ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Fahrzeug mit Handbremse in D Position stehen lassen

Fahrzeug mit Handbremse in D Position stehen lassen

BMW 3er F30
Themenstarteram 10. Februar 2018 um 18:24

Hey Leute ich hab mal ne Frage

Wenn ich bei meinem wagen im D Gang bin und ich kurz was holen muss bzw garagentür zumachen muss macht es was wenn ich nicht in N + Handbremse sondern in D + Handbremse lasse?

Eigentlich müsste es ja nix machen das Getriebe und sonstige Teile müssten alle keinen schaden davon tragen normalerweise oder irre ich mich da ?

 

Lg

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Tony93 schrieb am 10. Februar 2018 um 18:24:01 Uhr:

Hey Leute ich hab mal ne Frage

Wenn ich bei meinem wagen im D Gang bin und ich kurz was holen muss bzw garagentür zumachen muss macht es was wenn ich nicht in N + Handbremse sondern in D + Handbremse lasse?

Eigentlich müsste es ja nix machen das Getriebe und sonstige Teile müssten alle keinen schaden davon tragen normalerweise oder irre ich mich da ?

 

Lg

Was geht in einem erwachsenen Menschen vor so eine s...dumme Frage stellt ??.

Nichtmal ein Kind käme auf so einen Scheiss.

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

Die Mechanik trägt keinen Schaden davon, aber du kannst dir nichtmal ansatzweise vorstellen wie gefährlich sowas ist.

Sollte die Handbremse ausfallen, aus welchem Grund auch immer, dann macht der Wagen alles und jeden platt, der ihm im Weg steht.

Der Alarm, den du dann beim Öffnen der Tür hörst, will dir sagen, dass du bitteschön P einlegen sollst!

Ich könnte schwören, daß meine Automatik im E70 (ohne Gurt und Tür Öffnen) die Auto P Funktion ausführt und nicht in D bleibt.

Muß ich glatt nochmal probieren.

Aber unabhängig davon würde ich das in D + Handbremse nicht empfehlen, Unfallgefahr.

Selbst mit angezogener Handbremse zuckelt mein 28i im Standgas davon. Wenn sich das Auto erst mal in Bewegung setzt, dann gut Nacht. Was ist so schlimm, die Taste P zu drücken?

Ja, zum Glück sind unsere BMWs da so schlau und gehen in „P“, um genau solche (tut mir leid) Dummheiten zu verhindern.

Und ich glaube auch, dass es nicht gut ist für die Mechanik.

Zitat:

@F30328i schrieb am 11. Februar 2018 um 16:03:15 Uhr:

Selbst mit angezogener Handbremse zuckelt mein 28i im Standgas davon. Wenn sich das Auto erst mal in Bewegung setzt, dann gut Nacht. Was ist so schlimm, die Taste P zu drücken?

Da würde mir aber die Wirkung meiner Handbremse zu denken geben. Schon bei leicht angezogener Handbremse bleibt das Auto stehen, zumindest wenn die Handbremse funktioniert wie sie soll.

Zitat:

@Tony93 schrieb am 10. Februar 2018 um 18:24:01 Uhr:

Hey Leute ich hab mal ne Frage

Wenn ich bei meinem wagen im D Gang bin und ich kurz was holen muss bzw garagentür zumachen muss macht es was wenn ich nicht in N + Handbremse sondern in D + Handbremse lasse?

Eigentlich müsste es ja nix machen das Getriebe und sonstige Teile müssten alle keinen schaden davon tragen normalerweise oder irre ich mich da ?

 

Lg

Was geht in einem erwachsenen Menschen vor so eine s...dumme Frage stellt ??.

Nichtmal ein Kind käme auf so einen Scheiss.

Plan, wie verrückt auch immer, funktioniert so nicht. Springt automatisch auf P und das ist gut so!

Zitat:

@HD-Moos schrieb am 11. Februar 2018 um 19:25:20 Uhr:

Da würde mir aber die Wirkung meiner Handbremse zu denken geben. Schon bei leicht angezogener Handbremse bleibt das Auto stehen, zumindest wenn die Handbremse funktioniert wie sie soll.

Das kommt ja wohl auch auf die Motorleistung des Fahrzeugs an und was man unter leichtes Anziehen der Handbremse versteht. Bei meinem Fahrzeug reicht (m)ein leichtes Anziehen der Handbremse nicht immer aus, das Fahrzeug in Fahrstufe D zu halten und die Handbremse ist definitiv in Ordnung.

 

Gruß

Uwe

Ups, da habe ich heute Mist geschrieben. Asche auf mein Haupt. Mit angezogener Handbremse fährt der 328i im Standgas nicht selbst los. Beim Anfahren mit angezogener Handbremse geht es jedoch mühelos. Aber das ist hier nicht das Thema. Habe ich wohl irgendwie verwechselt.

Bei der BMW Handbremse würd ich mir das 3 mal überlegen... :D

Wo ist das Problem den P Knopf zu drücken. Der Mensch wird immer fauler.

Ich muß ihn nicht mal drücken :)

Zitat:

@Uwe Mettmann schrieb am 11. Februar 2018 um 19:36:16 Uhr:

Zitat:

@HD-Moos schrieb am 11. Februar 2018 um 19:25:20 Uhr:

Da würde mir aber die Wirkung meiner Handbremse zu denken geben. Schon bei leicht angezogener Handbremse bleibt das Auto stehen, zumindest wenn die Handbremse funktioniert wie sie soll.

Das kommt ja wohl auch auf die Motorleistung des Fahrzeugs an und was man unter leichtes Anziehen der Handbremse versteht. Bei meinem Fahrzeug reicht (m)ein leichtes Anziehen der Handbremse nicht immer aus, das Fahrzeug in Fahrstufe D zu halten und die Handbremse ist definitiv in Ordnung.

Gruß

Uwe

Das hat überhaupt nichts mit der Motorleistung zu tun, wenn dann mit dem Schleppmoment des Wandlers bei Standgas.

Zitat:

@HD-Moos schrieb am 11. Februar 2018 um 19:49:10 Uhr:

Das hat überhaupt nichts mit der Motorleistung zu tun, wenn dann mit dem Schleppmoment des Wandlers bei Standgas.

Da wäre ich mir nicht so sicher, weil das Schleppmoment bei einem Fahrzeug mit mehr Leistung höher ausfallen kann. Bei mehr Motorleistung muss auch der Wandler entsprechend angepasst sein, denn sonst dreht der Motor, wenn die Wandlerüberbrückung nicht aktiv ist, zu schnell hoch, daher muss die Kopplung des Wandlers bei einem Motor mit mehr Leistung auch fester sein.

 

Gruß

Uwe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Fahrzeug mit Handbremse in D Position stehen lassen