• Online: 4.736

28.08.2014 17:18    |    spaetbremser    |    Kommentare (326)

Hallo zusammen,

 

wie viele interessierte Freischaltungs- und Codierungsfreunde schon festgestellt haben dürften, kann man seit Einführung von Xentry als Diagnosesystem kaum noch Nachrüstungen codieren oder kleine Helferlein abschalten oder anschalten.

 

Das bewog mich dazu mich weiter aufzuschlauen und ich bin über VEDIAMO als Software gestolpert.

damit sind auch weiterhin Codierungen und Einstellungen möglich, die bei einer SCN-Codierung sehr aufwändig oder gar nicht mehr möglich sind.

 

Hier einige Beispiele:

- Abschalten des Dieselpartikelfilters bei vielen Dieselmotoren (OM646/OM651/OM629)

- Anheben der Vmax bei den 63er-AMG-Motoren (M156/159) auf 300km/h

- Abschalten der Sekundärluftpumpe bei Benzinmotoren (M272/M273/M156/M159)

- Abschalten der Nachkat-Lambdasonden bei verschiedenen Benzinmotoren (zB bei Einbau von Sportkats und/oder Fächerkrümmern)

- Abschalten von Gurtpiepsern in W204/W212/W207

- Nachrüstung von W204-MOPF-Scheinwerfern in W204 VorMOPF

- Nachrüstung von Distronic in W204/W212/W207

- Nachrüsten von MOPF-Rückleuchten beim W204

 

 

Die optimale Lösung für Probleme, die der Vertragshändler nicht lösen kann, weil SCN es nicht zulässt.

Ihr habt Fragen, was möglich ist: Stellt sie!

Bei Bedarf kann ich gerne entsprechende Codierungen vornehmen.

Hier gibt es keine "Anleitungen" zur Nutzung von Vediamo oder zum Codieren!

Hat Dir der Artikel gefallen? 24 von 25 fanden den Artikel lesenswert.

29.08.2014 11:52    |    zornigeameisen

Hallo spaetbremser,

 

danke für das Angebot, hier meine Frage:

kann man bei der Klimaanlage des W212 die Luftverteilung "Fußraum und Mitteldüsen" freischalten? (siehe angehängtes Bild) Vielleicht über Ländercode? In der Betriebsanleitung steht für diese Luftverteilung: nur in einigen Ländern verfügbar.

 

Danke vorab für deine Hilfe

Viele Grüße

Rolf


Bild

02.09.2014 17:16    |    spaetbremser

@zornigeameisen:

Grundsätzlich ist eine Ländercodierung möglich. +

Die Frage ist nur, in welchen Ländern ist die gewünschte Option verfügbar?

 

Darüber hinaus sind verschiedene Eisntellungen möglich:

- dauerhafte Umluft (Serie ist zeitbegrenzt auf ca 5min)

- Anzeige von "MAXcool" bei Fahrzeugen mit Display (in Europa nicht freigeschaltet)

- Klimaanlagensteuerung für Heissländer mit stärkerer Abkühlung des Innenraums

- Einstellung der Grundbelüftung zwischen 5-40% (zB für Raucher im Auto, Pferde- /Hundebesitzer)

- Die Herrschaft über das ACoff-Knöpfchen (AC-Off wird normalerweise von der Windschutzscheibendefrostung oder "AUTO" gelöscht)

- Gebläseverstellung in "Defrost" oder "MAXcool"

- Anzeige der Gebläsebalken im Automodus


21.09.2014 15:57    |    GiulianoK

Hallo Spaetbremser,

kann man mit dieser Software beim Comand NTG 2.5 die DVD Funktion während der Fahrt aktivieren?

Gruss


22.09.2014 13:36    |    spaetbremser

@GiulianoK:

Nein


03.11.2014 00:08    |    Ramsis55

Man kann mit dem vediamo - Abschalten der Sekundärluftpumpe bei Benzinmotoren (M272/M273/M156/M159)

 

aber nicht beim Comand NTG 2.5 DVD Funktion während der Fahrt aktivieren?

 

ich habe nämlich mit DAS/Xentry probiert kann man auch nicht.


03.11.2014 09:55    |    spaetbremser

Was genau ist deine Frage?

- Sekundärluftsystem lässt sich deaktivieren,

- Video in Motion bei NTG2.5 geht nicht, weil die Software die Option nicht bereitstellt. Der "Schalter" ist nicht hinterlegt.


03.11.2014 11:22    |    Ramsis55

ich konnte nur nicht verstehen wenn ich mit vediamo das sekundärluftsystem abschalten kann, warum nicht mit vediamo den NTG2.5 auch während der Fahrt freischalten können. Bezieht sich der "Schalter" auf Vediamo oder DAS/Xentry?


03.11.2014 12:44    |    spaetbremser

Auf die Software im Steuergerät!

Variantencodierung ist nichts anderes als das Umlegen von vorgesehenen Schaltern.

Im Motor gibt es viele "Schalter", damit ich so einen Motor auch als Bootsmotor, Industriemotor oder auf Prüfständen betrieben kann.

 

Im Comand werden absichtlich solche "Schalter" nicht mehr hineinprogrammiert. Darum kann man sie auch nicht betätigen oder codieren.

 

Ganz simpel.


03.11.2014 14:53    |    spaetbremser

Es gibt Leute, die spezielle Softwareupdates auf einer SD-Karte anbieten, mit denen man VIM beim NTG 2.5 freischalten kann.


05.11.2014 20:02    |    Mackhack

Es geht nicht mehr. Man braucht einen CAN-Bus Filter der dem COMAND vorgaukelt man steht still und fährt nicht. Nachteil: das Navi funktioniert dann nicht mehr logischerweise.


12.12.2014 02:39    |    Mütze-Glatze

Moin, Moin !

Ist es möglich beim C204 Bj 05/13 die Standlichtkontrollleuchte im KI zu aktivieren, vorhanden ist diese, leuchtet jedoch nicht (wie bei neueren Modellen) wenn das Standlicht oder Fahrlicht eingeschaltet ist.

(Habe die Lampen bereits mit der SG angesteuert (daher weiß ich, dass die LED vorhanden ist und auch funktioniert)

 

Grüße und vielen Dank für die Antwort

HansHans


11.02.2015 01:37    |    Joolo

Hi Spätbremser,

 

besteht beim S205 die Möglichkeit eine Tieferlegung der Airmatic vorzunehmen?

 

Danke und

Gruß Joolo


11.02.2015 10:49    |    spaetbremser

sollte möglich sein, allerdings hatte ich noch keinen 205 in den Fingern um das zu probieren


11.03.2015 21:31    |    marc.sundancer

Hallo Spaetbremser,

 

 

funktioniert Vediamo auch mit einem C3 Multiplexer ?

Und was ist die aktuelle Version von Vediamo ???

Möchte mir das ganze gerne einmal anschauen !

 

Ist es beim W212 auch möglich die Airmatik tieferzulegen und VMAX bei M273 aufzuheben ?

 

Vielen Dank


12.03.2015 09:29    |    spaetbremser

Vmax kann nur bei AMG Fahrzeugen auf 300km/h angehoben werden.

Airmatic-Tieferlegung mit vediamo hab ich noch nie probiert.

 

Mit C3-Muxer muss man auf Vediamo 4.x zurückgreifen.

Vediamo 5.x unterstützt den C3 nicht mehr.


15.03.2015 07:56    |    marc.sundancer

Hallo Spaetbremser,

 

vielen Dank zunächst einmal für Deine Antwort.....

 

Wie kann man den dann bei einem W212 E500 die VMAX Grenze erhöhen / anheben ?

 

Und kannst du mir vielleicht auch sagen wo man das Vediamo in der besagten 4.x mit den entsprechenden aktuellen DB Files herbekommt ?

 

Hat das Vediamo 5.x irgendeinen Vorteil gegenüber dem 4.x ???

Und was für einen MultiPlexer kann man für das 5.x verwenden bzw. was für einen würdest du empfehlen ?

 

Freue mich auf deine Antwort.

 

Viele Grüße

 

Marc.....


16.03.2015 09:29    |    spaetbremser

Hallo Marc.

 

Einen Kontakt zu einem, der Vediamo installiert kann ich ggf herstellen, Anfrage gerne per PN.

Die Codierfiles selber sind in DAS & Xentry enthalten.

 

Ich selber nutze eine Actia eCOM-Box (die die schlappe Kleinigkeit von über 1000€ kostet). die ist in Bezug auf Stabilität und Zuverlässigkeit natürlich unschlagbar.

Ich habe aber auch schon mit dem C3 und SDconnect gearbeitet. Geht auch ganz gut.

 

Einen funktionellen Unterschied fürs Codieren zwischen Vediamo 4.x und 5.x habe ich bisher nicht feststellen können.

 

Vmax-Anhebung beim E500 geht nicht über Codierung, sondern muss vom Tuner per Anpassung der MSG-Software vorgenommen werden.


05.04.2015 23:26    |    Prototyp1985

Also wenn ich das richtig verstanden habe sind "Actia eCOM-Box" und "C4=SDconnect" beides Multiplexer über die dieses Xentry genutzt werden kann, richtig?

Warum ist die "Actia eCOM-Box" denn besser? Mehr Möglichkeiten?

Das sind aber beides keine "originalen" Multiplexer die von den Mercedes-Werkstätten genutzt werden oder? Gibt es diese nicht zu kaufen?

 

MfG


05.04.2015 23:36    |    Mackhack

Die Boxen hab n verschieden Security Levels wenn es darum geht auf die Steuergeräte zuzugreifen. Das ist einer der großen Unterschiede.

 

C4 ist ein originaler der in den Werkstätten eingesetzt werden kann da er der Nachfolger des guten alten soliden C3 ist, der IMHO viel besser ist und zuverlässiger arbeitet als der Drahtlose C4 Schrott.


06.04.2015 00:35    |    Prototyp1985

und mit dem eCom kann man auf mehr Steuergeräte zugreifen wie mit dem C4/C3?

 

C3 und C4 können beide das selbe (ausgenommen Wireless)?

 

Danke für die Antwort!


06.04.2015 01:06    |    Mackhack

ECOM kann nicht auf mehr zugreifen als C3/4. C3 reicht fällig aus.


08.04.2015 08:21    |    spaetbremser

Mit entsprechenden Codierdateien kannst du mir einer Actia eCOM "tiefer" in die Steuergeräte einsteigen, weil ein "sichergestellter" Level 9 zur Verfügung steht.

Mit SDconnect (C4) oder dem alten C3 steht maximal ein Level 3 zur Verfügung.

 

Man kann die C3/C4 auch mit geänderten Chips "Pimpen", sodass ein Level 9 "angezeigt" wird. Eine sichere Codierung auf dem Level ist leider selten möglich.

Voraussetzung ist immer die passenden Codierdateien zu haben.


Deine Antwort auf "VEDIAMO (Freischaltungen und Codierungen bei Mercedes)"