ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Absichtlich Dellen in die Karosserie schlagen, womit ?

Absichtlich Dellen in die Karosserie schlagen, womit ?

VW Golf 2 (19E)

Tach. Post(ing).

Würdet Ihr an meiner Stelle absichtlich 6 fette Beulen in die Karosserie hauen?

Ich habe ja den unteren Heckblechbereich durch ein Blechneuteil ersetzt.

Der Karosseriebauer und ich hatten seinerzeit beschlossen das Reparaturblech über die zwei (rechts & links) "Punktschweißflachstellen" gehen zu lassen, es aber an dieser Stelle nicht zu punkten. (ab Werk dort immer gepunktet)

Mir fehlen jetzt dadurch die typischen Golfheckblech-Dellen.

Da mir alles was nicht wie 100% original aussieht nicht abgeht, bin ich nun überlegen einfach diese Vertiefungen (wie tief sind die bei euch in mm ?) mit einem Plastikkörner o.ä. Werkzeug nachträglich reinzuschlagen.

(Womit kann man sowas machen oder platzt dann der Lack?)

Wieviele Punktsschweiß-Punktierungen hat der Golf denn eigentlich je Seite? 3 oder 4 ?

 

Hierum geht es, siehe Pfeil
Ist er nicht schöööön?
Beste Antwort im Thema

WENN dann würde das nur was werden,wenn von hinten sowas wie eine Negativform der Dellen gegenhälst und von vorne mit nem entsprechenden Dorn(vorzugsweise aus hartem Kunststoff,oder beschichtetem Metall) draufhälst.

Vorher aber mitm Heisluftfön warm machen.......die Chance das der Lack reist,ist aber trotzdem recht hoch.

Alles in allem zwar löblich wirklich ALLES original haben zu wollen,aber das find ich dann doch ein wenig übertrieben.

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Jetzt muss ich auch mal was Unsinniges posten ..

Schaff mal den Müll raus ;)

pff, Müll raus ?! Gelber Sack geht erst am Dienstag ! Sonst seh ich da nix.

Denn alles andere - auch wenns schwer zu glauben ist sind sogenannte Golf 2-Teile oder Werkzeuge.

@Magixx:

Deine Probleme möcht' ich haben :D.

Lass das Heckabschlussblech Blech sein und damit gut.

Threadtitel hast Du immer, man man man... :cool:

vielleicht ,wenns so weit ist ,mal rückwärts gegen son Poller fahren....womöglich überzeugt das Ergebnis...:D

Ich habe ein Ausbeulset. Im Grunde sieht das aus wie so kleine Runde Ambosse (6-7cm groß). Ob man damit jetzt beueln rein macht oder rausmacht bleibt dem Anwender selbst überlassen. Aber mit sowas würde ich es probieren

 

sowas hier: http://www.ebay.de/.../160683871981?...

Vorschlaghammer und Anlauf :p

Themenstarteram 20. November 2011 um 8:34

Zitat:

Original geschrieben von SerialChilla

Vorschlaghammer und Anlauf :p

Zitat:

Original geschrieben von oneedition

vielleicht ,wenns so weit ist ,mal rückwärts gegen son Poller fahren....

oneedition und Serial, ihr habt da was falsch verstanden :D - ist aber mein Fehler, ich hab mich bestimmt undeutlich ausgedrückt :)

Mir geht es um diese (klick) Vertiefungen durch das werkseitige Punktschweißverfahren.

Wieviele dieser Punkte hat ein Golf je Seite? So wie hier gezeigt nur zwei ?? Ich dachte immer das seien 3 oder 4 ?

Oh Mann du hast Probleme. Ich hab jetzt erst verstanden, was du willst.

Lass die Delle, Delle sein und freu dich über das rostfreie Heckblech.

Ich würde den Teufel tun und dort potenzielle Rostgefahr einzubauen.

Aber wenn du unbedingt willst such dir nen richtig stumpfen Körner oder Meißel und hämmer dran rum. Aber wenn du Pech hast, dann reißt dir das Blech und dann...

Ich würds auch einfach so lassen. Freu dich das es so gut aussieht.

Falls es noch interessiert, hab grad geschaut und mein Golf hat auf beiden Seiten 3 "Dellen". Also so wie auf dem Bild und inner Mitte jeweils noch eine.

WENN dann würde das nur was werden,wenn von hinten sowas wie eine Negativform der Dellen gegenhälst und von vorne mit nem entsprechenden Dorn(vorzugsweise aus hartem Kunststoff,oder beschichtetem Metall) draufhälst.

Vorher aber mitm Heisluftfön warm machen.......die Chance das der Lack reist,ist aber trotzdem recht hoch.

Alles in allem zwar löblich wirklich ALLES original haben zu wollen,aber das find ich dann doch ein wenig übertrieben.

Danke Männers für euere Meinungen und Tipps !

Also bleibt die Frage, haben die Golf wohl doch eher 3 Schweißpunkteinprägungen.

@restofthecommunity:

An alleCL-"Stangenträger" Könnt Ihr mal bitte schauen wieviele (Karosserie)Piercings es so unter euerer Stange gibt.

Also wieviele (werksseitige)body modifications bei euch so untenrum dran sind?

2, 3 oder 4? Jetzt haben wir oben den link mit 2 , xero hat 3 hat noch jemand was anderes? Oder sind 3 je Seite die Regel?

Maggix..., lass das. Irgendwann bist Du sonst nämlich soweit, dass Du die Maserung des Unterbodenschutzes originalgetreu nachbilden willst. ;)

Mir wäre das Risiko den Lack zu beschädigen zu hoch...

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

Maggix..., lass das. Irgendwann bist Du sonst nämlich soweit, dass Du die Maserung des Unterbodenschutzes originalgetreu nachbilden willst. ;)

Mir wäre das Risiko den Lack zu beschädigen zu hoch...

Do, du kennst mich scheinbar, hm :confused:

Geh davon aus, dass ich mir schon über VolkswagenClassic original unterbodenseitige Bilder von 1984er GTI's besorgt habe...

Leider erkennt man die Maserung darauf sehr schlecht. Also bleibt der (zum Glück) erstaunlich gute Unterboden erstmal wie er ist :)

Also das mit dem Lack würd ich im Kauf nehmen, ist ja kein act, da kein Metallic. Im Notfall würde mein Freund Pizzardini mir halt das Heckblech nochma' nacharbeiten lackseitig.

Zitat:

Original geschrieben von Magixx

 

oneedition und Serial, ihr habt da was falsch verstanden :D - ist aber mein Fehler, ich hab mich bestimmt undeutlich ausgedrückt :)

Mir geht es um diese (klick) Vertiefungen durch das werkseitige Punktschweißverfahren.

Wieviele dieser Punkte hat ein Golf je Seite? So wie hier gezeigt nur zwei ?? Ich dachte immer das seien 3 oder 4 ?

Das sollte nur ein kleiner, leicht betrunkener Hinweis darauf sein, dass du es mit der Originalität ein winziges bisschen übertreibst ;)

Egal, ist ja deine Sache. Wie Herr Weber schon schrieb: Ins Blech selbst wirst du nur was reingschlagen kriegen, wenn du was dahinter hältst. Andernfalls schwingt alles mit.

Mein CL-verspoilerter Golf macht aktuell Winterschlaf und hat mir sehr nachdrücklich klar gemacht, dass er dabei nicht gestört werden möchte. Unglaublich, dieser hochnäsige Adel -.-

Auf Fotos erkenne ich auch nur zwei Dellen, eine dritte lässt sich vermuten. Aber: Stell dir mal vor, die Anzahl der Schweißpunkte an dieser Stelle hat sich im Laufe der Zeit verändert. Was dann? :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Absichtlich Dellen in die Karosserie schlagen, womit ?