ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. A3 2.0 TDI 184 PS vs A3 2.0 TDI 184 PS QUATTRO

A3 2.0 TDI 184 PS vs A3 2.0 TDI 184 PS QUATTRO

Audi A3 8VA Sportback
Themenstarteram 11. April 2019 um 10:57

Hallo zusammen,

sofern es einen ähnlichen Diskussionsbeitrag schon gab und ich diesen übersehen haben sollte, wäre ich über eine Weiterleitung erfreut.

Ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken, mit einen solchen A3 (BJ. ~ 2015) zu kaufen. Aktuell stellt sich mir die Frage, ob ich mir besser einen mit Quattro oder einen ohne Quattro zulegen soll.

Bisher bin ich einen A3 mit 140 PS gefahren und habe lediglich Schlupf beim Anfahren gehabt. Bei höheren Geschwindigkeiten spielt Quattro ja nahezu keine Rolle mehr...

Was meint Ihr? Wo liegen Vor- /Nachteile? Wieviel mehr Sprit kostet mich ein Quattro-Antrieb?

Gibt es pauschal eine PS-Grenze ab der Quattro zu empfehlen wäre? Zeitweise hatte ich auch einen A6 im Auge und dort scheint, bei ca. 300 PS jeder über Quattro zu verfügen.

Vielen Dank für eure Meinungen bzw. einer Weiterleitung.

Ähnliche Themen
38 Antworten

Also ich habe exakt diesen Quattro aus 2014 und kann mich nicht beklagen. Als ich ihn übernommen hatte, war natürluch die Haldex kaputt und er war nur am radieren. Seitdem die Pumpe getauscht wurde, alles bestens. Das alte 6GDsg Getriebe empfinde ich um Welten besser als das neue 7G beim A4.

 

Wer Lust auf Gedenksekunden hat, kann es sich ja antun. Für meinen Geschmack die reinste Fehlkonstruktion. Der A4 ging dann auch leider in die Wandlung.

 

Habe den A3 bislang noch nicht bereut. Der Verbrauch liegt bei mir so bei ca. 7.5L im Stadtzyklus und bei knapp 6L auf BAB bei 130km/h.

Ich fahre zwar einen Leon, aber auch den 184er mit ca 220Ps/450Nm und Frontantrieb. Ich verstehe nicht, wie viele über radierende Vorderräder sich ärgern. Kenne ich Null. Allerdings ist der 1. Gang tabu in Sachen Volllast.

 

Ansonsten... Ab 2. Gang eigendlich immer Traktion. Selbst mit den 450Nm. Reifen sind Sommer wie Winter 225er Breite.

 

Wenn man 205er fährt, dann würde ich es verstehen natürlich.

Zitat:

@Cpt Awesome schrieb am 11. April 2019 um 21:20:34 Uhr:

Ich fahre zwar einen Leon, aber auch den 184er mit ca 220Ps/450Nm und Frontantrieb. Ich verstehe nicht, wie viele über radierende Vorderräder sich ärgern. Kenne ich Null. Allerdings ist der 1. Gang tabu in Sachen Volllast.

 

Ansonsten... Ab 2. Gang eigendlich immer Traktion. Selbst mit den 450Nm. Reifen sind Sommer wie Winter 225er Breite.

 

Wenn man 205er fährt, dann würde ich es verstehen natürlich.

Du sagst es doch gerade selbst? 1. Gang Vollast, tabu.

Ich finde schon das man beim 184er Quattro haben sollte.

Es muss ja nicht mal Volllast sein, denn wenn ich mal den 2.0 tdi Passat von meinen Eltern fahre, merke ich echt wie unangenehm das bei regen ist in engen Kurven bis 50-60km/h Gas zu geben. Der schiebt sofort über die Vorderräder und dann gehts mit vollem lenkeinschlag nur noch gerade aus :D

Ja na gut, aber im 1. Gang stark Gas geben mit nem Schaltgetriebe finde ich eh sehr "unharmonisch", sprich ruckelig, dank gefühlt nur eine Sekunde Vortrieb.

Bei DSG siehts anders aus.

 

Der 150er meines Vaters,(Leon ST mit DSG) hat nur 205er Reifen.

Da kann ich deine Aussage unterstützen. Rutscht schnell, dreht schnell durch. Denke mal dass die Schlüsselrolle tatsächlich die Reifenbreite eher ist, auch wenn ich diese eher als "nicht so wichtig" ansah.

Stimmt hast recht, hab ich jetzt so nicht beachtet. Je nach Übersetzung beim Schaltgetriebe ist man wie du sagst gefühlt nur 1 Sekunde im ersten. Ein Kollege/Nachbar von mir hat einen Leon als 1.8 tfsi(180ps) mit dsg und bei dem gehts gefühlt, je nach Straßenbelag erst nach 50/60kmh erst vorwärts.

Themenstarteram 12. April 2019 um 13:02

Danke für eure zahlreichen Antworten und Meinungen.

Gut ist schonmal (die für mich neue) Erkenntnis, dass es Quattro nicht mit dem "Schalter" gibt.

Also müsste ich mich definitiv entscheiden, ob Schaltgetriebe oder Automatik...

Ich hab jetzt schon häufiger die Begriffe DSG und S-Tronic gelesen. Kommt beides im A3 2.0 TDI 184 PS (ab BJ 2005) vor und wo liegen die Unterschiede? (Ich hab davon noch kaum Ahnung)

DSG = S-Tronic

Bei Audi heißt DSG halt S-Tronic ;-)

Themenstarteram 12. April 2019 um 13:31

Zitat:

@tomhunter schrieb am 12. April 2019 um 13:09:11 Uhr:

DSG = S-Tronic

Bei Audi heißt DSG halt S-Tronic ;-)

Gut, danke - das macht das ganze jetzt wieder etwas weniger komplex.

Also muss ich nur noch rausfinden, ob Quattro (inklusive Automatik) oder nicht.

Danke !

Sofern noch jemand Ratschläge und Tips zum genannten Thema haben sollte, kann das gerne noch angefügt werden. Hat mir im Großen und Ganzen aber schon gut weitergeholfen.

Vielleicht noch zum Thema Traktion: im Winter mit den 205ern ist selbst mein 150 PS TDI mit Frontantrieb grenzwertig. Bei einem beherzten Tritt aufs Gas in einer Kurve gehen die Socken gerne mal durch. Mit den 225ern im Sommer ist das dann allerdings kein Problem mehr. Aber die Reifen verschleissen schon schneller als bei einem quattro. Und das, obwohl ich seltenst die volle Leistung beim Losfahren abrufe.

Wobei das oft am Querschnitt liegt, nicht an der Breite. Die Auflagefläche an sich ändert sich ja nicht.

Selbst die 250NM TSI radieren mal schnell, wenn man scharf kuppelt.

Aber ist das alles wirklich ein Grund, was hat man vor, was erhofft man sich? Viel Kraft ist nicht für 0-100 sondern für 100-200!

Zitat:

@horch_diesel schrieb am 12. April 2019 um 20:01:58 Uhr:

Vielleicht noch zum Thema Traktion: im Winter mit den 205ern ist selbst mein 150 PS TDI mit Frontantrieb grenzwertig. Bei einem beherzten Tritt aufs Gas in einer Kurve gehen die Socken gerne mal durch. Mit den 225ern im Sommer ist das dann allerdings kein Problem mehr. Aber die Reifen verschleissen schon schneller als bei einem quattro. Und das, obwohl ich seltenst die volle Leistung beim Losfahren abrufe.

Kann ich auch so bestätigen, bei Nässe kann ich locker auch ASR-Eingriffe im 3ten Gang provozieren...

Zitat:

@Ultrafast schrieb am 13. April 2019 um 19:03:14 Uhr:

 

Kann ich auch so bestätigen, bei Nässe kann ich locker auch ASR-Eingriffe im 3ten Gang provozieren...

Dann kauf mal gescheite Reifen :D :p

Conti Sport Contact 5, also nix gescheite Reifen kaufen, ich schrieb ja provozieren...

Zitat:

@Ultrafast schrieb am 13. April 2019 um 21:16:27 Uhr:

Conti Sport Contact 5, also nix gescheite Reifen kaufen, ich schrieb ja provozieren...

Die Conti SportContact 5 mögen keine Nässe - die bekommt man auch mit dem 1.4er zum Radieren (kannte den Begriff bis jetzt nicht :D).

Sind aber im Trockenen dafür richtig grippy.

Hallo

Fahre selber einen TDI 184 PS mit Quattro und DSG. Gute Kombination, kann ich nur empfehlen. Mit reinem Frontantrieb würde ich mir dieses Auto niemals kaufen, da drehen die Räder aufgrund des Drehmoments von 400 Nm schnell durch.

Und wem das DSG zu früh schaltet, der soll doch einfach in den Sportmodus gehen. Dann dreht er ordentlich aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. A3 2.0 TDI 184 PS vs A3 2.0 TDI 184 PS QUATTRO