ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Aktivlenkung durch Softwareupdate kastriert

Aktivlenkung durch Softwareupdate kastriert

Themenstarteram 16. August 2006 um 15:51

An anderer Stelle wurde dieses Thema schon häufig diskutiert.

Da das Aufmerksamkeit auf sich zieht, habe ich dazu eine neue Überschrift eröffnet.

Ich fasse nochmal zusammen:

Die damalige Aktivlenkung (bis ca. Softwareversion 17) war bei niedrigen Geschwindigkeiten und auch im Stand viel direkter.

Wenn (aus welchen Gründen auch immer) ein Softwareupdate aufgespielt wurde, war die Aktivlenkung anschliessend verändert, kastriert, sie war und ist nicht mehr so direkt wie damals.

Beim meinem E61 war dies auch der Fall. Ich habe damals die Aktivlenkung gekauft, weil sie so direkt war.

Ich persönlich empfinde es sogar so, dass mir mit dem Softwarupdate etwas weggenommen wurde, für das ich beim Kauf bezahlt hatte. Damit bin ich ganz und garnicht zufrieden. Und es gibt keine Möglichkeit, das wieder zu bekommen.

Die jetzige Aktivlenkung ist mit der damaligen nicht zu vergleichen. Ich würde sie jetzt nicht noch einmal mit dazu kaufen, sie ist -so wie sie jetzt ist- das Geld nicht wert, weil sie sich nur unwesentlich von der normalen Lenkung unterscheidet.

Ich finde, die damalige Aktivlenkung war genial. Der 5er war damit noch agiler, direkter, kurvenwilliger. Das hatte damals bestimmt eine Spassfraktion von BMW so eingestellt. Ein Jammer, dass es das nicht mehr gibt. Nur weil einige Deppen damit nicht zurecht kamen und sich bei BMW beschwerten.

Ich habe einige Sätze, die ich schon einmal an anderer Stelle geschrieben hatte, hier mit angefügt.

Ich selbst habe mich wegen dieses Umsatandes schon bei Kundenbetreuung@bmw.de beschwert.

Vielleicht machen das noch viele andere, dann gibt es evtl. doch noch eine Änderung. Wenn wenigstens die BMW-Händler die möglichkeit bekämen, die Aktivlenkung zu verstellen, wäre das schon eine Lösung.

Ähnliche Themen
34 Antworten

Wir haben leider jetzt auch nen neueres Fahrzeug.

Als ich unseren 04er E60 das erste Mal gefahren habe, kam mir sofort der Gedanke, wie es in der heutigen Zeit möglich ist, ein solches Auto auf die Straße zu bringen, ohne dass es Beschwerden hagelt. Mir sollte es egal sein.

Die aktuelle Aktivlenkung ist das Geld jetzt schlicht nicht mehr wert. Ich hoffe, dass einige Chiptuner das Geschäft erkennen und ein Kennlinientuning für die Lenkung mal austüfteln.

An Stelle von BMW hätte, nachdem es Ärger gab mit der alten Lenkung nen "City-Knopf" a la Fiat eingeführt, der beim Starten des Motors defaultmäßig aus ist. Damit wär man juristisch auf einer recht sicheren Seite.

Bei unserem Wagen hat sich die Problematik mit dem Servicepersonal bzw. Hotelpagen nur bedingt gestellt, da der Wagen zusätzlich noch das SMG-Getriebe hatte. 80% der Leute haben ohne Einweisung schon den Motor nicht angekriegt.

Das Problem war nur: Die Leute, die es doch geschafft haben, haben dann das Auto irgendwo ohne Handbremse oder eingelegten Gang abgestellt...

Gruß

Olaf

Zitat:

Original geschrieben von Blauer Elch

Aber nun sind € 2.500,-- aus meiner Sicht deutlich zu viel für "das bischen Spass".

Sind zwar m.W. "nur" 1.200 € beim E60/61, war mir die Sache aber nicht wert.

Mir fällt aber auf dass hier ausschliesslich vom verloren gegangenen Spass geschrieben wird.

Wichtiger als der Spass ist aber der Lenkeingriff (autom. gegenlenken) beim Bremsen auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen (z.B. rechts Schneematsch, links trockener Asphalt).

Ohne diesen Lenkeingriff muss das ESP in einer solchen Situation viel Bremsweg "verschenken" um das Auto stabil zu halten.

Also ganz rausgeschmissen ist das Geld auch ohne Spass nicht.

 

 

Naja, wenn man selbst richtig gegenlenkt, verschenkste keinen nenneswerten Bremsweg.

Das ESP interpretiert dann den Fahrerwunsch schon richtig und lässt die Bremse auch zu. Trotzdem ist es natürlich ne nützliche Funktion.

Gruß

Olaf

Nachtrag:

Meiner Meinung nach sollte sich einer der wegen der Partikelfilter jetzt weitgehend arbeitslosen Chiptuner an das Lenkungskennfeld setzen und dafür nen Tuning anbieten. Das wär mal ne sinnvolle Betätigung.

Gruß

Olaf

am 2. März 2016 um 22:56

Jetzt gibst bestimmt fast keinen mehr mit ersten sw stand :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Aktivlenkung durch Softwareupdate kastriert