ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Wetterauer 330d

Wetterauer 330d

BMW 3er E36

Hallo,

http://www.autobild.de/tuning/testberichte/artikel.php?artikel_id=3018&A_SESS=d4d36daf42285849685ddb013bb73fd6

Klickt dochmal da drauf, seht euch diesen Bericht an und sagt mir eure Meinungen dazu??? Also wenn das halbwegs ein haltbares Gefährt ist, gehört so einer nächstes Jahr mir.

Gruss Orbi :D

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von CALVA

Es handelt sich bei diesem Kit um das Export Kit ohne Teilegutachten und ohne Motorgarantie

Na dann heißt es zu jeder Inspektion ein neues Getriebe! :D

Danke für die Info!

Gruß

@ IQ-Man:

Bin 110%ig Deiner Meinung; es sieht aber nach wie vor nicht so aus, als würde BMW in naher Zukunft das Coupé und/oder das Cabrio auch als Diesel bauen. Jammerschade. Aus meiner subjektiven Sicht ist sowohl beim Vergleich 320d/320i wie auch beim 330d/330i der Diesel das klar sportlichere Auto. Ehe ich jetzt mit verbalen Katzenexkrementen beworfen werde: Mir persönlich ist bulliger Durchzug und ein in jedem Gang bei (fast) jeder Drehzahl elastischer Motor lieber als ne Zehntelsekunde weniger von 0 auf 100. Mein 330er Benziner ist zwar ein tolles Maschinchen, aber unter 4000 Touren reichts nicht wirklich zum Angeben. Ab 4500 wirds dann aber schlagartig besser ;-)))

Cheers,

PB

P.S. Vielleicht hab ich auch nur den Masstab zur Realität verloren - mein bester Kumpel fährt einen 318i E46 ("alter" Motor mit 115 PS) und kriegt immer ne Krise, wenn ich jammere, dass mein Wagen zu schlapp ist *g*

Es geht nichts über einen guten Benziner Saugmotor. Doch die Frage ist ob man sich das leisten kann???

Würde nie mehr ein Auto kaufen unter 200 PS als Benziner. Dann nur noch einen dementsprechenden Diesel! Wenn man dann Autos ab 3 Liter oder Turbomotoren fährt mit 200 PS und mehr kann man reden. Aber die Kosten heutzutage für solche Autos sind einfach nicht mehr akzeptabel und schwächeren Motoren unter 200PS fahren diese Diesel einfach weg. Weil wer fährt schon Täglich volle Drehzahl mit 220 km/h und mehr??

Mein nächstes Auto wird bestimmt ein Diesel. M3 hin oder her, aber ich komme knapp durch mit dem Geld das ich verdiene und muss auf einige Sachen verzichten wegen dem Auto.

Gruss Orbi :D

Ach watt wär das schön das aktuelle M3 Coupe mit dem neuen 3L Diesel aus dem 7er.. mit nem schönen 6 Gang Schaltgetriebe :D

@IQ-Man

 

Bauen :D

@IQ-Man

heheeh, wär schon geil! Aber der originale mit 3.4 liter Reihensechser würd mich schon mehr reizen!! Wenn das Ganze nicht so teuer wär würd ich mein Baby nicht hergeben.

Erster...... vvvvvvvrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

Zwote......... vrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

Zwischengas..... vrrrrrr vrrrrrrr

Dritte..... vrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

 

Von nem M5 oder so gar nicht zu reden......

Gruss Orbi :D

sorry, aber ich empfinde den 330d als extrem unsportlich. Der 328i gefiel mir in jeder Hinsicht deutlich besser.

- höhere Vmax

- bessere beschleunigung

- gleichmässiger Durchzug

- super Sound

ist wohl Geschmackssache...

 

ciao

Schliesse mich Caravan16 an. Ich fuhr auch schon einen 330xd und fand ihn nicht besonders sportlich. Von Aussen klingt es sehr nach Traktor, Innen ist es ein wenig besser. Da gefällt mir der Sound meines 330i wesentlich besser.

Von den Fahrleistungen her gesehen ist der Diesel mittlerweile eine gute Alternative. Aber mich stört dieses stinkende Qualm der hinten rauskommt.

Wird BMW auch so etwas wie einen Partikelfilter für die Diesel anbieten?

Gruss Manuel

Deine Antwort
Ähnliche Themen