ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Was beim Kauf von 316i Touring beachten?

Was beim Kauf von 316i Touring beachten?

BMW 3er F31
Themenstarteram 1. April 2017 um 19:41

Hallo Motor-Talker,

werde mir am Dienstag einen 316i Touring BJ12/13 angucken. Ist zwar vom BMW-Händler und hat ein GTÜ-Siegel, aber gibt es etwas, auf das man speziell achten sollte?

Danke für eure Antworten!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@HenrikP schrieb am 3. April 2017 um 12:43:03 Uhr:

Auf einen größeren Motor!

Das kommt dann von Leuten die nach der Arbeit wenn sie eine haben in einen netten Corsa mit Plüschlenkrad einsteigen , und denken sind die grössten weil sie mal in einem Forum schlaue Worte rausgelassen haben.

Weiter so läuft.....

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Auf einen größeren Motor!

Zitat:

@HenrikP schrieb am 3. April 2017 um 12:43:03 Uhr:

Auf einen größeren Motor!

Das kommt dann von Leuten die nach der Arbeit wenn sie eine haben in einen netten Corsa mit Plüschlenkrad einsteigen , und denken sind die grössten weil sie mal in einem Forum schlaue Worte rausgelassen haben.

Weiter so läuft.....

@IXHITMANIX

Der Unterschied zwischen deiner und meiner Antwort war, dass meine zum Thema beigetragen hat und deine völlig sinnfrei war und dem Threadersteller nicht geholfen hat.

Ein 316i Kombi macht wirklich keinen Spaß. Das sollte man sich ganz gut überlegen. Wenn man so auf das Geld achten möchte dann lieber ein Auto einer anderen Marke kaufen. Das Drumherum (Wartung, Anschaffung etc.) ist viel zu teuer bei BMW als dass es sich lohnt den kleinsten Motor zu nehmen um zu sparen.

In meinem Carport steht übrigens tatsächlich ein weißer Corsa, der gehört aber meiner Freundin. Vielleicht fahre ich mit dem heute mal.

 

Ohne Dachreling gibt's keine Möglichkeit für eine Dachträger.

Gruß Tom

Einen Drei-schlechtzehner... Touring...naja...

Die 4-Zylinder-Benziner sind generell schon bedenklich, oder sogar nen 3-Zylinder.

4 Zylinder sind doch nicht bedenklich!

Sind ja nicht auf dem Hockenheimring oder Nürburgring

Zum mitschiwimmen im Verkehr langt auch ein 318i für etwas Spaß ab 320i für Autobahn links und dauer Lichthupe 335i oder 340i ;-)

Mann kauft ein Auto nicht nur nach Motor sondern weil es einem gefällt Design innen außen Ausstattung usw.

Zum "Mitschwimmen im Verkehr" langt auch ein 316i oder 316d ;)

Die 4-Zylinder Benziner von BMW sind bedenklich um es eindeutig zu beschreiben.

Stimmt sind bedenklich, denen fehlen ja schon 2 Zylinder:-)

Zitat:

@Speed550 schrieb am 4. April 2017 um 21:46:40 Uhr:

Stimmt sind bedenklich, denen fehlen ja schon 2 Zylinder :-)

Du hast seit Dezember 56.000km draufgespult? Bist du Brummifahrer? ;)

Zitat:

@rommulaner schrieb am 4. April 2017 um 20:24:53 Uhr:

Die 4-Zylinder Benziner von BMW sind bedenklich um es eindeutig zu beschreiben.

Nicht die 4 Zylinder Benziner sind bedenklich eher die Diesel bis 2013 siehe Steuerkettenprobleme

Ein ruckelnder 4-Z. Benziner ist doch schon normal. Injektoren, Steuerketten, Spanner, Magnetventile und Zündspulen werden da regelmäßig getauscht. Fressende Vakuumpumpen kommen da jetzt auch langsam (Späne im Öl).

Such mal danach...

Eine einfache Diagnose ist da auch schwer möglich.

 

http://www.motor-talk.de/.../...fehlercodes-320i-n46-t5936641.html?...

 

http://www.motor-talk.de/.../...te-injektoren-defekt-t5980466.html?...

 

http://www.motor-talk.de/.../oeldruck-zu-niedrig-t5975092.html?page=1

 

http://www.motor-talk.de/.../...sch-immer-wieder-auf-t5964369.html?...

 

http://www.motor-talk.de/.../...r-startet-nicht-mehr-t5962336.html?...

 

http://www.motor-talk.de/.../...elift-n43-motor-318i-t5942811.html?...

 

Die Diesel bis 2011 waren auch ein Problem, da aber "nur" die Steuerkette samt Spanner und Führungen. Fahr selbst einen solchen Diesel, jedoch einen angeblich nicht mehr davon betroffenen. Hört man zwar immer leicht, aber er läuft Top. Sogar mit PPK.

Zitat:

@rommulaner schrieb am 5. April 2017 um 06:21:54 Uhr:

Ein ruckelnder 4-Z. Benziner ist doch schon normal. Injektoren, Steuerketten, Spanner, Magnetventile und Zündspulen werden da regelmäßig getauscht. Fressende Vakuumpumpen kommen da jetzt auch langsam (Späne im Öl).

Such mal danach...

...

Die Diesel bis 2011 waren auch ein Problem, da aber "nur" die Steuerkette samt Spanner und Führungen. Fahr selbst einen solchen Diesel, jedoch einen angeblich nicht mehr davon betroffenen. Hört man zwar immer leicht, aber er läuft Top. Sogar mit PPK.

Sehr interessant - hat nur leider mit dem Thema nichts zu tun. All deine Links führen ins E9x-Forum und die F3x-Baureihe hat andere Benziner. N13 und N20 gelten im großen und ganzen eigentlich als recht robust.

Der Motor ist zuverlässig, lass dich nicht irritieren. Achte lieber auf für dich relevante Ausstattungsmerkmale. Wie hier schon genannt wurde, gehört für mich auf den Kombi ne Dachreling. Ein Witz, dass man die dazubestellen musste. Nachrüstung nicht möglich. Achte darauf, ob das Fahrzeug einen Limiter (nur die Taste LIM am Lenkrad) oder den vollwertigen Tempomat an Bord hat. PDC hinten ist sicherlich vorteilhaft.

Ein Wort zum Motor: Leistungsmäßig reicht der vollkommen aus, und fährt sich dank Turbo auch nicht so kraftlos wie frühere Saugbenziner.

@Schwanzus_Longus wie war die Besichtigung gestern?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Was beim Kauf von 316i Touring beachten?