ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Wie gefällt Euch die neue B-Klasse?

Wie gefällt Euch die neue B-Klasse?

Mercedes B-Klasse W246

Wie gefällt euch die neue B-Klasse? Ich schaue oft auf YouTube Testberichte an. Muß wohl wirklich ein sehr gutes Auto geworden sein. Aber als ein wichtiger Kaufgrund wird fast immer gesagt, daß die neue B-Klasse jetzt viel sportlicher sei und deshalb nicht mehr so leicht „nur“ von Rentnern gekauft werden würde. Das kann ich nicht verstehen. Ich finde sie eigentlich glatter und langweiliger als den w246. Es gibt sie nicht mehr in schwarz. Ganze sechs Farben kann man sich aussuchen. Das ist natürlich nicht so wichtig. Schön wäre ein wirklich komfortables Fahrwerk, welches unsere Straßen etwas erträglicher machen würde. Probefahrt!! Aber mich würde eure Meinung interessieren. Wie gefällt sie euch die neue B-Klasse? Viele Grüße, Carsten!

Beste Antwort im Thema

Moin Moin in die Runde,

also wir haben mittlerweile den zweiten W246(VorMoPf u. aktuell MoPf) in unserem Familien Fuhrpark und wollten eigendlich dieses Jahr auf den W247 schwenken..."wollten" wohlgemerkt...ich möchte den neuen oder zukünftigen W247 Besitzern wirklich nicht zu nahe treten und deshalb bitte ich euch liest lieber nicht weiter. :) Um es mal auf das essenzielle herunter zu brechen, das Auto ist für mich eine mittlere Katastrophe(ACHTUNG Drama! ;-P ). Wir hatten übers Wochenende eine üppig ausgestattete B Klasse zur verfügung gestellt bekommen. Der Ersteindruck von aussen, alles ein wenig runder, sportlicher und schnittiger, nice! Aber alles auch ein wenig kleiner sprich es wirkt kostenruduziert. Z.b. die Front gefällt mir nicht wirklich. Der Kühlergrill ist übermässig groß und die Augen wirken daneben einfach zu klein und zugekniffen. Dann der Innenraum, so toll wie das Widescreen Cockpit aussieht sieht, es ist wie so vieles am Fahrzeug einfach zu unterdimensioniert und wirkt verloren auf dem wuchtigen Armaturenbrett. Wenn ich meiner üblichen Sitzposition sitze kann ich im Navimodus weder die Schildererkennungsanzeige noch die Temparaturanzeige im zweiten Display unten links sehen, dazu muss ich den Kopf bewegen. Natürlich wird die Schildererkennung auch im Kombi angezeigt, aber ich denke das ist trotzdem nicht im sinne des Erfinders. Dann hätte man vieleicht die Screens weiter auseinander setzen können bzw. müssen oder besser die Symbole anders plaziert. Dann der Rest des Cockpits bzw. Innenraums, mein Fresse. Als langjähriger treuer Fan und Besitzer einiger Sterne bin ich einen gewissen Standard gewohnt und erwarte automatisch nur das (relativ ;-P )Beste. Aber bei vielen Dingen im direkten vergleich zum W246 kann ich beim neuen B nur mit dem Kopf schütteln. Im schnelldurchlauf, Türgriffe miese Plastikoptik und Haptik auch generell gesehen im Fahrzeug dazu gleich mehr. Wo sind meine geliebten Türpins?! Wo ist mein Gurthöhenversteller?! Wo ist meiner Schöner massiv wirkender Lichtschalter, das Klapperteil mag effizient sein, wirkt aber höchst billig. Wo sind der schöne Blinker u. Schalthebel am Lenkstock, diese recht dünnen Schalterhebel"chen" sehen nicht toll aus. Genauso doof und auch doof positioniert, die beiden Knöpfe zum betätigen für den Heckwischer. Das ist frimmliges umgreifen sein Stiefvater. Klimabedienteil, Lüftung, Warnblinker etc. als wacklige Wippen?! Echt jetzt?? Es fühlt sich so an als ob ich einen Recorder von Anno Buff betätige. Das ist für mich ein absolutes No Go! Mit so am schlimmsten am W247 finde ich warum schon wieder Klavierlackplastik und warum so viel?! Lernt Daimler denn nicht, das niemand(!) diesen Scheiß haben will, es ist so ein undankbares Material wenn man es reinigt. Du brauchst es nur schief angucken, peng! Kratzer drinn. :/ Ambientebeleuchtung , im ersten Moment woahh, Hammer! aber nach ner Stunde hast du dich sattgesehen, zumal es bei Dunkelheit doch schon ablenkt, weil es eine direkte sprich offene Beleuchtung ist, nicht so wie im W246 z.b., das war indirekt, versenkt im unteren Bereich des Armaturenbretts sowie in den Türverkleidungen, sprich unaufdringlich und es sah einfach elegant aus. Manchmal ist weniger doch mehr. Jeder der die neue B Klasse gefahren ist oder besitzt wird früher oder später über die Sprachsteuerung stolpern. Erst so "Hey Mercedes" und ich so WAAAAAAS, ist ja geil, ick liebe dir! Aber nach dem X-ten mal weil du dich mit deinen Beifahrern über "Mercedes" unterhält und das System ziemlich oft darauf anspringt, war zumindest ich nur noch genervt. :/ Kofferraum setzt dem ganzen die Krone auf, eine Hutablage mit Bändchen, are you fu**ing kidding me Mercedes?! Heckrollo rulez! Positv: Vollledersitze, wirklich super, ohne mucken oder murren, grandios! Fahrwerk, richtig genial! Motor(180) auch toll, gefällt mir sehr gut, wirkt insgesamt spritziger als unser 180. :D Aber das ist zuwenig und da bestärkt mich und auch meine Family in der Entscheidung, das der W247 kein KFZ ist, welches unsere Aktuelle B-Klasse in absehbarer ersetzen wird. Mal gucken was beim GLB rumkommt. :)

Der W247 wirkt auf mich im ersten Moment höchst modern und technisch top. Aber auf den zweiten Blick offenbaren sich Einschnitte die wohl dem Sparzwang dieser Reihe geschuldet ist(Guckt euch nurmal den riesigen Plastiktankdeckel an!). Klar ist Mercedes ein Gewinnorientiertes Unternehmen und auch die wollen nur unser Bestes, unsere Kohle. Aber es wird mir grad mit diesem speziellen Modell direkt vor Augen geführt wie sehr Preis/Leistung in schieflage geraten ist. Für den Kurs den Mercedes aufruft, seh ich das mir gebotene in keinstem Verhältnis. Sorry, aber dafür gibt es nur ein mäh(!) von mir.

MfG

Michèl

85 weitere Antworten
Ähnliche Themen
85 Antworten

hallo Alber! schöne Weihnachten! den "berat" sollten wir beim Verkauf-er weglassen. Ein afghanischer Ziegenverkäufer hat vermutlich mehr Ahnung von seinem Produkt

:D immerhin hast du deinen Humor behalten. Danke dir und auch allen anderen schöne Weihnachten. :D

Eine scharfe Konkurrenz aus den eigenen Reihen kommt wohl

2019 noch dazu, der neue GLA.

Zitat:

@gelbfuss schrieb am 2. Januar 2019 um 11:00:59 Uhr:

Eine scharfe Konkurrenz aus den eigenen Reihen kommt wohl

2019 noch dazu, der neue GLA.

Du meinst eher den GLB ;)

Zitat:

@OM403 schrieb am 2. Januar 2019 um 15:43:48 Uhr:

Zitat:

@gelbfuss schrieb am 2. Januar 2019 um 11:00:59 Uhr:

Eine scharfe Konkurrenz aus den eigenen Reihen kommt wohl

2019 noch dazu, der neue GLA.

Du meinst eher den GLB ;)

du hast recht, der natürlich auch, aber ich finde den GLA ein bisschen

knuffiger, der GLB wird wohl mehr ein " Kasten" für die Family gedacht.

Warten wir mal ab bis man die Dinger live beäugen kann.

Der GLA wird keine Konkurrenz für den B. Kein Raumangebot, kein Kofferraum und die seltsamen Kontursitze. Dessen Jagdrevier sind die anderen Derivate. Der GLB wird dem B auf jeden Fall Konkurrenz machen. Mehr Raum (7 Sitzer), mehr Funktionalität und vermutlich ein komfortables Fahrwerk.

am 20. Januar 2019 um 14:40

Habe an andere Stelle schon mal geschrieben : Äußerlich wurde der "Autobild" nachgegeben.

Das unruhige Design.... die Sicken sind weg, so wie es die Autobild haben wollte !

Das Resultat ist niederschmetternd ! Langweiliger gehts nicht !

Innen wurde nun wild gestylt ! Wenn man diese Displays wenigstens im Armaturenträger integriert hätte, und nicht wieder so primitv Aufgesetzt montiert hätte, wäre es in Ordnung.

Die Spielereien sind der jüngeren Generationen gegönnt, aber haben mit Autofahren nichts zu tun !

Wenn die Assistenten genau so oft Ausfallen wie beim W246.....ist es mit Sicherheit unfallträchtig !

Der Kofferraum ist sogar kleiner.... innen etwas mehr Platz..wozu ?

Gut ist nur das bessere Fahrwerk das wohl mit 18"- und 19" Aluräder besser klar kommt !

Die Motoren sind keine Daimler mehr...Renault-Nissan Allianz ! Für mich nicht akzeptabel !

Wo Mercedes steht muß auch Mercedes drin sein !

Das war mir schon immer ein Dorn im Auge bei der Vorgänger A- und B- Klasse !

Ich bleibe bei meinen zirrus-weiß Night und Sportpaket Fahrzeug mit echten Mercedes- Motor !

19" Räder fahre ich auch, im Winter die langweiligen AMG 18" mit Winternachlackierung !

An die Härte auf schlechten Straßen gewöhnt man sich.

Alles ist natürlich Geschmacksache

Ich weiß zwar nicht was die Autobild mit dem Design zu tun haben soll, aber mir gefällt die neue B-Klasse optisch sehr gut und besser als die alte. Die alte hätte ich mir deshalb auch nicht bestellt. Aber ist natürlich alles Geschmacksache ;). Über das Innendesign und das freistehende Display könnte man sicherlich diskutieren, aber so schlimm finde ich es auch nicht, sondern eher etwas "moderner". Für mich wird es mein erster Mercedes sein (B 200 d mit Mercedes-Motor), deshalb bin ich auch mal gespannt wie zuverlässig die Fahrassistenzsysteme funktionieren. Habe allerdings auch etliche Kollegen, die den Ausfall der Fahrassistenzsysteme bei bestimmten Witterungsverhältnissen wie Schnee u.s.w. bei anderen Autoherstellern beklagen...

Ganz genau. Meine Hoffnung ist dass Mercedes ein wenig robuster ist. Zumal auch eine Heizung am Radar vorhanden ist und im Gegenzug bei VW nicht jede Sekunde das System ausfällt

Hallo zusammen,

ich denke, man sollte sich das Auto merst mal ansehen und mal probefahren bevor man sich eine endgültige Meinung bildet. Viele Dinge präsentieren sich in Natur doch ein bisschen anders. Und so warte ich erst mal, bis er bei meinem Freundlichen steht und bin gespannt. Weiss jemand, ab wann er im Showroom steht?? Ich könnte mir jedenfalls vorstellen umzusteigen.

Gruß

Angeblich 16.2. bei den Händlern

Hat jemand Kenntnis über folgendes : Die B-Klasse soll ab Sommer 2019 eine weitere Möglichkeit erhalten, daß

die hinteren Sitze nach vorn verschiebbar ( ca. 17 cm ) sind, um so mehr Platz im Kofferraum zu erlangen, ohne daß

die Hintersitze umgelegt werden brauchen. Ich benötige mehr Kofferraum für meine 2 großen Hunde. Der Kofferraum

meines GLC bietet nicht ausreichenden Platz, so daß ich einen Hund auf die Hintersitze unterbringen muß, was mir

überhaupt nicht gefällt. Zwar können meine beiden Hunde im Kofferraum auf Kurzstrecken im GLC untergebracht werden, was aber auf Langstrecke schlecht möglich ist, da beide Hunde nicht genügend Platz haben, um sich hinzulegen. Ich warte auf den künftigen GLB, weiß aber nicht, ob dieser auch wie die B-Klasse verschiebbare Hintersitze

haben wird. Wenn nicht, würde mein Problem wie bereits heute mit dem GLC ebenfalls bestehen.

Die verschiebbare Rücksitzbank ist meines Wissens für Mitte 2019 angedacht. Aber was ist Deine eigentliche Frage?

 

Gruß

wer_pa

Beim 246 heißt das Vario Rücksitzbank in Verbindung mit Beifahrerlehne klappbar.

In der jetzigen Preisliste (noch) nicht zu finden............

Ich hab die Ausstattung und damals nach dem Kauf die Funktion gecheckt, da kann ich 2 Doggen ablegen, das wird ne sehr große Fläche.

Na dann hoffen wir mal das der Sommer dir Freude bringt...........

Ich habe mir vergangene Woche, während meine B Klasse den Service wie auch KDM's bekam, die neue mal genauer anschauen können. Äußerlich wie auch von innen weiterhin aufgeräumt und ordentlich verarbeitet. Die Übersicht bleibt weiterhin verbesserungsbedürftig, das Platzangebot auf den Sitzen für diese Fahrzeugklasse weiterhin spitze.

Einzig die hier bereits genannte Elektronik/Technik bzw. dessen Bedienung ist vollkommen überfrachtet, und in meinen Augen nicht ansatzweise so intuitiv bedienbar wie im W246. Sicher kann man sich auf einiges einstellen, jedoch finde ich ist die Bedienung und Steuerung einfach "nicht logisch". Einzig die Navigationslösung und Kartendarstellung gefällt mir im neuen besser.

Ich bin froh noch einen W246 zu haben. Möge er mir noch lange treue Dienste leisten !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Wie gefällt Euch die neue B-Klasse?