ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Aufpreis-Abzockerei bei den Farben

Aufpreis-Abzockerei bei den Farben

Themenstarteram 3. Mai 2009 um 11:09

Ich habe jetzt aus Zeitmangel nicht alle Beiträge zu den Farben durchgelesen. Die SuFu hat mir spontan nichts gebracht. Sorry, wenn es ein Doppelpost sein sollte.

War mit meiner Tochter wg. Ausnutzung der Abwrackprämie beim VW-:). Sehr gute Neuwagenangebote! Aber, jetzt kommts: Von den Standardfarben ist nur weiß wirklich akzeptabel; die "normalen" Metalliclackierungen zu 480.- € überbieten sich gegenseitig an Scheußlichkeit, was natürlich, wie bei Farben immer, Geschmackssache bleibt. Ausnahme aus unsererem Geschmacksempfinden: shark-blue oder vielleicht gerade noch silver-leaf. Beides passt aber zum Golf nicht so recht. Als wir dann aber im Konfigurator die an Unverfrorenheit nicht mehr zu überbietenden Aufpreise für kräftigere Farben (zwischen knapp 1600.- und knapp 2000.- €) gesehen haben, wurde das Autohaus fluchtartig verlassen und ein sprachloser Berater mit offenem Mund stehen gelassen. Abzocke hat nach Audi für mich jetzt einen neuen Namen: Volkswagen. Die haben wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank!!! 2000.- € Aufpreis "nur" für Farben!!!!!!!!!!!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 3. Mai 2009 um 11:09

Ich habe jetzt aus Zeitmangel nicht alle Beiträge zu den Farben durchgelesen. Die SuFu hat mir spontan nichts gebracht. Sorry, wenn es ein Doppelpost sein sollte.

War mit meiner Tochter wg. Ausnutzung der Abwrackprämie beim VW-:). Sehr gute Neuwagenangebote! Aber, jetzt kommts: Von den Standardfarben ist nur weiß wirklich akzeptabel; die "normalen" Metalliclackierungen zu 480.- € überbieten sich gegenseitig an Scheußlichkeit, was natürlich, wie bei Farben immer, Geschmackssache bleibt. Ausnahme aus unsererem Geschmacksempfinden: shark-blue oder vielleicht gerade noch silver-leaf. Beides passt aber zum Golf nicht so recht. Als wir dann aber im Konfigurator die an Unverfrorenheit nicht mehr zu überbietenden Aufpreise für kräftigere Farben (zwischen knapp 1600.- und knapp 2000.- €) gesehen haben, wurde das Autohaus fluchtartig verlassen und ein sprachloser Berater mit offenem Mund stehen gelassen. Abzocke hat nach Audi für mich jetzt einen neuen Namen: Volkswagen. Die haben wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank!!! 2000.- € Aufpreis "nur" für Farben!!!!!!!!!!!

97 weitere Antworten
Ähnliche Themen
97 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von slinedrees

Weiss bestellen und fertig............!!!

Gruss Ralf

Richtig, und wenn es nicht gefällt, dann für 1000 Euro mit Folie bekleben lassen

Dass es beim einem Massenprodukt wie dem Golf nur eine Farbe (Weiss) ohne Aufpreis gibt ist, schon sehr fragwürdig. Dass es überhaupt noch eine Lackierung ohne Aufpreis gibt, grenzt an ein Wunder !! Wenn Weiss stärker nachgefragt würde, wäre es bestimmt bald auch nicht mehr "umsonst". Bei BMW gibt es z.b. den 1er und 3er mit 3 Farben ohne Aufpreis.

Das hab ich mich auch gefragt

Vorher gab es immer weiß, rot und blau kostenlos

Aber wenn das Preispolitik sein soll, dann haben die aber einen großen Fehler gemacht, dann dürfte es weiß nicht kostenlos geben

am 3. Mai 2009 um 11:58

Zitat:

Original geschrieben von pit63

Das es beim Golf nur eine Farbe (Weiss) ohne Aufpreis gibt ist, schon sehr fragwürdig. Das es überhaupt noch eine Lackierung ohne aufpreis gibt, grenzt an ein Wunder !! Bei BMW gibt es z.b. den 1er und 3er mit 3 Farben ohne Aufpreis.

Dafür zahlst aber für die beiden Nieren und das altbackene Plastikflair im Inneren gut Aufpreis ;)

Naja beim Audi A3 beträgt der Aufpreis für Individuallackierung 2.103,- EUR.

Und ja der Preisaufschlag ist angemessen, denn:

Ich kann mir jede Farbe mischen lassen, ausgeschlossen sind soweit ich weiss z.B. spezielle, geschützte Farbtöne von anderen Herstellern (bin nicht 100%b sicher).

Wer ein individuelles Fahrzeug will, muss auch dafür bezahlen.

Die normale Farbpalette (Metallic, Uni, Perleffect) ist nun ja auch nicht gerade klein und wenn da jemand sagt, bis auf weiss ist alles hässlich, der hat ganz andere Probleme.....

Zitat:

Original geschrieben von apple

Naja beim Audi A3 beträgt der Aufpreis für Individuallackierung 2.103,- EUR.

Und ja der Preisaufschlag ist angemessen, denn:

Ich kann mir jede Farbe mischen lassen, ausgeschlossen sind soweit ich weiss z.B. spezielle, geschützte Farbtöne von anderen Herstellern (bin nicht 100%b sicher).

(...)

2.100,- für eine "eigene" Farbe hielte ich auch für angemessen. Allerdings muss ich dem TE absolut beipflichten: 2.000,- für eine Farbe aus der erweiterten Auswahl (wohlgemerkt, keine Mischung nach Kundenangaben!) halte ich auch für deutlich überzogen.

Über den normalen Metallic-Lack muss man keine Worte verlieren, die Größenordnung (500,-) ist marktüblich und dass über die Farbe Geld gemacht wird, ist schon seit zig Jahren so (erinnere mich noch an Kindheits-Witzeleien über aufpreisfrei lediglich grundierte Fahrzeuge...)

am 3. Mai 2009 um 12:31

Vielleicht sollte man die Umweltprämie in Farbprämie umbenennen ;)

Aber Spass beiseite. Mir gings genauso. Die Metallicfarben haben mir gar nicht gefallen, mal von deep black abgesehen. Sind mir irgendwie alle zu "grau". Rot ist mein altes Auto und daran hab ich mich auch irgendwie satt gesehen.

Naja, Ende vom Lied, nen weissen Golf bestellt :)

zumal sogut wie fast jedes sonderzubehör "teuer" ist...Wenn man einen Neuwagen erwirbt, ist es m.E. der falsche Ansatz zuerst an den Preis zu denken..Da hat man ganz andere "kosten" (Wertverlust) hinzunehmen,

am 3. Mai 2009 um 13:25

Hi Leuts :)

Also ich könnte mir vorstellen wie es zu diesen Farb(mond)preisen kommt .

Also bisher habe ich gelernt das man nichts geschenkt bekommt im Leben und warum sollte es bei VW anders sein ?

Volkswagen gibt jedem Neu bzw Jahreswagen Käufer 2500 € Umweltprämie mit .

Denke mal eher das die Volkswagenkäufer selbst für dieses " Geschenk" aufkommen in der Gestalt dieser *lustigen* Preise für Lacke und anderem .

Die Abwrackprämie iss ja letztendlich auch ( wenn richtig informiert ) re-finanziert durch die Mehrwertsteuer .

Also nix mit Steuergeschenk ;)

 

selten so einen Schwachsinn gelesen....

Die teueren Lacke gabs schon vor der VW-Umweltprämie genauso wie auch die Märchensteuer vor der Abwrackprämie!

am 3. Mai 2009 um 14:33

Zitat:

Original geschrieben von Peter_will_nen_Golf

selten so einen Schwachsinn gelesen....

Die teueren Lacke gabs schon vor der VW-Umweltprämie genauso wie auch die Märchensteuer vor der Abwrackprämie!

...bauer

am 3. Mai 2009 um 14:39

Er hat aber Recht...Selten so nen Dünnpfiff gelesen ;) Und zu der Farbwahl: An normalen gängigen Farben ist die Auswahl doch groß genug, und wer die Aufpreise für Sonderfarben net bezahlen will, der soll es eben lassen. Sich darüber aufzuregen bringt und ändert doch nichts!

Zitat:

Original geschrieben von FR190

Ich habe jetzt aus Zeitmangel nicht alle Beiträge zu den Farben durchgelesen. Die SuFu hat mir spontan nichts gebracht. Sorry, wenn es ein Doppelpost sein sollte.

 

War mit meiner Tochter wg. Ausnutzung der Abwrackprämie beim VW-:). Sehr gute Neuwagenangebote! Aber, jetzt kommts: Von den Standardfarben ist nur weiß wirklich akzeptabel; die "normalen" Metalliclackierungen zu 480.- € überbieten sich gegenseitig an Scheußlichkeit, was natürlich, wie bei Farben immer, Geschmackssache bleibt. Ausnahme aus unsererem Geschmacksempfinden: shark-blue oder vielleicht gerade noch silver-leaf. Beides passt aber zum Golf nicht so recht. Als wir dann aber im Konfigurator die an Unverfrorenheit nicht mehr zu überbietenden Aufpreise für kräftigere Farben (zwischen knapp 1600.- und knapp 2000.- €) gesehen haben, wurde das Autohaus fluchtartig verlassen und ein sprachloser Berater mit offenem Mund stehen gelassen. Abzocke hat nach Audi für mich jetzt einen neuen Namen: Volkswagen. Die haben wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank!!! 2000.- € Aufpreis "nur" für Farben!!!!!!!!!!!

Stimm ich Dir vollkommen zu.

Beispielsweise war mal 'diamantsilber-metallic'

das Standard-Silber bei VW.

Wieso so was 1900.- EUR wert sein soll . . .

. . . und für das pobelige Reflex-Silver

(wie helles asphaltgrau bzw. von perleffect

nichts zu sehen :D)

auch noch 480.- EUR

Aufpreis zu verlangen ist schon unverschämt.

Deshalb weiß,

kostet nichts und steht dem Auto

auch noch sehr gut zu Gesicht :D :D :D

 

E.

am 3. Mai 2009 um 14:49

Die Sonderfarben sind zu mindestens 70% genormte Farben irgendwelcher Unternehmen/Behörden, die sowieso nicht jeder am Auto haben soll.

Ginstergelb - Post

Colarot - Coca Cola

Verkehrsblau - Gemeinden

usw.

 

Wem der Aufpreis für diese Sonderfarben nicht passt, sollte sie nicht bestellen. Für andere Modelle ist die Farbwahl um einiges kleiner, da gibts diese Sonderfarben nämlich erst garnicht. Schaut euch doch nun mal EOS und Scirocco an, da seht ihr, wie groß die Standardfarbauswahl ist.

am 3. Mai 2009 um 15:02

@Eribe

Reflex Silber ist ja auch kein Perleffekt Lack ;) Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden, mir wäre weiß nur an den GTI gekommen, auf nen 0815 Golf passt es meiner Meinung nach weniger...Als ich mehrere Gölfe (schreibt man das so?) beim Händler gesehn hab gefiel mir das Reflex-Silber am 6er Golf extrem gut :cool: War auch ein Highline mit Sportpaket...und das man es oft sieht ist mir ziemlich wayne, muss mir ja gefallen und niemandem anders ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Aufpreis-Abzockerei bei den Farben