ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. A3 2.0 TDI 184 PS vs A3 2.0 TDI 184 PS QUATTRO

A3 2.0 TDI 184 PS vs A3 2.0 TDI 184 PS QUATTRO

Audi A3 8VA Sportback
Themenstarteram 11. April 2019 um 10:57

Hallo zusammen,

sofern es einen ähnlichen Diskussionsbeitrag schon gab und ich diesen übersehen haben sollte, wäre ich über eine Weiterleitung erfreut.

Ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken, mit einen solchen A3 (BJ. ~ 2015) zu kaufen. Aktuell stellt sich mir die Frage, ob ich mir besser einen mit Quattro oder einen ohne Quattro zulegen soll.

Bisher bin ich einen A3 mit 140 PS gefahren und habe lediglich Schlupf beim Anfahren gehabt. Bei höheren Geschwindigkeiten spielt Quattro ja nahezu keine Rolle mehr...

Was meint Ihr? Wo liegen Vor- /Nachteile? Wieviel mehr Sprit kostet mich ein Quattro-Antrieb?

Gibt es pauschal eine PS-Grenze ab der Quattro zu empfehlen wäre? Zeitweise hatte ich auch einen A6 im Auge und dort scheint, bei ca. 300 PS jeder über Quattro zu verfügen.

Vielen Dank für eure Meinungen bzw. einer Weiterleitung.

Ähnliche Themen
38 Antworten

Mann kann auch manuell schalten.. geht alles. Ich selbst schalte ausschließlich manuell mit dem DSG.

Zitat:

@mike.bu schrieb am 15. April 2019 um 14:10:15 Uhr:

Hallo

Fahre selber einen TDI 184 PS mit Quattro und DSG. Gute Kombination, kann ich nur empfehlen. Mit reinem Frontantrieb würde ich mir dieses Auto niemals kaufen, da drehen die Räder aufgrund des Drehmoments von 400 Nm schnell durch.

Und wem das DSG zu früh schaltet, der soll doch einfach in den Sportmodus gehen. Dann dreht er ordentlich aus.

Man sollte sich fragen, wer die Kraft von 400NM in niedriegen Gängen permanent umgesetzt sehen will.

Zitat:

@mike.bu schrieb am 15. April 2019 um 14:10:15 Uhr:

Hallo

Fahre selber einen TDI 184 PS mit Quattro und DSG. Gute Kombination, kann ich nur empfehlen. Mit reinem Frontantrieb würde ich mir dieses Auto niemals kaufen, da drehen die Räder aufgrund des Drehmoments von 400 Nm schnell durch.

Und wem das DSG zu früh schaltet, der soll doch einfach in den Sportmodus gehen. Dann dreht er ordentlich aus.

Nicht übertreiben. Es sind nur 380 NM ;):D.

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 15. Apr. 2019 um 19:30:24 Uhr:

Man sollte sich fragen, wer die Kraft von 400NM in niedriegen Gängen permanent umgesetzt sehen will.

Mein reden. In meinem Fall, (450Nm) nutze ich das Drehmoment erst ab 3. Gang.

Selbst im 2. pfeilt da nichts bei mir.

 

Wer täglich im 1. voll druchlädt, wir eh schnell andere Probleme haben.

Zitat:

@mike.bu schrieb am 15. Apr. 2019 um 14:10:15 Uhr:

da drehen die Räder aufgrund des Drehmoments von 400 Nm schnell durch

Naja wenn man normal fährt nicht, ich hab jetzt 180.000km auf meinem 184Ps Handschalter und kann mich nicht an irgendwelche durchdrehenden Räder erinnern. Liegt vielleicht auch daran das ich keine 20 mehr bin. Was für den Frontkratzer noch spricht sind die Kosten, Anschaffung, alle 60.000 Haldex Wartung. Und bei meiner Laufleistung wäre sicher schon die zweite oder gar dritte Vorladepumpe fällig...

Zitat:

@miweber schrieb am 16. April 2019 um 18:12:31 Uhr:

Zitat:

@mike.bu schrieb am 15. Apr. 2019 um 14:10:15 Uhr:

da drehen die Räder aufgrund des Drehmoments von 400 Nm schnell durch

Naja wenn man normal fährt nicht, ich hab jetzt 180.000km auf meinem 184Ps Handschalter und kann mich nicht an irgendwelche durchdrehenden Räder erinnern. Liegt vielleicht auch daran das ich keine 20 mehr bin. Was für den Frontkratzer noch spricht sind die Kosten, Anschaffung, alle 60.000 Haldex Wartung. Und bei meiner Laufleistung wäre sicher schon die zweite oder gar dritte Vorladepumpe fällig...

Wie siehts bei dir mit der Zuverlässigkeit aus?

Zitat:

@horch_diesel schrieb am 16. April 2019 um 21:31:52 Uhr:

Zitat:

@miweber schrieb am 16. April 2019 um 18:12:31 Uhr:

 

Naja wenn man normal fährt nicht, ich hab jetzt 180.000km auf meinem 184Ps Handschalter und kann mich nicht an irgendwelche durchdrehenden Räder erinnern. Liegt vielleicht auch daran das ich keine 20 mehr bin. Was für den Frontkratzer noch spricht sind die Kosten, Anschaffung, alle 60.000 Haldex Wartung. Und bei meiner Laufleistung wäre sicher schon die zweite oder gar dritte Vorladepumpe fällig...

Wie siehts bei dir mit der Zuverlässigkeit aus?

Bis jetzt nur Verschleißteile, der DPF ist erst zu 50% mit Ölasche gefüllt. Das einzige was mal gemacht werden musste waren die Scheibenwischer, die am Rahmen angeschlagen haben. Hab Longlife mit 30.000er Service. Habe aber auch das ideale Diesel Fahrprofil, 200km am Tag. Der Vorgänger war ein 8P, den hab ich mit 360.000 verkauft...

Themenstarteram 20. April 2019 um 15:24

Zitat:

@Sezi95 schrieb am 15. April 2019 um 14:19:10 Uhr:

Mann kann auch manuell schalten.. geht alles. Ich selbst schalte ausschließlich manuell mit dem DSG.

Kann man das generell mit jedem A3 mit automatik? Und du sprichst hier wieder explizit vom DSG. Benutzt du "DSG" als Synonym fürs S-Tronic?

2. Frage:

Kann man nen Automatik überhaupt noch "richtig sparsam" fahren? Weil nen Handschalter kann ich schön untertourig fahren... inwiefern habe ich da noch Einfluss?

Zum Thema "durchdrehende Reifen":

Aktuell fahre ich noch meine A3 8P mit 140 PS und dort habe ich schon in den ersten beiden Gängen Traktionsprobleme. Bei Nässe sogar noch im dritten.

Ich seh schon, ich werd wohl beide mal Probefahren müssen.

DSG Ist der allgemein begriff. Audi nennt es nur halt S-tronic.

Schalten am wahlhebel kannst du immer, noch besser ist wenn du am Lenkrad die schaltwippen (Aufpreispflichtig)hast. Ich kombiniere meist beides irgendwie. Je nach dem wie ich gerade Lust und Laune hab schalte ich am wahlhebel oder am Lenkrad. Also untertourig kann man die Automatik auf jedenfall auch fahren, was mich nur halt eben stört ist; wenn man bei 50kmh teilweise im 5. Gang ist, dann kurz bisschen zügiger beschleunigen will, gehts gleich vom 5. in den 2.

Da dies unangenehm ist und ich mit der Gaspedal Stellung das nicht dosierbar finde, schalte ich eben manuell.

Klar jetzt kommen wieder welche und sagen wozu dann Automatik. Ein Knopf drücken ist immer noch komfortabler als eine Kupplung zu treten und dann Gänge einzulegen.

Ganz genau fahr einfach mal Probe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. A3 2.0 TDI 184 PS vs A3 2.0 TDI 184 PS QUATTRO