ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Xenon-Abblendlicht + LED-Nebelscheinwerfer. Geht oder nicht?

Xenon-Abblendlicht + LED-Nebelscheinwerfer. Geht oder nicht?

BMW 3er F31
Themenstarteram 12. März 2020 um 12:42

Hallo zusammen,

ich hab einen BMW F31 von Mitte 2012 (mit M-Sportpaket). Ich hab den Wagen von 1. Hand vor 1,5 Jahren privat gekauft. Nun hab ich diesen Monat TÜV und festgestellt, dass meine Nebelscheinwerfer nicht funktionieren.

Im Cockpit seh ich die Anzeige, wenn ich die Nebelscheinwerfer angeschalten hab, aber "vorne" kommt kein Licht raus. Auch kommt keine Fehlermeldung im Cockpit, von wegen "Birne defekt oder so". Die Nebelschlussleuchte funktioniert hingegen einwandfrei. Ich hab für Abblendlich Xenon verbaut (in Kombi mit dem automatischen Fernlich, was sich auch so aufteilt).

Nach Recherche hab ich sehr wahrscheinlich zwei LED-Nebelscheinwerfer verbaut.

Eine Theorie: Der Vorbesitzer hatte mal für seine Zeit LED-Scheinwerfer drin und dazu die passenden LED-Nebelscheinwerfer. Zum Verkauf hat er die Scheinwerfer zurückgebaut, die Nebelscheinwerfer jedoch nicht.

Laut BMW-Werkstatt gibt es eben zu Xenon-Scheinwerfern eben nur Halogen-Nebelscheinwerfer und zu LED-Scheinwerfer nur LED-Nebelscheinwerfer. Und auch laut BMW-Werkstatt wurde hier das Auto nachgerüstet u.a. mit LCI-Rückleuchten und eben LED-Nebelscheinwerfern. Meines Erachtens hat mein Auto keine LCI-Rückleuchten.

Nun meine Frage, was tun? Also ich werde sicher keine LED-Scheinwerfer nachrüsten. Da bin ich bei Kosten von >3000 Euro.

Alternativ entweder die Nebelscheinwerfer auf Halogen zurückbauen oder dem Auto beibringen, dass meine aktuelle Kombination funktioniert. Meint ihr, dass sich so etwas programmieren lässt, dass es einfach geht, so wie es jetzt verbaut ist? Ich könnte mir vielleicht diese Charly-App organisieren.

Ich könnte notfalls auch damit leben, die Nebelscheinwerfer auszubauen.

Oder was denkt ihr ist es Kostenpunkt und Aufwand auf Halogen-Nebelscheinwerfer zurückzubauen? Muss ich dann trotzdem was programmieren, dass das Auto weiß, dass es nun Halogen-Nebelscheinwerfer hat?

Ähnliche Themen
41 Antworten

Kann mir jemand sagen, ob es auch problemlos mit adaptiven Xenon (Kurvenlicht und FLA) funktioniert?

Ich finde selbst den ETK dazu widersprüchlich zur EBA.

Klar, geht auch

Zitat:

@atzebmw schrieb am 13. März 2020 um 10:39:13 Uhr:

Klar, geht auch

Muss ich irgendetwas beachten? Ich werde durch den Vorfacelift noch die Kabel benötigen, aber brauche ich sonst noch etwas?

Im ETK ist noch ein SG dabei - davon höre ich ja nie etwas, aber selbst FF Retrofittings verlangt schon mehr, wenn Kurvenlicht mit dabei ist.

Brauchst keine anderen Kabel und kein Steuergerät.

Einfach die alten raus und die neuen rein, codieren, Fertig.

Perfekt! Das eine Glas hat einen Steinschlag abbekommen und ist gerissen, dann werde ich gleich auf LED umsteigen.

Meine Aussage gilt allerdings nur für die Originalen LED-NSW aus dem 3er oder 4er, also nicht für diesen komischen Nachrüstsatz.

...ok, dann bspw. der 63177315559 - das sollte ja kein Problem sein. Danke dir!

Zitat:

@gagsponsor schrieb am 13. März 2020 um 09:30:17 Uhr:

Ich habe LED Nebler aus dem Zubehör umgerüstet. Nach gründlicher Recherche habe ich diese für 73 EUR gekauft. Sehen aus wie Original und haben ein E-Prüfzeichen. Da ein Widerstand verbaut ist entfällt das umprogrammieren des Steuergerätes. Einbau Plug & Play, die recht globigen Widerstände habe ich mit Kabelbinder fixiert, es funktioniert jetzt seit 4 Monaten einwandfrei, auch die Dimmfunktion beim Abbiegelicht ist nicht beeinträchtigt. Wer Interesse hat - Anbieter = DM Autoteile ... sehe aber gerade dass diese jetzt 94 EUR kosten.

Grüße

Joachim

Von Zubehörteile würde ich abraten. Die wiederstände oxidieren sehr schnell und gehen kaputt. Beobachte das ganze mal..

Zitat:

@ChrisH1978 schrieb am 13. März 2020 um 10:38:41 Uhr:

Kann mir jemand sagen, ob es auch problemlos mit adaptiven Xenon (Kurvenlicht und FLA) funktioniert?

Ich finde selbst den ETK dazu widersprüchlich zur EBA.

Ich habe Xenon mit Kurvenlicht und Fernlichtassistent funktioniert einwandfrei. *Kein zubehör sondern original led Nebelscheinwerfer.

Zitat:

@B-OO schrieb am 13. März 2020 um 11:31:06 Uhr:

Zitat:

@ChrisH1978 schrieb am 13. März 2020 um 10:38:41 Uhr:

Kann mir jemand sagen, ob es auch problemlos mit adaptiven Xenon (Kurvenlicht und FLA) funktioniert?

Ich finde selbst den ETK dazu widersprüchlich zur EBA.

Ich habe Xenon mit Kurvenlicht und Fernlichtassistent funktioniert einwandfrei. *Kein zubehör sondern original led Nebelscheinwerfer.

So hatte ich‘s vor. Stimmt dann die obige Teilenummer? Kannst du das ggfs. prüfen?

Der Austausch dürfte relativ easy sein @Plug‘nPlay

Zitat:

@ChrisH1978 schrieb am 13. März 2020 um 11:40:57 Uhr:

Zitat:

@B-OO schrieb am 13. März 2020 um 11:31:06 Uhr:

 

 

Ich habe Xenon mit Kurvenlicht und Fernlichtassistent funktioniert einwandfrei. *Kein zubehör sondern original led Nebelscheinwerfer.

So hatte ich‘s vor. Stimmt dann die obige Teilenummer? Kannst du das ggfs. prüfen?

Der Austausch dürfte relativ easy sein @Plug‘nPlay

Ich bin ehrlich der Vorbesitzer hatte es umrüsten lassen daher kann ich leider keine Teilenummer bestätigen jedoch hatte der Vorbesitzer es entweder nicht kodieren lassen oder es falsch kodiert, so das meine led Nebelscheinwerfer flackerten. Hier im Forum wurde ich fündig und habe es mit BimmerCode (im Expertenmodus) selber kodiert. Jetzt flackert nichts mehr.

Kein Thema. Zum Coding: Es muss nur die Spannungsüberwachung herausgenommen werden, oder?

Naja ja jedoch musste noch was kodiert werden. Ich such mal in meinen Beiträgen vielleicht finde ich ja es.

Danke dir.

@ChrisH1978 so gefunden. Lies ab Datum 02.03.2018. (sind einige Beiträge ab diesem Datum)

 

https://www.motor-talk.de/.../led-nebelscheinwerfer-t4742145.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Xenon-Abblendlicht + LED-Nebelscheinwerfer. Geht oder nicht?