• Online: 12.037

Wed Aug 15 19:47:15 CEST 2018    |    PIPD black    |    Kommentare (58)    |   Stichworte: 4 (2AB), Ford, Ranger

.....wobei das gar nicht korrekt ist.:rolleyes:

 

Heute vor einem Jahr haben wir dich beim Händler (nach einer unsäglich langen -gefühlt ewigen- Überfahrt von Südafrika nach Deutschland) abgeholt. (Näheres dazu kann man im ersten Bloagartikel nachlesen:cool:) Geboren wurdest du ja eigentlich am 18.05.2017 in Südafrika. Aber solche Daten bekommen nur die wenigsten Autofahrer zu wissen, deshalb nehmen wir an dieser Stelle mal die Abholung und nicht das Baudatum oder Erstzulassungsdatum.;)

 

Viel passiert im Sinne von technischen Pannen oder Problemen ist nicht. Zum Anfang gab es ein Problem mit nem defekten Anschlussstück der Dieselrücklaufleitung, was man wohl im Werk vergniedelt hatte, aber der FFH hier umgehend und problemlos (mit Leihwagen) wieder richtete. Seitdem ist außer tanken, adBlue auffüllen (3x) und fahren nichts nennenswertes passiert......und gefahren sind wir sehr viel. Ursprünglich mal mit 12 - 15 tkm kalkuliert, stehen aktuell fast 25 tkm auf dem Zähler.:eek:

 

Aber es macht einfach Spaß mit dir zu fahren, die Automatik schalten zu lassen, den adaptiven Tempomaten regeln zu lassen. Immer noch kommt mir ein Grinsen ins Gesicht, wenn ich nach Feierabend auf dich zugehe und dich erklimme.:p

 

Die vielen Kilometer kommen ja nicht von ungefähr. Wie man den Bildern und auch den früheren Artikeln entnehmen kann, wurdest du zum Zugpferd auserkoren und sollst unseren Wohnwagen und uns sicher von A nach B bringen. Die vielen Ausflüge nach NL und DK im vergangen Jahr trieben den km-Zähler in die Höhe. Egal. Du machst den Job zur 100%igen Zufriedenheit und dafür sind wir sehr dankbar.:) Kein Vergleich zum Caddy vorher.:o

 

Du durftest auch noch Pferdeanhänger ziehen und auch als Referenzfahrzeug für das Ironman-Fahrzeug herhalten.....Überraschung auf dem Pänny-Parkplatz.

 

Auch im Offroad-Camp in Karenz waren wir zu Ostern mit Artgenossen. Was ein Spaß.....und problemlos ging’s da durch.....naja war ein relativ leichter Weg, aber doch sehr interessant. Leider hab ich dir da die erste Scharte verpaßt, als du in einer Senke bei Kurvenfahrt mit dem Trittbrett aufgelegen hast. Zum Glück aber nur die Deko-Blende verbogen und zerkratzt.;) Ersatz ist evtl. schon unterwegs, wenn nicht, auch nicht schlimm. Narben schänden nicht, sie machen einen interessant.:cool:

 

Sorry, dass ich es nicht geschafft habe, dich rechtzeitig zu waschen. Dass es anders geht, zeigen die Bilder. Und demnächst gibt’s auch ne schöne Handwäsche.....VERSPROCHEN!!!!:)

 

VIELEN DANK UND AUF VIELE WEITERE SORGENFREIE KM MIT DIR.

 

PROST

 

Auf ein Schlückchen mehr Diesel kommt’s eh nicht an. Und demnächst gibt’s dann auch wieder ne Füllung vom Premiumsuperduperdiesel

 

 

f3a81609-aa61-4ce7-9328-fb53389fd701 F3a81609 aa61 4ce7 9328 fb53389fd701

 

Die Bilder sind aktuell noch unsortiert, weil ich es mit dem EiBrett nicht gebacken bekomme, sie in die richtige Reihenfolge zu bekommen. „sortieren“ wird zwar angeboten, aber verschoben bekomme ich sie nicht.:(

Hat Dir der Artikel gefallen? 7 von 8 fanden den Artikel lesenswert.

Wed Aug 15 19:49:55 CEST 2018    |    ToledoDriver82

Dann mal alles Gute und möge es weiter so gut laufen:cool::cool::cool:


Wed Aug 15 19:53:39 CEST 2018    |    PIPD black

Davon gehen wir mal aus.....wäre allerdings auch überrascht oder auch nicht wenn es anders wäre.;)

 

Denn zum einen macht unser Fiesta seit (bald) 6 Jahren keine Mucken und auf der anderen Seite ist der Ränger trotz >50 k€ Listenpreis immer noch ein DritteWeltAuto.;):cool:

 

Aber wie gesagt bisher voll zufrieden......und das soll so bleiben. *aufholzklopf*


Wed Aug 15 19:56:04 CEST 2018    |    ToledoDriver82

Das ist doch die Hauptsache ;) ist ja auch ein toller Wagen


Wed Aug 15 20:24:43 CEST 2018    |    British_Engineering

Jetzt hast du deinen "Dicken" auch schon wieder ein Jahr. Wie die Zeit vergeht. Schön, dass du nach wie vor sehr zufrieden mit ihm bist. Wenn ich sehe, wie viele Ranger mittlerweile auf den Straßen unterwegs sind, scheint es ja auch vielen Leuten so mit der Zufriedenheit zu gehen.

 

Also, weiterhin viel Spaß mit dem Ranger und viele Kilometer ohne unangenehme Vorkommnisse!


Wed Aug 15 20:26:05 CEST 2018    |    Christian8P

Dass mir der Ränger das Liebste sei,

sagst du, o Mensch, sei Sünde?

Der Ränger blieb mir im Sturme treu,

der Mensch nicht mal im Winde.

 

Hat doch schon Franz von Assisi gesagt.:p


Wed Aug 15 20:36:32 CEST 2018    |    PIPD black

:D

 

Sehr geil. Danke.

 

@BE Ja, die Zeit rennt. Man sieht es am Auto, an den Kindern, am Kalender.....eben noch Jahreswechsel/Silvester und schon steht wieder Weihnachten vor der Tür, wenn ich an meinen Kalender auf Arbeit denke.


Wed Aug 15 20:46:28 CEST 2018    |    Dynamix

Ja, die Zeit rennt manchmal wirklich :)

 

Wenn ich mal überlege was in den letzten 12 Monaten so passiert ist fasse ich mir an den Kopf.

 

Auf jeden Fall Glückwunsch zum Geburtstag, lieber Ränger! :)

 

Grüße auch vom blauen Wal der dieses Jahr schon seinen 26. gefeiert hat ;)


Wed Aug 15 20:48:30 CEST 2018    |    ToledoDriver82

Zitat:

Wenn ich mal überlege was in den letzten 12 Monaten so passiert ist fasse ich mir an den Kopf

Oh ja


Wed Aug 15 20:55:02 CEST 2018    |    PIPD black

An den Kopf fassen, muss man sich nicht. Das/so ist das Leben.


Thu Aug 16 07:52:29 CEST 2018    |    Goify

Und wieso ist auf den Bildern im Vordergrund überall so ein orange-farbenes Baustellenfahrzeug? Steht dein Wagen dahinter? :D

Alles Gute deinem Reynschoa, möge er die Kerze mit seinen gefilterten Abgasen ordentlich auspusten.


Thu Aug 16 09:56:52 CEST 2018    |    PIPD black

Auf zwei Bildern ist er weiß.;):p


Thu Aug 16 10:27:21 CEST 2018    |    Goify

Wie machst du das eig. wenn du bei Regen eine neue Waschmaschine kaufst? Hast du noch ein großes Hardtop?


Thu Aug 16 10:32:38 CEST 2018    |    Badland

Für sowas gibt es Abdeckplanen :p


Thu Aug 16 10:34:25 CEST 2018    |    Badland

Matze ich sehe gerad, du hast ein neues Zelt?!


Thu Aug 16 10:51:16 CEST 2018    |    knolfi

Gratulation zu einem problemlosen Jahr mit deiner Orange. :D

 

Unser XL SC ist mittlerweile schon 1,5 Jahre alt, hat erst zarte 2.300km auf der Uhr und macht ebenfalls null Probleme. Ist eben ein reines Nutztier: Gartenabfälle auf den Grünschnittplatz fahren, verunfallte eMTB's zur Fahrradhändler chauffieren, Tischkicker und Tischtennisplatten (auf einmal) transportieren und ... Getränkekisten für Partys transportieren ... bei Letzeren schauen mich die anderen Männer immer ganz neidisch an. :D

 

Schrammen hat er auch schon: mir ist einmal beim Transport die Tischtennisplatte in einer Kurve von der Pritsche gefallen. Gott sei Dank auf einem Wirtschaftsweg. Ergebnis: Platte kaputt und zwei tiefe Kratzer im Lack. Lack ist ab aber die Grundierung ist Gott sei Dank noch dran. Dank weißen Außenlack sieht man das nicht.

 

Ansonsten wie bei dir: keine Probleme!


Thu Aug 16 11:03:56 CEST 2018    |    AudiJunge

Mit was hast du den Ränger denn da eingeschäumt ?


Thu Aug 16 12:05:32 CEST 2018    |    PIPD black

Snow Foam und entsprechender Lanze für den Kärcher. Was sonst?:cool:

 

Nein, ist kein neues Zelt. Haben wir schon länger. Ist ein leichtes Reisevorzelt, was aber im Aufbau auch nicht weniger lange dauert, als das „richtige“ VZ. Hat halt den Gewichtsvorteil, den wir mal brauchten.

 

Inzwischen überlegen wir, es zu verkaufen.

 

Knolfi, bei 2.300 km sollte wohl auch nix sein. Die Ford-Äpp hat mir vor ein paar Tagen aber gemeldet, dass ich mich beim FFH melden soll: Rückruf wegen Wassereintritt in Stromverteilerkasten. Mit dem Problem sind wohl schon einige ausgefallen.


Thu Aug 16 12:18:22 CEST 2018    |    Andi2011

Moin,

 

feiner Wagen,vor allem neben seinen anderen Qualitäten für mich auch optisch einer der coolsten auf dem Markt ! :-)


Thu Aug 16 12:25:48 CEST 2018    |    PIPD black

Die Optik war auch mein Kaufgrund. Das VorFL mochte ich nicht und bei der übrigen Konkurrenz wäre allenfalls noch der Navara in Frage gekommen. Da gefiel mir aber der Innenraum nicht.

 

Je nach Ansprüchen muss man in dieser Fahrzeugklasse irgendwo Abstriche machen, sei es in Optik, Ausstattung oder Technik. Ich finde der Ränger erfüllt das meiste ganz gut. Zu toppen ist das Ganze dann nur eine Klasse höher mit F150, Ram, Tundra, ....


Thu Aug 16 12:29:00 CEST 2018    |    knolfi

@PIPD black danke für den Hinweis. Mal sehen, ob ich Post von Ford bekomme, eine App habe ich nicht.


Thu Aug 16 14:01:40 CEST 2018    |    Taxidiesel

Wie schlägt sich denn das Fahrzeugkonzept so im Alltag? Für Einkaufstüten und Reisetaschen kann ja die Rückbank herhalten, aber nervt das nicht, für drei Kisten Wasser auf die Pritsche klettern zu müssen und den ganzen Kram auch noch zu sichern?


Thu Aug 16 14:12:31 CEST 2018    |    knolfi

Das letzte Mal, als ich Getränke mit dem Ränger geholt habe, waren das keine 3 Kisten, sondern 18. ;)

 

Für drei Kisten Wasser hat der PIPD hat noch einen anderen Ford. :D


Thu Aug 16 14:18:47 CEST 2018    |    AudiJunge

Kommt bei euch das Wasser nicht aus der Wand das ihr es mit den Auto ran karren müsst?


Thu Aug 16 14:23:25 CEST 2018    |    Goify

Zitat:

Kommt bei euch das Wasser nicht aus der Wand das ihr es mit den Auto ran karren müsst?

Das frage ich mich auch, allerdings gelingen die besten Crepes mit sprudelndem Mineralwasser.


Thu Aug 16 14:28:54 CEST 2018    |    AudiJunge

Ja klar dafür brauch ich auch immer gleich 3 Kisten Wasser und 200kg Mehl :D.


Thu Aug 16 14:59:33 CEST 2018    |    Taxidiesel

Zitat:

Das letzte Mal, als ich Getränke mit dem Ränger geholt habe, waren das keine 3 Kisten, sondern 18. ;)

Dich meine ich ja nicht, du nutzt die Kiste ja bei der Laufleistung auch nicht für alltägliche Aufgaben ;)

 

Zitat:

Für drei Kisten Wasser hat der PIPD hat noch einen anderen Ford. :D

Man will ja auch flexibel sein und auch mit dem Ranger am Getränkemarkt für drei Kisten Bier (nehmen wir Bier, das kommt bei mir nämlich leider nicht aus der Wand) anhalten können. War ne ernst gemeinte Frage, mir fällt das in meinem T-Modell schon auf, dass man zwar sehr gut viel, aber ohne Sicherung nur schlecht wenig Ladung verstauen kann.


Thu Aug 16 15:10:48 CEST 2018    |    knolfi

Zu Hause kommt mein CO2-angereichtertes und gefiltertes Wasser sogar aus dem Wasserhahn. :D

 

@Taxidiesel das mit dem Verrutsschen der Ladung ist beim Pickup mit lackierter Pritsche oder mit Schutzwanne aus Hardplastik immer ein Problem. Dagegen hilft eigentlich ganz wirksam eine Gummimatte, auf der man die Ladung transportiert...da muss man nicht mal das fixieren, wenn man nicht nach Michael Schuhmacher-Art um die Kurven fährt.


Thu Aug 16 15:17:08 CEST 2018    |    PIPD black

Auf die Pritsche (ist bei der DoKa ja nur knapp 1,50 lang) muss man nur klettern, wenn etwas ganz weit durchrutscht.

Ist bisher noch nicht passiert.....bzw. nicht mehr.:D

 

Man steht schon doof da, wenn man so einen kleinen Einkauf hat und das nicht im Innenraum transportieren möchte. So eine Melone bleibt ungern still liegen. Aber der Mensch lernt dazu. Die Pritsche ist mit ner Antirutschmatte ausgestattet und es liegen immer 2 Klappkisten auf der Pritsche. Ob leer oder voll, die haben sich bisher noch keinen cm im Alltag bewegt. Ist der Einkauf etwas größer, kann man so eine Kiste nach hinten durchschieben und eine andere davor stellen. Trotz geöffneter Klappe kommt man da mit 1,80 m immer noch ran.

 

Dank Rollo ist es auch recht trocken auf der Pritsche. Allenfalls in den Ecken und am Rand tröpfelt mal was runter. Richtig feucht hatte ich es nur bei sintflutartigen Regenfällen, wenn das Auto dann auch stand. Das passiert aber selten. Im Alltag also mal von beengten Straßen- oder Parkplatzverhältnissen abgesehen, kein Problem. Da ich nicht oder nur selten in Großstädten unterwegs bin, kenne ich die Probleme aber kaum.

 

Die Supermarktparkplätze -da viel neugebaut- sind hier auch oft größer als man es von früher kennt. Parke aber dennoch immer ab vom Schuß, wenn möglich. Das hab ich mit anderen Autos aber auch gemacht.

 

Wenn ich mit dem Fiesta Wasserkästen holen müßte, würde ja nichts anderes mehr passen.;):p

 

Edit: im früheren Artikel hatte ich mal ein Bild von der Pritsche mit Beleuchtung gepostet. Da dürfte man sehen, dass ich an den vordersten (oder hintersten je nach Sichtweise) Befestigungspunkten Spanngurte über Kreuz befestigt hatte. Da paßt genau eine Klappkiste zwischen Gurte und Klappe. Da verrutscht nix mehr. Aber das war bei größeren Einkäufen doch wieder hinderlich und ich setze nur noch auf Klappkiste und Gummimatte.


Thu Aug 16 15:35:09 CEST 2018    |    Goify

Zitat:

Man steht schon doof da, wenn man so einen kleinen Einkauf hat und das nicht im Innenraum transportieren möchte.

Genau so stelle ich mir das vor. Eben so, als würde man mit normalem PKW und Anhänger fahren, hat aber keinen Kofferraum. Dann hat dieses Fahrzeug für mich persönlich keinen Sinn. Habe ich wenig Ladung, dann nehme ich den Kombi, ist es viel, dann hänge ich den Anhänger dran, muss ihn aber nicht ständig mit mir herum schleppen. Und selbst mit Pickup würde ich sehr oft den Anhänger benötigen, weil vieles nicht auf der kleinen Ladefläche Platz findet oder zu schwer wäre: 1 to Sand, Kleintraktor, 3 m lange Bretter,...


Thu Aug 16 15:39:22 CEST 2018    |    knolfi

Na ja, einen Aufsitzmäher und 3 m lange Bretter haben wir schon mit unseren Ranger transportiert. Eine Tonne Sand geht, glaub ich, von der Zuladung her nicht.

 

Aber unser PU ist ja auch eher ein Eisenschwein. AHK hat er übrigens nicht...wurde auch noch nicht vermisst.


Thu Aug 16 15:47:43 CEST 2018    |    Goify

Ich meinte so einen Traktor: https://static.landwirt.com/.../...538ebce44abe5a6081f0_Holder-A45.jpg

Und die Bretter bekommen wir meist mit dem Gabelstapler direkt aufgeladen auf den Anhänger oder mal eine Palette OSB-Platten.


Thu Aug 16 15:50:02 CEST 2018    |    knolfi

Na, für sowas ist der Ranger nicht geeignet.


Thu Aug 16 16:18:42 CEST 2018    |    Taxidiesel

Danke für den Alltagsbericht. So eine Antirutschmatte ist eine gute Idee, könnte ich in meinem Kofferraum auch mal auslegen, wobei ich derzeit eher zum Netz tendiere, das über den Ladeboden gespannt wird. Aber ist so eine Matte nicht gefährlich wegen eindringender Feuchtigkeit und Rost?

 

Auch eine interessante Version des Prinzips Pick-Up finde ich den Fiat Doblo Prische. Klein, abklappbare Bordwände, niedrige Ladehöhe. Dafür weniger PKW-Komfort, nicht geländegängig und (vermutlich) wenig Anhängelast.


Thu Aug 16 16:30:16 CEST 2018    |    PIPD black

Die Matte liegt ja innerhalb der Kunststoffwanne, die eh schon in die Pritsche eingelegt worden ist.

Vllt. wahrscheinlicher ist, dass Dand und Dreck, sollten sie den Weg zwischen Wanne und Pritsche finden, dort das schmirgeln anfangen, in der Folge es dann rosten könnte. Aber da kenne ich noch keine Berichte zu. Wahrscheinlich guckt da auch keiner nach.

 

@Goify Wo transportierst du denn kleine Einkäufe? Kofferraum auf und rein damit. Anders mach ich’s auch nicht. Klappe auf und rein damit in die Kiste. Fertig. Unser Problem damals beim Kleineinkauf mit Melone war einfach, dass alle Sitzplätze und Fußräume belegt waren. Aber in Supermärkten kann man auch schonmal nen Karton mitnehmen.;)

 

Ne knappe Tonne Zuladung hat der Ränger schon. Aber mal ehrlich: wer nutzt den „Lifestyle“-Laster ala Wildträk für sowas?;) Wer sowas regelmäßig macht, kauft wohl eher nen XLT mit SingleCab wie Knolfi. Da paßt das dann.

 

Gartenabfälle habe ich aber schon auf der Pritsche gehabt. Wenn sich allerdings die Möglichkeit ergibt, nutze ich lieber nen Anhänger. Nicht weil mir der Ränger dazu zu schade wäre, sondern weil die Pritschenwände doch recht hoch sind und ein Anhänger doch leichte zu Be- und Entladen ist.;)

 

Nochmal ganz ehrlich: für die tägliche Arbeit auf dem Feld oder Hof ist das Auto deutlich zu hoch (Bordwände). Da sind solche Fahrzeuge wie der damalige VW Taro (was anderes fällt mir gerade nicht ein) doch wohl geeigneter, da die Pritsche einfacher zu erreichen ist.


Thu Aug 16 18:53:28 CEST 2018    |    Goify

Kleine Einkäufe kommen bei mir in den Kofferraum, den der Ranger ja nicht hat oder gibt es da noch so ein Geheimfach wie beim Actros?


Thu Aug 16 22:35:14 CEST 2018    |    PIPD black

Wenn du die Rücksitzbank hochklappst, gibt es da noch 2 Fächer, falls du sowas meinst.

 

Ansonsten.....wie geschrieben, die Pritsche mit Rolle oben drüber ist nicht schlechter oder trockner/feuchter als andere Kofferräume. Im Gegenteil. Sogar besser belüftet.:D


Fri Aug 17 07:47:47 CEST 2018    |    Goify

Bei Harzer Roller oder Limburger ein nicht zu verachtender Vorteil.


Fri Aug 17 09:47:25 CEST 2018    |    Trottel2011

Jungspund! Noch nicht einmal eingefahren :D

 

Ich wette, dass Rustys Kofferraum einst feuchter war :D Und das obwohl es nicht undicht war! :D


Fri Aug 17 10:27:37 CEST 2018    |    PIPD black

In der Tat Goify.....bei dem einen oder anderen Transport ist man tatsächlich froh, dass es nicht mehr in den Fahrgastraum müffelt.

 

Genau das meinte ich Trottel. Oftmals liegen die Reserveräder in Wasser und die Matte da drüber ist schön weiß gefilzt an der Unterseite.


Deine Antwort auf "Alles Gute zum Geburtstag RÄNGER...."

Blogautor(en)

PIPD black PIPD black

revolving chair man

Ford

Sind Sie vielleicht John Wayne? Oder bin ich das?:D

Nützliches

Rat, Tat und Hilfe zum Thema Pickup:

https://www.pickuptrucks.de/

 

Ford-Homepage:

http://www.ford.de/Nutzfahrzeuge/FordRanger

 

Bedienungsanleitung Ford Ranger:

http://www.fordservicecontent.com/.../Index?...

 

Aktuelles Sondermodell:

Wildtrak X (leider kein direkter Ford-Link)

Blogleser (27)

Letzte Kommentare

Besucher

  • anonym
  • Johannes108
  • PIPD black
  • Christian8P
  • Diesel73
  • eumel09
  • ruebi-1
  • XLTRanger
  • karadur
  • TommyMk1

Blog Ticker