizung

- 5E005151 Adappter Multimediaanschluß iPod/iPhone

- 5E007130 Einstiegsleisten mit Edelstahleinlage

- 5E106140 Fußmatten Textil Premium

Alle Ausstattung die durch den Motor bzw. die Ausstattungsvariante kostenlos dabei ist, wurde hier nicht aufgeführt.

Was hätte ich gern bestellt:

-Rückfahrcam

Was habe ich nicht bestellt:

- Sportfahrwerk (haben wir in meinem Wagen)

- Anhängerkupplung (haben wir noch nie gebraucht)

- Fahrradanhänger (brauchen wir nicht)

Wagen soll im Juli geliefert werden.

Der Opel bleibt im Fahrzeugbestand und den kann ich dann im Dez-Februar fahren und meiner kommt in die Garage.

Meine Frau freut sich schon auf den Wagen und ich natürlich auch

Beste Antwort im Thema

Du hast dich wegen Macken am Getriebe gegen den Opel entschieden und nimmst dann einen Skoda mit 7-Gang-DSG - Respekt und viel Glück ;)

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten
am 8. April 2014 um 19:48

Gute Wahl.....Daumen hoch....hoffe das "Warten" wird dir nicht zu lange vorkommen ;)

Darf man Fragen wieviel "Flocken" du dafür hinlegen musst und was es an Rabatt vom :) gab?

Du hast dich wegen Macken am Getriebe gegen den Opel entschieden und nimmst dann einen Skoda mit 7-Gang-DSG - Respekt und viel Glück ;)

Zitat:

Original geschrieben von boxter986

 

[.....]

Wieso kein Octavia Handschalter?

- Weil es hier die 7 Gang Automatik gibt

- Waren hier erst am überlegen den 4x4 zu kaufen - aber auch hier wieder eine alte 6 Gang Automatik!!!

[.....]

Sorry, aber da hat sich jemand überhaupt nicht über das DSG der VAG informiert! Das 6-Gang DSG ist keine "alte" Automatik, sonder ist ein Getriebe für stärker Motorisierte Fahrzeuge. (7-Gang DSG bis maximal 250 Nm, 6-Gang DSG bis 350 Nm Drehmoment)

Das 6-Gang DSG mit „nasser“ Kupplung im Ölbad arbeitet im Gegensatz zum 7-Gang DSG mit seiner Trockenkupplung eher unauffällig und problemlos.

Ich an deiner Stelle würde den Kauf stornieren und den 4x4 nehmen! Dies empfiehlt dir jemand mit einen 7-Gang DSG, der bereits innerhalb von 60.000km ein komplettes DSG Getriebe wechseln musste sowie zwei neue Kupplungspakete aufgrund einer rupfender Kupplung erneuern musste. Das letzte Kupplungspaket wäre bei mir mit ca. 700 EUR Eigenanteil zu Buche geschlagen, hätte ich keine Anschlussgarantie. Alles andere lief zum Glück auch unter Garantie/Gewährleistung. Mein nächster Wagen wird definitiv kein 7-Gang DSG haben!

 

Themenstarteram 10. April 2014 um 10:58

Es ging mir einfach auch darum keine 6 Gang Automatik zu bekommen.

Arbeite in einer Firma die z.B. auch Automatik Getriebe herstellen.

Die 1te 6 Gang Automatik haben wir im Jahre 2001 hergestellt und haben die Produktion im März diesen Jahres nach über 7 Mio hergestellten Getriebe Einheiten eingestellt.

Unsere Kunden bekommen jetzt bei uns 8 Gang oder 9 Gang Automatikgetriebe.

Die 7Gang kommt nicht aus unserem Hause, aber leider bekomme ich bei Skoda nicht unsere Automatik, dann hätte ich VW/Audi/BMW oder Porsche kaufen müssen. (8Gang)

oder beim 9Gang

Chrysler

Land Rover

und neu Honda

Das ist unsere:

Die Fachzeitschrift „Automotive News“ prämiert das 9-Gang-Automatgetriebe von XXXXX mit dem PACE Award 2014 in der Kategorie „Produkt“. Als Branchenneuheit überzeugte das 9HP die unabhängige Jury durch höchste Effizienz, Kraftstoffersparnis und sein kompaktes Design. XXXX erhält damit zum insgesamt vierten Mal die begehrte Auszeichnung, die jährlich Innovationskraft, technologischen Fortschritt und besondere Unternehmensleistungen in der Automobilindustrie honoriert.

(ohne Hersteller Namen)

Daher ist es ein No Go so einen alten Delter wie 6 Gang einbauen zu lassen.

Wenn wir nach 13 Jahren !!!! die Produktion einstellen, soll ich mir noch für 8 oder 9 Jahre (so lange wird das Auto bei uns in der Fam fahren) so eine Möhre einbauen lassen, ne Dank.

Das sind die Vorzüge von mehr Gängen (will Euch nichts verkaufen)

Mehr Gänge, größere Vorteile

Das 6HP und das 8HP verbinden noch viele weitere Gemeinsamkeiten: Die Abmessungen sind nahezu identisch, und auch für das seit 2008 in XXXXXXXXX und seit Ende 2013 zusätzlich in XXXXXXXXX gefertigte 8-Gang-Automatgetriebe war BMW der Erstkunde. In puncto Technik jedoch bietet das 8HP Vorzüge, die weit über seine zwei zusätzlichen Gänge hinausgehen – und erklären, weshalb XXXXXXXX davon aktuell rund 8.800 Einheiten am Tag für Automobilhersteller weltweit fertigt: „Schon die erste Generation kam als flexibles Baukastensystem, sparte Gewicht, war Start-Stopp-fähig und erlaubte eine erneute Verbrauchseinsparung um bis zu 11 Prozent gegenüber dem 6HP“, sagt XXXXXXX. Mit der 8HP-Vollhybrid-Variante stieg die Effizienz nochmals um 25 Prozent. Auf diesen Erfolgen ruht sich der Technologiekonzern jedoch nicht aus: Im Juli 2014 startet XXXXXXXXX die Serienfertigung der nächsten 8HP-Entwicklungsstufe. „Dank zahlreicher Optimierungen unterstützt das 8HP der zweiten Generation unsere Kunden noch effektiver dabei, die stetig strengeren gesetzlichen CO2-Normen zu erfüllen – und zwar kosteneffizient in Verbindung mit konventionellen oder hybridisierten Antrieben“, betont XXXXXXX.

Themenstarteram 10. April 2014 um 11:01

Zitat:

Original geschrieben von Splash2009

Gute Wahl.....Daumen hoch....hoffe das "Warten" wird dir nicht zu lange vorkommen ;)

Darf man Fragen wieviel "Flocken" du dafür hinlegen musst und was es an Rabatt vom :) gab?

10% war das 1te Angebot und nachdem ich mir im Internet xxx24de die 16.3% hatte genügte der Hinweis, daß ich gern bereit bin 2% mehr zu zahlen als das Internetangebot, mehr aber nicht.

Das paßte und ich habe den Preis dann sehr schnell erhalten.

Themenstarteram 10. April 2014 um 11:03

Zitat:

Original geschrieben von Jubi TDI/GTI

Zitat:

Original geschrieben von boxter986

 

[.....]

Wieso kein Octavia Handschalter?

- Weil es hier die 7 Gang Automatik gibt

- Waren hier erst am überlegen den 4x4 zu kaufen - aber auch hier wieder eine alte 6 Gang Automatik!!!

[.....]

Sorry, aber da hat sich jemand überhaupt nicht über das DSG der VAG informiert! Das 6-Gang DSG ist keine "alte" Automatik, sonder ist ein Getriebe für stärker Motorisierte Fahrzeuge. (7-Gang DSG bis maximal 250 Nm, 6-Gang DSG bis 350 Nm Drehmoment)

Das 6-Gang DSG mit „nasser“ Kupplung im Ölbad arbeitet im Gegensatz zum 7-Gang DSG mit seiner Trockenkupplung eher unauffällig und problemlos.

Ich an deiner Stelle würde den Kauf stornieren und den 4x4 nehmen! Dies empfiehlt dir jemand mit einen 7-Gang DSG, der bereits innerhalb von 60.000km ein komplettes DSG Getriebe wechseln musste sowie zwei neue Kupplungspakete aufgrund einer rupfender Kupplung erneuern musste. Das letzte Kupplungspaket wäre bei mir mit ca. 700 EUR Eigenanteil zu Buche geschlagen, hätte ich keine Anschlussgarantie. Alles andere lief zum Glück auch unter Garantie/Gewährleistung. Mein nächster Wagen wird definitiv kein 7-Gang DSG haben!

unser 6 Gang kontest Du einsetzen:

6HP zuletzt in elf Varianten bereit – stets maßgeschneidert für die jeweilige Antriebskonfiguration sowie für Drehmomentanforderungen zwischen 230 und 750 Nm

Sorry, aber ich verstehe nicht, weshalb du hier ganze Romane über Getriebe von ZF verfasst, die du jedoch in keinen Octavia bekommen wirst! :confused: Wenn du ein Getriebe von ZF fahren möchtest, hast du dir das falsche Auto gekauft!

Im Octavia gibt es nur das "nasse" 6-Gang, oder das "trockene" 7-Gang- Getriebe. Punkt aus!

Das das 7-Gang DSG überproportional Probleme macht gegenüber dem 6-Gang DSG hast du ganz offensichtlich noch nicht kapiert! Anders ist das nicht zu verstehen, wenn man sich von zwei zur Auswahl stehende Getriebe für das schlechtere entscheidet und das 7-Gang ist definitiv das schlechtere der beiden, auch wenn es das neuere ist!

Und fange bitte jetzt nicht wieder mit Vergleichen aus dem Hause ZF an, denn diese gibt es nicht im Octavia und somit sind die hier fehl am Platz!

Da nützt in der Tat das ganze Wissen über klassische Wandler-Automaten nichts, wenn es im Octavia um ein VW Direkt-Schalt-Getriebe geht. Diese Konzepte haben nun wirklich nicht viel gemein.

Wenn der 4x4 eine Option ist, kommt er mit mehr Drehmoment und dem standfesteren Getriebe daher.

Aber keine Panik, nachdem die Ursache der Probleme ja nun bekannt ist und die Maßnahmen im Feld jetzt anlaufen, sollten die aktuellen DQ200 auch keine Sorgen mehr machen.

Die Rückfahrkamera müsste den aktuellen Gerüchten zufolge ab etwa KW 17 bestellbar sein.

Zitat:

Original geschrieben von BigWolf

[.....]

Aber keine Panik, nachdem die Ursache der Probleme ja nun bekannt ist und die Maßnahmen im Feld jetzt anlaufen, sollten die aktuellen DQ200 auch keine Sorgen mehr machen.

[.....]

Falls du auf den Ölwechsel anspielst, ist das jedoch ein Trugschluss! Das wird ganz sicherlich NICHT die Probleme wie zum Beispiel das rupfen der Kupplung im 2. Gang bei minimaler Geschwindigkeit lösen! Für Leute die überwiegend Stadtverkehr fahren heißt das, dass etwa alle 30.000km ein neues Kupplungspaket fällig wird.

Von den Probleme, die angeblich durch das synthetische Öl hervorgerufen werden, habe ich bisher in unseren Breiten noch absolut gar nichts gehört oder gelesen!

Themenstarteram 11. April 2014 um 10:23

Zitat:

Original geschrieben von Jubi TDI/GTI

Sorry, aber ich verstehe nicht, weshalb du hier ganze Romane über Getriebe von ZF verfasst, die du jedoch in keinen Octavia bekommen wirst! :confused: Wenn du ein Getriebe von ZF fahren möchtest, hast du dir das falsche Auto gekauft!

Im Octavia gibt es nur das "nasse" 6-Gang, oder das "trockene" 7-Gang- Getriebe. Punkt aus!

Das das 7-Gang DSG überproportional Probleme macht gegenüber dem 6-Gang DSG hast du ganz offensichtlich noch nicht kapiert! Anders ist das nicht zu verstehen, wenn man sich von zwei zur Auswahl stehende Getriebe für das schlechtere entscheidet und das 7-Gang ist definitiv das schlechtere der beiden, auch wenn es das neuere ist!

Und fange bitte jetzt nicht wieder mit Vergleichen aus dem Hause ZF an, denn diese gibt es nicht im Octavia und somit sind die hier fehl am Platz!

Habe ich da so ins Klo gegriffen mit dem 7Gang DGS.

Gibt es keinen bei dem das DSG auch nur halbwegs funktioniert?

Von was sprechen wir hier, 1.000 DSG und 10 haben einen Defekt? 50 haben einen Defekt? 100 haben einen Defekt?

Danke für die Info

Zitat:

 

Habe ich da so ins Klo gegriffen mit dem 7Gang DGS.

Gibt es keinen bei dem das DSG auch nur halbwegs funktioniert?

Von was sprechen wir hier, 1.000 DSG und 10 haben einen Defekt? 50 haben einen Defekt? 100 haben einen Defekt?

Danke für die Info

Schau dir mal die Links an:

http://www.motor-talk.de/.../...t-beim-dsg-weltweit-nach-t4750759.html

http://www.motor-talk.de/.../...kulanz-auf-dsg-reparatur-t4509213.html

http://www.motor-talk.de/.../...kulanz-ein-zwischenstand-t4531550.html

Das 6 Gang DSG hält übrigens knapp 500NM aus, fängt aber ab 480NM an zu rutschen. Wenn man es wirklich standfest möchte, sollte man nicht über 450NM gehen.

Das ist alles kein Problem, denn man kann das Drehmoment spezifisch, elektronisch begrenzen. Von der reinen Effizienz her, nehmen sich beide nicht viel. Auch das 7 Gang DSG dreht auf der Autobahn (zumindest im Polo GTI) noch immer zu hoch.

@Jubi TDI/GTI:

Zitat:

Ich an deiner Stelle würde den Kauf stornieren und den 4x4 nehmen!

Ich werde mir vermutlich auch in 1/2 Jahr einen Octavia Combi bestellen und bin auch immer noch nicht ganz schlüssig, was das genaue Modell betrifft.

7-Gang DSG, da schließe ich mich dir aus schlechter Erfahrung an, geht gar nicht. Zumindest wenn man etwas "technisch fühlen und hören" kann und sein Auto länger behalten möchte.

Dazu passend:

Gibt es bei Skoda auch die wichtigste Zusatzausstattung (Anschlussgarantie bis zu 5 Jahren?)

6-Gang-DSG ist da sicherlich besser, der zusätzliche Allradantrieb auch und die 30Nm mehr (von denen wieder ein paar vom Nasskupplungs-DSG und vom Haldex gefressen werden) auch.

Warum eigentlich nicht gleich 70Nm mehr? Geht beim A4 mit nahezu identischem Motor doch auch...

Die Mehrlenkerhinterachse sollen angeblich ja alle 1,8TSI haben.

1800€ Aufpreis zum 7-Gang-DSG (3600€ zum Handschalter) sind natürlich auch schon eine Ansage. Dazu kommt der höhere Spritverbrauch, die höhere Steuer und die höheren Wartungskosten durch das 6-Gang-DSG und die Haldexkupplung (vermute mal, dass auch bei Haldex 5 das Öl gewechselt werden muss).

Allrad brauche ich eigentlich nicht unbedingt(Flachland), höhere Investitionskosten auch nicht, höhere Spritkosten ebenfalls nicht und höhere sonstige Betriebskosten auch nicht.

(Ist der Kofferaum bei Allrad eigentlich kleiner, als bei Frontantrieb?)

Deshalb würde ich mich beim 1,8TSI für den Handschalter entscheiden.

Bei mir schleicht sich aber auch immer noch der 1,4TSI ins Kauf-Gewissen ein.

Der ist als Handschalter nochmal 2100€ günstiger, als der 1,8L-Handschalter, hat zumindest im mittleren Drehzahlbereich (den ich zu 95% nutze) exakt genau so viel Power, wie der 1,8er, verbraucht nicht nur theoretisch, sondern auch gem. Spritmonitor durchschnittlich deutlich weniger, als der 1,8er und kostet zudem auch weniger Steuern.

Nicht zu vergessen:

Der 1,4er hat, im Gegensatz zum 1,8er, keine Steuerkette. Da VAG mit Steuerketten bekanntlich nicht so besonders gut kann, ist das leider ein echtes Argument gegen den 1,8er.

Einziger echter Nachteil des 1,4er aus meiner Sicht:

Der hat nur die, angeblich etwas rumpelige Verbundlenker-Hinterachse.

 

@boxter986:

Eine vernünftige Automatik aus dem Hause ZF bekommst du schon bei relativ gering motorisierten 1er-BMWs

Um auch nur annähernd platzmäßig mit dem Skoda mit zu halten, würde es natürlich schon des 3-er BMW (oder eher des 5er-BMW) bedürfen und dann wird es natürlich richtig teuer.

Wenn ich unbedingt eine gute Automatik haben wollte, würde ich lieber etwas länger sparen, als mir ausgerechnet das 7-Gang-Trockenkupplungs-DSG ins Auto zu holen.

Mir ist ein ausreichend großer BMW auch zu teuer und von daher nehme ich lieber einen Skoda, aber dann mit überschaubarer Getriebetechnik. Die Spielchen mit dem 7-Gang-DSG muss ich nicht noch mal haben und wirkliche dauerhafte Abhilfe gibt es m.E. für die durchaus auch schon nach kürzerer Zeit öfters auftretenden Ruckel- und Rupfprobleme nicht.

Das Getriebeöl, dass jetzt mineralisch, statt vorher synthetisch ist, hat mit den Problemen, die hier im Forum meist genannt werden, nichts zu tun.

Beim Öl geht es eher um DSG-Totalausfälle im feuchten, heißen Klima.

DSG-Totalausfälle sind hier aber eher selten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Der Neue Octavia Combi III 1.8 TSI DSG Green tec Elegance ist bestellt