• Online: 3.312

22.01.2022 10:48    |    Badland    |    Kommentare (586)    |   Stichworte: Off-Topic, Thread

Neset Camping - Byglandsfjord, NorwegenNeset Camping - Byglandsfjord, Norwegen

Kurze Beschreibung:

 

Hier kann man Dinge ausschweifend diskutieren, die thematisch nicht zu den anderen Artikeln passen würden.

 

Sprich: Off-Topic

 

Dazu gehören zum Beispiel:

  • Fragen zum Thema Camping
  • Tipps und Tricks
  • Empfehlungen aller Art, sofern es sich nicht um wilde Werbung handelt
  • Erfahrungsberichte
  • Hilfestellungen
  • Gott und die Welt, wobei ich das Religionsthema gerne ausklammern würde :p

 

Viel Spaß


08.05.2022 12:14    |    PIPD black

Ich nicht, bin ja kein Dachdecker, der mit Dachpappe u. ä. arbeiten muss.

Aber zur Garagenverschönerung letzten Herbst und Winter hab schon ein bis zwei Buddeln pro Woche durchgebracht.

08.05.2022 12:20    |    ToledoDriver82

Da geh ich mit, allerdings haben sich im Handwerk, jedenfalls was ich bei uns so sehe,die Aluflaschen (noch ) nicht durchgesetzt,das liegt zum einen am Preis und dann sind die Alu nicht so robust.

08.05.2022 12:26    |    PIPD black

Ich glaube, ihr geht auch nicht mit den großen Buddeln hoch. Meist sehe ich kleinere Flaschen.

Zudem weiß ich nicht, was die BG da vorschreibt.

11.05.2022 06:39    |    Badland

Wieder zwei wichtige Tipps abgeholt.

 

1.

AdBlue gibt es selbst im hohen Norden an jeder Tanke oder im Supermarkt.

 

2.

Malmö sollte ich am besten ganz schnell hinter mir lassen oder direkt nen Campingplatz ansteuern, weil Malmö wohl die gefährlichste Stadt in Skandinavien ist :eek:

11.05.2022 10:45    |    el lucero orgulloso

Zitat:

@Badland schrieb am 11. Mai 2022 um 06:39:19 Uhr:

Malmö sollte ich am besten ganz schnell hinter mir lassen oder direkt nen Campingplatz ansteuern, weil Malmö wohl die gefährlichste Stadt in Skandinavien ist :eek:

Hm, davon wussten wir nichts und sind ganz entspannt durchgeschlendert.

Man kommt also durchaus auch lebend da raus. :)

11.05.2022 11:18    |    Dynamix

Vermutlich würden die Einheimischen Malmö noch als Hort der Sicherheit ansehen wenn Sie mal so manches deutsche "Problemviertel" sehen würden:D

 

Skandinavien soll ja in der Hinsicht eh besser funktionieren als der Rest von Europa.

11.05.2022 11:48    |    Badland

Kein Wunder, Schweden und Norwegen hat insgesamt weniger Einwohner als NRW. Je nördlicher du kommst desto weniger ist da los.

11.05.2022 11:51    |    Dynamix

Das ist wohl auch einer DER Gründe warum die Menschen da insgesamt am Glücklichsten sind.

 

Und das obwohl die mit die höchsten Steuern haben. Bevölkerungsdichte scheint da den Statistiken nach auf jeden Fall ein Faktor.

11.05.2022 11:53    |    PIPD black

Um mal nen Vergleich zu ziehen......wir haben uns in NL immer sicher und wohl gefühlt. Nachdem nun aber letztes Jahr der Journalist auf offener Straße erschossen worden ist und vor Kurzem in Zwolle (da in der Gegend waren wir häufig) auch zwei Leute in einem Mäcces erschossen wurden, hört und liest man sehr viel dazu, wie durchzogen NL und seine Verwaltung von Mafia und Co. wären. In ähnliche Richtung dürfte es wohl auch in Malmö gehen.

11.05.2022 11:54    |    PIPD black

Zitat:

@Dynamix schrieb am 11. Mai 2022 um 11:51:17 Uhr:

Das ist wohl auch einer DER Gründe warum die Menschen da insgesamt am Glücklichsten sind.

Wir haben hier einige Leute/Bekannte, die es nach Schweden zog, die es dort aber nicht lange ausgehalten haben und wegen Einsamkeit und Dunkelheit wieder nach D zurückkamen.

11.05.2022 12:32    |    Badland

Schweden sowie die Niederlande haben jahrelang eine noch laschere Toleranzpolitik als Deutschland gefahren. Die fliegt denen jetzt um die Ohren.

 

Dass das Leben nördlich des Polarkreises anders ist, sollte aber bekannt sein. Entweder man ist dafür gemacht oder nicht. Viele finden diese Instagram Einsamkeit toll, merken aber nach 2 - 3 Wochen dass es ihren geliebten Pizzabringdienst oder große Shoppingmöglichkeiten nicht gibt.

11.05.2022 12:52    |    PIPD black

Wenn man sich nicht in Süd- oder dem südlichen Mittelschweden aufhält, muss man u. a. mit den langen Dunkelzeiten klarkommen. Weite Wege für Einkäufe oder auch ärztliche Versorgung (dort oben eher Basisversorgung) müssen hingenommen werden, ebenso wie geringe soziale Kontakte. Da kommt auf die Auswanderer eine sehr hohe Quote Rückkehrer zustande. Kenne hier auch Rentner, die in Schweden leben und alle halbe Jahr nach D kommen, um sich von diversen Ärzten durchchecken zu lassen und ihre Medikamente einsacken, bevor es wieder zurückgeht.

11.05.2022 13:20    |    Badland

Die Rentner aus anderen Ländern machen dass aber auch. Egal ob aus Spanien, Portugal, Süd-Italien, Griechenland, Ungarn etc.

 

Dort Leben ja, aber nur mit medizinischer Versorgung aus Deutschland.

 

Ich hätte mit 6 Monaten Tagesdämmerung kein Problem, bin schon gespannt wie sich der Polarkreis auf meinen Bio-Rhythmus auswirkt. Normalerweise werde ich mit Einbruch der Dunkelheit automatisch Müde - das musste ich mir wegen meinem Job an trainieren.

12.05.2022 06:58    |    Badland

Naja der aktuelle Plan: Tag 1 Fehmarn, am Tag 2 so früh wie möglich aufs Schiff - ich peile 7:45/8:15Uhr an - damit ich mindestens bis Trollhättan besser noch Mellerud am Vänern-See komme.

17.05.2022 13:23    |    Badland

Der Puttgarden-Port verwirrt mich gerade etwas. Auf dem Ticket dass ich es am Automaten scannen kann, in den Scandlines FAQs steht dass ich auch mit Online-Ticket die "Manuelle Spur" nutzen muss weil WoMo. :confused:

17.05.2022 13:44    |    PIPD black

Vllt. weil man vor Ort noch Höhe und Länge checken muss.

18.05.2022 14:01    |    Badland

Wird schon schief gehen....

 

Teil 1 des Schwedenartikels ist schon fast fertig :D Bin schon heiß wie Frittenfett :D :D :D

18.05.2022 14:47    |    PIPD black

Auch so teuer?:confused::D

18.05.2022 15:00    |    Badland

Du weißt doch, Imbissbesitzer frittieren nun in Diesel weil sie sich kein Speiseöl mehr leisten können :D

18.05.2022 15:17    |    PIPD black

Hauptsache, sie benutzen dann auch Diesel-Handschuhe wie an der Tankstelle.^^

26.05.2022 18:02    |    Andi2011

Moin, hab grad einen Teilintegrierten in Blick der es werden könnte. Ein Ducato Carado 348 im nahezu Neuzustand, mal sehen was wird, wenn es läuft wie ich hoffe dann würden wir den kaufen

26.05.2022 18:36    |    Badland

Mit einem Carado machst du im Prinzip auch nix falsch, die gehören zu Hymer. Deren TIs gefallen mir auch sehr gut.

 

Mein Vantana wird voraussichtlich auch der letzte Hobby werden, wenn die das Basisfahrzeug nicht ändern. Die Einsteiger TIs haben die alle auf Jumper umgestellt - keine Automatik. Wenn man einen Ducato haben will muss man die teuren Linien kaufen die fast alle >3.5to haben. Diese dürfte ich zwar auch fahren, möchte ich wegen den Unterhaltskosten aber eigentlich nicht.

27.05.2022 08:42    |    Andi2011

Ja was ich über die Carado gelesen habe hat mir auch gut gefallen, der ist auch mit allem was für uns Sinn macht ausgestattet, ausser Kamera, die rüsten wie nach.

Ausserdem sieht er aus wie neu, der Vorbesitzer hatte ihn dauerhaft unter einem Dach stehen und eh nur sehr sehr selten genutzt.

Heute habe ich noch mal Kontakt mit dem Händler wenn die Bedingungen drumherum für uns auch stimmen würde ich wohl zu schlagen.

27.05.2022 13:57    |    Badland

Dann hoffe ich für dich dass das WoMo hält was es verspricht. Welche Motorisierung hast du denn da?

27.05.2022 18:56    |    Andi2011

Das ist der 2,3 multijet mit 148 PS

 

Ich bin übrigens jetzt Womo Besitzer, hab vorhin online alles unterschrieben :)

Bin total aufgeregt...

27.05.2022 19:08    |    PIPD black

Herzlichen Glückwunsch.

27.05.2022 19:10    |    Badland

Soll ein kräftiger Motor sein. Hat mein Haus und Hof Schrauber auch in seinem Kastencamper. Vorteil hier sehe ich an der fehlenden AdBlue Anlage.

 

Mein 140er kommt mittlerweile auch besser aus den Puschen, seit er in den Alpen höhere Drehzahlen gekriegt hat.

27.05.2022 19:47    |    Andi2011

Zitat:

@PIPD black schrieb am 27. Mai 2022 um 19:08:18 Uhr:

Herzlichen Glückwunsch.

Danke dir :)

27.05.2022 19:50    |    Badland

Von mir auch, möge der erste Urlaub pannenfrei verlaufen :)

27.05.2022 19:51    |    Andi2011

Zitat:

@Badland schrieb am 27. Mai 2022 um 19:10:55 Uhr:

Soll ein kräftiger Motor sein. Hat mein Haus und Hof Schrauber auch in seinem Kastencamper. Vorteil hier sehe ich an der fehlenden AdBlue Anlage.

 

Mein 140er kommt mittlerweile auch besser aus den Puschen, seit er in den Alpen höhere Drehzahlen gekriegt hat.

Ich denke auch der ist gut im Futter, 350Nm bei 1400 u/min. Ein anderer Interessent sagte mir er hätte den in seinem vorherigen Womo und fuhr den im Mittel mit 8.5 bis 9 Litern.

 

Wir lassen direkt beim Händler noch ein komplettes Paket mit Navi, Soundanlage und Kamera nachrüsten, hab noch eine Garantieverlängerung von 2 Jahren genommen, Solar warte ich mal noch ab, kann ich jederzeit nachrüsten.

Im Herbst werde ich noch auf Allwetter umrüsten.

27.05.2022 19:55    |    Andi2011

Ach ja wen es interessiert, ein Vorbesitzer, er ist von 10/2013, hat satte 14.200km (!) gelaufen, letzte Wartung mit 14tsd Kilometern, sieht innen wie aussen wie neu aus (kein Wunder, stand bei dem Vorbesitzer immer in einer Halle und war nur wenige Male und nur im Sommer im Einsatz).

27.05.2022 20:38    |    Badland

Ah....

 

Du hast also noch die alte Front und den "geraden" Tacho. Pass auf bei den Osram LEDs, die sind nur für die aktuellen SW (ab 05/2014) zugelassen.

27.05.2022 21:57    |    Andi2011

Paar Bilder....

Was meinst du damit genau? Ob andere Lampen in den Scheinwerfern sind?


27.05.2022 22:05    |    Swissbob

Zitat:

@Badland schrieb am 27. Mai 2022 um 20:38:55 Uhr:

Ah....

 

Du hast also noch die alte Front und den "geraden" Tacho. Pass auf bei den Osram LEDs, die sind nur für die aktuellen SW (ab 05/2014) zugelassen.

Abblendlicht gibts auch für den Ducato 250

https://www.osram.de/am/night-breaker-led/index.jsp#_m603__accordion_1

 

In der Schweiz leider nicht zugelassen.

27.05.2022 22:08    |    Badland

Dann ist die Zulassung Neu, letztes Jahr wurde noch explizit draufhingewiesen dass die nur für die neuen Scheinwerfer ab 05/2014 zugelassen sind.

27.05.2022 22:20    |    Badland

Zitat:

@Andi2011 schrieb am 27. Mai 2022 um 21:57:45 Uhr:

Paar Bilder....

Was meinst du damit genau? Ob andere Lampen in den Scheinwerfern sind?

Da ja nun klar ist, dass auch die alten Scheinwerfer eine LED Zulassung haben erübrigt sich der Rest.

 

Der Vorteil bei den neuen Scheinwerfern ist nur der, dass Fernlicht und Abblendlicht H7 Birnen sind. Das heißt ich kann auch ins Fernlicht die LEDs reinstecken, du nicht weil du andere Fernlicht Birnen hast.

 

Mit dem "geraden" Tacho meine ich die Skala... Du hast da 20 - 40 - 60 - 80 - .... drin stehen. Ich hab den "ungeraden" Tacho mit 10 - 30 - 50 - 70 ...

 

Modellpflege Stufen halt.

27.05.2022 23:16    |    Andi2011

Ah, alles klar, danke für die Infos.

 

Wir werden uns die nächsten Tage mal noch mit dem beschäftigen was wir noch kaufen müssen, von Kabeladapter bis...

28.05.2022 08:58    |    PIPD black

Hattet ihr nicht schon ne Cämpingausrüstung für den Jimny?

28.05.2022 08:59    |    Badland

Preise vergleichen lohnt sich, manches ist bei Obelink, Camping Wagner, Fritz Berger und Co. unterschiedlich teuer.

28.05.2022 09:01    |    PIPD black

Mit heutigem Wissen würde ich nen Ausflug zu Obelink machen, wenn die Liste recht lang sein sollte. Da kann man sich viele Sachen ansehen und vergleichen.

Deine Antwort auf "Off-Topic Thread"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.09.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Alles unter 300km ist Naherholungsgebiet

Badland Badland

Vielfahrer im Caddy


 

Blog Ticker

Railbirds

  • anonym
  • PW2704
  • der_ich
  • Badland
  • mori456
  • DieselracerGTD
  • pinasco86
  • Andi2011
  • nathan_se
  • Swissbob

In die ferne Schweifende (34)