ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Xenon-Abblendlicht + LED-Nebelscheinwerfer. Geht oder nicht?

Xenon-Abblendlicht + LED-Nebelscheinwerfer. Geht oder nicht?

BMW 3er F31
Themenstarteram 12. März 2020 um 12:42

Hallo zusammen,

ich hab einen BMW F31 von Mitte 2012 (mit M-Sportpaket). Ich hab den Wagen von 1. Hand vor 1,5 Jahren privat gekauft. Nun hab ich diesen Monat TÜV und festgestellt, dass meine Nebelscheinwerfer nicht funktionieren.

Im Cockpit seh ich die Anzeige, wenn ich die Nebelscheinwerfer angeschalten hab, aber "vorne" kommt kein Licht raus. Auch kommt keine Fehlermeldung im Cockpit, von wegen "Birne defekt oder so". Die Nebelschlussleuchte funktioniert hingegen einwandfrei. Ich hab für Abblendlich Xenon verbaut (in Kombi mit dem automatischen Fernlich, was sich auch so aufteilt).

Nach Recherche hab ich sehr wahrscheinlich zwei LED-Nebelscheinwerfer verbaut.

Eine Theorie: Der Vorbesitzer hatte mal für seine Zeit LED-Scheinwerfer drin und dazu die passenden LED-Nebelscheinwerfer. Zum Verkauf hat er die Scheinwerfer zurückgebaut, die Nebelscheinwerfer jedoch nicht.

Laut BMW-Werkstatt gibt es eben zu Xenon-Scheinwerfern eben nur Halogen-Nebelscheinwerfer und zu LED-Scheinwerfer nur LED-Nebelscheinwerfer. Und auch laut BMW-Werkstatt wurde hier das Auto nachgerüstet u.a. mit LCI-Rückleuchten und eben LED-Nebelscheinwerfern. Meines Erachtens hat mein Auto keine LCI-Rückleuchten.

Nun meine Frage, was tun? Also ich werde sicher keine LED-Scheinwerfer nachrüsten. Da bin ich bei Kosten von >3000 Euro.

Alternativ entweder die Nebelscheinwerfer auf Halogen zurückbauen oder dem Auto beibringen, dass meine aktuelle Kombination funktioniert. Meint ihr, dass sich so etwas programmieren lässt, dass es einfach geht, so wie es jetzt verbaut ist? Ich könnte mir vielleicht diese Charly-App organisieren.

Ich könnte notfalls auch damit leben, die Nebelscheinwerfer auszubauen.

Oder was denkt ihr ist es Kostenpunkt und Aufwand auf Halogen-Nebelscheinwerfer zurückzubauen? Muss ich dann trotzdem was programmieren, dass das Auto weiß, dass es nun Halogen-Nebelscheinwerfer hat?

Ähnliche Themen
42 Antworten

Das stimmt so nicht ganz, es gibt einen Nebelscheinwerfer Nachrüstsatz, der an den F Modellen, egal ob LCI oder nicht, angebracht werden kann. LED-Scheinwerfer sind dafür keine Voraussetzung.

Frag doch mal den Verkäufer was er herumkodiert hat.

LED Nebelscheinwerfer lassen sich ganz einfach codieren. Hab bei meinem F31 mit Xenon-Scheinwerfern grad vor 2 Monaten von Halogen auf LED umgerüstet.

Meiner hat vom Werk aus LED Scheinwerfer und Halogen Nebellicht. Ist eine ganz üble Kombi und ich suche auch nach LED Nebellampen :) Frage mich ob die aus China was taugen ;)

Themenstarteram 12. März 2020 um 14:38

Zitat:

@Rhinorider schrieb am 12. März 2020 um 13:17:39 Uhr:

Das stimmt so nicht ganz, es gibt einen Nebelscheinwerfer Nachrüstsatz, der an den F Modellen, egal ob LCI oder nicht, angebracht werden kann. LED-Scheinwerfer sind dafür keine Voraussetzung.

Frag doch mal den Verkäufer was er herumkodiert hat.

Naja, der jetzige Serviceberater hat da nichts gemacht.

 

Entweder der Vorbesitzer selbst oder der Vorbesitzer hat jemanden damit beauftragt.

 

 

Kann Ma des mit der Charly-App fürs iPad programmieren?

Themenstarteram 12. März 2020 um 14:41

Zitat:

@Gisox schrieb am 12. März 2020 um 13:25:30 Uhr:

LED Nebelscheinwerfer lassen sich ganz einfach codieren. Hab bei meinem F31 mit Xenon-Scheinwerfern grad vor 2 Monaten von Halogen auf LED umgerüstet.

Ich hab bisher nur mal mit der Charly-App etwas rumgeklickt. Geht das damit auch? Hab sonst noch nie „codiert“ am Auto.

Also ich denke, du hast hier ein größeres Problem.

Wenn man die Nebelscheinwerfer von Halogen auf LED umrüstet, dann funktionieren diese sofort.

Die Codierung bewirkt nur das sie nicht flackern.

Wenn jetzt beide NSW bei dir nicht funktionieren, wird auch ein Umbau auf Halogen nichts bringen, weil diese dann auch nicht funktionieren dürften.

Und auch eine Codierung würde hier nicht helfen.

Du solltest mal den Fehlerspeicher auslesen (lassen).

Da die NSW keine Sicherung haben, wird im Fehlerfall der Ausgang des FEM-Steuergerätes gesperrt.

Der muss dann wieder entsperrt werden.

LED-NSW und Xenon sind kein Problem - haben schon tausende so umgerüstet (inkl. mir).

Themenstarteram 12. März 2020 um 15:04

Zitat:

@atzebmw schrieb am 12. März 2020 um 14:48:12 Uhr:

Also ich denke, du hast hier ein größeres Problem.

Wenn man die Nebelscheinwerfer von Halogen auf LED umrüstet, dann funktionieren diese sofort.

Die Codierung bewirkt nur das sie nicht flackern.

Wenn jetzt beide NSW bei dir nicht funktionieren, wird auch ein Umbau auf Halogen nichts bringen, weil diese dann auch nicht funktionieren dürften.

Und auch eine Codierung würde hier nicht helfen.

Du solltest mal den Fehlerspeicher auslesen (lassen).

Da die NSW keine Sicherung haben, wird im Fehlerfall der Ausgang des FEM-Steuergerätes gesperrt.

Der muss dann wieder entsperrt werden.

LED-NSW und Xenon sind kein Problem - haben schon tausende so umgerüstet (inkl. mir).

Also BMW hat sich das in der Niederlassung schon angeschaut, auch irgendwelche Spannungen gemessen und - so hoffe ich - auch Fehlerspeicher ausgelesen.

Nur ein Hinweis, meines Wissens nach sind Nebelscheinwerfer nicht TÜV-Relevant.

Zitat:

@.John.Smith. schrieb am 12. März 2020 um 15:34:11 Uhr:

Nur ein Hinweis, meines Wissens nach sind Nebelscheinwerfer nicht TÜV-Relevant.

Doch.

Also ich bin da auch kein Experte, aber soweit ich weiß, müssen sie auch funktionieren wenn sie verbaut sind.

Zitat:

@rob712 schrieb am 12. März 2020 um 15:04:01 Uhr:

Also BMW hat sich das in der Niederlassung schon angeschaut, auch irgendwelche Spannungen gemessen und - so hoffe ich - auch Fehlerspeicher ausgelesen.

Und zu welchem Ergebnis kamen sie?

Zitat:

@atzebmw schrieb am 12. März 2020 um 16:46:28 Uhr:

....................

Doch.

Also ich bin da auch kein Experte, aber soweit ich weiß, müssen sie auch funktionieren wenn sie verbaut sind.

hallo,

so kenne ich das auch und es wird auch kontrolliert, ob die Einstellung passt. Habe da vor Jahren schon mal "leichte Mängel" erhalten.

gruss

mucsaabo

Zitat:

@rob712 schrieb am 12. März 2020 um 14:38:34 Uhr:

Zitat:

@Rhinorider schrieb am 12. März 2020 um 13:17:39 Uhr:

Das stimmt so nicht ganz, es gibt einen Nebelscheinwerfer Nachrüstsatz, der an den F Modellen, egal ob LCI oder nicht, angebracht werden kann. LED-Scheinwerfer sind dafür keine Voraussetzung.

Frag doch mal den Verkäufer was er herumkodiert hat.

Naja, der jetzige Serviceberater hat da nichts gemacht.

 

Entweder der Vorbesitzer selbst oder der Vorbesitzer hat jemanden damit beauftragt.

 

 

Kann Ma des mit der Charly-App fürs iPad programmieren?

Mit carly kannst du es nicht kodieren! Carly ist Müll! Besorg dir BimmerCode. Mit der App kannst du all die Sachen kodieren was carly nicht kann. (Ich rede aus Erfahrung weil ich Carly, BimmerCode sowohl auch BimmerLink besitze)

Ich habe Xenon Scheinwerfer mit led Nebelscheinwerfer funktioniert tadellos und ist auch nachgerüstet und mit BimmerCode kodiert.

Ich habe Gestern auch auf LED Nebelscheinwerfer umgerüstet, funktioniert einwandfrei.

Ich habe LED Nebler aus dem Zubehör umgerüstet. Nach gründlicher Recherche habe ich diese für 73 EUR gekauft. Sehen aus wie Original und haben ein E-Prüfzeichen. Da ein Widerstand verbaut ist entfällt das umprogrammieren des Steuergerätes. Einbau Plug & Play, die recht globigen Widerstände habe ich mit Kabelbinder fixiert, es funktioniert jetzt seit 4 Monaten einwandfrei, auch die Dimmfunktion beim Abbiegelicht ist nicht beeinträchtigt. Wer Interesse hat - Anbieter = DM Autoteile ... sehe aber gerade dass diese jetzt 94 EUR kosten.

Grüße

Joachim

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Xenon-Abblendlicht + LED-Nebelscheinwerfer. Geht oder nicht?