ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Was machten die mit den neuen 9-5 ?!

Was machten die mit den neuen 9-5 ?!

Ogottogottogott, was haben denn die mit den neuen 9-5 gemacht?!

Ich kann's nicht fassen, Chrom wie bei 'krasse Bemewe' & Co.

Chrom vorne, das es mir übel wird. Protzig und kotzig ist das, jawohl.

Und böse gesagt, mehr Chrom gibt's nur bei MB, Audi, VW und BMW in östlicheren Länder...

Mit den neuen Schluss kann ich leben

Mit der Seitendesign kann ich leben

Aber ein Auto mit ein solches grotten-pott-grunz-donnerwetter-und-alle-himmelkörper HÄSSLICHES verchromtes Vorderteil, nööööö, das tu ich mir nicht an.

Und wie bitte die neuen Türoffner bedienen?! das hat mit Fingerkrümmungen zu tun, keineswegs mit Haptik/Design/Optik.

Ich glaube da haben die Designer was geraucht und getrunken... und dann die Vision von Monster-Chrom-Front bekommen.

Ich finde den neuen 9-3 'Saab-treuer' als den neuen 9-5.

Bin ich alleine da, wenn ich so was sage und denke?

Ähnliche Themen
50 Antworten

was machten die...9-5

 

Das wurde schon in anderen Threads abgehandelt, z.Zt. im Forum 9-5. Orientiere Dich mal, was da so gedacht wird.

naja, finde das ehrlich gesagt ein wenig übertrieben :rolleyes:

ok, der neue 9-5 polarisiert und die korea-rücklichten missfallen mir beispielsweise auch.

aber chrom ist nun wirklich kein proll-indiz und wirkt beim 9-5 zumindest in kombination mit dunklen außenfarben recht schick ;) dass man das design-thema "chrom-applikationen" bei solch massivem einsatz an der front auch am rest des fahrzeuges hätte "durchziehen" müssen, das ist wiederum eine andere geschichte. chrom-türgriffe und eine verchromte dach-reeling hätten die design-idee hier noch etwas abgerundet. aber der endverbraucher wird ja leider nur anhand "komischer studien" mit in das endprodukt einbezogen :(

was ich aus gesamt-designerischer sicht schlimmer empfinde, ist die runde form der front, die so gar nicht zum eckigen rest passt. einem runden fahrzeug durch gezielte kanten charakter zu verleihen bzw. es aufzupeppen klappt meistens. aber ehemals eckige und nun rundgenutschte autos konnten meines erachtens noch nie vollkommen überzeugen. man denke nur an das zeitweise lustlose japaner-design.

Zitat:

Original geschrieben von hertzkasper

ok, der neue 9-5 polarisiert und die korea-rücklichten missfallen mir beispielsweise auch.

was ich aus gesamt-designerischer sicht schlimmer empfinde, ist die runde form der front, die so gar nicht zum eckigen rest passt. einem runden fahrzeug durch gezielte kanten charakter zu verleihen bzw. es aufzupeppen klappt meistens. aber ehemals eckige und nun rundgenutschte autos konnten meines erachtens noch nie vollkommen überzeugen. man denke nur an das zeitweise lustlose japaner-design.

Ja der 9-5 in der neuesten Ausgabe,

ist sicher nicht jedermanns Geschmack. Im großen und ganzen ist das Facelift meiner Meinung nach, nun auch nicht schlimm. Wer den 9-5 mag, hat designmäßig keinen Grund, die neueste Version zu schmähen.

Die Front ist eher ein Gewinn und das Heck, siehe die Kritik von "hertzkasper". Trotz allem, gerade noch besser (d. h. individueller) als die übliche Konkurrenz.

;-) Grüsse

Das ist das neue Design von Saab, siehe auch AeroX - take it or leave it.

Ich bin auch kein Freund vom neuen Design. Der 93sc ist vom Exterieur noch schön, aber die Innenhaptik ist nur billig (und nicht nur preiswert), ebenso der bisher sehr gediegene 95. Von hinten ist der neue 95 hübsch/OK. Bei der Seite verziehe ich das Gesicht, wenn ich vorne den Chrom sehe. Von vorne kann man sich wirklich streiten. Einerseits möchte man die Motorhaube dauernd "richtig" schliessen und das Gesicht ist ein wenig zu eulenhaft/sportlich. Es hat den Charme eines unvollendeten Asiatenprodukts.

Man muss auch mal loslassen können und sich nicht auf eine Marke versteifen.

Gruss

Oliver

Witzig, geht mir genau umgekehrt. Hab den facegelifteten 9-5 vor einigen Wochen beim Händler gesehen, in schwarz, als Kombi. Von vorne finde ich ihn absolut hammermäßig. Endlich wieder ein Saab, der polarisiert. Von hinten: Würg. Eine total misslungene Audi-Kopie.

Ich fahre den Neuen in schwarz als Kombi seit drei Monaten. Man fällt trotz immer noch gegebenem Understatement in der Einheitsmasse auf.

Dracke

... mir persönlich gefällt die Front auch sehr gut ich mag eher das Heck nicht, es erinnert mich zu sehr an Audi und BMW 5er

mfg

sa-ko

alles Geschmacksache,

mir gefällt er auch nicht, weder von vorne noch von hinten.

 

Gruss

Luxi

alles Geschmackssache, absolut!

Ich finde das Desgin auch durchwachsen, würde ihn aber ggf kaufen und fahren. Mir gefiel der spiegel.de Artikel vor 2 Tagen ganz gut über ihn

Zitat:

Jahrelang war der dreigeteilte Kühlergrill das Markenzeichen der Marke Saab aus dem schwedischen Trollhättan. Denn nur die Skandinavier hatten eine große Öffnung, flankiert von zwei kleinen. Damit ist nun Schluss, zumindest in der großen Baureihe 9-5. Dort lächelt jetzt ein großer Kühlermund, schön auffällig mit dick geschminkten Chromlippen. Eine Dreiteilung der Frontpartie gibt es aber dennoch, denn auch die Scheinwerfer erhielten breite Chromeinfassungen. Der Begriff "Facelift" trifft es in diesem Fall tatsächlich am besten. Bei einem Facelift geht es darum, mit minimalem Aufwand maximale Wirkung zu erzielen, und das gelingt den Schweden ganz gut. Sobald man hinterm Lenkrad Platz genommen hat, stellt sich ein Gefühl von komfortabler Geborgenheit ein. Das hohe Armaturenbrett, die übersichtlichen Cockpitinstrumente, das griffige Lenkrad und die weich gepolsterten Sitze lösen diesen Eindruck aus. Es kann also losgehen.

N`Abend!

Am Wochenende sah ich beim Saab-Dealer im Showroom einen nocturnblauen Vector Kombi mit beiger Innenausstattung. Der gefiel mir so gut, daß ich morgen einen Probefahrttermin habe...

Langsam gefällt mir sogar das Chromgesicht ganz gut. Meine Madame hingegen war sofort bei der 1. Begegnung hin und weg.

Stefan

Also ich möchte kein Saab-Designer sein, denn egal wie das neue Modell aussieht, man bekommt immer Schläge :rolleyes: ;)

Stellt doch mal das neue Modell neben das alte Modell.

Bei meiner Schmiede standen die zufällig nebeneinander, sogar noch das ganz alte Modell 99.

Das alte sah gut aus, keine Frage, aber das neue eben auch, dazu besser und moderner.

Wenn man davorsteht, sieht das Heck meiner Meinung nach sowieso besser aus als auf den Fotos...

...und die Front erst! :cool:

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Luxi

alles Geschmacksache,

mir gefällt er auch nicht, weder von vorne noch von hinten.

 

Gruss

Luxi

Hi Luxi,

und von oben, unten, innen? :)

Könnte aber mit dem leicht modifizierten Outfit leben, aber ...

Mein Hirsch gefällt mir immer noch besser!

 

Grüße nach Luxomburgh

Wolf24

Ich denke wir vollziehen gerade einen Wandel wie damals Saab 96 auf 99. Oder 900 und die Ergänzung durch den 9000. Der Verzicht des 5-Türers hat damals sicherlich auch einige 9000 Kunden gekostet.

Mir gefällt nun leider der alte 95 und der alte 93 besser als die neuen Modelle. Meiner Frau gefällt der neue 93sc gut. Von aussen mir auch. Ansonsten ist der Wagen in der Praxis für uns ein Rückschritt (Platzangebot Fond und Kofferraum).

Ich wüsste im Moment auch nicht was ich mir kaufen sollte. Wahrscheinlich einen gebrauchten 93 oder 95 Kombi.

Gruss

Oliver

ja ist grade gar nicht so einfach, den aktuellen 9.3er würde ich wahrscheins nicht mehr kaufen obwohl ich inzwischen recht zufrieden bin, der Motor hat sich super entwickelt in Bezug auf Leistung und Verbrauch. Mal 2008 abwarten und schauen was der neue 9.5 zu bieten hat, ich warte eh nur drauf das hier bei uns Ethanol an den Tankstellen verfügbar wird, dann gibt's den sofort den Biopower

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Was machten die mit den neuen 9-5 ?!