ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Was ist "Ploppen" bei GTI mit DSG ?

Was ist "Ploppen" bei GTI mit DSG ?

Themenstarteram 3. August 2011 um 21:45

Hallo GTIler,

vor Kurzem habe ich in diesem Forum im Thread

"Golf 6 GTI ABT auf 260 PS"

http://www.motor-talk.de/.../...-6-gti-abt-auf-260ps-t3050475.html?...

gelesen, daß der GTI mit DSG beim Schalten "Ploppt".

Habe auch so einen GTI, aber noch nie ein Ploppen

gehört, gesehen oder gespürt!

Kann mich bitte jemand aufklären, was dieses Ploppen

sein soll :confused:

Danke im Voraus für Aufklärung,

Dietrich

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 7. August 2011 um 18:22

Hallo GTIler,

endlich habe ich es auch bei meinem Golf ploppen gehört! Wäre ich ein paar Jahre jünger, würde ich sagen "echt geil" , so aber kann ich nur sagen: sehr effektvoller Klang. Allerdings würde ich - man verzeihe mir - das Geräusch eher als Rülpsen oder gar Furzen klassifizieren.

@navek & pirelli-niko: wenn es keine Fehlzündungen sind, was ist es dann? Es würde mich wirklich interessieren, wie diese Geräusche zustandekommen. Eine Bemerkung hiezu: Nytro_Power erwähnte in seinem Posting - und man hat es auch in dem Video über den Lamborghini gesehen - daß Feuer/Flammen aus dem Auspuff kommen. Flammen aus dem Auspuff bedeutet aber, daß etwas in der Abgasanlage verbrennen muß. Verbrennungen in der Abgasanlage nennt man aber im allgemeinen Fehlzündungen ?

@navec spätpubertierend: Du triffst in meinem Fall den Nagel genau am Kopf. Ich bin 72, war mein ganzes Leben eher ein Automuffel, d.h. ich habe Autos als notwendiges Übel betrachtet und nur eine Forderung an meine fahrbaren Untersätze gestellt: sie müssen einwandfrei funktionieren und sollen nicht allzuviel Sprit verbrauchen. Dann aber hat es mich irgendwie gepackt und habe mir voriges Jahr meinen GTI geholt, der mir wirklich viel Spaß macht und dazu auch noch ploppt.

Zur Kriegsoptik des GTI: Ich finde, daß er wirklich (relativ) dezent aussieht, dazu folgende Story: mein voriger Wagen war ein 5er Golf 1.6 FSI in United Grey, alles serienmäßig dezent. Ich erzählte meiner Friseurin, daß ich mir demnächst einen GTI anschaffen werde; und wie es eben beim Friseur so zugeht, beklagte ich mich über die lange Lieferzeit - die bei mir extrem war, da der 1. GTI beim Transport Totalschaden erlitt und ich einen neuen bestellen mußte. Als er endlich da war - auch in United Grey - fuhr ich damit stolz vor dem Geschäft vor und wollte fragen: "Was sagen Sie nun zum neuen Auto", sie aber kam mir zuvor und fragte mich: "Na wann kommt denn endlich Ihr GTI?"

Dabei ist sie keine Ignorantin was Autos betrifft, denn sie fährt selbst einen flotten BMW Z4. Also für Unvoreingenommene nicht allzuviel Unterschied zwischen "Normalgolf" und GTI.

Das wäre es wieder einmal - hoffentlich war es kein zu langes Posting

Dietrich

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Nytro_Power

Hallo!

Das Ploppen ist technisch bedingt und wird natürlich absichtlich durch die Sportabgasanlage verstärkt. Die ja extra so konzipiert ist, den Motorsound nach draußen zu bringen.

Das Ploppen entsteht einfach durch den extrem schnellen Gangwechsel. Die eine Kupplung macht auf, die zweite Kupplung macht zeitgleich zu und knallt den nächsten Gang rein. Die Drehzahl rauscht in diesen Bruchteilen von Sekunden runter und durch die vorherige höhere Drehzahl ist ja noch Kraftstoff in den Brennkammern, der dann schlagartig im Auspuff bzw. im Abgaskrümmer verbrennt. So kommt das Ploppen zustande. So gesehen sind es Fehlzündungen und unverbrannter Kraftstoff der da verpufft. Eine Art Miniexplosion im Auspuff ;)

Mit einem Schaltwagen kriegt man das Ploppen deshalb auch nicht hin, weil immer eine Schaltpause drin ist wo kein Kraftstoff eingespritzt wird als bei der Anschlussdrehzahl.

Deswegen hört man das Ploppen auch so stark bei 2500 - 3500 U/min. und nur wenn man unter Last schaltet. Denn dann schießen die Einspritzdüsen ja am meisten Kraftstoff in die Kammern. Bei 5000 - Max. Drehzahl hört man das Ploppen dann meistens nichtmehr, weil die normalen Motorgeräusche deutlich überwiegen.

PS: Beim Lamborghini kommen manchmal sogar Feuerblitze aus den Auspuff. Weil da natürlich noch viel mehr unverbrannter Kraftstoff in den Auspuff gelangt ;)

Grüße

Peter

korrekt!

Und das kann auch jeder Handschalter 2,0er TSI nachstellen: einfach mal hochbeschleunigen und beim Schalten die Kupplung besonders schnell treten. Meiner macht dann exakt das Plopp-Geräusch wie ein DSGler, seitdem das offene sehr rückstaufreie Ansaugteil drin ist macht er das viel öfter, also auch schon bei langsamerem Kuppeln und vor allem lauter und begeleitet von einem lauten peitschenartigen Geräusch vom SUV:p

Ich glaube nicht an die Benzin im Auspuff Theorie, mein GTI macht es auch genau so im Gas betrieb, kein Unterschied...

Ist es nicht warscheinlicher das es durch die Druckveränderung beim schaltvorgang kommt, Drehzahl sinkt schlagartig und Turbo gibt noch zuviel Druck ?

am 17. Januar 2017 um 15:08

Das Ploppen bei einem DSG Getriebe entsteht nicht duch die abgasanlage und auch nicht durch Kraftstoff der absichtlich im Kat verbrannt wird.

Das ist völliger Unsinn.

Der Kat würde duch diese hohen Temperaturen zerstört werden.

Das Ploppen wird duch das verlegen des Zündzeitpunktes hervorgerufen.

Dies muss geschehen, da sonst während dem Gangwechsel das volle Motordrehmoment auf K1/K2 (die Doppelkupplungen) anliegen würde.

Durch das verändern des Zündzeitpunktes wird zwar weiterhin Kraftstoff im Brennraun verbrannt, jedoch sinkt der Wirkungsgrad der Verbrennung rapide ab. Der Motor arbeitet sozusagen ohne viel Drehmoment abzugeben.

Durch die verzögerte Verbrennung kommt es zu dieser unregelmäßigen Soundkulissen, die selbstverständlich durch spezielle Abgasanlagen verstärkt werden kann.

Alles andere was man hier lesen kann ist nicht richtig!

Egal von woher und warum es so tönt, für mich tönt es einfach verschissen. An Peinlichkeit eigentlich nur noch durch Harley Fahrer mit ihren Totenkopf-Gibiss-Halstüchern zu überbieten.

Also das bloppen entsteht durch den schnellen Schaltvorgang, das ist richtig. Kann man auch simulieren, wenn man mit dem Schalter schnell schaltet.

Die Abgasanlage ist i.d.R. so konzipiert, das sie die Abgasströmungen nicht ausgleicht. Bei Schaltvorgang wird somit der Abgasstrom gebremst und es bildet sich ein Niederdruck zwischen den Abgasen des Hochdrehzahlbereichs und der darauffolgenden Abgase. Wenn die Hochdrehzahlabgase den Auspuff verlassen tritt für den Bruchteil einer Sekunde Luft in den Auspuff ein und knallt auf die Niederdruckabgas. Dieses Verursacht das "Plopp". Ist vom Prinzip her wie Donner nach dem Blitzen.

Auf diesem Prinzip beruhen Auspuffanalgen seitdem keine Benzinrückstände oder Verbrennungen im Auspuff stattfinden DÜRFTEN. Etwaige Motormanagementveränderungen von, in diesem Fall VW, können den Effekt verstärken.

Ich hoffe das war verständlich erklärt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Was ist "Ploppen" bei GTI mit DSG ?