ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Brief Rückrufaktion 01C5

Brief Rückrufaktion 01C5

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 4. Dezember 2018 um 18:58

Hallo,

habe heute einen Brief von VW bekommen, dass sie meinen GTI Baujahr 2011 zurückkaufen wollen. Wegen abweichendem Bauzustand.

Hat noch jemand so einen Brief bekommen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Flaherty schrieb am 5. Dezember 2018 um 07:09:23 Uhr:

Zitat:

@Muschel79 schrieb am 5. Dezember 2018 um 07:07:38 Uhr:

Gerade mit dem KBA gesprochen, denen liegt nichts vor, somit auch keine Entziehung der Betriebserlaubnis!

Sie werden sich jetzt aber mal umhören, gestern hatte wohl schon jemand angerufen.

Da geht es m.E. sicher auch nicht um Produktsicherheit!

doch, steht doch in der Meldung: Verletzungen usw....

Zitat:

@Catwiezle schrieb am 5. Dezember 2018 um 08:22:50 Uhr:

Zitat:

@Bnuu schrieb am 4. Dezember 2018 um 22:41:35 Uhr:

[

hmm, dann sollen sie halt alle Autos als ersten Schritt einmal (mit nem 50 Euro Amazongutschein für den Besitzer als Zeitkompensation) zum Komplettauslesen in die Werkstatt rufen.

Genau da liegt ja das Problem, im Auslesen. Die Änderungen sind nicht in der Software dokumentiert und können nicht ausgelesen werden.

man kann _jede_ Software / Firmware und Datensätze komplett auslesen. Das kann das Auto selbst ja auch um zu funktionieren.

Wenn die das nicht können, sollen sie einen IT-Fachmann beauftragen. Wenn der entwickelnde Ingenieur gekündigt hat, sollen Sie disassemblieren. Im Zweifel eine legale Software aufspielen. Konnten Sie ja schonmal ;-)

Zitat:

@GhostyNRW schrieb am 5. Dezember 2018 um 08:41:37 Uhr:

So habe mit VW telefoniert. Die Telefonnummer ist nur für 01C5. Sie sagen das es nichte sicherheitstechnisches ist sondern nur deswegen ein Rückkauf stattfindet, weil wenn etwas kaputt geht, es keine Ersatzteile gibt. Das ist kein Scherz. Das waren ihre Worte. Auf die genauen „teile“ konnte sie keine Auskunft geben.

Dann sollen Sie einen Vertrag über Rückkauf machen, sobald ein solches ominöses Teil kaputtgeht. Die Aussage paßt auch nicht zur Rückrufbeschreibung: ernstes Risiko - Verletzungen

497 weitere Antworten
Ähnliche Themen
497 Antworten

Zitat:

@Muschel79 schrieb am 5. Dezember 2018 um 07:07:38 Uhr:

Gerade mit dem KBA gesprochen, denen liegt nichts vor, somit auch keine Entziehung der Betriebserlaubnis!

Sie werden sich jetzt aber mal umhören, gestern hatte wohl schon jemand angerufen.

Da geht es m.E. sicher auch nicht um Produktsicherheit!

Zitat:

@Bnuu schrieb am 5. Dezember 2018 um 00:14:48 Uhr:

langsam, das sollte n Anwalt beurteilen.

Und wenn es soo dramatisch ist - manche Wagen fahren dann seit 10 Jahren so unsicher - dann will ich von VW erstmal ne Kompensation, daß ich jahrelang nicht das auf dem Teller hatte, was ich bezahlt habe.

Aber es scheinen nur 000xyz Numern zu sein?, Meiner hat 3xxxxx, da geht der Krug vllt an mir vorbei, trotz VW AG Ersteigentümer für ein Jahr...

Klares Nein! Ein Vorposter hatte bereits eine andere als die 000xyz Nummern und ich selbst habe 207192 und dennoch das Schreiben bekommen ;-)

Themenstarteram 5. Dezember 2018 um 7:22

Zitat:

@Flaherty schrieb am 5. Dezember 2018 um 07:09:23 Uhr:

Zitat:

@Muschel79 schrieb am 5. Dezember 2018 um 07:07:38 Uhr:

Gerade mit dem KBA gesprochen, denen liegt nichts vor, somit auch keine Entziehung der Betriebserlaubnis!

Sie werden sich jetzt aber mal umhören, gestern hatte wohl schon jemand angerufen.

Da geht es m.E. sicher auch nicht um Produktsicherheit!

Das sicher nicht, aber so habe ich es wenigstens selbst in der Hand.

Sicherheit... nach 7 - 10 Jahren melden die sich jetzt. Vielleicht habe ich Glück, dass ich noch nicht tot bin? Scherz...

Zitat:

Auch Brief bekommen. GTI Edition 35 aus 2011. ist Vorserienfahrzeug mit TÜV Einzelabnahme in Sonderfarbe Firespark... werde in den nächtüsten Tagen zurückgerufen...

Zitat:

@Zac211 schrieb am 4. Dezember 2018 um 22:44:46 Uhr:

Auch Brief bekommen. GTI Edition 35 aus 2011. ist Vorserienfahrzeug mit TÜV Einzelabnahme in Sonderfarbe Firespark... werde in den nächtüsten Tagen zurückgerufen...

Hey ich hab auch einen Vorserienediton 35 in Firespark Red. Hab das Schreiben leider schon bekommen. Hab DSG und Vollausstattung, den wollte ich eigentlich nicht hergeben

Zitat:

@FiresparkGTI schrieb am 05. Dez. 2018 um 07:33:34 Uhr:

Hey ich hab auch einen Vorserienediton 35 in Firespark Red. Hab das Schreiben leider schon bekommen. Hab DSG und Vollausstattung, den wollte ich eigentlich nicht hergeben

Meiner ging ja durch die Presse. Bei Google z. B. nach den Sport Auto Test suchen

Zitat:

@Zac211 schrieb am 5. Dezember 2018 um 07:36:18 Uhr:

Zitat:

@FiresparkGTI schrieb am 05. Dez. 2018 um 07:33:34 Uhr:

Hey ich hab auch einen Vorserienediton 35 in Firespark Red. Hab das Schreiben leider schon bekommen. Hab DSG und Vollausstattung, den wollte ich eigentlich nicht hergeben

Meiner ging ja durch die Presse. Bei Google z. B. nach den Sport Auto Test suchen

Jupp meiner hat auch das „Presse Finish“ bekommen, die Teile der Karosserie wurden vorm Lackieren nochmal glatt geschliffen. Und meiner wurde auch als Einzelzulassung angemeldet. Da freut man sich das man was besonderes hat und dann wollen die einem das Auto wieder wegnehmen. Aber jetzt erstmal abwarten was VW sagt

Hallo MT Community,

Wie kann ich sie bzw. Einsehen dass mein Golf davon betroffen ist? Danke im voraus für die Antworten.

Bei mir im Fahrzeugschein steht auch * 2001/116 * 0242.

Zitat:

@Bnuu schrieb am 4. Dezember 2018 um 22:41:35 Uhr:

[

hmm, dann sollen sie halt alle Autos als ersten Schritt einmal (mit nem 50 Euro Amazongutschein für den Besitzer als Zeitkompensation) zum Komplettauslesen in die Werkstatt rufen.

Genau da liegt ja das Problem, im Auslesen. Die Änderungen sind nicht in der Software dokumentiert und können nicht ausgelesen werden.

So habe mit VW telefoniert. Die Telefonnummer ist nur für 01C5. Sie sagen das es nichte sicherheitstechnisches ist sondern nur deswegen ein Rückkauf stattfindet, weil wenn etwas kaputt geht, es keine Ersatzteile gibt. Das ist kein Scherz. Das waren ihre Worte. Auf die genauen „teile“ konnte sie keine Auskunft geben. Sie macht eine Fahrzeugbewertung anhand der Ausstattung und Ca KM Stand und meldet sich in den nächsten 7 Tagen bei mir. Sehr unbefriedigend. Falls ein folge KAUF beim Händler stattfindet dann wird nochmal was aufgeschlagen. Man hat diese Personal als persönlichen Ansprechpartner und sucht sich falls es dann Zustande kommt einen lokalen Vw Händler aus der alles regelt. Das waren alle Infos die ich persönlich erhalten habe.

Zitat:

@GhostyNRW schrieb am 5. Dezember 2018 um 08:41:37 Uhr:

So habe mit VW telefoniert. Die Telefonnummer ist nur für 01C5. Sie sagen das es nichte sicherheitstechnisches ist sondern nur deswegen ein Rückkauf stattfindet, weil wenn etwas kaputt geht, es keine Ersatzteile gibt. Das ist kein Scherz. Das waren ihre Worte. Auf die genauen „teile“ konnte sie keine Auskunft geben. Sie macht eine Fahrzeugbewertung anhand der Ausstattung und Ca KM Stand und meldet sich in den nächsten 7 Tagen bei mir. Sehr unbefriedigend. Falls ein folge KAUF beim Händler stattfindet dann wird nochmal was aufgeschlagen. Man hat diese Personal als persönlichen Ansprechpartner und sucht sich falls es dann Zustande kommt einen lokalen Vw Händler aus der alles regelt. Das waren alle Infos die ich persönlich erhalten habe.

Danke für die Info. Das ist ja mal ne richtige scheisse. Ich kauf denen aber die Story mit den Ersatzteilen nicht ab, da steckt bestimmt was anderes dahinter. Aber der Öffentlichkeit kann man so einen Müll ja erzählen. Das ist mehr als unbefriedigend. Eigentlich komplett unfair sogar, viele von uns haben einen Haufen Geld in ihr Fahrzeug gesteckt. Schließlich war es deren Fehler, und nicht unserer, daher ist das mehr als unfair wenn wir dafür keine Entschädigung erhalten. Die wollen das wir ein neues Fahrzeug kaufen, ganz toll, das ist ja wieder alles mit Geld verbunden. Richtige Sauerei

Themenstarteram 5. Dezember 2018 um 9:04

Hat nicht jedes ältere Auto irgendwann Probleme mit Ersatzteilen?

Also der Österreicher, der das Mitte Oktober schon berichtete, schrieb was von 15t€. Dafür bringe ich denen meinen 6er gerne.

Wenn es keinen KBA-Rückruf gibt, besteht m.E. kein Handlungsbedarf. Ersatzteile? Schon, klar ... das wussten sie bei Verkauf aber auch schon ... ;)

Zitat:

@misterlou1981 schrieb am 5. Dezember 2018 um 09:06:45 Uhr:

Also der Österreicher, der das Mitte Oktober schon berichtete, schrieb was von 15t€. Dafür bringe ich denen meinen 6er gerne.

Ich meinen nicht! Ich mag mein Auto und habe nicht nur sehr wenig Km gelaufen sondern auch keine einzige Macke. Aufwandentschädigung muss sehr hoch sein. Sie betonte aber, dass der dann genannte Preis Verhandlungsbasis sei!

Ähnliche Themen