ForumAstra K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra K
  7. Unsere Astras und ihre hoffentlich wenigen Probleme

Unsere Astras und ihre hoffentlich wenigen Probleme

Opel Astra K
Themenstarteram 26. März 2019 um 10:01

Hey Forum !

 

Ich würde gerne einfach mal einen Thread aufmachen, in dem jeder einfach nur sein Auto beschreibt.

Mit Laufleistung, Baujahr, Motor, und was für Probleme er bis jetzt hatte.

 

Sehr freuen würde ich mich natürlich, wenn auch ganz viele Leute schreiben, die noch keine Probleme hatten !

 

Dies soll keine Diskussion werden ! Bitte pro Person nur einen Beitrag.

Ich denke es ist für uns alle mal interessant zu lesen, wie es anderen so ergeht, ohne seitenlange Disskussionen verfolgen zu müssen.

 

Mein Astra k:

 

Bekommen: Heute

Bauart: Limousine

Baujahr 03/2017

Km: 12.500

Motor: 1.4 125ps ohne Start/Stopp

 

Probleme hatte ich am ersten Tag noch keine xD. Ich hoffe das bleibt ewig so und ich werde von dieser LSPI Geschichte verschont.

 

MfG Jan

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Zender86 schrieb am 14. März 2020 um 21:19:09 Uhr:

Zitat:

@Zender86 schrieb am 31. März 2019 um 13:36:49 Uhr:

Astra K Fließheck

BJ 05/2016

1.6 Biturbo Diesel Innovation

Laufleistung ca. 87000km

 

Probleme:

1. Nach 6 Monaten kompletter Ausfall Infotainmant/Tachoeinheit ---> Tausch HMI Steuergerät. Aufgrund Lieferprobleme 5 Wochen Werkstatt

2. Seit 1 Jahr immer wieder aufkommende Fehlermeldung des rechten Matrix Scheinwerfers (teilweise im Sekundentakt). Aktuell wieder mal länger Ruhe

3. Häufiger Ausfall Toter-Winkel Assistent. Ebenfalls mit Fehlermeldung im Sekundentakt

4. Letzten Herbst kompletter Ausfall Kupplungsnehmerzylinder außerhalb der Werksgarantie. 2 Tage Werkstatt inkl. Getriebeausbau

5. Im Winter dann der Rückruf aufgrund Kupplungsnehmerzylinder und Bremssystem. 3 Tage Werkstatt

6. Seit ca 40000km diverse Klappergeräusche im Innenraum, die nicht abzustellen sind

7. Seit nun ca. 2000 km sporadisch Traktor artiger Motorlauf - speziell nach Linkskurven und Kreisverkehr bei Motorwarmlauf. Voraussichtlich Defekt Kettenspanner und evtl Steuerkette.

 

Positiv:

Motor in Leistung und Verbrauch gut

 

Fazit lasse ich offen für Interpretation ;)

Kann hier jetzt nun auch nach jetzt 110k km weitermachen:

 

7. war dann wirklich Kettenspanner und Steuerkette. Kostenpunkt für den Tausch ca. 2000-2500€

8. Klappergeräusche aus dem Vorderwagen auf Kopfsteinpflaster/unebener Fahrbahn. Austausch Motorlager rechts hat den Fehler vorerst behoben.

9. Klappergeräusche haben mittlerweile zugenommen. Dashboard rund um die Tachoeinheit vibriert und klappert beim Beschleunigen im Bereich von 2000rpm extrem. Herkunft unklar. Durchgehendes Knistern aus Richtung B-Säule Beifahrerseite.

10. Unrunder Leerlauf (oszillierende Drehzahl) nach Kaltstart bei warmen Temperaturen

11. Starkes Nageln bei kalten Temperaturen in der Warmlaufphase

12. Verschmutzung und getrocknete Wassertropfen auf der Innenseite des 4.2" Fahrerinfodisplays

 

More to follow :D

Ich update hier mal wieder...

Nach bereits weiter oben genanntem

Punkt

"13. Starke Lastwechsel-Schläge in der Regeneration. Leichtes Gas wegnehmen wird mit 0 Nm request quittiert was zu einen Schlag in die Motorlager führt. Gleiches bei leichtem Gas zustellen. Drehmomentrampe zu steil und Schlag in die Motorlager.

Früher habe ich von der Regeneration nichts außer erhöhtem Momentanverbrauch gemerkt."

 

kommt jetzt noch

14. Flackern des Bildschirms in der Anzeige der Rückfahrkamera. Sporadische Einblendung "Rückfahrkamera überprüfen lassen". Ein Austausch der Kamera hat keine positive Wirkung gezeigt.

 

Punkt 3. Ausfall des TWA mit Fehlermeldung im Display im Sekundentakt ist mittlerweile praktisch Permanentzustand - weswegen der Warner im Fahrzeugmenü gänzlich abgeschaltet wurde.

Punkt 10. unrunder Leerlauf nach Kaltstart bei Außentemperaturen um 17-25 Grad nimmt aktuell auch stark zu. Es gehen dabei jetzt spürbare Ruckler durch das Fahrzeug

 

Neben den vielen Problemen die nicht abstellbar waren und mit denen ich leben "darf" sind schätzungsweise um die 6000€ Reperaturkosten abseits der Wartungskosten angefallen.

Das beträgt bisher ca. 20% des Listenpreises.

93 weitere Antworten
Ähnliche Themen
93 Antworten

Klingt gut, meine Erfahrung mit dem Astra K

1,6 Diesel, 110 PS, ST, EZ 6/2016, 65000km

Wärend der Werksgarantie

Neuer Pedalblock

Neue Lenksäule

Starkes Steuerkettenrassel, keine Lösung

Nach Ablauf der Werksgarantie

Defektes Display des Navi, 70 % Kulanz durch Opel

Nun wieder ein defektes Display, Kostenübernahme ist noch in Klärung

Steuerkettenrassel tritt nun auch während der Fahrt auf, immer noch keine Lösung vorhanden

K ST

1,4 150PS Automatik mit Start/Stopp

Bj. 03.2016

42.000km

 

Probleme: Ich glaub der linke Scheinwerfer war mal etwas undicht. Wurde für umme getauscht da er noch in der Garantie war :)

 

Ansonsten TOP Auto!

Astra K ST

1.6CDTi BiTurbo 118kw/160PS Schaltgetriebe mit Start/Stopp

BJ. 09/2016 - EZ 09/2017, Modelljahr 2017A

Aussattung "Innovation"

Laufleistung derzeit: ca. 43.000km

Probleme: Rechter Matrix-Scheinwerfer aufgrund bekannten Fehlers innerhalb Garantie kostenfrei getauscht.

Ansonsten Teilnehmer der Rückrufaktion bzgl. des Bremssystems.

Ansonsten keine weiteren Probleme.

Astra K ST

1,6 l Diesel, 100kw/136 PS Automatik

BJ: 2018

EZ: 08/18

Ausstattung Dynamic

jährliche Laufleistung: ca. 24000 km

Keine direkten Probleme, doch nervige Krankheiten.

Der Kollisionswarner erkennt parkende Autos am Straßenrand, aufgehäufte Schneehaufen oder Autos auf dem Parkplatz als Hindernis und die Warnmeldung und es wird leicht kurz gebremst.

Automatische Abblendfunktion erkennt keine entgegenkommenden LKW´s auf der Autobahn, Fahrzeuge die aus einer Seitenstraße kommen oder wenn man hübelab fährt...hat schon einige Lichtkonzerte verursacht.

Manchmal geht beim Parken und Abstellen die Alarmanlage los .... hört erst auf nachdem das Auto verriegelt wurde.

Astra K ST in onyxschwarz

1.6 CDTi mit 136 PS Schaltgetriebe

BJ 2017

EZ 2/2017

Ausstattungslinie Innovation

+ LED-Matrix-Scheinwerfer

+ sensorgesteuerte Heckklappe

Jährliche Laufleistung ca. 18.000 KM

Ich fahre den Astra seit November 2017. Habe in diesem Zeitraum ca. 8.000 KM zurückgelegt.

Bislang bin ich super zufrieden. Keine Probleme, keine Auffälligkeiten. Es wurde lediglich der Sicherheitsrückruf wegen Kupplung/Bremspedal durchgeführt.

Astra K ST

1.6CDTi Schaltgetriebe mit Start/Stopp

EZ 10/2016,

Ausstattung "Dynamic"

Laufleistung: 98.000km

 

Während der Garantiezeit:

Defektes Zweimassenschwungrad, neue Software für Intellilink 900, neues Federbeinstützlager, neuer Regensensor

 

Rückruf nach der Garantiezeit:

Kupplung/Bremse, erst Stufe 1 mit Spülung, nach Panne mit defektem Kupplungspedal Stufe 2 mit Austausch aller betroffenen Teile - ohne jegliche Kosten für mich, nichtmal der Leihwagen für die volle Zeit (10 Tage Werkstatt).

 

Ich habe ihn im Oktober 2017 gekauft mit 24.000km, ich bin trotz der Reparaturen/Defekte immer noch "verliebt" - jede Beziehung hat nunmal Höhen und Tiefen :-)

Astra K Innovation

1.6 Cdti 136 PS Automatik

EZ 01/2017

Gekauft 03/2018 mit ca 24.000km

Aktueller Kilometerstand:

ca. 56.000

 

Probleme:

ein defektes Motor Steuergerät durch ein Update in der Garantiezeit.

Und ein einziges mal Totalausfall der Instrumente für wenige Sekunden.

 

Sonst läuft er gut :cool:

Astra K ST Innovation

1,6L CDTI 136 PS Automatik

EZ: 08/17

Gekauft: 06/18 mit 14.000km

KM-Stand aktuell: 24.000km

 

Probleme: NICHTS

 

Störendes: NICHTS

 

Ich bin nach fast einem Jahr immer noch total begeistert. Tolles Auto mit toller Ausstattung. Ich würde ihn sofort wieder kaufen.

Astra K 5T Innovation

1.0 Turbo 105 PS MT-5

EZ: 04/2017

Gekauft: 06/2017 mit 2.000 KM

KM-Stand aktuell: 33.000 KM

 

Probleme: Matrix LED Scheinwerfer getauscht (w/bekanntem Problem), hintere Bremsbelege nach 33.000 KM schon durch

 

Störendes: Teils lasche Verarbeitung (Karosseriespaltmaße, Knarzen im Innenraum, Lederlenkrad)

 

Im großen und ganzen ein echt tolles und schönes Auto mit leichten Schwächen im Detail.

Astra K Sportstourer

200 PS Turbo

EZ 11/16

Gekauft August 2017 mit 13000km

Aktueller Kilometerstand 47000

nahezu Vollausstattung (z.B. start/stop, keyless, AGR, LED-Matrix, Intelink900, Schiebedach....)

Ich hatte bisher noch keine Probleme. Das Auto war nur zu den Inspektionen in der Werkstatt.

Kein Austausch von irgendwelchen Teilen. Super Auto

Ich würde es jederzeit wieder in dieser Ausführung kaufen.

Opel Astra K Sportstourer 136 PS Diesel Schalter

 

 

BJ 08/18 EZ 11/18 aktuell hat er 31000km gelaufen.

 

Er läuft absolut problemlos und teilweise bin ich bis zu 900km am Tag unterwegs. Ich bin absolut zufrieden.

Hallo zusammen!

Ich nenne seit November 2017 einen fabrikneuen Astra K Innovation, 1.4 Ltr., 150 PS, Limousine, -mein eigen.

Jetziger KM Stand 20000

Probleme überhaupt keine

Am meisten Spaß macht mir das Matrix Licht, es ist echt der Hammer. Aber auch ansonsten finde ich die knackig, sportliche Form einfach nur schön und zeitlos.

Kurzum :Immer noch verliebt und ich freue mich auf jede Fahrt.

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt in der Abschaltung des ON Star Dienstes. Die Features, z. B. mit der App, waren schon gut.

20190331-054150

Hallo, mein ST mit 136 PS und Automatik ist BJ 11/16. Er macht keine Probleme und keine Geräusche/Klappern. Würde ihn glatt wieder kaufen.

Das heißt ein Problem hatte er doch. Die Schalterbeleuchtung der elektr. Heckklappe funktionierte von Anfang an nicht, ist mir aber auch nie aufgefallen. Da er aus der Garantie raus ist, habe ich das Problem selbst gelöst und jetzt leuchtet er wieder.

Ja, es gibt so einige Sachen, die man hätte besser lösen können, trotzdem habe ich meine Kaufentscheidung nicht bereut.Für das Facelift würde ich mir etwas mehr Liebe für Datails wünschen. Oder lieber doch nicht, sonst hätte ich nichts zum umbauen.

Ach der Schalter ist beleuchtet?

Meiner ist nämlich auch von Beginn wo ich meinen gekauft habe dunkel.

Grüsse

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra K
  7. Unsere Astras und ihre hoffentlich wenigen Probleme