ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Würdet Ihr den A3 nochmals kaufen?

Würdet Ihr den A3 nochmals kaufen?

Themenstarteram 5. November 2007 um 0:30

Hallo!

Ich überlege mir einen A3 zu kaufen, BJ 2007, 12.000 km am Buckel.

Ist dieses Auto empfehlenswert oder doch nur ein Golf (den ich jetzt fahre) mit 4 Ringen vorne dran?

Was sind die Schwachstellen???

Würdet ihr den A3 wieder kaufen?

Besten Dank im voraus

Andi

Ähnliche Themen
77 Antworten

Unterm Strich ist der A3 nix anderes als ein Golf in einer schickeren Verpackung. Die Technik ist ja bei VW/SEAT/Audi/Skoda weitesgehend identisch. Um auf die Schwachstellen einzugehen, müsste man wissen, welchen A3 Du in Aussicht hast (Motor, Ausstattungsvariante). Aber beim MJ 06/07 sind die meisten Schwächen bereits ausgemerzt.

 

Grundsätzlich ist der ein A3 ein recht gutes Auto mit Stärken und Schwächen wie viele andere Fahrzeuge auch. Ich für meinen Teil habe schon meinen zweiten A3.

Jederzeit wieder. Am liebsten dann mit dem 3.o TFSI , oder 3,6L-VR6 :D

Ich habe ihn gerade wieder gekauft und würde ihn auch zur Zeit immer wieder kaufen...

Allerdings wird mein nächster dann wohl eher in Richtung A4/A6 gehen zwecks Familie, aber das hat noch Zeit ..

 

 

Meinen alten 1.6er (Bj. 2003 ; war einer der ersten) habe ich nach 4 1/2 Jahren mit 42.000km verkauft und hatte keine Probleme ausser die bekannten Türdichtungen die knarzten..

Mit meinem neuen 2.0 TDI bin ich nach 2100km immer noch sehr zufrieden :)

 

Mfg

Andy

am 5. November 2007 um 8:29

von der verarbeitung, optik und der materialanmutung würde ich den wagen wieder kaufen

aber wenn ich mir nochmal einen kaufen würde, würde ich keinen 2.0 tdi aus den ersten baujahren kaufen, da wäre doch der 1.9er tdi das bessere pferd gewesen (von der haltbarkeit bzw. mängelanfälligkeit)

mitlerweile sind fast alle mängel behoben und der 2.0 tdi macht wieder spass :)

ausser das nervige innenraumklacken *explodier*

Ich bereue den Umstieg vom Golf V auf den A3 keinesfalls, würd immer wieder den A3 kaufen :) Bis jetzt kein einziges Problem (22.000km). Da glänzte der Golf V schon mit ein paar Werkstattaufenthalten.

Jo wir sind total zufrieden.

Ob ich den A3 8P noch einmal kaufen würde? Nein! Zu teuer, zu schlecht verarbeitet, schlechter Service und zu viel Marketing. Sicher, der A3 ist schick und hat ein paar nette Details wie RNS-E oder die Möglichkeit den Innenraum zu gestalten. Doch insgesamt ist das Preis- und Leistungsverhältnis schlecht. Besonders der Audi-Service ist genau genommen eine Frechheit

 

Selbst wenn dein Händler dir bei Problemen helfen will und kann, muss er fast immer auf Anweisung (lies: Erlaubnis [wie ein dummer Schuljunge]) aus Ingolstadt oder eines Analysezentrums warten. Die Händler sind also entmündigte - von Audi als zu Inkompetent eingestufte - Servicestationen mit Auftragsannahme wider Willen? Scheint so. Denn – dem Prinzip der Gewinnmaximierung folgend – wird vieles zum „Stand der Technik“ erklärt, natürlich zum Nachteil des Kunden.

 

Der 2007er A3 wird sicher weniger Mängel haben wie die Vorgänger ( http://www.a3q.de/include.php?path=forum/showcat.php&catid=39 ) doch ob sich der Mehrpreis im Verhältnis zum Golf wirklich rechnet, wage ich zu bezweifeln. Hängt wohl auch vom Modell ab.

 

Schau dir die Beispiele „Schrumpelsitze“, „Klopfen“ und „Kettenrasseln“ an, die Händler schlagen die Hände über Kopf zusammen, sie wissen sofort was es ist und was zu tun wäre, dürfen es aber auf Anweisung von Audi nicht durchführen – weil alles „Stand der Technik“ ist. Darum, meine Meinung: Audi A3 & Audi – Lieber nicht noch einmal.

am 5. November 2007 um 11:16

also ich würde meinen auf jeden fall wieder kaufen, denn:

1. hab ich den 1,9er, der "weniger" probleme verursacht, (obwohl ich anscheinend ein montagsfahrzeug erwischt habe)

2. hab ich zwar ein "frühes" 2003 baujahr, aber denoch um einiges weniger an problemen als bekannte mit andren marken.

3. hab ich wenn ich all das so lese einen sehr guten audi händler/werkstatt der wirklich sein bestes gibt und noch nie probleme machte, (obwohl die werkstatt seltsam organisiert ist, da weiss die linke hand nicht was die rechte macht.)

einziger nachteil war das ich beim kauf zu wenig weit gedacht hab, hab nen 3 türer genommen, aber da langsam die familien planung beginnt werde ich den wagen wohl "nur" noch 2-3 jahre fahren und dann den sportback mit 2,0 TDi und 125KW nehmen.

mfg

Stefan

Jederzeit wieder aber als 4-Türer mit DPF, Tempomat und noch sparsamer, also einen TDIe. Ich warte noch auf Facelift und dann entscheide ich, ob ich mir einen Sportback hole.

Der Einstiegspreis meines A3s war zwar hoch aber ansonsten kostet mich mein sparsamer 1.9 TDI sehr wenig. Qualität ist auch super. Keinerlei Probleme (38 000km).

Kauf Dir einen A3. Du wirst Dich immer wieder freuen, wenn Du einsteigst.

Hallo,

 

also wir bekommen in wenigen Wochen unseren 2 A3.

 

Diesmal mit mehr Leistung, und quattro.

 

Haben unseren aktuellen jetzt ca 35.000 KM, keine großen probleme, welche unsere Werkstatt aber auch sofort behoben hat.

 

Der Golf gefällt uns persönlich einfach nicht.

 

Und noch etwas auch die anderen Marken haben Ihre probleme und Krankheiten.

 

Gruß

 

Stephan

Ganz kurze Antwort: ja.

2x A3 2.0 TDI und 2x kein einziger Werkstattaufenthalt (außer Service :) )

Du bist ja witzig!! Was für antworten erwartest du hier? Im A3-Forum werden dir 99,9% zum A3 raten, geh ins Golf-Forum, da 99,9% zum Golf. Das macht hier in meinen Augen keinen Sinn! Wie du liest haben viele mit ihrem A3 hier nich mehr als 40000km gefahren, da is eigentlich normal das so ein teures Auto "fast" keine Mängel hat! Meine Frau fährt nen Golf V aus 2005, bis jetzt null Probleme, gar nix!!!! Kein klappern, keine Mängel, einfach top!! Wenn du es dir leisten kannst hol dir den A3 da er einfach besser aussieht, wenn das Preis-Leistungsverhältnis auch ein wenig passen soll, dann lass die finger vom A3, er ist und bleibt einfach völlig überteuert! Ich will mir eigentlich auch einen holen, bin mittlerweile aber ernsthaft am grübeln obs die kohle wert ist! Der Golf ist nicht einen deut schlechter, kostet aber einiges weniger!!

Gruß

Was dem A3 noch nen Pluspunkt verschafft: Besserer Wiederverkaufswert

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Würdet Ihr den A3 nochmals kaufen?