ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Wurde Softwareupdate wirklich (korrekt) ausgeführt ???

Wurde Softwareupdate wirklich (korrekt) ausgeführt ???

Themenstarteram 26. September 2007 um 16:43

Moin Jungs und Mädels, ich hoffe Ihr könnt mir helfen:

Nach einem aktuell ausgeführten Software-Update kann ich absolut keine Veränderungen feststellen. Ich hatte bisher bei meinem E61 die Version 25.x und wäre auch dabei geblieben, wenn nicht viele User von den Verbesserungen der Klimaautomatik seit der Version 26.x berichtet hätten. Nun hab ich folgende Fragen:

a) Ich hatte gehofft, dass ab der Version 26.0 die Klimaautomatik verändert wurde und, neben den mittleren, nun auch die oberen Scheiben-Auslässe standardmäßig zur Kühlung verwendet und nicht mehr mit den mittleren voll kühlt während die oberen heizen. Leider kann ich keine Veränderung feststellen. Gab es wirklich ab der V26 die Verbesserungen an der Klimaautomatik ?

b) Alle bisher gespeicherten Daten wie Navi-Ziele, Adressbuch, Bluetooth-Verbindung etc., ja selbst Einstellung von Tagfahrlicht, Lenkradtasten etc. sind nach wie vor vorhanden.

Sonst gingen doch diese Daten bei einem SW-Update verloren, oder ???

 

Irgendwie hab ich daher Zweifel, ob überhaupt ein ordnungsgemäßes Update auf V27.x (?) ausgeführt wurde.

Gruß, Cool1967

Ähnliche Themen
9 Antworten

Moinsen!

zu A.) kann ich nichts sagen, Du kennst Dich beim Klima doch eh besser aus als wir alle. :D

zu B.) seit irgendeiner SW Version (um die 18.x) kann man die benutzerdefinierten Einstellungen vor dem Update speichern und hinterher wieder einspielen. Damit hat das lästige Speichern der Ziele wieder ein Ende.

Zitat:

Original geschrieben von Cool1967

Moin Jungs und Mädels, ich hoffe Ihr könnt mir helfen:

Nach einem aktuell ausgeführten Software-Update kann ich absolut keine Veränderungen feststellen. Ich hatte bisher bei meinem E61 die Version 25.x und wäre auch dabei geblieben, wenn nicht viele User von den Verbesserungen der Klimaautomatik seit der Version 26.x berichtet hätten. Nun hab ich folgende Fragen:

a) Ich hatte gehofft, dass ab der Version 26.0 die Klimaautomatik verändert wurde und, neben den mittleren, nun auch die oberen Scheiben-Auslässe standardmäßig zur Kühlung verwendet und nicht mehr mit den mittleren voll kühlt während die oberen heizen. Leider kann ich keine Veränderung feststellen. Gab es wirklich ab der V26 die Verbesserungen an der Klimaautomatik ?

b) Alle bisher gespeicherten Daten wie Navi-Ziele, Adressbuch, Bluetooth-Verbindung etc., ja selbst Einstellung von Tagfahrlicht, Lenkradtasten etc. sind nach wie vor vorhanden.

Sonst gingen doch diese Daten bei einem SW-Update verloren, oder ???

 

Irgendwie hab ich daher Zweifel, ob überhaupt ein ordnungsgemäßes Update auf V27.x (?) ausgeführt wurde.

Gruß, Cool1967

Navi-Ziele, Adressbuch, BT-Verbindung blieben bei meinem letzten update erhalten, nur die persönlichen Einstellungen für den jeweiligen Schlüssel mussten alle neu eingeben werden (TFL, Lenkradtasten, etc)

VG

Frank

Themenstarteram 26. September 2007 um 17:47

Beim letzten Update auf Version 25.x musste ich alles neu eingeben, dann hatten die "Spezis" damals nur das Rückspeichern "vergessen" und sind mittlerweile lernfähig geworden ;).

Wie kann ich denn nun erkennen, ob nun die 27.x(?) installiert wurde, d.h. es muss doch eigentlich bei der aktuellen Sofware irgendwelche neuen Features oder sicherlich auch neue Bugs (;)) geben, oder?

Gruß, Cool1967

Zitat:

Original geschrieben von Cool1967

 

Wie kann ich denn nun erkennen, ob nun die 27.x(?) installiert wurde, d.h. es muss doch eigentlich bei der aktuellen Sofware irgendwelche neuen Features oder sicherlich auch neue Bugs (;)) geben, oder?

Gruß, Cool1967

Habe gehört der Airbag löst jetzt ein wenig "weicher" aus,dazu einfach mal mit 20 kurz vor eine Laterne fahren;):D

Reichtes Dir nicht aus die Klima über das I-Drive auf "schwach" zu stellen?!

Inzwischen wechsel ich dort je nach Jahreszeit bzw Temperatur .-

 

Gruß Martin

@cool1967

Teste das doch bitte noch mal mit der Klimaanlage - das wäre für mich der einzige Grund upzudaten von V25... . Denn sonst muss ich doch das abschaltbare E-Ventil einbauen lassen. Viellicht gibts ja auch die paar PS zurück, die durch das Update auf V25... verloren gegangen sind ;-)) .

Gruss, insc

Themenstarteram 27. September 2007 um 10:05

Zitat:

Original geschrieben von d5er

Habe gehört der Airbag löst jetzt ein wenig "weicher" aus,dazu einfach mal mit 20 kurz vor eine Laterne fahren;):D

Das habe ich heute Morgen schon probiert, aber wie immer löst der Airbag KURZ VOR einer Laterne nicht aus ;).

Das Problem der Klimaautomatik liegt in der Luftverteilung, insbesondere im Kühlfall wo die oberen Luftauslässe von der Automatik komplett geschlossen werden. Öffnet man sie manuell heizen sie erstmal eine ganze Weile bis der Innenraum so warm ist dass es garnicht mehr geht dann fangen auch die oberen Auslässe an zu kühlen, es sei denn der Beschlagssensor meldet sich und gibt wieder den Befehl zum heizen ;).

Die Klimaanlage hat noch weitere Fehler, insbesondere sei hier die Ausführung sämtlicher Zuluftauslässe sowie auch die Anordnung des Raumfühlers genannt. Aber das würde zu weit führen jetzt hier in die Details zu gehen.

Mir ging es eigentlich um das Problem, dass die oberen Auslässe in den meißten Fällen völlig unnötig heizen während gleichzeitig die mittleren kühlen.

Ich werde nun mal beobachten ob das Softwareupdate vielleicht doch eine Verbesserung gebracht hat.

Gruß, Cool1967

 

Mal ganz im Ernst.

Meine Klimaaut. im neuen 520d hat ein völlig anderes Verhalten als im alten 525i. Das muss ja wohl an der Software liegen. Generell ist mein Temperaturfeeling mit der neuen Anlage "kühler". Früher war 22 Grad meine Wohlfühltemp. Heute fröstel ich ein bisschen dabei, was scheinbar an der Luftverteilung liegt.

Meine Anlage läuft auf mittel, vielleicht ist das schon zu stark. Generell ist der Kopfbereich relativ gut gekühlt. Bei den doch schon herrschenden kühlen Aussentemp. wird derzeit Warmluft eher auf die Füsse abgegeben. Oben und Mitte kommt eher kühlere Luft raus. Die Mitteldüsen habe ich deshalb schon zu 2 Dritteln geschlossen. Im richtigen Winter passiert oben hoffentlich auch was. Ich wollte eigentlich nicht permanent die Sensibilität der Aut. verstellen, auch wenn man heute ja zum Glück mit nur einem Tastendruck in das Menue kommt.

So richtig habe ich mich damit noch nicht eingefuchst.

P.S. Arbeitet der Zuheizer im Diesel eigentlich schnell und zuverlässig. Im Moment ist mir ein bisschen Bammel vor dem Winter. Ich muss da wohl mehr an der Anlage regeln.

Themenstarteram 27. September 2007 um 10:44

Im Winter, sprich Heizfall, gibt es generell keine Probleme mit der Klimaautomatik.

Die Problematik liegt alleine im Kühlfall und leider treten die Fehler nach wie vor, auch bei den Facelift-Modellen auf. So war es zumindest bei dem von mir gefahrenen LCI-530dA, BJ. 03/2007.

Weil sich jedoch einige User im Sommer positiv über eine diesbezügliche Veränderung geäußert hatten, hatte ich die Hoffnung, dass softwaremäßig Änderungen eingeflossen sind.

Bei dem Sauwetter momentan kann ich das leider nicht vernünftig testen.

Schaun wir mal.

Gruß, Cool1967

Ich habe den "Zug" der Klimaanlage heute auch ein wenig entschärfen können.

Bei mir lag es an der Rückbank,die kleinen hatten die Anlage auf ganz kalt gestellt,und ich habe mich über den kühlen Luftzug geärgert.

Können die hinten unter der "Wohlfühltemperatur" von vorne Regeln,ich hatte das Gefühl ?!

Gruß Martin

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Wurde Softwareupdate wirklich (korrekt) ausgeführt ???