ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Codierungen für den A3/S3/RS3 Sammelthread

Codierungen für den A3/S3/RS3 Sammelthread

Audi A3 8V

Was kann man alles schon codieren mit VCDS oder anderem?

Bitte teilt es mit.

Beste Antwort im Thema

Was kann man alles schon codieren mit VCDS oder anderem?

Bitte teilt es mit.

7679 weitere Antworten
Ähnliche Themen
7679 Antworten

Ich glaube für CH/LH gibt es keine gesetzlichen Vorgaben...

So lange er so nicht rumfährt sollte alles gut sein.

 

Ich Frage mich nur nach der Sinnhaftigkeit. Bei Xenon kann ich es ja verstehen, einfach um die Zündungen der Brenner zu vermindern. Deswegen habe ich es an meinem 8P entsprechend umgebaut. Aber bei LED Scheinwerfern....?

Oder ist es wegen der Optik? Das könnte ich persönlich dann noch weniger nachvollziehen :D

Eigentlich stellt sich oft die Frage nach der Sinnhaftigkeit der Abblendlichtes bei CH/LH (besonders bei KESSY, da geht LH ja erst an wenn ich ohnehin schon am Fahrzeug bin). In vielen Situationen strahlen diese bei CH/LH einfach nur eine Wand an*. Ausserdem "altern" LED-SW in Abhängigkeit der Betriebsdauer. Aber natürlich macht es praktisch keinen Unterschied, ob sie tägl. 20-30 Sek. länger leuchten. :D

*In meinem Fall blendet das Abblendlicht bzw. dessen Reflexion von einer hellen Wand am CarPort mich unnötig (wenn man hinter'm Steuer sitzt), daher kam ursprüglich die Idee, stattdessen die NSW zu nutzen, die ja sonst kaum zum Einsatz kommen. ;)

Die Diskussion über Sinn oder Unsinn einer jeden Codierung könnte aber ein ganzes Forum füllen... :)

Zitat:

@bauks schrieb am 8. Februar 2019 um 08:04:46 Uhr:

CH/LH über LED-TFL statt Abblendlicht (A3 FL mit LED-SW)

Codierungen, um die NSW als CH/LH zu nutzen*, habe ich hier gefunden und auch das Deaktivieren des Abblendlichtes währendessen ist erfolgreich**. Dabei wird aber das TFL nur gedimmt verwendet (quasi als Standlicht, nicht als TFL). Ist bekannt, ob/wie man dies ändern kann?

Zugegeben... Ich nutze Codierung bei meinem Seat Ateca aber ich gehen davon aus, dass diese bei vergleichbarer Ausstattung auch identisch sind (wie so oft).

*

STG 09 (Bordnetz) auswählen

STG Zugriffsberechtigung -> Funktion 16

Freischaltcode: 31347

STG Anpassung -> Funktion 10

(4) Komfortbeleuchtung-Coming Home Leuchten auswählen

Wert auf Nebellscheinwerfer anpassen

**

STG 09 (Bordnetz) auswählen

STG Zugriffsberechtigung -> Funktion 16

Freischaltcode 31347 eingeben

STG Anpassung -> Funktion 10

(8)-Leuchte6ABL LC5-Lichtfunktion C 6

Wert kontrollieren: Coming Home oder Leaving Home aktiv

(10)-Leuchte6ABL LC5-Dimmwert CD 6 auswählen

Wert auf 0 anpassen

(11)-Leuchte6ABL LC5-Dimming Direction CD 6 auswählen

Wert auf minimize anpassen

(8)-Leuchte7ABL RB1-Lichtfunktion C 7

Wert kontrollieren: Coming Home oder Leaving Home aktiv

(10)-Leuchte7ABL RB1-Dimmwert CD 7 auswählen

Wert auf 0 anpassen

(11)-Leuchte7ABL RB1-Dimming Direction CD 7 auswählen

Wert auf minimize anpassen

Du musst nur in die jeweilige Leuchtenkonfiguration für deine beiden TFL leuchten gehen und den entsprechenden Dimmwert unter der Funktion fürs CH/LH hochsetzen, mehr ist das nicht ;)

ok...

aber wenn es um die Blendung geht, macht es ja nix ob das Standlicht leuchtet oder nicht. ;)

Zitat:

@hadez16 schrieb am 29. Januar 2019 um 22:04:28 Uhr:

Ich hab doch keine Ahnung was bei dir verbaut ist. Bau die AHK ein, erstell einen Auto-Scan mit VCDS und häng ihn hier dran. Generell werden potenziell codiert 02,03,09,10,13,19,3C,A5,6C,6D...soll ich so weitermachen? Es hängt doch von deinem A3 ab

Hallo zusammen,

die AHK ist jetzt seit einigen Tagen verbaut und funktioniert auch erst mal alles, bis auf das Piepen beim Rückwerts fahren wenn was dran hängt.

Heute bin ich dazu gekommen das Auto am VCP anzuschließen und auszulesen.

Das der Wagen noch fährt wundert mich ja schon fast ein wenig :-)

Im Anhang der Auto-Scan.

Danke euch schon mal für die Hilfe!

Hi,

hast Du das Stg. für die Anhängekupplung auch in der Verbauliste des Stg. 19 angemeldet?

Gruß!

Hi,

nein bis jetzt habe ich noch nichts gemacht.

Das musst Du erst mal machen & dann den Fehlerspeicher löschen und einen neuen Autoscan hochladen, dürfte nur noch der Fehler im 5F vorhanden sein,

Gruß!

Guten Tag , nochmal zum Thema Rückfahrkamera.

 

Ich wollte letzten die Parameter für meinen Wagen draufspielen dies ging nicht das die Software von skoda oder VW drauf ist krieg ich da die audissoftware drauf um dann die Passenden Parameter draufzuspielen ?

Mit freundlichen Grüßen

Maik

Zitat:

@Neu_Neandertaler schrieb am 20. Februar 2019 um 16:49:52 Uhr:

Das musst Du erst mal machen & dann den Fehlerspeicher löschen und einen neuen Autoscan hochladen, dürfte nur noch der Fehler im 5F vorhanden sein,

Gruß!

Kann es sein das es bei mir die 70 ist?

 

Asset.JPG

Hi,

das für die Anhängekupplung ist 69 laut Deinem Scan, aber trotzdem im Diagnoseinterface vorher anmelden;

 

Adressword : 19 (Diagnoseinterface für Datenbus} - J533 GW MQB High

VAG Nr. SW: 5Q0907530J HW: 5Q0907530F

SW Version 1126

# Codierung 030100F42B0864005B000248080B00000001000000000000000000000000

ASAM: UDS, EV_GatewLear 008010

DATASET: 8V0909515B

SLAVE[1] Part number: N/A

N/A SW: N/A HW: N/A

Codierung N/A

SLAVE[2] Part number: 5Q0915181D

J367-BDM SW: 0192 HW: 5Q0915181D

Codierung N/A

SLAVE[3] Part number: 8U0951528A

E221 - MFL SW: 0014 HW: 8U0951528A

Codierung N/A

}> Fehler gefunden

010300 (U112400) Datenbus Mehrverbau erkannt (Mehrverbau CAN)

Keine Ahnung wie das mit VCP funtioniert, bei VCDS wird in der Verbauliste des 19er nur ein Haken gesetzt.

Gruß!

Zitat:

@Neu_Neandertaler schrieb am 20. Februar 2019 um 17:39:14 Uhr:

Hi,

das für die Anhängekupplung ist 69 laut Deinem Scan, aber trotzdem im Diagnoseinterface vorher anmelden;

 

Adressword : 19 (Diagnoseinterface für Datenbus} - J533 GW MQB High

VAG Nr. SW: 5Q0907530J HW: 5Q0907530F

SW Version 1126

# Codierung 030100F42B0864005B000248080B00000001000000000000000000000000

ASAM: UDS, EV_GatewLear 008010

DATASET: 8V0909515B

SLAVE[1] Part number: N/A

N/A SW: N/A HW: N/A

Codierung N/A

SLAVE[2] Part number: 5Q0915181D

J367-BDM SW: 0192 HW: 5Q0915181D

Codierung N/A

SLAVE[3] Part number: 8U0951528A

E221 - MFL SW: 0014 HW: 8U0951528A

Codierung N/A

}> Fehler gefunden

010300 (U112400) Datenbus Mehrverbau erkannt (Mehrverbau CAN)

Keine Ahnung wie das mit VCP funtioniert, bei VCDS wird in der Verbauliste des 19er nur ein Haken gesetzt.

Gruß!

Aktivieren kann ich es nicht, aber nach einem Fehlerspeicherlöschen sieht es so aus..

Wie gesagt, ich habe keine Erfahrung mit VCP, vielleicht meldet sich mal jemand z.B. Scotty18 oder hadez16,

bei VCDS braucht das nur in der Verbauliste, welche sich im Stg. 19 befindet angehakt (angemeldet) werden, aber es sind schon mal einige Fehler weniger,

Gruß!

Ich habe jetzt im STG19 unter Anpassung -> Verbauliste Sollverbau -> Nu 70 Anhängerfunktion Codiert.

Beim ersten mal Rückwertsganng einlegen hat nichts gepiept beim zweiten mal einlegen hat es wieder gepiept.

Wenn du die AHK nachgerüstet hast, musst du sie auch richtig codieren. Anleitungen dafür gibt es zu Hauf, also das erstmal abarbeiten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Codierungen für den A3/S3/RS3 Sammelthread