ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf 6 (2011) Abblendlicht und Tagfahrlicht ?

VW Golf 6 (2011) Abblendlicht und Tagfahrlicht ?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 4. Mai 2021 um 22:21

Bei meinem Golf 6 ist trotz Abblendlicht, die Tagfahrleuchte an.

Habe bereits auch schon den Trick mit links bzw. rechts Blinken und Fernlicht probiert.

Hätte jemand noch andere Ideen ?

Lg

Ähnliche Themen
17 Antworten

Welche Scheinwerfer (Xenon, Halogen, Bixenon)? Baujahr? Sprichst du vom LED Tagfahrlicht ?

Was stört dich am Tagfahrlicht bzw. warum ist es ein Problem? Ist das Verhalten anders als in der Bedienungsanleitung beschrieben?

Was genau ist das für ein „Trick“ mit dem Blinker oder Fernlicht?

Wurde was codiert ?

Themenstarteram 4. Mai 2021 um 22:56

Normalerweise geht doch beim Abblendlicht die Tagfahrleute aus oder?

Bei mir bleibt trotz Abblendlicht die Tagfahrleuchte an.

Ob etwas codiert wurde, weiß ich leider nicht da ich das Auto gebraucht gekauft habe.

Ich hätte gerne das beim Abblendlicht die Tagfahrleuchte aus ist.

Zitat:

@Golf6Nutzer schrieb am 4. Mai 2021 um 22:56:36 Uhr:

 

Ich hätte gerne das beim Abblendlicht die Tagfahrleuchte aus ist.

Spätestens nach dem nächsten TÜV-Termin wird das dann so sein müssen.

Denn sonst gibt es keinen Stempel, soll heißen, Du brauchst da eine Lösung.

Denn es ist richtig. Tagfahrleuchte und Abblendlicht zusammen ist nicht erlaubt. Der TÜV weiß das.

Zitat:

@Golf6Nutzer schrieb am 4. Mai 2021 um 22:21:31 Uhr:

Bei meinem Golf 6 ist trotz Abblendlicht, die Tagfahrleuchte an.

Hätte jemand noch andere Ideen ?

Da kommt mir doch gleich, die böse Konstellation mit dem Byte 18, in den Sinn. Hat jemand an der Kodierung rum gefummellt? War die Kodierung vom Hersteller HEX 00?

Themenstarteram 5. Mai 2021 um 9:45

"Da kommt mir doch gleich, die böse Konstellation mit dem Byte 18, in den Sinn. Hat jemand an der Kodierung rum gefummellt? War die Kodierung vom Hersteller HEX 00?"

Ob der Vorbesitzer dort rum gefummelt hat, weiß ich leider nicht.

 

Ich habe aber mal mit meinem Carly :D (OBD-Diagnosegerät) geschaut und dort ist die Einstellung mit Abblendlicht und Tagfahrlicht aus.

Wäre es vill. ratsam mit ein besseren Diagnosegerät das mal zu kodieren bzw wegcodieren?

 

Das große Problem ist jetzt, dass man den Auslieferungsstand / zuletzt rückdokumentierten Stand nicht kennt. Falls da ursprünglich HEX 00 stand, wird das selbst mit VCDS nicht wieder herstellbar. Mit VCP könnte es funktionieren, leider existieren da kaum Map´s, sodass es schwierig ist jemanden zu finden, der das dann zudem auch noch richten kann.

Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich beim :) um das Rücksetzen bitten. Es ist aber auch durchaus möglich, dass die Fehlerursache ganz wo anders liegt. Ich denke da an einen Defekt im BCM.

Im OBD Bereich treibt sich der User "hadez16" umher. Der kennt sich auch zumindest mit VCP aus. Den würde ich mal anschreiben.

 

Gruß

Themenstarteram 5. Mai 2021 um 13:52

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 5. Mai 2021 um 12:44:39 Uhr:

Das große Problem ist jetzt, dass man den Auslieferungsstand / zuletzt rückdokumentierten Stand nicht kennt. Falls da ursprünglich HEX 00 stand, wird das selbst mit VCDS nicht wieder herstellbar. Mit VCP könnte es funktionieren, leider existieren da kaum Map´s, sodass es schwierig ist jemanden zu finden, der das dann zudem auch noch richten kann.

Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich beim :) um das Rücksetzen bitten. Es ist aber auch durchaus möglich, dass die Fehlerursache ganz wo anders liegt. Ich denke da an einen Defekt im BCM.

Im OBD Bereich treibt sich der User "hadez16" umher. Der kennt sich auch zumindest mit VCP aus. Den würde ich mal anschreiben.

 

Gruß

Denkst du, dass das eine Werkstatt hinbekommen könnte für wenig Geld ?

Habe mich jetzt auch noch ein bissel drüber informiert und anscheinend soll sogar die Betriebserlaubnis bei Tagfahrlicht+Abblendlicht erlöschen :(

Lg

Themenstarteram 5. Mai 2021 um 13:58

Zitat:

@Golf6Nutzer schrieb am 5. Mai 2021 um 13:52:11 Uhr:

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 5. Mai 2021 um 12:44:39 Uhr:

Das große Problem ist jetzt, dass man den Auslieferungsstand / zuletzt rückdokumentierten Stand nicht kennt. Falls da ursprünglich HEX 00 stand, wird das selbst mit VCDS nicht wieder herstellbar. Mit VCP könnte es funktionieren, leider existieren da kaum Map´s, sodass es schwierig ist jemanden zu finden, der das dann zudem auch noch richten kann.

Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich beim :) um das Rücksetzen bitten. Es ist aber auch durchaus möglich, dass die Fehlerursache ganz wo anders liegt. Ich denke da an einen Defekt im BCM.

Im OBD Bereich treibt sich der User "hadez16" umher. Der kennt sich auch zumindest mit VCP aus. Den würde ich mal anschreiben.

 

Gruß

Denkst du, dass das eine Werkstatt hinbekommen könnte für wenig Geld ?

Habe mich jetzt auch noch ein bissel drüber informiert und anscheinend soll sogar die Betriebserlaubnis bei Tagfahrlicht+Abblendlicht erlöschen :(

Lg

Oder wäre es besser selbst sich ein VCDS Kabel zu holen ?

lg

Wenn ein defekt vor liegt, ist die BE ganz sicher nicht erloschen.

VCDS zulegen ist nur dann ein guter Gedanke, wenn du zukünftig selbst Hand anlegen möchtest. Zudem ist bezüglich Fahrzeugdiagnose einiges im Umbruch. Kodieren wird da immer schwieriger werden. Hier in dem Fall wird es kaum nützen. Siehe oben.

Deine Vollzitate sind eigentlich unnütz wie ein Kropf u. deine eigenen Beiträge kannst du bis zu 2 Stunden nach bearbeiten. Da brauchst keinen neuen Beitrag. :(

Themenstarteram 5. Mai 2021 um 16:44

Du meintest oben "Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich beim :) um das Rücksetzen bitten."

meinst du mit :) den Verkäufer ?

"Deine Vollzitate sind eigentlich unnütz wie ein Kropf u. deine eigenen Beiträge kannst du bis zu 2 Stunden nach bearbeiten. Da brauchst keinen neuen Beitrag. :("

wusste ich nicht :), aber danke für die Info :D

Update: Habe soeben bei einen anderen Golf 6 geschaut, der zu 100 % nicht codiert ist und dort ist das genau so :D Keine Ahnung was genau da leuchtet aber anscheinend muss das so :D

füge auch noch ein Bild hinzu um das hier abzuschließen :D

Nein, das :) ist das Smiley für den freundlichen VW Händler.

Themenstarteram 5. Mai 2021 um 21:12

So nun die Bilder :D

Ich dachte dass die kleine Lampe Tagfahrlicht ist, aber beim Golf 6 plus ist die kleine Lampe beim Abblendlicht auch an und bei den wurde zu 100% nicht codiert, also muss das so.

Ich glaube auch das mein Auto überhaupt kein Tagfahrlicht hat xD, weil beim Golf 6 Plus ist bei der Stellung=0 Tagfahrlicht an und bei meinem Golf 6 ist alles aus xD

Lg und danke dennoch für die Hilfe :D

Golf 6 plus Tagfahrlicht
Golf 6
Golf 6 plus Abblendlicht

Doch hat es. Wenn du genau hinschaust, sind mehrere birnen in der mittleren Lampe drin. Nämlich Standlicht, Tagfahrlicht und Fernlicht. Wobei Tagfahrlicht und Fernlicht die gleiche Birne ist.

Wenn du jetzt deine Bilder anschaust erkennst du, dass das Tagfahrlicht an ist. Bei dem nächsten Bild das Standlicht. Eine ganz andere Birne. Auch deutlich dunkler.

Diese ist beim Abblendlicht auch noch an, was wiederum auch Pflicht ist.

 

Also alles gut und nichts ver programmiert.

Wer Bixenon (also AFS dynamisches Kurvenlicht) hat , bei dem ist das LED-TFL auch immer an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf 6 (2011) Abblendlicht und Tagfahrlicht ?