ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 10% Rabatt vom örtlichen BMW-Händler etwas wenig ?

10% Rabatt vom örtlichen BMW-Händler etwas wenig ?

Themenstarteram 26. September 2008 um 18:49

Hallo !

suche gerade einen Händler der mir mehr als 10 % Nachlass gibt für einen neuen 3er mit ca. 10.000 Euro Zubehör wie 189er Sternfelgen, Prof. Navi etc.

Der Händler meint mehr als 10 % sind nicht drin.

Bei Mercedes gibt es 20 % für Journalisten. Bin noch im Verband und schreibe gelegentlich. Hat BMW auch so was ?

Bei mobile.de ist ein unbekannter Händler der 14 % verspricht, aber zu weit weg und evtl. unsicher ...

Was habt Ihr für Erfahrungen bei Preisverhandlungen.

Angeblich kauft z.Zt. keiner Neufahrzeuge und alle Händler geben riesige Rabatte ... ?! ( laut TV und Autozeitungen )

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von andrej75

Guten tag an alle in forum, ich bin in August zum mein BMW-händler hingegangen erst hatte er nur 11% nachlass gegeben von der listenpreis, dann bin ich 30 km weiter gefahren und der andere händler hatte mich 12% angeboten , dannn bin ich zu Audi händler und wollte mich da erkundigen wass vonn preissnachlässe es bei Audi gibt,erstaunlich 12,20% im landkreis Dillingen(donau), zu schluss bin ich zum meiner freundlichen und habe ihm gesagt ich will ein und nur ein angebot von ihm sonst gehe ich wo anders hin, dann ist er zum der geschäftsleiter hin, und kam zurück mit ein angebot von 14,63%, hab´ dann zugeschlagen und 3-er coupe bestelt mein einser in zahlung gegeben, meine meinung nach 14,63% ist ein menge , aber freundliche wollte nicht gleich anbieten, bin nicht selbstständige , hab´ in die letzte drei jahre 3 neuwagen bei dem händler abgenomen, er ist in dem lkr.Augsburg bei frage einfach -e-meil schicken..

ps. habe auch winterreifen ausgehandelt mitt alufelgen. hab´meine auch zurückgegeben von dem 1-er.

gruß andi75

ich habe auch 43,56766654 % Rabatt rausgehandelt und dann meinen 25 Jahre alten Golf für 20.000 euro in Zahlung gegeben. Dann durfte ich auch noch die Frau vom Geschäftsführer poppen und wurde für die nächsten 10 Jahre am Gewinn beteiligt. Es gab beim Abholen des Autos noch ein BMW Aktienpaket geschenkt, weil ich der beste BMW Kunde und ein total geiler Typ bin.

90 weitere Antworten
Ähnliche Themen
90 Antworten

Der Witz an der ganzen Sache ist ja, dass der eigentlich Preis letztendlich vollkommen egal ist. Der Kunden muss/soll einfach das Gefühl haben einen kräftigen Rabatt bekommen zu haben.... Das ist ja das total wiedersinnige an o.a. Diskussion. Trotzdem sollten die ganzen Feilscher einfach mal ende jeden Monats genauso um hier Gehalt verhandeln müssen.... ;)

Die Händler bei mir hier in der Gegend hätten 8-10% Rabat gegeben. Habe denen gesagt das ich ein Angebot mit 14% habe um ihnen die möglichkeit zu geben mir vielleicht das selbe zu machen. Konnten sie nicht. Das hat nicht immer was mit Feilschen zu tun. Wenn ich zusätzlich noch 2-3 Tausend sparen kann warum nicht. Kaufe auch nicht nen TV bei Saturn wenn ich ihn woanders billiger bekomme.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Stellvertreter

Zitat:

Original geschrieben von Maxell-335

Bei Nachlass Freds wird mir immer übel.... mehr als 10%?? die Händler, die soviel Nachlass geben, gibt es Erfahrungsgemäss nicht mehr lang. Sie können keinen Serice bieten, weil sie nichts mehr verdienen.. Es gibt genügend Beispiele an Händlerpleiten, die Nachlasskönige waren..

Wieviel Nachlass gebt ihr denn bei eurem Job so??

Na komm, BMW macht immer noch Rekordgewinne. Das war letztes Jahr so und wird auch wieder dieses Jahr so sein.

Das interessiert doch niemanden mehr, meine heiss geliebte Firma hat YTD bei 8% mehr Umsatz und 22% mehr Gewinn (rate mal wo die Differenz herkommt) in den diesjährigen Haustarifverhandlungen 2% geboten aber nur dann wenn die Mindestabsicherung bei den Sonderzahlungen wegfällt...

Der Vertriebskanal/die Mitarbeiter egal wie er heisst wird margenmässig ausgetrocknet Hauptsache die Rendite sieht für die Hedgefonds gut aus.

lg

Peter

Zitat:

Original geschrieben von Maxell-335

Der Witz an der ganzen Sache ist ja, dass der eigentlich Preis letztendlich vollkommen egal ist. Der Kunden muss/soll einfach das Gefühl haben einen kräftigen Rabatt bekommen zu haben.... Das ist ja das total wiedersinnige an o.a. Diskussion. Trotzdem sollten die ganzen Feilscher einfach mal ende jeden Monats genauso um hier Gehalt verhandeln müssen.... ;)

ist ja schön dass du da arbeitest wo das Manna vom Himmel fällt, das ist aber leider zumindest in D meistens nicht mehr der Fall.

lg

Peter

Der Händlerin meiner Stadt bot mir 6%, der in der Nachbarstadt 25 km weiter 11%!

Journalisten bekommen bei BMW Grundsätzlich 12% Nachlass auf alle Modelle.

Ich habe ein Angebot bekommen mit knapp 14% (3. Neuwagen innerhalb von 12 Monaten).

18% Großkundenrabatt waren es bei mir.

Mitarbeiter von BMW bekommen 22% (muss geldwert versteuert werden), es sind aber 22% !

da fragt man sich wo die Schmerzgrenze ist und wie die Kalkulation eigentlich funktioniert ?

 

hab bei mehreren BMW Händlern gehandelt. mehr als 10,5% waren es dann aber leider nicht....

am 27. September 2008 um 19:37

Da der 3er nun das FL erhalten hat, werden die Rabatte auch eher sinken anstatt steigen...

Zitat:

 

Na komm, BMW macht immer noch Rekordgewinne.

In der letzten Zeit mal die Nachrichten gesehen? BMW Minus 8%.

Zitat:

Original geschrieben von M193

Mitarbeiter von BMW bekommen 22% (muss geldwert versteuert werden), es sind aber 22% !

da fragt man sich wo die Schmerzgrenze ist und wie die Kalkulation eigentlich funktioniert ?

da ist aber kein Händler dazwischen geschaltet, sondern der Mitarbeiter bezieht direkt von BMW..... Soviel Marge bekommt kein Händler auf die Autos...

Zitat:

Original geschrieben von Maxell-335

Zitat:

Original geschrieben von M193

Mitarbeiter von BMW bekommen 22% (muss geldwert versteuert werden), es sind aber 22% !

da fragt man sich wo die Schmerzgrenze ist und wie die Kalkulation eigentlich funktioniert ?

da ist aber kein Händler dazwischen geschaltet, sondern der Mitarbeiter bezieht direkt von BMW..... Soviel Marge bekommt kein Händler auf die Autos...

ja eben, und wie ist die Kalkulation pro Fahrzeug ?

als BMW Händler hätte ich es wie August III gehalten, "macht Euren Dreck alleene"

da muss man mal ein wenig Schlaumeiern.... :cool:

also es gibt die "Herstellkosten der Erzeugung", das ist rein Material und Produktion

dann gibt es die Produktionskosten, da kommen dann noch Infrastruktur soll heissen Maschinenabschreibung und Gebäudeabschreibung dazu

dann gibt es noch Verwaltungskosten, Vertriebskosten, Marketing und Entwicklung

damit leistet jedes Auto das zu mehr als den reinen Produktionskosten verkauft wird einen "Deckungskostenbeitrag" und die dürften für einen 3er; C-Klasse etc. kaum über 10.000€ liegen....., natürlich würde die Firma an den sonstigen Kosten Pleite gehen wenn alle Autos ausschliesslich zu diesen Preisen verkauft würden. Es ist aber dennoch rentabel sobald dadurch die Anlagen ausgelastet sind und keine Höherpreisigen Absatzwege verhindert werden.

lg

Peter

Zitat:

Original geschrieben von pfirschau

da muss man mal ein wenig Schlaumeiern.... :cool:

also es gibt die "Herstellkosten der Erzeugung", das ist rein Material und Produktion

dann gibt es die Produktionskosten, da kommen dann noch Infrastruktur soll heissen Maschinenabschreibung und Gebäudeabschreibung dazu

dann gibt es noch Verwaltungskosten, Vertriebskosten, Marketing und Entwicklung

damit leistet jedes Auto das zu mehr als den reinen Produktionskosten verkauft wird einen "Deckungskostenbeitrag" und die dürften für einen 3er; C-Klasse etc. kaum über 10.000€ liegen....., natürlich würde die Firma an den sonstigen Kosten Pleite gehen wenn alle Autos ausschliesslich zu diesen Preisen verkauft würden. Es ist aber dennoch rentabel sobald dadurch die Anlagen ausgelastet sind und keine Höherpreisigen Absatzwege verhindert werden.

lg

Peter

selbst im worst case aller bisherigen Rezessionen sind Autos ab Werk nie billiger verkauft worden

Ausnahme: Haldenfahrzeuge oder Verkauf mit Sonderausstattungen (rechnerisch höherer Rabatt)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 10% Rabatt vom örtlichen BMW-Händler etwas wenig ?