ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Farbe im Schein anders als "in echt"

Farbe im Schein anders als "in echt"

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 2. Dezember 2011 um 16:42

hallo,

ich habe mir heute einen golf vi angesehen - highline 1,4 tsi in silber

der herr hat seinen mercedes sl 500 verkauft, dafür eine summe x erhalten und eben diesen golf....

im briéf und im schein steht aber nicht silber, sondern grau - und die 18 zoll-felgen sind auch ncht eingetragen, dafür steht im schein was von eine ahk, die er nicht hat...

dem mann traue ich schon, aber ich habe gewissen zweifel, was man ihm da verkauft hat.

würdet ihr so was kaufen? - der wagen ist ca. 3.000€ güsnstiger als der sonstige schnitt

danke, vorab

andreas

Ähnliche Themen
18 Antworten

Wie wäre es denn mit dem offensichtlichen: Fahrgestellnummer?

Ein silbernes Auto wird meines Wissens nach immer als grau geführt. Albernheiten wie "creme-grau" oder nachtblau stehen nicht im Fahrzeugschein. Bei mir steht auch nur "blau".

Themenstarteram 2. Dezember 2011 um 17:00

ich habe gerade bei vw angerufen und reflex-silber würde ihrer meinung nach immer mit silber aufgeführt.

es gäbe ja auch grau als farbangebot, da würde dann auch grau drin stehen.

andereseits stünden dann bei silber und bei grau jeweils grau im schein.

das macht auch wenig sinn

die fahrtgestellnummer stimmt

weißt du was zu den 18" felgen - müßten die nicht im schein eingetragen oder zumindest abgenommen sein?

Bei meinem GTD stehen im Brief und Schein auch nur 16". In der EG-Übereinstimmungsbescheinigung sind dann die (ab Werk) montierten 17"-Felgen eingetragen.

Auch die AHK ist bei mir im Schein eingetragen, obwohl ich keine hab. Ist wohl generell so gemacht, damit das Nachrüsten vereinfacht wird oder so...

Und auch bei der Farbe wär ich mal nicht so pingelig - "Silber" gibt es im Fahrzeugschein gar nicht, von daher ist "Grau" wohl korrekt. Siehe z.B. hier.

Also insgesamt kein Grund zur Sorge ;).

Gruß

Golf-TSI

CarbonSteelGrey-Metallic wird im Schein auch als schwarz aufgeführt.

Für mich kein Aufreger :cool:

Grüße vom "Moselstrand"

Der rote Punto meiner Freundin ist laut Fahrzeugschein offiziell Gelb.

Da würde ich spontan mal auf verklickt tippen bei der Erstellung des Scheines. Aber im Grunde ist das doch ziemlich Egal oder nicht?!?

Zitat:

weißt du was zu den 18" felgen - müßten die nicht im schein eingetragen oder zumindest abgenommen sein?

Wenn die (VW-Räder) ab Werk drauf waren, stehen die in der, zu dem Fahrzeug gehörenden, EWG-Übereinstimmungsbescheinigung. Sieh' mal unter Ziffer 50 (Anmerkungen) nach.

Steht die Größe nicht drin, dann TÜV.

Sind es keine VW-Räder, dann siehe zugehöriges Radgutachten.

meiner ist monosilber metallic und im Schein steht ebenfalls grau

kennen halt wahrscheinlich halt nur 16 Farben oder so *g*

Hallo,

bei den Farben gibt es nur eine gewisse "Grund-Farbpalette" (die moderne EDV machts möglich...;-)). Der Skoda Roomster meiner Eltern z.B. ist Cappuccino-beige-metallic, im Schein steht unter Farbe "Gelb".

Da würde ich mir keinen Kopf machen, das passt !

Zitat:

Original geschrieben von puls130

CarbonSteelGrey-Metallic wird im Schein auch als schwarz aufgeführt.

Für mich kein Aufreger :cool:

Grüße vom "Moselstrand"

...und blue-graphit als blau, obwohl mE eindeutig anthrazit/schwarz, bin auch schon drübergestolpert. Und die Radkombis stehen heute eh nur noch (vollständig) in der Typklassifikation.

Zitat:

Original geschrieben von Stevens-Biker

bei den Farben gibt es nur eine gewisse "Grund-Farbpalette" (die moderne EDV machts möglich...;-))

Vor allem - was ist mit neulackierten oder vollfolierten Fahrzeugen? Da muß doch keine Änderung der Zulassungsbescheinigung erfolgen.

Achtung das ist ein ganz alter Trick, ich würde den Wagen auf keinen Fall kaufen, da kannst du ganz böse mit reinfallen.

am 2. Dezember 2011 um 21:56

@ GolfiWolfi: Was ist ein ganz alter Trick? Das mit der Farbe oder die Felgen? :)

@ TE: Ich habe auch einen Reflexsilber-Mettalic und im Fahrzeugschein steht GRAU! Sind es Original VW 18" Felgen?

Themenstarteram 2. Dezember 2011 um 22:03

o.k. verstehe - der "aufreger" scheint unbegründet.

es ist bei mir 16 jahre her, dass ich einen wagen gekauft habe - ich brauch wohl wieder ein wenig übung und muss mir wohl die neuen eu-bestimmungen ansehen....

danke, für die vielen hilfreichen infos

Themenstarteram 2. Dezember 2011 um 22:27

Zitat:

Original geschrieben von GOLFIWOLFI

Achtung das ist ein ganz alter Trick, ich würde den Wagen auf keinen Fall kaufen, da kannst du ganz böse mit reinfallen.

das "schlimme" ist - der jetzige verkäufer ist in ordnung. ich denke nur, man hat ihn evtl. reingelegt.

wer kauft einen wagen und bringt einen mit, damit der kaufpreis sinkt.

er hätte mehr erzielen könne, wenn er den wagen separat verkauft hätte

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Farbe im Schein anders als "in echt"