ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Bekomme mein Fahrzeug einfach nicht verkauft.

Bekomme mein Fahrzeug einfach nicht verkauft.

BMW 3er F30
Themenstarteram 20. Februar 2020 um 17:41

Hallo. Ich versuche seit einiger Zeit (Weihnachten) mein Fahrzeug zu verkaufen da unser Nachwuchs da ist und er für uns bedingt nur noch zu gebrauchen ist.

Leider bekomme ich ihn aber nicht abgestoßen.

Restsumme sind noch 17500 offen und verkaufen tu ich ihn für 14700 VB 14 ist meine Schmerzgrenze.

In mobile ist meiner der zweit günstigste auf dem Markt in Deutschland...

Ich bin echt am verzweifeln. Hatte es noch nie so schwer wie mit dem. Fahrzeug

Jemand Rat woran es liegen kann?

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

BMW 320d F30, Garantie / Xenon / Navi / Wartungsfrei

Erstzulassung: 05/2014

Kilometerstand: 91.000 km

Kraftstoffart: Diesel

Leistung: 135 kW (184 PS)

Preis: 14.699 €

Beste Antwort im Thema

Also ich hab vor 4 Wochen meinen Euro 5 Diesel verkauft. E91 Bj. 2010 325D mit M-Paket. Und der Preis war mehr als gut. Der wird im April 10 Jahre alt und ging für knapp 13.000 € weg. Und die Leute sind Schlange gestanden. Kein Witz!

Warum? Top gepflegter Zustand und sehr gute Austattung.

Allerdings und das war auch der Grund warum viele angerufen hatten.... die Bilder waren sehr aussagekräftig. Frisch geputzt und aufpoliert. Innen alles ausgeräumt und gereinigt. Da lag nichts rum, was da nicht reingehört.

Zudem wurde der Wagen bei schönem Wetter in einer schönen Gegend (Wiese mit blauen Himmel im Hintergrund, somit ist der Fokus klar auf das Auto gerichtet und nicht auf ein Garagentor) abgelichtet. Das macht Eindruck und da schaut das Auto einfach schöner und interessanter aus.

Sorry, aber ich hab mir Deine Anzeige angesehen und ehrlich.... das spricht mich null an. Als erstes: Nix gegen Kinder (hab ja auch welche), aber die Kindersitze gehen mal gar nicht. Das Auto vor eine lieblose Mauer hinstellen und mal schnell ein paar Fotos machen (noch dazu mit schiefem Lenkrad) zeugt nicht gerade von viel Mühe. Nix für ungut, aber wenn ich solche Bilder sehe, würde mich das abschrecken. Würde mir denken, so lieblos wie die Anzeige ist, ist er auch mit dem Auto umgegangen.

Du wolltest eine ehrliche Meinung und so sehen ich das. Es liegt nicht zwangsläufig am Euro 5, denn das ist vielen sowas von egal. Glaub mit,ich hab es selber erlebt. Hätte nie gedacht, dass meiner so gut weg geht. Der Händler hat mir 3500€ weniger geboten. Dafür investiere ich gerne in eine aussagekräftige Anzeige. Es lohnt sich.

80 weitere Antworten
Ähnliche Themen
80 Antworten

Danke für die Info @makimo

 

Grundsätzlich bin ich selbst überrascht, dass mir der Touring überhaupt nicht fehlt. Dringend notwendig ist bloß die Durchlade bei der Limousine. Mit dem Kinderwagen hätte ich jetzt allerdings vermutet, dass der F30 an seine Grenzen kommt.

Einen Kinderwagen kann man quer in den F30 Kofferraum legen.

Da sind extra seitlich Einbuchtungen links und rechts.

Am besten prüft man vor dem Kauf des Kinderwagen ob dieser in den Kofferraum passt

Zitat:

@mikydee schrieb am 26. Februar 2020 um 10:59:49 Uhr:

Einen Kinderwagen kann man quer in den F30 Kofferraum legen.

Da sind extra seitlich Einbuchtungen links und rechts.

Am besten prüft man vor dem Kauf des Kinderwagen ob dieser in den Kofferraum passt

Das Problem mit den Kinderwagen ist immer, wie weit diese zusammenklappbar sind. Wenn ich z.B. bei unserer Kleinen das Gestell zusammenklappe, habe ich im F20 noch Platz. Aber die Wanne passt trotzdem nicht mehr rein. Die muss ich dann entweder auf den Hintersitz (neben das Kind) packen oder auch zusammenklappen. Nur bei den Wannen ist das teils echt mühselig. Und nicht jede Wanne lässt sich so klein falten.

Gleiches mit dem Gestell: Mann kann ja teilweise alles auseinanderbauen, Rollen abnehmen, etc, aber möchte man das immer im Winter bei Schnee oder Schmuddelwetter? Ich nicht.

Daher kann ich den TE schon verstehen. Ein F30 kommt mit zwei Kindern absolut an seine Grenzen. mit 3 Kindern ist das nicht machbar sofern diese Kindersitze oder Kinderwagen benötigen (und da reicht bereits einer der das benötigt)

Auch nicht unterschätzen sollte man einfach, dass heutzutage die Kindersitze echt robust sind bzw. die Isofix-Basen echt viel Platz benötigen.

Und als ehemaliger F30-Fahrer kann ich da sagen: Der F31 ist zu bevorzugen. Ich weiß gar nicht, was schlimmer ist beim Pakcen: Ein F30 oder ein F20. Würde mir jetzt mit Nachwuchs weder das eine noch das andere holen. Daher genieße ich umso mehr aktuell meine Downgrade-Zeit (komme ja u.a. von Audi A6 4F und Konsorten) auf "Kompakt&Spaßig", denn was auch immer nach dem 1er kommt, es wird wieder größer (z.B. 3er oder 6er GT, 5er, E-Klasse, etc).

Themenstarteram 26. Februar 2020 um 11:24

Hammer wie ihr dieses Thema auseinander pflücken tut :)

Das Auto wurde gestern verkauft für 13800.

Hab miese gemacht, keine Frage aber es standen auch einige Sachen an die gekauft werden mussten.

Bremsen

Reifen

Und vom Interessenten entdeckten Öl leck unterm Motor ^^

Also passt schon soweit

Der nächste ist nur auf 3 Jahre finanziert und hat 2 Jahre Garantie.

Bin zu Frieden

Danke an alle helfenden :)

Und welches Fahrzeug ist jetzt das nächste?

Gruß

Glückwunsch!

Ich kann mich auch an den Stress erinnern... unserer stand fast 9 Monate online - bis es dann aber auf einmal fast mit Wunschpreis klappte! Wohl dem, der keinen Druck hat, als auch vieeeel Geduld und Nerven.

 

p.s. war ein 320i GT - als Privatperson würde ich Diesel nur als Firmenwagen oder Leasing nehmen - (fast) egal mit was für einer Jahresfahrleistung...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Bekomme mein Fahrzeug einfach nicht verkauft.