• Online: 3.443

10.11.2018 00:41    |    E500AMG    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: 19E, 3 (1H), 4x4, Allrad, Golf, Golf 2 Syncro, VW, Winterauto

Hallo Blogger,

 

die Tage werden kürzer, die Nächte werden länger, bei mir steigt die Vorfreude auf den Winter :)

 

Herbst 2016 kaufte ich spontan einen 2er Golf Syncro - ein allradgetriebener Golf. Für 600 € schoss ich den dunkelblauen 2er, mit Rest-TÜV und ca. 135 Tkm aus dem Schwarzwald. Ein bisschen Rost, Kratzer und Dellen gab es gratis dazu. Es war die 98 PS-Variante mit dem 1.8-Liter Motor. Ausstattungsmäßig war fast nix an Bord, kein ABS, keine Servo, lediglich ein Schiebedach, eine AHK und der Allradantrieb wurde damals geordert. Anfangs war es ungewohnt ohne Servo, da wir alle komfort-verwöhnt sind, doch es war nach kurzer Eingewöhnungsphase angenehm zu fahren. Was mir bei dem Fahrzeug gefiel, was nicht an Bord war, konnte auch nicht kaputt gehen :D

 

Kurz nach dem Kauf wollte ich erstmal wissen, wie sich der Syncro auf Waldwege und leichtem Gelände verhält. Schnell fand ich einen Rückeweg, den ich sicher nicht befahren konnte, jedoch mal so ein bisschen die Achsen verschränken konnte. Schnell waren auch ein paar Matsche-Pfützen gefunden, um dem Wagen eine Offroad-Optik zu geben. Der Golf Syncro ist kein Geländewagen, aber auf Waldwegen und sonstigen Unebenheiten mit verschiedenen Untergründen kommt man damit sehr gut durch. Er bekam 4 neue Winterreifen.

 

Endlich war es Dezember und es kam der Schnee :D auf der schwäbischen Alb in 800 Meter ü.N.N. gibt es viel Schnee, wenn im Flachland etwas Schnee fiel. Auf den Wanderparkplätzen gab es gute Möglichkeiten zum rumrutschen, da kam die kurze Länge des 2er's Zugute. Der Syncro hat vor der Hinterachse eine Viscokupplung, die die Hinterachse dazu schaltet, wenn die Vorderräder durchdrehen. Ansonsten keine Sperre. Reicht für glatte Fläche und Tiefschnee bis ca. 20 - 25 cm, bis der Unterboden eben aufsitzt.

 

Der 2er Syncro hat mir sehr viel Freude bereitet, nach einigen Einsätzen leicht Offroad und verschneiter Winterlandschaft war ich überrascht, das kein Lager, kein Differential, oder sonst was anfing Geräusche zu machen, oder sonstig sich verabschiedete. Im Frühjahr 2017 verkaufte ich den Wagen, leider. Hin und wieder sehe ich den Wagen, der Gute fährt bei mir im Ort rum. Im Winter 2017 hatte ich einen Audi A4 1.8 T Quattro (auch im Blog), hat auch spass gemacht, aber mit dem 2er war es besser - handlicher, gerade für die Wanderparkplätze, und auch haltbarer war er, als der Audi (gut, der hatte auch mehr als die doppelte Laufleistung drauf).

 

Jedenfalls war ich seit Herbst wieder auf der Suche nach einem standesgemäßen fahrbaren Untersatz, Suzuki Jimny, verschiedenen Audi's (80er, 90er, 100er), Subaru's, Golf 4 Motion, usw... bin seit kurzem fündig geworden, eins verrate ich euch, Allrad hat er ;) kommt dann im nächsten Blog.

 

Habt ihr auch Winterfahrzeuge? Was für welche? Und weshalb?

 

Obwohl ich einige Kanonen hatte, unter anderem SL55 AMG und Corvette C6 Z06, finde ich es reizvoll, sich zu ent-luxusisieren und entschleunigen und mal back to the roots zu gehen und ne paar-Hundert-€-Karre sich zu gönnen und einfach spass zu haben :cool:

 

Hier habe ich noch ein Video für euch :)

 

https://www.youtube.com/watch?v=GafDM1ApYwQ

 

Grüsse E500 AMG

Hat Dir der Artikel gefallen? 7 von 7 fanden den Artikel lesenswert.

10.11.2018 17:30    |    rikki007

sehr schöner beitrag, das war noch richtig Qualität gewesen.

 

viele grüße


10.11.2018 18:34    |    GLI

Wusste gar nicht, dass der 98PS noch ohne Servo und ABS zu haben war... Im CL syncro also offenbar schon.


10.11.2018 18:58    |    E500AMG

In der Tat, die Qualität vom 2er ist schon gut, die Fahrzeuge laufen einfach. Und wenn was ist, sind die billig und einfach zu reparieren. Ich sehe in den heutigen Kleinwagen keinen Fortschritt in Sachen, wie Verbrauch und Zuverlässigkeit. Die Kleinen saufen fast gleich, wie die Alten, sind durch die ganzen Sensoren und Techniken (bsp. TSI) so anfällige Mistgurken.

 

Kannte mich gar nicht aus, wollte den auch nicht kaufen, als ich hörte, das der keine Servo hat. Aber wenn ich wieder einen 2er Syncro kaufe, dann gerne wieder mit null-komma-nix-drin :) mit den schmalen Reifen kann man auch gut ohne Servo rangieren und einparken, zudem gibt es etwas Bizeps :D


11.11.2018 09:42    |    rikki007

ich kenne welche, die haben mit den golf 2 nun schon über 380 000 km weg ;-)

 

viele grüße


11.11.2018 14:38    |    jphoerth

Empfehlen kann ich Dir aus eigener Erfahrung den Audi V8 Typ D11 oder auch den A6 C4 als Quattro. Hatte beide und im Winter auf Tiefschnee einfach nur perfekt


11.11.2018 14:54    |    E500AMG

Den Audi V8 hatte ich auch mal, als 4.2 Quattro Exclusiv. War ein sehr gutes Auto! Für's rumrutschen im Winter aber etwas zu schade.

 

Für diesen Winter wollte mir mir einen Audi aus den 80er / 90er Jahren holen, hab aber nichts passendes gefunden. Sollen sehr gut sein, mit manuell zuschaltbarer Differentialsperre.


11.11.2018 20:01    |    Christian_13

Die Audi V8 sind nicht eben günstig beim Unterhalt und mitunter problematisch bei Ersatzteilversorgung.

Generell sind die Audi quattro kostenseitig auch nicht ohne, wenn der Allrad zickt.

Die Golf II sind wirklich - fast - unkapputbar, gut war auch fast nix am Technik dran.


11.11.2018 20:05    |    andyrx

Hallo,

 

Ich kann es nach empfinden ;)

 

Hab für den Winter einen Renault RX4 2,0 mit Allrad und 21cm Bodenfreihrit sowie einen Subaru 2,5 Outback Aut. mit LPG .

 

Unser Haus steht ist im bayrischen Bad Brückenau und bin gespannt auf diesen Winter ....der Subaru bekommt jetzt gerade neue M+S Reifen......damit auch alles passt ;)


11.11.2018 20:13    |    E500AMG

Jep, Stichwort UFO-Bremsscheiben. Aber die Scheiben sind lange haltbar, meiner hatte noch bei 180 Tkm die ersten Bremsscheiben vorne :) und Kurzstrecken im Winter verlangt der V8 schon seine 20 bis 25 Liter Super. Aber ein arschgeiles Auto! :cool:

 

Aufgrund des langen, heissen Sommer hoffe ich auf einen schneereichen, langen Winter :D bin wieder gut gerüstet, denke ich ;)


11.11.2018 22:55    |    CentaXx

Weniger Winterauto, als mehr allgemeines Letzthand-Auto mit dem letzten TÜV: Mein Volvo 960 wird im Winter ab und zu herhalten müssen, für den Blödsinn, für den die guten Autos zu schade sind :) Endlos weiches Fahrwerk, eine brennend heiße Sitzheizung, Hinterradantrieb, Sperrdifferential und ein R6 werden im Schnee sicher Spaß machen. Bis zum Winter 16/17 musste immer ein C30 für sowas herhalten, dafür sind sie aber zu schade geworden.

 

Wenn man nicht gerade Blödsinn vor hat, erfreue ich mich aber auch im Winter lieber 15 Jahren technischen Fortschritts und fahr lieber sicher(er) mit ESP und mehr Airbags durch die Gegend... :)


12.11.2018 21:30    |    E500AMG

Eine Sitzheizung sollte schon sein, eine Standheizung ist was Feines :)

 

Mein neues Wintervehikel hat eine Sitzheizung, damit bin ich schon zufrieden.


15.11.2018 22:22    |    E500AMG

Hier mein Neuer für diesen Winter, ein Golf 3 Syncro mit 90 PS, habe ich als Unfaller gekauft und wieder hingebogen. Macht im Wald schon mal eine gute Figur :)

 

Nun heisst's warten und hoffen auf den Schnee.


Bild

15.11.2018 22:50    |    Harhir

Bei den schmaleren Reifen in 80ern konnte man die PKWs auch noch gute ohne Servo fahren. Beim Rangieren wurde eben nur gelenkt wenn das Auto rollte.

Und den bin ich bei der Bundeswehr gefahren.

https://de.wikipedia.org/wiki/MAN_630

Der hatte auch keine Servolenkung. Lenken im Stand ging gar nicht und bei langsamer Fahrt nur wenn man sich mit dem ganzen Körpergewicht ins riesige Lenkrad gehängt hat. :D


17.05.2019 16:20    |    Gany22

Absolut geile Kiste der Golf 2 Syncro! Ich bin leider einfach nicht so der VW Fan, aber bei so tollen,alten Dingern könnte ich fast schwach werden...

 

Toller Bericht, liest sich auch sehr gut. :)


17.05.2019 19:21    |    E500AMG

Hi, Danke für die Blumen :)

 

Bin auch nicht der VW Fan. Man muss kein VW Fan sein, um Golf oder den VW Bus zu fahren und gut zu finden. Es hat einfach tierisch spass gemacht mit dem Syncro und zudem war er sehr zuverlässig.


19.04.2021 15:21    |    E500AMG

Hallo Bloggerfreunde,

 

eine tolle Nachricht: ich habe ihn wieder! :D

 

Wie kam es dazu? Da ich immer wieder meinem 2er nachtrauere, schaute ich immer wieder in den Autobörsen nach preiswerten Syncro's. Ich wollte auf jeden Fall wieder einen haben. Und im Februar in der nahem Umgebung habe ich mir einen Syncro abends kurz angeschaut, wollte den eigentlich nicht kaufen, da zu fertig, aber der Verkäufer und ich einigten uns auf paar Huntert Euro's. Bekam den sogar geliefert.

 

Okay, dann stand er da: erbärmlicher Zustand, fertige Materie, 13. Hand, 263 Tkm, ohne TÜV, viel Rost inkl. Durchrostungen, überall beschädigt und olivgrün gerollt. Nach genauerem Betrachten stand für mich fest, den bringst nicht mit einigen Neuteilen durch den TÜV. Also wieder weiter verkauft, ein Schlachter hat ihn abgeholt und dabei noch paar Euro's verdient.

 

Das ganze bekam mein Kumpel mit und der hält immer die Augen offen. Vor einer Woche sendet er mir einen Kleinanzeigen-Link: mein ehemaliger Syncro! Und immer noch in meinem Ort beim Nachbesitzer. Kurz telefoniert, Samstag Mittag kurz angeschaut und gequatscht und ich musste zuschlagen. Eigentlich wollte ich mir die nächsten Wochen einen W123 zulegen.

 

Es war ein rein emotionaler Kauf! Ich habe Ende 2016 läppische 600 € für den Wagen bezahlt, mit einigen Teilen lag der Wagen sicher um die 1.000 €, für 1.500 € habe ich ihn auf die Schnelle verkauft und nun für 2.000 € gekauft. Normalerweise hätte ich nie so viel für den Wagen bezahlt, aber das war mir bewusst und wie gesagt echt rein emotional. Ich hatte so viel spaß mit dem Wagen, er lief sehr zuverlässig und ich kenne den jetzigen Vorbesitzer bzw. den Nachbesitzer von mir und es gab noch einiges an Teilen mit. Zudem sind die Dinger auch teurer geworden. Und ich will endlich einen Young- / Oldtimer haben und fahren.

 

Verkaufen werde ich den sicher nicht mehr! Was mir an dem Golf gefiel, das er kein ABS und keine Servolenkung hat. Quasi ein Buchhalter, wenn das Schiebedach nicht wäre. Nun hat der Syncro kein TÜV, das will ich bis Oktober hin bekommen, etwas Rost muss entfernt werden. Ich will ihn nicht im Top-Zustand versetzen, aber in einem ordentlichen Zustand mit etwas Patina und gut konserviert und geschützt gegen Rost und Salz, denn ich will auf jeden Fall für den Winter einsetzen. Eventuell Saison-Kennzeichen, oder ganzjährig. Ob es das H-Kennzeichen wird, mal sehen.

 

Hier 3 Bilder, der olive Syncro, das war der übelst Fertige und mein blauer Engel :)

 

Die Story geht weiter... :cool:



19.04.2021 15:40    |    andyrx

Coole Story und auch ich habe schon mal ein verkauftes Auto zurück gekauft ....;)

 

Wer einmal Allrad Spaß im Schnee mit einem bestimmten Fahrzeug ( der erste Allradler eben ) verbindet möchte dieses schöne feeling und den Spaß gerne wieder haben ....ich kann es verstehen ;)

 

Viel Spaß mit dem Schneekönig :)


19.04.2021 17:10    |    E500AMG

Danke :)

 

Was war es bei dir und was war der Grund dafür?

 

 

Das bringt mich auf eine Idee, meine Allradler mal auflisten:

 

  • Audi V8 4.2 Quattro Exklusiv - mein erster Allradler
  • MB ML270 CDI - der Einstieg in die SUV-Klasse mit 5 Zylinder
  • MB ML400 CDI - V8 Biturbo Diesel - geil
  • VW Golf 2 Syncro - dieser im Blog
  • VW Golf 3 Syncro - der war richtig krumm und schief von einem Vorschaden
  • Audi A4 B5 1.8 T Quattro - auch im Blog
  • Audi A8 D2 FL 4.2 Quattro - fahre ich aktuell als Daily

 

Freue mich auf den Winter.


19.04.2021 17:53    |    andyrx

Ich habe mal einen Mazda 323 zurück gekauft ....den hatte die ich nach Berlin mit 50.000km verkauft und 2 Jahre später mal 70.000km zurück ( ersteigert) .....war schon witzig

 

2017 hab ich einen Renault RX4 Allrad zurück gekauft ....nach gerissenen Zahnriemen verkauft und 6 Monate später den reparierten Wagen zurück gekauft .

 

Meine Allradler bisher

 

Kia Sportage JA

 

Nissan Pathfinder V6 r50

 

Subaru Forester 2,5 XT Turbo

 

Renault RX4

 

Opel Frontera 2.2 lang

 

Honda HRV

 

Subaru 2,5 Outback

 

Kia Sportage Cabrio

 

Diese hatte ich bisher ....sind ein paar mehr durch Ferienhaus ( kleine Farm ) in Ungarn mitten im Wald.....zwei Fahrzeuge stehen dauerhaft dort.

 

Aktuell habe ich mit Allrad ....

 

Dacia Duster DCI 4x4

 

Kia Sorento 2,5 CRDI

 

Honda HRV 4x4 ( steht in Ungarn )

 

Ist zwar jenseits aller Vernunft .....eben Hobby halt :p

 

Aktuell im Bestand


Deine Antwort auf "Golf 2 Syncro - der Schneekönig"

E500AMG E500AMG

Mercedes

 

Stammgäste (38)

Besucher

  • anonym
  • Swissbob
  • Turkey_21
  • mtom
  • baberles
  • suzuki_II
  • oldtimerdriver
  • dirki1600
  • AlbertV6
  • oggy525

Blog Ticker

Letzte Kommentare

Informationen

 

Banner Widget