ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Xenon nachrüsten

Xenon nachrüsten

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 4. Dezember 2016 um 12:00

Hallo liebe Gemeinde,

momentan geht mir das Funzellicht vom Caddy echt aufn Sack. Bin auch vom vorherigen 3er BMW ziemlich verwöhnt was das Licht angeht. Aber man sieht ja kaum was. Gerade jetzt im Winter wo die Sicht eh schon Mist ist.

Ich habe gelesen dass man das nachrüsten kann. Man braucht nur einige Voraussetzungen. Scheinwerferwaschanlage ist schon mal drin. Dann habe ich gelesen dass man für die LWR ein Gestänge braucht. Wie rückständig ist denn sowas? Wozu gibts Gyroskope usw? Könnte man doch direkt im Scheinwerfer verbauen.

Kann man das von jemand professionellem nachrüsten lassen? Ich trau mich ja an vieles ran, aber das ist doch aufwändiger. Außer es gibt es Step by Step Tutorial für doofe.

Vielen Dank schon mal!

VG trekki

Ähnliche Themen
34 Antworten

Was für ein Caddy hast Du? Modeljahr? Ich fahr in meinen Beiden verstärkte Leuchtmittel und bin nun damit zufrieden.

Er hat einen Caddy von 2012

Ich würde mal eine Fachwerkstatt aufsuchen.

Wenn es überhaupt geht, dann wahrscheinlich nur die abgespeckte Xenon-Version wie im Caddy 4, wo man keine Automatische Leuchtweitenregulierung braucht.

Wenn dann kann man nur das Xenon nachrüsten was ab Werk verbaut wurde, in diesem Fall dann wohl die guten Xenon SW + aLWR.

Zusätzlich wird dann wohl noch ein neues BCM benötigt welches die Xenin SW unterstützt.

Ich würde die Kosten mal auf mindestens 1000€ schätzen wenn nicht sogar deutlich mehr.

Vermutlich nur einer mit H4 Leuchten. Die sind schon schwach, besonders das Fernlicht.

Das bekommt man auch mit verstärken Leuchten nicht wirklich gut hin. Das Ablendlicht dagegen schon.

Ich hab meine Scheinwerfereinstellung prüfen lassen war zu tief ab Werk mit den GE +120% geht's so. Ich hatte auch mal einen Wagen mit Xenon danach ist jedes Licht Mist. Kann ich verstehen.

Ein Versuch ist es ja Wert mit andern Leuchtmittel. Die GE General Electric H4 MegaLight Ultra +120% sind im Netz billig wenn man bedenkt was ein Umrüstung auf Xenon kostet. 14€ ist doch keine Kohle oder?

Hallo zusammen,

wie haben hier die Umrüster die Frage nach der alwr gelöst. Einfach von Kufstein einen Satz Sensoren bestellt und verbastelt?

Oder man kauft es getrennt beim VW Händler und nur den Kabelsatz bei Kufatec.

Wie AudiJunge schon meinte 1000€ kannst Du dafür locker veranschlagen.

Ich habe auf H7/H15 Doppelscheinwerfer gewechselt. Preis vom original Zulieferer Magnetti-Marelli ca. 130€ pro Seite incl. Leuchtmittel. Keine Umbauerei von STG oder Leitungen. Einfach tauschen Codieren und gut.

Schöne Osram Nightbreaker Laser H7 rein und es geht Dir direkt ein Licht auf.

Die Lichtverteilung ist auch merklich besser.

 

Ich habe mir dann aber doch H7 Osram Original Line OFF ROAD 65W eingebaut. Sind 10 Watt mehr wie normale H7 haben aber ca. 2000 Lumen (zu 1500 Lumen normiert), was dem 35Watt Xenon aus dem Caddy 4 entspricht. Nur die Verteilung von Xenon ist eben besser, heller sind die nicht mehr als meine Verbauten.

Das Steuergerät meckert auch nicht wegen diesen 10 Watt extra und die Leitungen sollten davon auch nicht gleich schmoren.

Zusätlich gibt es auch einen kleinen Trick mit der Spannungserhöhung um 0,xx Volt - allerdings geht das etwas zu lasten Lebensdauer der Leuchtmittel.

Die Xenon-Scheinwerfer beim Caddy 4 haben nur 25W.

Hallo nochmal, jetzt nochmal ein wenig ausführlicher vom PC aus.

In meiner Hugofront hat sich etwas röhrendes mit Geweih kurzzeitig während einer Autofahrt eingenistet.

Natürlich kam der Gedanke auf, die Umbaubeispiele an meinem Hugo anzubringen.

Ich habe eine komplette Frant mit Kühlerpaket und Seitenteilen und Motorhaube günstig bekommen. Als Spenderfahrzeug diente ein Truthan 1T2 Facelift mit Xenon.

Nun benötige ich noch ein paar Hilfestellungen, da die Werkstatt natürlich so einen Umbau noch nicht gemacht hat.

Klar ist, dass ich eine aWLR benötige, wenn ich die Xenonfunzeln betreiben möchte.

Ich habe da an folgenden Artikel gedacht.

Sollte doch passen? Oder müsste ich, da es Truthahnlampen sind, auf Steuerungen vom Truthahn umsteigen.

MfG Klärman

Sind das denn Scheinwerfer mit AFS (Kurvenlicht)?

Die dürften kein Kurvenlicht haben. Das gab’s doch erst mit dem nächsten Facelift. Oder gibt’s da zwei Versionen?:confused:

Nabend, ich war eben nochmal in der Werkstatt und habe mir mal die Teilenummern von den Gebrachteilen besorgt.

Die Scheinwerfer, Bsp. links hat die Teilenummer 1T1941751A, Steuergerät 1K0 941329

 

Wohl sogar mit Kurvenlicht laut Tante Gockel.

Linker Scheinwerfer
Steuergerät

Wenn dann würde ich mir die Teile aus dem Touran holen für die LWR, also Steuergerät, Sensor vorne und Sensor hinten (für den Notfall).

Da weisst du sicher das die zu deim Steuergerät und den Scheinwerfern passen.

Dann nochmal von VW den Caddy Sensor hinten und von Kufatec den Kabelsatz.

Der hintere Caddy Sensor vom VFL hat bei mir übrigens nicht mit dem Steuergerät aus dem 1T1 funktioniert, da brauchte ich noch einen Sensor vom 1T1 und hab diesen an das Gestänge und den Halter vom Caddy geschraubt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen