ForumAstra K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra K
  7. Welche Bremsscheiben (hinten) für Opel Astra K (B-K) 1.6 CDTI BJ 2016

Welche Bremsscheiben (hinten) für Opel Astra K (B-K) 1.6 CDTI BJ 2016

Opel Astra K
Themenstarteram 24. März 2020 um 4:40

Hallo zusammen,

Eine Frage für die Experten.

Mein Auto hat die große Bremse mit 300/288 mm Scheiben. Ich bitte um Folgendes:

Drehmoment Bremssattelträger an Radnabe vorn & hinten

Drehmoment Bremssattel an Bremssattelträger vorn & hinten

Drehmoment Bremsscheibe an Radnabe

Leider habe ich immer noch keine Reparaturanleitung für den k gefunden.

Danke und viele Grüße,

Joachim

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehmomente bei Bremse' überführt.]

Beste Antwort im Thema

Neue Schrauben verwenden Bremsträger vorne - 150Nm + 45 - 60 Grad

Neue Schrauben verwenden Bremsträger hinten - 100Nm + 60- 75 Grad

Schraube Führungsstift Vorderradbremssattel 36Nm

Schraube Führungsstift Hinterradbremssattel 36Nm

Schraube der Vorderradbremsscheibe 9Nm

Schraube Bremsscheibe hinten 9Nm

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehmomente bei Bremse' überführt.]

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Neue Schrauben verwenden Bremsträger vorne - 150Nm + 45 - 60 Grad

Neue Schrauben verwenden Bremsträger hinten - 100Nm + 60- 75 Grad

Schraube Führungsstift Vorderradbremssattel 36Nm

Schraube Führungsstift Hinterradbremssattel 36Nm

Schraube der Vorderradbremsscheibe 9Nm

Schraube Bremsscheibe hinten 9Nm

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehmomente bei Bremse' überführt.]

Themenstarteram 25. März 2020 um 23:27

Super, es gibt also doch einen, der sich auskennt! Danke.

Die Angabe "150Nm + 45 - 60 Grad" verstehe ich so:

Ich ziehe mit dem Drehmomentschlüssel auf 150 Nm an und dann in einem zweiten Schritt um einen Winkel zwischen 45 und 60 Grad.

Mit anderen Worten: Es handelt sich bei der zweiten Angabe um ein Toleranzfeld, das 15 Grad breit ist?

Eine Zusatzfrage erlaube ich mir noch:

Muss man die Schrauben ersetzen weil sie überdehnt sind, oder geht es hier um Mikro-Verkapselung?

Im zweiten Fall könnte man die Gewinde ordentlich reinigen und mittel-feste Schraubensicherung verwenden, oder?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehmomente bei Bremse' überführt.]

Ich frage mich echt, wer sich so was ausdenkt...

Sry, ihr könnt ja nix dafür, wenn die Vorgaben so sind.

Danke fürs Posten!

??

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehmomente bei Bremse' überführt.]

Ich habe die gleichen Größen Vorne/Hinten. Habe für das hintere Set jedoch 2 Angebote gefunden die sich nur in der Nummer der Bremsklötze unterscheiden, Scheiben haben die gleiche Nummer.

Vielleicht weiß jemand den Unterschiet zwischen

 

Bremsklotz: Opel 39037199

Bremsklotz: Opel 95526568

 

Gibt es da was zu beachten? Wo hast du die Teile bezogen? Online oder regional? Welche Nummer haben deine Bremsklötze?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehmomente bei Bremse' überführt.]

Themenstarteram 26. März 2020 um 15:29

Zitat:

Wo hast du die Teile bezogen? Online oder regional?

Hier die Beläge für hinten:

https://www.kfzteile24.de/artikelsuche?...

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehmomente bei Bremse' überführt.]

Okay, danke, das sind Ceramicbeläge, mit der 390er Vergleichsmummer.

Dann bestell ich mir das Set mit den normalen Belägen mit der 390er Nummer.

Suppi

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehmomente bei Bremse' überführt.]

Moin Sweet

die beiden Teilenummern sind identisch ,39037199 und 95526568.

sie sind für ein Produkt!

die werden auch Passen

https://autoteile.check24.de/.../textar-bremsbelagsatz-2212901?...

die beiden Führungsstifte der Vorderradbremse bekommen 27,5 Nm

mfg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehmomente bei Bremse' überführt.]

Hallo,

für die Schlüsselnummern 0035/BFQ werden mir in diversen Teileshops Scheiben verschiedener Durchmesser angezeigt. Ich weiß nun nicht, welche ich nehmen muss, weil mir die OPEL-Nummern nicht bekannt sind.

Kann mir jemand sagen, welche Scheiben hinsichtlich Abmessungen ich nehmen muss? Gibt es einen Weg, das selbst (ohne die OPEL-Nummern) weiter einschränken zu können, ohne erst eine Scheibe zu demontieren?

Falls weitere Daten gebraucht werden, will ich diese gern liefern.

Wenn Du sicher gehen willst:

Rad runter und messen.

Ein theoretischer Ansatz:

Es gibt zwei Scheiben für hinten: 264 mm und 288 mm.

Die 264 gehört zur 276 vorne, die 288 zur 300 vorne.

In Deinem CoC findest Du die zulässigen Radgrößen. Und jetzt schaust Du nicht nach den größtmöglichen Felgen sondern nach den kleinstmöglichen.

Wenn 15 Zoll als kleinste Größe zulässig sind hast Du 276 vorne und 264 hinten.

Wenn 16 Zoll als kleinste Größe zulässig sind, hast Du 300 vorne und 288 hinten.

Kann hier jemand noch komplettieren.

Welche Werkzeuge benötigt man zum Wechsel der Scheiben und Klötze.

Inbusschlüssel, Maulschlüssel, Ringschlüssel, Knarre und Nuss vielleicht.

Welche Schlüsselweiten werden am K benötigt.

 

So wie ich das gesehen habe weichen die SW vom J ab.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehmomente bei Bremse' überführt.]

Mit etwas Glück kann man es auf den Bremsklötzen sehen, wie bei mir. Ich wusste die Kombination zwar schon, aber gestern beim Wechsel auf Sommerräder hatte ich es auf den Bremsklötzen lesen können. Vorher garnicht drauf geachtet. Zumindest vorne stand es drauf.

.jpg
.jpg
Hinten.jpg

21 Nuss Radmuttern,140 Nm

Evtl 16er+18er Nuss für Sattelträger,falls verkeimt

Vorne 150Nm+60 Grad

Hinten 100Nm+50 Grad

Normal sollten diese Schrauben neu werden,

Aber gehen meist wieder!

Führungshülsen vorne,denke 7er Inbuss

Führungshülsen hinten,denke 13,14,15 er Maul

Mfg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehmomente bei Bremse' überführt.]

Hinten kann es nicht draufstehen, weil die Beläge für die hinteren Scheiben in 264 und 288 mm identisch sind.

Themenstarteram 3. April 2020 um 16:34

Zitat:

21 Nuss Radmuttern,140 Nm

Evtl 16er+18er Nuss für Sattelträger,falls verkeimt

Vorne 150Nm+60 Grad

Hinten 100Nm+50 Grad

Normal sollten diese Schrauben neu werden,

Aber gehen meist wieder!

Führungshülsen vorne,denke 7er Inbuss

Führungshülsen hinten,denke 13,14,15 er Maul

 

Mfg

Super, langsam verdichten sich die Infos!

60° ist bei einem 6-Kantkopf ein praktisches Mass: Man kann die Lage einer Ecke mit einer Reissnadel markieren und einfach um eine Ecke weiterdrehen. Das macht dann eben 60°

:-)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehmomente bei Bremse' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra K
  7. Welche Bremsscheiben (hinten) für Opel Astra K (B-K) 1.6 CDTI BJ 2016