ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. [Kaufberatung]Fertig kaufen, oder selbst nachrüsten?

[Kaufberatung]Fertig kaufen, oder selbst nachrüsten?

BMW 3er F30
Themenstarteram 8. Januar 2016 um 9:11

Hallo zusammen,

da ich mich von dem Gedanken gelöst habe, mir einen E90 BJ 2010 zu kaufen, weil ich vor den Motorproblemen der E90 Baureihe etwas Respekt habe (gibt ja fast nur Topics über Ölverlust/-verbrauch, Injektoren etc.) und ich den F30 vom Komfort her sowieso angenehmer finde, warte ich lieber noch ein wenig. :D

Es mag vielleicht noch etwas dauern, aber ich möchte mich vorab bereits über verschiedene Dinge informieren.

In diesem Topic soll es um die Frage gehen "Fertig kaufen, oder selbst nachrüsten?".

Bei mobile.de habe ich einen F30 mit folgenden Merkmalen gesehen:

- BMW 320d 163 PS F30 EfficientDynamics Edition

- BJ 08/2012 afaik

- Diesel (logisch :D)

- 100.000km gelaufen

- Navigation Prof

- Sitzheizung

- Start- Stopfunktion

- Sportfahrwerk

- M Performance Optik

- 20" Felgen (Marke nicht mehr in Erinnerung)

Da es sich um einen Privatkauf handelt, kostet der Wagen 23.900,- und ist der einzige, der eine solche Optik bietet in dem Preissegment.

Was mich an dem Fahrzeug stört:

- Kein Xenon

- 163PS für die Optik ein wenig mager

- Diesel (bei meinem Fahrprofil von ~ 13.000km - 15.000km lohnt sich fast kein Diesel und es ist ja auch im Gespräch, dass dieser nicht mehr subventioniert wird.)

- Ob Unfallwagen oder nicht, steht nicht drin

Nun zu meiner Frage.

Es gibt vergleichbare Modelle bereits für 18.000,- - 19.000,- zu erwerben. Ohne Sportfahrwerk, ohne besondere Felgen und ohne äußere Optik, dafür aber mit Xenon, als Benziner, mit mehr PS und als unfallfrei.

Ist es daher sinnvoller die "außen nackten Modelle" zu kaufen und das ganze nach und nach nachzurüsten?

Benötigt man ein Sportfahrwerk für eine gute M Performance Optik, oder reicht das Basic-Fahrwerk?

Wie viel könnte ich für die Nachrüstung rechnen? Teile, Lackierung, Einbaukosten? Bin selbst kein schrauber.

Danke vorab für eure Unterstützung. :)

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@iMarkus schrieb am 8. Januar 2016 um 09:11:03 Uhr:

- Diesel (logisch :D)

Beim E90, in der <200PS Klasse, stimme ich dir zu. Da hätte ich auch einen 320d dem 320i vorgezogen.

Beim F30, je nachdem wie viel du fährst, würde ich dir empfehlen auch die Benziner mal zur Probe zu fahren. Der N20 Motor im 320i fährt sich klasse, ist sehr zuverlässig und noch dazu billiger als der 320d. Auch vom 316i N13 liest man positives. Ausserdem kommst du so vielleicht eher an ein gepflegtes Privatfahrzeug.

Nur so als Tipp :)

P.S. Nachrüsten lohnt sich auf keinen Fall.

Themenstarteram 8. Januar 2016 um 10:08

Hallo dieselschwabe,

danke für deine schnelle Antwort. :)

Da hast du was falsch verstanden. Ich will gar keinen Diesel haben, ich würde den Benziner um Längen vorziehen.

Ich habe ein wenig Angst, dass der 316i mit der geringen PS Zahl gar nicht vom Fleck kommt. BMW steht immerhin für ein sportliches Fahrgefühl und ich denke, dass man dieses Erlebnis eher mit 180 PS als mit 116 PS empfinden kann. :D

Warum lohnt sich nachrüsten nicht? Wir reden hier ja nicht über komplizierte Elektronik sondern nur über ein simples Bodykit mit Diffusor. Da war dann halt die Frage, ob ich auch ein Sportfahrwerk einplanen muss, falls nicht vorhanden.

Und dass ich das Geld für die Teile beim Wiederverkauf nicht mehr rein bekomme, weiß ich. Aber das Fahrzeug wird auch mindestens die nächsten 6 Jahre gefahren.

Gruß

Markus

Ach so, Bodykit nachrüsten dürfte gehen. Ich hatte oben unter anderem gelesen "kein Xenon", so was nachzurüsten ist fast unmöglich.

Und klar, der 320d geht sicher besser als der 316i, keine Frage. Übrigens hat der glaube ich 136 PS, nicht 116. Ausserdem gibt es den N13 Benziner auch noch mit 170 PS im 320i EDE.

Der 163PS 320d EDE ist ein auf Sparsamkeit getrimmtes Modell. Da passen 20" Felgen, Performance Umbauteile überhaupt nicht zum Konzept. Davon abgesehen darf der EDE ab Werk nur 16" Räder fahren! Man kann allerdings größere per Einzelabnahme eintragen lassen.

Sportfahrwerk ist übrigens Serie beim EDE, nicht unbedingt aus sportlichen sondern aerodynamischen Gründen.

Würde so ein umgestricktes Auto, dann ohne Xenon usw., nicht kaufen. Lieber weniger Blingbling und eine gute Basis. Schönere Felgen kann man leicht nachrüsten und die anderen als WR weiter verwenden.

Evtl auch einen Benziner (316-320i?) in Betracht ziehen...

Themenstarteram 8. Januar 2016 um 10:40

Hallo,

Xenon nachrüsten finde ich auch wenig sinnig muss ich sagen. Dann braucht man ja wieder 'ne neue Frontschürze, Xenonbrenner und vermutlich auch die Codierung. Habe gelesen, dass das um die 2000,- aufwärts kosten würde.. Aber es geht hier mehr um die Nachrüstung des Bodykits. :) Und eben ob man das Sportfahrwerk benötigt (für den Fall dass ich kein EDE Modell erwische).

Ich weiß, dass sich Performance Optik und Sparsamkeit nicht verträgt, aber ich bin kein Geschwindigkeitsjunky. Wenn das Fahrzeug die 220km/h knackt, dann bin ich zufrieden. :D Und dafür reichen auch schon 170PS locker aus. :P Dafür reichen ja sogar 143PS aus.

Würdet ihr in dem Fall also lieber kaufen und auf Xenon verzichten, oder nachrüsten? Wenn ihr unbedingt die Optik wollt natürlich. :D

Und vom 320i war die Rede. Eventuell auch den 318i, aber eher keinen 316i.

Gruß

Markus

Den 318i gibt es erst seit dem Facelift 2015. Ein interessanter Kandidat für dich wäre vielleicht wirklich der 320i Efficient Dynamics Edition mit 170 PS. Das ist der gleiche Motor wie im 316i, nur mit etwas mehr Leistung. Der packt die 220km/h auf jeden Fall.

Es gibt keinen 318i beim F30 (außer seit wenigen Monaten beim LCI, aber das sind quasi noch fast Neuwägen).

Beim genannten 320d EDE geht's nicht nur darum dass übermäßige Sportausrüstung und Sparversion nicht zusammen passen, wobei Riesen 20 Zöller und Performanceteile auf einem EDE nur Kopfschütteln auslösen. Ich würde mich fragen was das für ein Vorbesitzer war und wie er mit dem Auto umgegangen ist...

Der EDE ist übrigens deutlich länger übersetzt, v.a. als Schalter nicht jedermanns Sache.

Ich würde mir einen normalen 184PS 320d oder eben 320i mit möglichst passender Ausstattung suchen und mich nicht zu sehr von Performance und 20" blenden lassen. Wenn du aber so sehr darauf abfährst und dich schon sehr in den EDE verguckt hast, deine Entscheidung... :)

@dieselschwabe:

Du warst mit dem 318i zwischenzeitlich schneller :)

320i EDE ist aber wieder ein lang übersetztes Sparmodell ... das arme Auto dann mit 20" & Co ;)

Zitat:

@TePee schrieb am 8. Januar 2016 um 10:58:17 Uhr:

320i EDE ist aber wieder ein lang übersetztes Sparmodell ... das arme Auto dann mit 20" & Co ;)

Da hast du Recht, guter Punkt :)

Wobei grosse Felgen nicht immer Längsdynamik-killer sind. Ich glaub die 20" Performance Räder (Geschmackssache :) ) von BMW sind relativ leicht.

Themenstarteram 8. Januar 2016 um 11:05

Hallo ihr beiden,

das mit dem 318i ist mir jetzt erst aufgefallen. Das bei mobile.de sind ja alles d-Modelle. Ups. :D

Ob es ein EDE ist oder nicht ist mir letztendlich egal. Ich finde den standardmäßigen F30 aber zu hochbeinig, deshalb kommt mir die Performance Optik sehr gelegen. Dass das kein Rennwagen ist, ist mir klar. Das interessiert mich aber auch nicht sonderlich. :D

Die 320i Variante mit 170PS hat mich bereits beim E90 interessiert, ich werde da auch beim F30 wieder drauf abzielen.

Gruß

Markus

am 8. Januar 2016 um 18:51

Der 316i hat 136PS, wie der aktuelle 318i auch.

Für sportliche Fahrer nicht unbedingt die Wahl, aber auch keine Schnecke auf der Landstraße. Ab 140 fehlt halt langsam die Leistung, wobei ich hier mit einem 192PS Saugbenziner vergleiche.

--> editiert

In diesem F30-Forum wurde irgendwo mal geschrieben, dass das Nachrüsten von Xenon sehr aufwändig ist.

Bei dem Aufwand kaufe ich doch gleich einen 3er mit Xenon.

Zitat:

@F30328i schrieb am 8. Januar 2016 um 21:51:59 Uhr:

Bei dem Aufwand kaufe ich doch gleich einen 3er mit Xenon.

Eben!! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. [Kaufberatung]Fertig kaufen, oder selbst nachrüsten?