ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Vmax

Vmax

Themenstarteram 15. August 2005 um 18:39

Hallo leute...

mein Problem,mein 316i (1,8) geht auf der autobahn nur noch 180

statt ca 210! Woran kann des denn liegen?Hab seit kurzem 19 zoll

drauf,aber ich denk das spielt keine rolle. Vielleicht ist der offene Luftfilter schuld?

Ähnliche Themen
16 Antworten

hallo, bin jetz kein profi aber

Zitat:

?Hab seit kurzem 19 zoll

ich glaub das spielt sehr wohl eine rolle, zumindest hab ich es so in erinnerung..ist ja auch ne immens große felge..

sorry das ich dir da net speziell weiterhelfe, aber gibt ja genug spezis hier :)

Tja wird wohl an den 19Zoll liegen. Hast auch breitere Reifen?

wenns denn 19 Zoller sind und dazu vielleicht noch 255.. hm 210 schafft du auf keinen fall mehr... aber gleich 180??

kommt auch drauf an, was du vorher drauf hatest und wie breit die reifen jetzt sind!?

Luftfilter kann sein. welcher? und wie hast du ihn eingebaut?? hat er genügend frischluftzufuhr??? drosselt bei schlechter zufuhr aber keine 30 km/h in der vmax.

lıegt an den 19 zoll

Zitat:

Original geschrieben von st328

lıegt an den 19 zoll

richtig lan.

wie isses in der türkei :)?

Zitat:

Original geschrieben von Feldtins

richtig lan.

wie isses in der türkei :)?

ja super lan.....:)

poste mal paar bılder wenn ıch zurück bın......:)

ps. hıer fahren jede menge e90 rum...:eek:

Jaja die 19" Reifen sind schuld

Kann mich nur anschließen...es liegt an den 19 Zoll Reifen.

Bei 225/255 mit ziemlicher Sicherheit!

MfG

Tobi

Eine frage als nicht Technicker, wieso sind die 19 Zöller dran schuld, ich hab immer gedacht, dass hängt mit der Breite zusammen

Ich würd auf die Massenträgheitskräfte tippen. Je mehr Masse weit vom Mittelpunkt entfernt ist, desto schwerwiegender wirkt sich das für die Beschleunigung aus. Der Abstand zum Mittelpunkt geht hierbei quadratisch ein - 19" Felgen haben ja das meiste Material aussen (am Felgenhorn), im Vergleich zu 17". Ob es das wirklich ist, müsstest du aber mal durch Testen ausprobieren - kann mir die 30km/h aber auch nicht so recht vorstellen.

Gruss Philipp

Ja, ich habs mir auch so erklärt, hätte es nur nicht so gut in Worte fassen können :)

Aber das Prinzip, das dahinter steckt, ist völlig richtig!

MfG

Tobi

Zitat:

Original geschrieben von pimph

Ich würd auf die Massenträgheitskräfte tippen. Je mehr Masse weit vom Mittelpunkt entfernt ist, desto schwerwiegender wirkt sich das für die Beschleunigung aus. Der Abstand zum Mittelpunkt geht hierbei quadratisch ein - 19" Felgen haben ja das meiste Material aussen (am Felgenhorn), im Vergleich zu 17". Ob es das wirklich ist, müsstest du aber mal durch Testen ausprobieren - kann mir die 30km/h aber auch nicht so recht vorstellen.

Gruss Philipp

Und wer sich das nicht vorstellen kann, setzt sich mal aufn Drehstuhl und zieht mal bei schneller "Fahrt" die Arme nach innen ;)

Aber bitte nicht vom Hocker kippen :)

Mich würd mal interessieren, wie breit die Reifen nun wirklich sind, die coolhamed drauf hat....

Gruß

Simon

19"-Räder haben in der Regel auch einen größeren Abrollumfang, demzufolge eine geringere Anzeige auf dem Tacho. Interessanter ist die Drehzahl, bei der die Höchstgeschwindigkeit erreicht wird. Wird die HG im Leistungsmaximum erreicht? Dann ist ja alles ok und nicht änderbar.

Die neuen Reifen haben mehr Profil als die alten, dadurch nochmal größerer Abrollumfang und größerer Rollwiderstand.

Welcher Luftdruck ist in den Reifen? Es dürfen da gern 2,4 bar vorne und 2,8 hinten sein ... (bei 225/255)

Zwischendurch mal was anderes getankt, oder konsequent Super, bzw. Super+ reingekippt?

Mein vMax-Verlust beträgt 5 km/h, also ca. 2%. Das sind die 2% der Umfangsvergrößerung. Laut Prüfstand läuft mein Tacho bei 100 km/h exakt und bei 200 um 2 km/h nach, fahre also schneller als angezeigt.

Leider, leider achtet kaum einer auf die Felgengewichte. Die werden auch nur auf Nachfrage von den Herstellern rausgerückt. Also hängt sich da manch einer 25 kg-Klötze an's (Feder-)Bein und wundert sich, warum er keinen Schub mehr hat ...

Einfach mal an de Nordschleife schauen, warum dort so viele Fahrzeuge OZ-Felgen drunter haben ... nicht, weil schick ... eher weil enorm leicht :-) Trotz 3-teiliger Felgen und 19" mit 235/265 komme ich unter das Gewicht der 108er-Räder (18", 225/255) ... jeweils um die 22 kg vorne und 24 kg hinten.

Und gerade, wer kleine Motoren drin hat, sollte sich auch leichte Felgen montieren ...

Gruß, Frank

Zitat:

Original geschrieben von lncognito

19"-Räder haben in der Regel auch einen größeren Abrollumfang, demzufolge eine geringere Anzeige auf dem Tacho.

Das ist falsch, bei allem anderen hast du vollkommen Recht! :)

Der Abrollumfang ist bei allen eingetragenen Radkombinationen identisch (bis auf die Toleranz von ca. plusminus 1.5%).

Der Luftwiderstand bei 200 ist um ein Vielfaches Größer als der Abrollwiderstand. Haher wirken sich Räder v.a. beim Beschleunigen aus, weniger in der Vmax.

Gruß

Reader

Deine Antwort
Ähnliche Themen