ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. 1.5l Ecoboost 182 PS mit Automatik

1.5l Ecoboost 182 PS mit Automatik

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 1. November 2018 um 11:50

Hallo,

ich interessiere mich für den neuen Focus. Der Neue gefällt mir vom Design richtig gut.

den 1.5l Ecoboost und 150 PS gibt es mit der 8-Gang-Automatik. Den 1.5l Ecoboost und 182 PS nur als Schalter ohne Automatik. Ist eigentlich unverständlich. An der Leistung kann es nicht liegen. Beide Motor-Varianten liefern bei 1600U/min. 240NM - also 40KW bzw. 54 PS.

Den Opel Astra gibt es mit dem 200 PS Benziner auch als Automatik.

Weiß jemand, ob beim Focus noch eine Automatik für den 182 PS Ecoboost nachgeschoben wird?

Gruß

Dirk

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 2. November 2018 um 18:31

Hab mir mal die Mühe gemacht, eine Excel-Tabelle mit den Getriebe-Übersetzungen zu erstellen.

Kann jeder selber rumspielen. Einfach Drehzahl bei U/min. bei der entsprechenden Motor-Getriebe-Variante anpassen und schon kann man sehen, welche Geschwindigkeit in welchem Gang (theoretisch) möglich ist. Beim Abrollumfang muss man Nichts anpassen, da sich da nicht viel ändert.

Viel Spaß...

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten

Guggst du Preisliste: https://www.ford.de/.../PL-new_ford_focus.pdf

Das dürfte deine Frage beantworten.

In der Preisliste ab 1. November (hier gepostet) steht der 1,5 EB 182 PS auch als Automatik drin.

Die von mir verlinkte Preisliste bei ford.de ist auch die November-Liste (inkl. Active und 182PS-Automatik), zumindest in meinem Firefox.

Irgendwie haben die da auf ihrem Webserver ganz komisches Caching, in Opera krieg ich nämlich noch die alte Preisliste vom Juni angezeigt, wie ich gerade festgestellt habe...

Themenstarteram 1. November 2018 um 15:35

Danke! Hatte noch eine alte Preisliste.

Na das ist ja Supi, 8Gang mit dem großen Motor und diesmal ohne nennenswert erhöhten Verbrauch zum Handschalter.

Jetzt müsste man nur noch das Übersetzungsverhältnis wissen um eine Entscheidung zu treffen. Ich hoffe ja auf eine lange Übersetzung für die Autobahn. Gibt es da schon Infos?

Die alte AT6 hatte ja schon eine seeehr lange Übersetzung, bei 200 keine 4000 rpm, da wird die neue vermutlich nicht kürzer sein.

Themenstarteram 2. November 2018 um 17:57

Die Getriebeübersetzung findet man bei den technischen Informationen auf Seite 22. Ich denke die Übersetzung ist identisch mit dem 1.5l Ecoboost und 150 PS.

Themenstarteram 2. November 2018 um 18:31

Hab mir mal die Mühe gemacht, eine Excel-Tabelle mit den Getriebe-Übersetzungen zu erstellen.

Kann jeder selber rumspielen. Einfach Drehzahl bei U/min. bei der entsprechenden Motor-Getriebe-Variante anpassen und schon kann man sehen, welche Geschwindigkeit in welchem Gang (theoretisch) möglich ist. Beim Abrollumfang muss man Nichts anpassen, da sich da nicht viel ändert.

Viel Spaß...

Vielen Dank!

Cool, danke!

Man beachte beim Diesel die Differenz vom 2 zum 3 Gang :D :D :D 4km/h !!!!

Da fällt mir nichts mehr ein. Den Gang hätte man genauso weg lassen können

und statt dessen schöne gleichmässige Abstufung wie beim Handschalter verbauen können.

Vom 1 bis 5 Gang schaltet sich das Getriebe zu Tode und man kommt nicht vom Fleck

und in den hohen Gängen, da wo eine feine Abstufung sinnvoll wäre, da werden die Sprünge riesig.

Man merkt sofort, daß die Abstufung für Amerika gedacht ist. Da bin ich echt enttäuscht.

Man hätte ruhig für Europa eine passendere Abstufung hinbekommen können.

Beim Benziner sieht es bissel besser aus, ist aber auch nicht das Wahre.......

Der 8te Gang geht bis 347 km/h :D

Schade, daß die Reifen nur bis 300km/h zugelassen sind :(

Und der Diesel als Handschalter ist wiederrum sehr kurz übersetzt.

Da geht der Vorteil des hohen Drehmoments und schönen Gleitens fast schon flöten.....

Mein 2004er C-Max mit 136Ps und 320Nm, war 150kg schwerer, hatte viel größere

Strinfläche und 50Nm weniger und der war gleich lang übersetzt.

naja....

Zitat:

@hoschiking schrieb am 2. November 2018 um 19:52:38 Uhr:

Man beachte beim Diesel die Differenz vom 2 zum 3 Gang :D :D :D 4km/h !!!!

Da fällt mir nichts mehr ein. Den Gang hätte man genauso weg lassen können

und statt dessen schöne gleichmässige Abstufung wie beim Handschalter verbauen können.

Vom 1 bis 5 Gang schaltet sich das Getriebe zu Tode und man kommt nicht vom Fleck

und in den hohen Gängen, da wo eine feine Abstufung sinnvoll wäre, da werden die Sprünge riesig.

Man merkt sofort, daß die Abstufung für Amerika gedacht ist. Da bin ich echt enttäuscht.

Man hätte ruhig für Europa eine passendere Abstufung hinbekommen können.

Beim Benziner sieht es bissel besser aus, ist aber auch nicht das Wahre.......

Der 8te Gang geht bis 347 km/h :D

Schade, daß die Reifen nur bis 300km/h zugelassen sind :(

Und der Diesel als Handschalter ist wiederrum sehr kurz übersetzt.

Da geht der Vorteil des hohen Drehmoments und schönen Gleitens fast schon flöten.....

Mein 2004er C-Max mit 136Ps und 320Nm, war 150kg schwerer, hatte viel größere

Strinfläche und 50Nm weniger und der war gleich lang übersetzt.

Was machen die denn für nen Scheiss? Wer baut denn solche Übersetzungen in ein nagelneues Achtgang Getriebe?

Man eyy. Finde ich schade.

Die Übersetzung beim Mk3 war dersselbe Scheiß,Gänge 1 bis 4 sportlich kurz u.deutlich kürzer wie beim SG,die 5 ähnlich wie beim SG u.die 6 einiges Länger.

Beim Beschleunigen war der Sprung von 4 auf 5 wie einen übersprungen,völlig unharmonisch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. 1.5l Ecoboost 182 PS mit Automatik